Freizeitbad Erftlagune in Kerpen

93 Bewertungen
Kontakt
ErftlaguneBruchhöhe 20, 50170 Kerpen
www.erftlagune.de
Telefon: 02273/987200
Bewertungen
5 Sterne
26
4 Sterne
15
3 Sterne
12
2 Sterne
7
1 Stern
33
Öffnungszeiten
Montag6:00 bis 8:00 UhrFrühschwimmen
13:00 bis 21:00 Uhr
Dienstag6:00 bis 8:00 UhrFrühschwimmen
13:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch6:00 bis 8:00 UhrFrühschwimmen
13:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstag6:00 bis 8:00 UhrFrühschwimmen
13:00 bis 21:00 Uhr
Freitag6:00 bis 8:00 UhrFrühschwimmen
13:00 bis 21:00 Uhr
Samstag10:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag10:00 bis 21:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Ausstattung
Das Bad verfügt über zwei Sportbecken sowie ein separates Nichtschwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 30 Grad. Das erste Sportbecken hat 6 Bahnen mit einer Bahnlänge von 25m und eine Wassertemperatur von 28 Grad. Das zweite Sportbecken hat 5 Bahnen mit einer Bahnlänge von 25m und eine Wassertemperatur von 23 Grad. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Freizeitbad gibt es ein Außenbad mit einem Strömungskanal, eine Flachstrahldusche, ein Warmsprudelbecken, ein Solebecken, eine große Rutsche, Massagedüsen (Unterwassermassage), Massageliegen (Brodelliegen), eine Nackendusche (Schwalldusche), eine Sauna und ein separates Baby-Planschbecken.
Preise
Preise finden Sie auf www.erftlagune.de oder telefonisch unter 02273/987200.
Beiträge (7)
Klaus M
11.01.2018
Bin immer sehr gerne dort hin gefahren und habe die Sauna und das Schwimmbad genutzt. Ich kann nichts negatives über das Schwimmbad und Sauna schreiben. Nur schade das die Renovierung so lange dauert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
H. Kremer
09.01.2018
ich finde es total unverschämt, sich über das Schwimmbad so negativ zu äußern.
ich habe häufig mit meinem Enkelkind dieses Bad besucht. es war ein altes Bad ok. aber sauber, gepflegt und das Personal war auch o.k.! ich verstehe nicht, was diese Menschen erwarten und wo sie überhaupt leben?????? wie kann man sich so negativ äußern, was haben sie gesehen ? solche Berichte darf man einfach nicht veröffentlichen, da die Mehrheit positiv bewertet! jetzt wird das Schwimmbad auf den neuesten Stand gebracht und es wird den Kritikern auch nicht gefallen. somit einfach "unverschämt" das Schwimmbad war in Ordnung!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Georg Werny
10.04.2015
Ich hatte dort einen Unfall, ist jetzt über ein Jahr her,und das Bein ist noch immer nicht in Ordnung.
Die Badeaufsicht hat mich sehr aufgeregt .
Selbst nach winken und rufen wurde kein Blickkontakt hergestellt. Hatte mich alleine aus dem Schwimmerbecken ziehen müssen. Irgendwann kammen sie zu mir.
Dann wurde hilflos Diskutiert was sie mit mir machen sollen.
Das habe ich nicht als angenehm empfunden.
Ich war auf dem Sprungbrett ausgerutscht.
Nach dem ich dem Schwimmbad meine Daten Übermittelt hatte ,hatte ich nichts mehr gehört.
Mann darf nichts erwarten.
Hätte besser einen Anwalt eingeschaltet ,um die Sicherheit des Sprungbrettes zu überprüfen.
Über ein halbes Jahr war ich Arbeitsunfähig.
Nett wäre ein Anruf ohne was zu wollen, einfach mal nachfragen wie es geht.
Das Schwimmbad selber ist unsere Nummer 1

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Gerd Müller
19.02.2015
Schön ist es das man da essen kann

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sabine
03.11.2014
Das stimmt: einfach asozial...
Katastrophe, lange nicht so ein Kasperletheater gesehen.
1. Kassieren - meeeega lahm, standen 15 min draußen, für WAS??? reinkommen, zahlen, der nächste bitte. Ist wohl unmöglich im 21. Jahrhundert.
2. Umkleiden dreckig, unübersichtlich, stinkig, klein, Schließfächer zu 20% kaputt.
3. Duschkabinen ... naja, weiter im Text.
4. Aufsicht??? stellen 16 jährige Aushilfen ein, die noch nicht mal im Leben eine Zeitung ausgetragen haben, um zu wissen, was Verantwortung ist. Da wird mit einem Lederball zwischen den Kabinen rumgebolzt ohne Rücksicht auf Kinder und ältere Menschen.
5. Das Wasser war die absolute Krönung, ekelerregend hoch 50, hier MUSS das Gesundheitsamt drastische Maßnahmen ziehen. Bei der Suppe würde ich nicht mal meine Straßenschuhe mit Fäkalien saubermachen.
6. Lassen mehr Leute rein als zugelassen, total überfüllt, jeder tat was er will, teilweise sah man ausländische "Mitbürger" (und ich bin selber Ausländer) MIT STRASSENKLEIDUNG INS WASSER, DER WAHNSINN.
7. Die "Aufsicht" war so überfordert, dass WENN die mal Richtung Wasser schauten, so taten als wäre alles unter Kontrolle.
8. Schubserei auf der überfüllten Rutsche, wer ist eigentlich verantwortlich falls da was passiert??? oder richtet man sich nach "Eltern haften für ihre Kinder" ???
9. Kioskpreise sind der absolute hammer, aber naja, selbst schuld wenn man sich da was kauft.

Ende vom Lied, nach ein paar Minuten ging ich mit meiner Familie freiwillig wieder nach hause und haben dort geduscht.
Nieee wieder erftlagune. Jeder der was anderes behauptet lügt oder ist Kompagnon mit den Abzockern, aber macht euch selber ein Bild und riskiert eure Gesundheit, ekelhaft sag ich nur.
Antwort von Uli am 02.03.2015:
Einen guten Tag,

Jeder der was anderes behauptet lügt...
Ich gehe 50 mal im Jahr ins Bad, 75% davon in die Erftlagune und wirklich ausgepowert sind die MA nur bei sonnigem Wetter am Ende der Ferien- wo bitte ist das nicht so? Für den Rest des Jahres stimmt das mal gar nicht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
jenny wolf
03.12.2013
Das Hallenbad ist sehr sauber und modern. Außerdem stimmt das Preisleistungsverhältnis. Zu empfehlen für eine kleine Auszeit.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Fam Manke
02.06.2013
Supi, unser neues Lieblingsbad!!! Viel Spass zu gutem Preis. Sauber und nettes Personal.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: