Freizeitbad Aquana in Würselen

83 Bewertungen

Kontakt

AquanaWilly-Brandt-Ring 100, 52146 Würselen
www.aquana.de
Telefon: 02405/411925

Bewertungen

5 Sterne
34
4 Sterne
9
3 Sterne
16
2 Sterne
8
1 Stern
16

Öffnungszeiten

Montag10:00 bis 20:00 UhrNur in den Ferien!
Dienstag13:00 bis 20:00 Uhr
Mittwoch13:00 bis 20:00 Uhr
Donnerstag13:00 bis 20:00 Uhr
Freitag13:00 bis 20:00 Uhr
Samstag10:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag10:00 bis 19:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Werktags bis 15 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag ab 18 Uhr ist das Sportbecken für Vereine und Schulen reserviert! Frühschwimmen im Aquana Würselen werktags von 6.30 bis 8 Uhr.

Ausstattung

Im Freizeitbad finden Sie ein separates Nichtschwimmerbecken sowie ein Sportbecken mit einer Bahnlänge von 25m. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Bad gibt es einen Wildwasserkanal, Schwimmkurse, einen Wickelraum, ein Wellenbad, eine mit Reifen befahrbare Rutsche, eine Black-Hole-Rutsche, ein Außenbecken, Gastronomie sowie einen Eltern-Kind-Bereich mit Spielzeug und einem Piratenschiff.
Sind Ausstattungsmerkmale nicht richtig oder nicht vollständig erfasst? Hinweise können Sie hier eintragen. Auf diese Weise erhöhen Sie den Nutzen der Umkreissuche in Würselen und der umliegenden Region.

Preise

Eintrittspreise dieses Bades finden Sie auf www.aquana.de oder telefonisch unter 02405/411925.

Schwimmvereine

Beiträge (20)

Linni
19.08.2019
Einmal, nie wieder. Essen,wiederlich.Umkleiden dreckig.Becken überfüllt..Parkgebühren für Besucher des Bades?Unverschämt..Essen mitbringen verboten.Alle sasen an den Tischen und hatten ihr mitgebrachtes dabei.Was soll das?Überall im Wasser Haare.Preise fürs Essen,unverschämt teuer.Alles sehr langweilig.Der angekündigte Spielenachmittag fand erst gar nicht statt.Nein danke.Leute,zahlt etwas mehr und geht wianders hin.Der Weg nach Würselen ist umsonst.Ehrlich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Theodor röhrs
12.04.2017
Njemals Martin schulz

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ramtin
26.12.2016
Ich finde alles cool

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Michi
29.01.2016
Ich finde dieses schwimmbad so toll also es ist mein lieblingsschwimmbad man hat da nie langweile und mit gedult bekommt man auch reifen für die reifenrutsche und man muss nicht so lange warten bis man rutschen kann es geht sehr schnell und es sind da auch ampeln also ist das beste Schwimmbad

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Daniel böckler Bonn
26.09.2015
Einfach nur 1 a Schwimmbad

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Claudia
31.07.2015
Trotz der schlechten Bewertungen im Internet bin ich mit 4 Kindern (11, 6,7 ) ins Aquana gefahren. Wir waren in der Ferienzeit da, ab 15 Uhr, es war nicht überfüllt, die Umkleiden und Duschen waren sauber, wir bekamen mit ein bisschen Geduld auch immer wieder Reifen für die Rutsche, ansonsten konnten wir uns auch gut ohne diese beschäftigen (Aussenbecken, Black hole Rutsche, Wellen, Strömungskanal, 3 m und 1 m Sprungtürme, Schwimmbecken bis 3,8m tief). Ab 18 Uhr war das Schwimmbecken gesperrt, da dort Schwimmtraining stattfand, völlig ok, es gibt genug andere Dinge zu tun. Das Personal war freundlich, sie haben auch Regelverstöße angemahnt. Verzehrt haben wir nichts, man kann auch mal ne Zeitlang ohne Essen auskommen, wir haben aber auch gesehen, dass Leute eigene Getränke oder Kleinigkeiten zu essen dabei hatten. Man darf sich nur nicht erwischen lassen,.....es hat niemand darauf geachtet.
Alles in allem würde ich auf jeden Fall wieder hinfahren, man kann die Parkgebühren auch sparen, wenn man ein kleines Stück entfernt parkt. Aber was sind 2 Euro, wenn ich dort einen schönen Nachmittag verbringen kann, dann kann ich gut auf den Kaffee verzichten!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Chris
12.05.2015
Mein erster Eindruck vom Aquana war erstmal positiv. Leider wurde das Schwimmbecken ab 18:00 komplett gesperrt. Nicht einmal eine Bahn wurde für den normalen Badebetrieb offen gelassen, obwohl man dieses Becken auch mitbezahlt, wenn man sich um 16:30 Uhr für 3 Stunden ein Ticket kauft. Das Personal reagierte auf Nachfragen äußerst unhöflich und auf den Hinweis, dass das so ja nicht in Ordnung sein kann, bekommt man nur ein müdes Lächeln verbunden mit einer gewissen Spur Überheblichkeit. Ich werde das Aquana definitiv nicht mehr aufsuchen und niemandem empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
FKK
08.02.2015
Sauberkeit, siehe die anderen Beiträge hierzu.

Parkgebühren, dito, aber dazu muss man dann auch noch wissen, dass das Bad ganz weit draussen in den Feldern liegt, Parkgebühren sind hier also völlig irre.

Und dann, der eine oder andere mag an dem Bad wg. FKK-Schwimmen (Freitagabend 21h30-23 Uhr, 1. Freitag im Monat bis 1 Uhr nachts) Interesse gehabt haben; vielleicht wusste er auch schon, dass dieses "FKK nur für Saunagäste" (also zum Sauna-Eintrittspreis) möglich ist.

Nun hat man aber den Abendtarif abgeschafft, und das heisst, Sie zahlen in Zukunft für 90 Min. FKK-Schwimmen 17 euro pro Nase.

(Nein, kein Witz, nur irre.)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Beate Allan
19.08.2014
Keinen Parkplatz bekommen, teurer Eintritt für Familien,
keine Umkleidekabine frei, kein Spind in Sicht, Schlange am Damenklo (3 Stück!!!), überfülltes Schwimmbad, kaltes Wasser und niedrige Raumtemperatur im Hallenbad, null Chance einen Reifen zum Rutschen zu bekommen.

Fazit: Nie wieder!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Samson
03.08.2014
Hallo zusammen!
Ich war heute das erste Mal seit ca. 10 Jahren im Aquana. Obwohl es ums Eck ist, war es lange nicht mehr für mich interessant. Naja aber jetzt auf das Thema Aquana.

Es fängt schon vorne an. Da ich es nicht kannte stand vorne eine Schranke, wo man sich ein Ticket ziehen musste (Höchstwert 2€), ich habe ja nichts dagegen wenn ich für das Parken zahlen muss, aber wenn ich da parke, kann man auch die Karte vorne entwerten und dieses als Kunden abrechnen. Siehe z.B. Carolus Thermen.

Das nächste war, an den Preisen hat sich kaum was geändert.

Als wir in den Kabinen waren, sah die Decke sehr schmutzig aus und auch die Kabine selber war sehr eng.

Die Duschen waren eher für das schnelle Duschen. Es waren keine Bereiche für Personen vorhanden, die lieber etwas abgeschirmt Duschen wollten.

Die SICHERHEIT

Obwohl überall Regeln standen, was Rutschen oder das Becken betrifft, werden sie überlesen und nicht kontrolliert. Die Bademeister stehen an den Becken und gucken nur zu, anstelle mal die Regeln durchzusetzen. Auch an den Rutschen Anfängen steht keiner. Die einzige Kontrolle ist via Monitor in einer Hütte. Auch der Ausgang der neuen Rutsche ist sehr fraglich. Da dieser in den Stromkanal endet, wo damals das Wellenbad war. Das Problem hier, Kinder und Erwachsene stellen sich in diesen Ausgang und gefährden Leute, die da raus kommen und sich selber.

Die Sauberkeit läßt zu wünschen übrig.
Die Becken sind teilweise sanierungsbedürftig und auch zur Reinigung frei gegeben. Pflaster, Pflanzenreste und einige andere Sachen, die undefinierbar waren.

Reifen für die Rutsche sind Mangelware.
Am besten selber mitbringen.
Bitte nicht nachfragen, die Antwort ist unter aller Sau.

Das Essen ist zum Kotzen.

Wir haben uns "Käse Bürger" bestellt. Ich wunderte mich über das Fleisch und die Zubereitung dessen. Es wird anstelle von Rindfleisch , eine Pressfleisch-Hühnchenfrikadelle frittiert. Keine Ahnung warum. Die Qualität war Mist.

Wir waren sehr enttäuscht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bernd1
23.07.2014
Das Schwimmbad geht eigentlich gar nicht.
Fangen wir bei den Eintrittspreisen an:
Für eine Tageskarte fürs Spaßbad zahlt ein Erwachsener 10,30€, das geht gar nicht! In meiner Heimatstadt zahlt man 4.00€... Zwar gibt es Familienkarten, diese gelten aber nur, wenn die Kinder unter 16 sind. Wenn man also zwei volljährige Kinder inkl. der Eltern nimmt, kostet alleine der Eintritt über 40 Euro.
Die Umkleiden:
Viel zu wenig, viel zu eng, viel zu dreckig!
Man hat bei dem Boden echt Angst da mit nackten Füßen lang zu laufen, das ist echt widerwärtig.
Einzig gutes an diesem Bereich sind die Duschräume, diese sind wirklich TOP, während die Toiletten wiederum ungeputzt sind und meist sehr sehr streng riechen.
Das Bad:
Okay, aber schnell langweilig, in den Ferien einfach nur überfüllt. Die Wasserqualität ist allerdings meiner Ansicht nach mangelhaft, heute schwamm mir im Strömungskanal tatsächlich ein ganzes Haarbüschel inkl. Pflaster entgegen, das ich mich nicht übergeben habe war wohl das mindeste. Allgemein hat man auffällig oft Haare an den Finger, das ist eklig!
Gastronomie:
Hohe Preise, schlechtes Essen! Ein Becher Kaffee 1.80€ - gehts noch? Ein kleines Päckchen Mayonaise o. Ketchup 0,40€ - Hallo??? Essen lieblos, kann man aber letztendlich doch verzehren.

Fazit:
Die Preise sind einfach nur ein Witz, da wird man am Tag schnell mal 100€ los, wenn die Gastronomie wenigstens billiger wäre okay, aber so gehts gar nicht! Vor allem, weil man nicht mal eigenes Essen verzehren darf - bei den Preisen!!! Allgemein ein schlechtes Bad, das ich nicht weiter empfehlen kann, möchte und werde!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
zluhcsm
22.05.2014
Eklig - im Becken schwamm Kot!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
P.B
16.12.2013
Wir waren am 14.12. da, die Sauberkeit ließ zu wünschen übrig!
Die Becken waren in Ordnung!
Die Damendusche war eiskalt, dagegen die Männerdusche richtig heiß!
Fazit: wir werden da nicht mehr so schnell hinfahren!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Andy
01.11.2013
Unser Besuch und Eindruck im Schwimmbad Würselen Aquana.
Von Anfang an:
1.Umkleiden Klein und wenig Familien Umkleiden zu wenig 3 Stück.
2. Das Bad ist eher klein und wird schnell langweilig und ist auch sehr überfüllt.
Das Wellenbecken geht nur jede Stunde einmal für 5min. an.
Ansonsten eher wenig Schwimm- oder Planschmöglichkeiten. 1 Becken für Jugendliche und Erwachsene.
1 Nichtschwimmerbecken mit Schwimmerbecken kombiniert sehr klein.
Das schöne ist das Piratenschiff für Kinder bis 10.
3. Gastronomie enttäuschend Preise sind ok aber Geschmack und Qualität nicht!
Für weite Anreisen wie wir nicht empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Christa
17.01.2013
1) Nur ein einziger Babywickelraum... eine Freundin von mir hat eine halbe Ewigkeit mit dem heulenden Kind gewartet, bevor sie ihr Baby wickeln konnte...
2) Das Piratenschiff ist ganz nett, wird aber auch für Kinder bis 10 irgendwann langweilig.
Ansonsten ist es recht voll - wenn man mit der Ringrutsche rutschen möchte, muss man sich schon früh einen Ring "reservieren".
3) Das Essen ist eher mittelmäßig, hat dafür aber auch moderate Preise. Essen mitbringen ist allerdings untersagt, selbst eine Flasche Wasser in Sichtweite der Bademeister finden die nicht lustig.
4) für Erwachsene / Heranwachsende so ab ca. 16 Jahren ist es sehr schnell langweilig. Ring, Wasserschwall, Wellen alle 30 Minuten, Außenbecken, Kinderbecken, Ringrutsche - das war's. Wenn man einmal durch ist, sitzt man mit einer Cola im Essbereich.
5) Die Preise sind horrend. Ich für meinen Teil trete lieber die Fahrt nach Kreuzau, zum an, wo ich für die Hälfte des Preises mehr bekomme. z.B. den großen Außenbereich.
Und nun zum Positiven...
Die Saunalandschaft ist recht schön, mit guten Sitzgelegenheiten und angenehmer Atmosphäre. Aufgüsse sind allerdings meistens sehr voll, wenn auch gut gemacht.

Insgesamt ein Bad, was zu teuer zum Baden ist und sich eigentlich nur für die Sauna lohnt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Geierernie
23.01.2012
Die Preise sind zu hoch. An vielen Stellen ist das Bad sanierungsbedürftig. Das Essen das verkauft wird ist preiswert aber dafür minderwertig. Am Wochenende werden so viele Leute reingelassen, dass man nur stehen und nicht schwimnmen kann.
Das Piratenschiff (für Kinder bis 10 Jahre) ist super.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Lothar Stefan Weißdornstr. 13
28.01.2011
Ich habe mir gestern eine 10er Karte für Frühschwimmer gekauft. Mußte aber mit Erstaunen feststellen, dass ein Frühschwimmen am Samstag und Sonntag leider nicht möglich ist. (Schade, dass es diese Einschränkung gibt.)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
boyraz
13.12.2009
Es ist sehr teuer, und dass man für Parken Geld verlangt, verstehe ich nicht, sorry.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Anton
14.08.2008
Tolle Rutschen, tolles Piratenschiff für Kinder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Schwimmfreundin
14.08.2008
Das beste Spaßbad, das ich kenne!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: