English

Freizeitbad Silvana Schweinfurt

Kontakt

Silvana Schweinfurt
97422 Schweinfurt
An den Unteren Eichen 1

www.silvana.de
Telefon: 09721/931-399

Hinweis

Dieses Schwimmbad verfügt über ein angegliedertes, nicht ganzjährig nutzbares Freibad. Angaben zu Ausstattung und Öffnungszeiten des Freibades finden sie hier.

Öffnungszeiten

Montag9:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag9:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch9:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag9:00 bis 22:00 Uhr
Freitag9:00 bis 22:00 Uhr
Samstag9:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag9:00 bis 22:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Die Badezeit im Silvana Schweinfurt endet um 21:40 Uhr.

Angebote im Bad

Sportliche Schwimmer können sich auf 8 Bahnen im 25m Sportbecken freuen. Die Wassertemperatur dieses Sportbeckens liegt bei 28 Grad. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 32 Grad erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit.
Zusätzlich gibt es eine Solariumanlage, eine Elefantenrutsche und einen Wasserigel im Planschbecken, ein Erlebnisbecken, ein Außenbecken (34 Grad Celsius Wassertemperatur) mit Nackenbrausen, einen barrierfreien Zugang, einen Behindertenlift, eine große Rutsche, einen Strömungskanal, einen Wasserpilz, Massagedüsen (Unterwassermassage), Gastronomie, eine Sauna, Startblöcke, einen Wickelraum, Kursangebote sowie einen Eltern-Kind-Bereich mit einer Wassertemperatur von 32 Grad und Spielzeug.
Fehlen Ausstattungsmerkmale dieses Freizeitbades? Nennen können Sie die Merkmale hier. Auf diese Weise erhöhen Sie den Nutzen der Umkreissuche in Schweinfurt und der umliegenden Region.

Preise

Die Eintrittspreise finden Sie auf www.silvana.de oder telefonisch unter 09721/931-399.

ÖPNV-Anbindung

Das Schwimmbad Schweinfurt erreichen Sie über die Haltestelle SILVANA mit der Linie 51 oder über die Haltestelle Turngemeinde mit der Linie 41.

Umgebung des Bades

Beiträge (59)
59
08.10.2017
Philipp 1
Wir haben mit einer anderen Familie das Sport- und Freizeitbad besucht.
Der Eintrittspreis, die Umkleiden, die Duschen und der Schwimmbreich sind super.
Die Toiletten waren da nicht so toll, hier sollte öfters gereinigt werden.
Was absolut nicht unseren Ansprüchen entspach, ist das Bistro. Die Portionen und auch das Angebot an sich ist nicht schlecht. Was aber gar nicht geht, ist der Geschmack und die Qualität.
Pommes die nach Bratwust oder Schnitzel schmecken, Eierspätzle egal mit was oben drüber ...
Also die Soße ist grauenvoll, auch hier muss man was ändern. Absolut versalzen und eine dicke Pampe, die einfach in der Micro heißgemacht wurde.
Bratwurst aus der Fritöse? Hallo gehts noch? Das Schnitzel solange fritiert bis es nicht mehr genießbar ist, auch wenn es TK ist.
Bitte lieber Betreiber, mit etwas mehr Mühe kann das auch schmecken und nicht nur die Älteren danken es euch, nein vorallem die Kinder!
Hygiene im essbreich? Öfter mal die Tische reinigen. Aber bitte nicht immer mit dem selben Lappen und dem gleichen Spülwasser. Kleine Kinder essen auch Lebensmittel die auf der Abstellfläche des Hochstuhls gefallen sind. Ein Abwischlappen für alles ohne Zwischenreinigung?
Auch die Wartezeit war für ein Bistro absolut unangemessen. 20 - 30 Minuten Wartezeit für 3 Portionen Pommes, Bratwurst, Schnitzel und 2x Spätzle und das obwohl kein Mega Ansturm war. Und dann wurde auch noch einiges vergessen und erst später nachgereicht.

Essen werden wir mit sicherheit dort in absehbarer Zeit nicht mehr.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
58
23.06.2017
Addi
Keine Genderumkleide :-P
Ist hier etwa Steinzeit .....

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
57
07.01.2017
Robert
Am sonntag,18.12. besuchte ich die Silvanasauna. Am Personal wird anscheinend immer mehr gespart. Eine Badangestellte stand im Saunabistro und bediente die Gäste. Kurz vor 14:30 Uhr war die Angestellte verschwunden. Als ich um 14:30 in die Zeremoniesauna zum Aufguss ging traf ich die Servicekraft vom Bistro, die jetzt den Ausguss durchführen musste. Kurz nach dem Aufguss stand die Bedienstete, noch leicht verschwitzt vom Aufguss, wieder hinter der Bistrotheke und musste die Gäste mit Getränken und Speisen versorgen. Unter diesen unhygienisch Umständen verzichtete darauf, etwas im Bistro zu verzehren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
56
07.10.2016
chris
Dieses Bad hat wohl kein finanzielles Defizit, wenn es sich leisten kann seine Gäste zu verärgern. Donnerstag 06.10.16
man lässt die Gäste, welche zur Wassergymnastik kommen an der Kasse schön den Eintritt bezahlen. In der Halle erfahren, sie dann, Gymnastik fällt wegen Personalmangel aus. Es waren sowohl ein männlicher als auch ein weiblicher Badmeister da., also zwei Personen. Da stimmt doch die Aussage des Chefs das Wohl unserer Gäste liegt uns am Herzen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
55
09.08.2016
Bertl als Urlaubsgast
Wenn ich für eine ordinäre Brezel im Saunabistro 2 Euro, für einen Apfel 1 Euro oder für eine Flasche alokohlfreies Weizenbier 2,70 Euro Euro hinlegen muss, dann ist das für die Provinz Schweinfurt eine Menge Geld. Das sind Preise auf Großstadtniveau. Ich kann mir das jedenfalls nicht leisten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
54
03.06.2016
Robert
Es wird immer lustiger im Silvana. Das Bistro in der Sauna wird jetzt direkt vom Bad betrieben. Als Folge daraus gibt es jetzt nur noch einmal Obst beim einem Aufguss. Dafür bietet das Bad in seinem Saunabistro frisches Obst zum Kauf an. MAn höre und staune:1 Apfel kostet 1 Euro!! Boah das ist viel Geld. Auch die Preise im Bistro sind gestiegen. Da kostet zum Beispiel das alkoholfreie Weizen satte 10% mehr!!! Und auch bei denSpeisen wurde kräftig erhöht. MAn kann das alles nicht mehr nachvollziehen. Der Pächter gibt das Bistro an das Bad ab, muss dadurch wahrscheinlich weniger Pacht zahlen und die Preise werden erhöht? Aus dem Familienbad scheint ein Bad fürBesserverdienente zu werden! Traurig, sehr traurig! Was denkt sich da eigentlich Badleitung, Stadtwerke und der Herr Oberbürgermeister??

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
53
20.10.2015
Charlie2
War über 1 Jahr nicht in der Sauna im Silvana weil ich nicht mehr mochte. Jetzt war ich wieder mal drin.

Lob:
Sauna endlich warmweiße LED statt Leuchtstoffröhre. Hoffentlich nimmt man noch etwas Geld in die Hand und tauscht den Rest auch noch aus.

Zeremoniensauna schön hergerichtet auch wenn Deckenlicht nicht funktioniert.

Essen besser als früher.

Kritik:
Im Bad zieht es im Fensterbereich. Dort möchte man liegen und hält es nicht aus. Sogar die Handtücher wehen manchmal, so zieht es.

Die Automatiktür in der Sauna gibt es immer noch. Die Schleuse funktioniert nicht, da die Automatik die Tür zu lange offen hält. Folge Zugluft und Kälte Zugluft bis um die Ecke am Feuer. Schrecklich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
52
15.06.2015
Jochen2
Als regelmäßiger Saunagänger muss ich heute mal etwas loswerden. Wenn man die Saunapreise schon um fast 30% zum Jahresanfang erhöht muss man auch die Attraktivität der Sauna steigern. Leider ist jedoch nur das Gegenteil der Fall. Die weißen Kunsstoffliegen werden immer weniger - derzeit noch 8 es waren einmal 22. Der Rasen im Saunagarten wird nicht mehr regelmäßig gemäht das Unkraut sprießt. Andere Bäder erhöhen Ihre Preise auch, jedoch moderat und bieten gleichzeitig dem Kunden auch eine positive Gegenleistung und nicht das Gegenteil. Dies ist auch spürbar an den Besucherzahlen zu merken - die werden nämlich immer weniger. Wenn sich dann die Dauerkartenbesitzer im nächsten Jahr nach und nach verabschieden dann ist das der Anfang vom Ende!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
51
30.04.2015
Babs
Zu teuer ( 40 % Preiserhöhung ...unmöglich für ein öfftliches Bad ) und schmuddelig. Viele Russen. Auch Schwule und Swinger. Küche ist top mit Schweinsbraten und Kloss für 5,50 €.
Antwort von Balljunge am 04.05.2015:
Ihre unqualifizierte Kritik, die sowohl inhaltlich, als auch in der Wortwahl falsch ist, sollte bitte von den Mods entfernt werden. Bitte gehen Sie doch in ein alternatives Bad, in dem Sie nicht von anderen Mitmenschen belästigt werden. Guten Appetit bei Ihrem geliebten Schweinsbraten mit Kloss, sowas gefällt Ihnen, gell?

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
50
08.04.2015
Robert
Liebe stadtwerke, meine Kinder waren schwer enttäuscht, dass es an Ostern keine Kleinigkeiten für die kinder gab. Das Silvana hat doch bestimmt ein Budget für Werbeartikel etc.da hätte man doch bestimmt für die Kinder kleine Osterüberraschungen kaufen können. Aber dise give-aways gibt es ja trotz dieses Budget im silvana nicht.ich frage mich da nur, wo dieses Geld hinwandert. Da werden die Preise teilweise unverschämt erhöht, aber für die Kinder hat man nichts übrig. Andere Bäder können das doch auch!!!! Auch daran sollte sich dss Silvana ein Beispiel nehmen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
49
24.03.2015
Paul
Warum können die großen Umkleiden nicht mehr von der ganzen Familie genutzt werde? Es gibt nur noch Damen oder Herren finden ich sehr schade.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
48
22.03.2015
Sira
Seit Preiserhoehung nur billiger Eintritt fur Deutsche,
Nicht fuer Auslaender und Fluechtlinge.
Stadtwerke nicht auslaenderfreundlich
Wir fordern:
Kosternloser Eintritt fuer Behinderte und fuer Asylanten.
Antwort von Uwe Weber am 31.03.2016:
Natürlich ! Jeder will es umsonst haben ......
Antwort von Anderlmann am 15.08.2016:
Ein Blödsinn ! Warum sollte es für Behinderte und Asylanten kostenlosen Eintritt geben ? Diese Gruppierungen bekommen in Deutschland genug Geld. Und wenn das nicht ausreicht sollte man an den Baggersee geben !

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
47
17.02.2015
Robert
Hurra hurra. Endlich! Man glaubt es kaum. Nach fast sechs Monaten hat das Bad es endlich geschafft! Der Kamin in der Sauna ist repariert. Glückwunsch an das Bad.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
46
01.02.2015
Robert
Ich habe einmal die Familienpreise vom Silvana nach der Preiserhöhung angeschaut. Und ich muss sagen:Donnerwetter. Eine Familie mit 2 erwachsenen und 2 kindern 6 -15 jahren zahlen jetzt für die tageskarte schwimmbad satte 52% mehr. Tageskarte alt war 15, 40 € und jetzt zahlt die familie 23, 40 €!.Auch bei der Saisonkarte für das Freibad wurde kräftig aufgestockt. Wahnsinnige 68% mehr zahlt jetzt eine Familie mit 2 kindern! Saisonkarte alt 220 €, nun muss die Familie 2x110 und 2x65 € (2 erwachsene und 2kinder) zahlen! Ist soetwas noch familienfreundlich???? Über die anderen Erhohungen will ich gar nicht reden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
45
26.01.2015
Ludwar
Die Erhöhung der Eintrittspreise war nötig.Es müssen Millionen von Schulden abgebaut werden und dies ist nur so zu schaffen.
Das auch Behinderte jetzt 10 Euro Eintritt zahlen müssen ist gerechtfertigt.
Es sind immerhin noch vier Euro Ermäßigung zum regulären Eintrittspreis.
Durch diese Anpassung werden auch weniger Asylanten das Silvana besuchen und es wird endlich Ruhe einkehren.
Wir sind durchaus bereit weitere Erhöhungen zu akzeptieren wenn dadurch das Bad schuldenfrei wird und die Stadtwerke entlastet werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
44
25.01.2015
Robert
Nach langer zeit, ca. 6 monate, hat man es endlich geschafft, die polster im saunabereich zu reinigen. Das geschah nicht einmal während der revision 2014. Bravo an das silvana. Was lange währt, wird endlich gut. Ob das der keserbrief im dezember bewirkt hat? Wenn ja, hat es trotzdem noch 4 wochen bis zur Reinigung gedauert. Der Kamin ist übrigens immer noch defekt! Na ja. Wir Schweinfurter sind halt ein geduldiges Volk.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
43
19.01.2015
Robert
Hurra, am 15.01.waren die neuen Preis endlich im Silvana zu finden. Was lange top secret war, kam endlich ans Tageslicht. Schwerstbehinderte mit H, die bisher kostenlos ins Bad durften, müssen jetzt zahlen. Jahres- und Monatskarten sind gestrichen. Die Preiserhöhung geht bis zu 40%! Der Kamin ist seit Monaten defekt, vielleicht wird er im Rahmen der Preiserhöhung im nächsten jahr repariert. Im Sommer ist das Freibad nur noch bis 20:00 uhr geöffnet. Mal schaun, welche Überraschungen demnächst noch kommen werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
42
14.01.2015
Robert
Es wird immer schlimmer. Ab morgen gelten die neuen Preise, was im Silvana anscheinend doch noch nicht angekommen ist. Nirgends im Silvana findet sich das neue Preissystem zur Information. An der Kasse nur Schulterzucken. Und auf der Homepage vom Bad ist auch nichts zu finden. Dafür sind noch die Preise vom alten Kioskpächter zu finden. Seit 23.12.2014 gibt es einen neuen Pächter mit neuen Produkten und Preisen!!!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
41
13.01.2015
Robert
Über eine dünne Pressemitteilung wurde die Bevölkerung vor Weihnachten über die Erhöhung der Eintrittspreise fürs Silvana zum 15.01.2015 informiert. Diese Information wollten die Stadtwerke ursprünglich erst kurz vor Jahresende bekanntgeben!! Bis heute, 13.01.2015 haben es die Stadtwerke nicht geschafft, eine offizielle Preisliste zu veröffentlichen. Langsam hat man von diesem Bad und der Informationspolitik der Stadtwerke genug. Ehrlichkeit gegenüber den Badegästen sieht anders aus!

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
40
30.12.2014
chris
Besuch des Bades an einem Schultag. Betreten um 9.30Uhr nicht möglich, der Bereich um das Drehkreuz wird von einer nach außen drängenen Schulklasse beidseitig blockiert. Erst nach mehrmaliger Aufforderung doch wenigstens den Eintritt freizugeben, ist es möglich die Eintrittskarte in den Schlitz zustecken. Einer der lieben Schüler findet es jedoch ganz lustig, schnell mit der Hand das Kreuz zu drehnen, mir haut es das Kreuz in den Rücken und ich fliege unter Gelächter in das Bad.Nun ja wenigsten bin ich drin. Umkleidekabinen alle verschlossen, da sich die Schüler, welche ihre Schwimmsachen vergessen haben, einen Spaß daraus machen alle Kabinen zu verschließen. Habe es trotzdem bis in die Dusche geschafft. Duschen nicht möglich von Schulklasse belagert. Endlich ich bin im Bad, wo kann man hier schwimmen? Nichschwimmerbereich von Gymnastikgruppe belegt, Schwimmbecken von Schulklasse über die Hältfe belegt, auf den restlichen Bahnen wird das Schwimmen zu einer wahren Herausforderung, man möchte ja mit keinem Schwimmer einen Zusammenstoß oder von den alpha Kraulern verletzt werden. Beim Verlassen des Bades, Dusche von Schulklassse belegt, Föhne bereits überhitzt, Drehkreuz blockiert. Für den Genuß dieses Sport- und Freizeitbades auch noch die Preise so zu erhöhen ist der Gipfel. Werde mich nach einer Alternative umsehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
39
16.12.2014
Dr.No
Jahreskarten Adieu !
Eintritt wird erhöht !
Gastro gibt auf !

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
38
06.12.2014
Robert
Doch, es geht noch schlimmer im Silvana. Ging am Nikolaustag mit meinen Kindern am nachmittag ins bad. An der kasse stand nicht der Nikolaus, sondern ein Schwein, das kleine geschenke verteilte. So einen Schwachsinn habe ich noch in keinem anderen Bad gesehen. Ich musste meinen Kindern erst erklären, dass im Silvana statt Nikolaus ein Schwein Geschenke verteilt. An Neujahr hätte man das Schwein als "Glücksbringer" noch verstehen können. Aber vielleicht kommt ja an Neujahr der Osterhase ins Silvana.
Antwort von CP am 26.12.2015:
Lieber Robert,
vielleicht hätten Sie sich an den Kleinigkeiten für die Kinder erfreuen sollen anstatt sich über einen als Schwein verkleideten Mitarbeiter des Silvaners derart aufzuregen. Wer das Haar in der Suppe zwanghaft sucht wird sicherlich eines finden. Ich habe es übrigens in Ihrem Beitrag gefunden: Groß- und Kleinschreibung scheint Ihnen nicht bekannt zu sein. Hier wäre durchaus Nachbesserungsbedarf...Freundliche Grüße!
Antwort von Robert am 08.06.2016:
Lieber CP
Sie haben meine Kritik nicht richtig gedeutet. Ein Schwein zu Nikolaus, das da Geschenke verteilt wie würden sie das ihrem Kind erklären? Ich freue mich für sie, dass sie ein Haar in meiner Suppe gefunden haben. Als Leiter echt stark!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
37
05.12.2014
Robert
Weihnachten steht vor der Tür. Das kann man auch im Silvana erkennen. Geschmacklose Girlanden werden aufgehängt, die Weihnachtsschmuck sein sollen. Schlimmer gehts nimmer. Das teure Geld für diese "Faschingsdekoration" hätte man besser anlegen können.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
36
30.10.2014
Thomas aus C.
Der Saunabereich ist sehr schön ausgestattet und auch das Saunapersonal selbst ist sehr kompetent und freundlich. Sobald man dann was essen und trinken möchte, folgt leider sofort die Ernüchterung. Abends um 19 Uhr kein warmes Essen, keine Sandwiches und auch kein Standardgetränk wie alkoholfreies Weizen mehr zu haben. Also ein absolutes "No go"! Dazu funktioniert der Chip des Spindes nicht, so dass man kein Getränk abbuchen lassen kann. Und der Gipfel folgt dann noch an der Kasse, als eine völlig überforderte Dame unfreundliche und überhebliche Kommentare an die Badegäste ablässt. Never more Silvana !

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
35
10.08.2014
heike und gerd
Wir freuen uns, dass bald die Frittengastro geht und es endlich Vitalkost sowie frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte gibt wie früher.
Außerdem weht frischer Wind seit dem Wechsel der Badleitung und dem Austausch der Verantwortlichen.
Silvana wird wieder spitze!!!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
34
08.08.2014
stammgast
Eins vorweg, ich bin gerne im Silvana und kann grundsätzlich auch nichts negatives anführen.
Was man jedoch nicht verstehen muss, ist eine Revision über fast 4 Wochen. Begonnen wurde ursprünglich mal mit knapp 2 Wochen, dann 3 Wochen und jetzt beinahe 4 Wochen. In anderen größeren Thermen z.B. Kissalis wird so etwas in knapp einer Woche erledigt. Nun frage ich mich, was macht man in 4 Wochen Revision? Ein privates Unternehmen könnte sich das nicht leisten.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
33
10.05.2014
Michael
Das Servicepersonal des Kioskbetreibers hat in der Sauna relativ wenig zu tun. Dennoch wird jedes Mal das Essen an die Theke gestellt und der Gast gerufen. Warum kann man nicht einfach den Gast sitzen lassen und das Essen 3 Schritte weiter gleich an den Tisch stellen? Da ruft das Personal lieber mehrmals als das Essen zu bringen. Habe auch schon erlebt, dass andere Saunagäste den anderen den Teller geholt haben, da diese das Rufen nicht wahrgenommen haben. Ganz klar wird das nicht erwartet wenn zu Spitzenzeiten viel los ist. Auch im Schwimmbad mag das nicht möglich sein. Obwohl selbst dann wäre es schneller und einfacher den Gast zu bedienen. Für mich ist der Service äußerst dürftig. Bei den Preisen darf man ein klein wenig mehr erwarten, zumal es ja wirklich kein Aufwand ist.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
32
11.04.2014
Tom
Mittlerweile wird die Sauna dekoriert. Man kommt weg vom sterilen, unpersönlichen Betonbau. Sehr gut!
Dringend notwendig ist jedoch der Umbau der Türe zum Garten. Da zieht es bei Kälte bis in den letzten Winkel.
Lichtkonzept verbesserungwürdig.
Deshalb nur 2 Sterne.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
31
04.11.2013
Joe
Ich schwimme dort regelmäßig meine Bahnen. Leider muss ich aber anmerken, dass die Aufsicht von den oft zu dritt anwesenden Bademeistern so gut wie nicht wahrgenommen wird. Es wird kein Einfluss darauf genommen, wenn einzelne Badegäste der Meinung sind, trotz Einsprungverbot springen zu dürfen, nur eben nicht vom Block... Gesehen hat es auch keiner... Wenn man sich an der Brühe verschluckt weil einige Weltmeister der Meinung sind einen von der Bahn verdrängen zu können wenn man nur schnell und möglichst nah genug an mir vorbeischwimmt... Wird nicht gesehen.... Im Gegenteil- man wird noch daß Opfer von falschen Behauptungen bzw. Verwechslungen, man hätte andere Badegäste getreten und beschimpft- weil die Damen und Herren Bademeister (können die überhaupt schwimmen und ggf. Menschen retten, denn so sehen einige meiner Meinung nach nicht aus) es einfach nicht für nötig erachten, den Badebetrieb zu beobachten geschweige denn sinnvoll zu organisieren. Drei Bereiche wären sinmvoll:
- Sportschwimmer (gibt es)
- Langstreckler (mittleres Tempo)
- Senioren, Reha, Aquajogger (langsam)
Dann eigentlich noch Randhänger und Gesprächsschwimmer, können aber gerne bei Senioren usw. mitmachen... Schon ist der Badebetrieb einfach zu überschauen.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
30
05.10.2013
sabse
... es wird mit Hausverbot bestraft, wenn sie Vollkornbrote für ihre Kinder dabei haben. Keine mitgebrachten Speisen und Getränke dürften verzehrt werden. Sie müssen die die Pommesgastronomie hinnehmen.
No Go für Familien mit Kindern.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
29
17.09.2013
Wolfgang
Vorweg, wir sind nicht von den Stadtwerken sondern Stammgäste im Silvana.
Meine Frau und ich finden das Silvana einfach super. Sowohl im Sommer als auch in der Hallenbadzeit. Es ist ein Geschenk für Schweinfurt, bei akzeptablen Eintrittspreisen (30 €/ Monat). Daher bitte nicht mit Bädern vergleichen, die einen weit höheren Preis verlangen.
Aus unserer Sicht sind die Bademeister sehr kulant und legen die Badeordnung großzügig aus. Wie überall existieren leider Personen, die Grenzen überschreiten oder testen wollen. Hier muss zu Recht eingegriffen werden.
Bei Sauberkeitsproblemen- einigen Badegästen fehlt hierfür das Verständnis, oder glauben andere dienstbare Geister beseitigen ihren Schmutz oder Abfall- hat das Personal sofort unsere Hinweise angenommen.
Wir selber sind nicht behindert, können uns daher nicht in die Situation dieser Personen hineindenken. Wir beobachten jedoch, dass Behinderte im Bad willkommen sind und Hilfe finden.
Vielen Dank von hier an die Bademeisterinnen und Bademeister. Sie machen einen guten Job.
Hoffentlich sind diejenigen die hier eine negative Kritik abgeben, gegenüber ihren Kunden und Mitmenschen genauso freundlich wie sie es für sich beanspruchen.
Unverständlich, der Wunsch nach mehr alkoholischen Getränken. Aus unserer Sicht gehören Alkohol und die Zigaretten wegen der Kinder nicht in ein öffentliches Bad. Dieser Konsumentenkreis findet genug private Sauna- und Biergärten. Das gleiche gilt für mitgebrachte Speisen und Getränke, teilweise in Glasflaschen. Wir wollen keine PFEFFERBEISSERRESTE im oder am Becken.
Hier unsere Verbesserungsvorschläge:
-Schließung der Raucherecke am Warmbecken.
-Verbot von Essen und Trinken außerhalb der eigentlichen Essenszone
-Hallenverweis für Personen mit Verbänden, Pflastern und offenen Wunden.
Liebe Mitarbeiter der Stadtwerke, bitte haltet das Silvana noch lange in Schuss.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
28
03.07.2013
stammgast
Das war wohl nichts, was sich der Neue Pächter am Sonntag, 30.6. geleistet hat. Trotz schönen Badewetters hat er im Freibad seinen Kiosk nicht geöffnet. Die zahlreichen Badegäste standen vor geschlossenen Schaltern. Bin mal gespannt, wie die Badleitung und die Stadtwerke auf diese Unverschämtheit reagieren. Sie haben sich doch das Wohl der Badegäste auf die Fahne geschrieben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
27
27.04.2013
maria81
Diese Sauna ist wirklich nett. Leider habe ich das Gefühl, dass der Bademeisterter die Damenduschen zu oft kontrolliert. Fühlte mich beim Duschen unwohl, als er noch mit dummen Sprüchen daherkam. Der Damenbereich sollte bitte nur von weiblichen Personal besucht werden.
Spanner gibts ja genug.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
26
24.04.2013
richie
JIPPII! ES GIBT NEUE LIEGEN IM SAUNAGARTEN.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
25
27.02.2013
S.K.
Mein Besuch:
An der Kasse wurde ich nach kurzer Wartezeit bedient. Angekommen in der Saunaumkleide die die Größenordnung eines begehbaren Kleiderschrankes hat musste in Erfahrung gebracht werden, dass man den Bereich komplett wieder verlassen muss um eine Kabine im Schwimmbad nebenan zu finden.
Gerade zwei kleine Baumarkt-Haken sind in der Dusche vorhanden um Taschen/Handtücher an die Wand zu hängen. Um meine Tasche nicht auf den nassen Boden zwischen Dusche und Toilette zu stellen entschied ich mich die Duschen in der Sauna zu nutzen.
Auf dem Weg in den Saunabereich durchschreitet man einen leeren Kellertrakt. Dieser ist zwar in frischem Grün gestrichen doch richtig einladend schaute das nicht aus. Ein seit längerem leer stehender Wellness/Massage-Bereich liegt dazwischen wie ich in Erfahrung gebracht habe.
Beim Betreten des Duschraums der Sauna erwartet man keine größeren Räume als der Umkleideraum. Ein trockenes Durchkommen ist nur gegeben sofern nicht irgendein Gast die Dusche angeschaltet hat. Naja, wenigstens steht ein Abzieher direkt daneben, mit dem man anscheinend verschmutze Böden selbst reinigen darf.
Der erste Gang in der Kellersauna war ganz nett und gut gemacht.
Als Stärkung gab es eine kleine Mahlzeit an Kiosk. Leider musste ich feststellen, dass es anscheinend nur einzelne Badegäste oder Paare gab. Stammgäste, … waren nicht auszumachen. In anderen Saunen kommt man oft mit den Stammgästen ins Gespräch. Hier ist das anscheinend nicht so.
Beim zweiten Aufguss in der Außensauna war nicht nur der Humor des Schwimmmeisters anstrengend. Gerade mal in der untersten Reihe war noch ein Platz frei. Weitere Gäste gingen wieder aufgrund der überfüllten Sauna. Der Schwimmmeister freute sich offensichtlich über jeden der keinen Platz gefunden hat. Zumindest machte er so einen Eindruck.
Endlich eine der drei Liegen am Feuer erwischt konnte ich mich zurücklehnen und die netten Leuchtstoffröhren an der Decke bewundern. Es war ein Feeling wie in einem Industriebetrieb. Naja, Augen zu und ausruhen. Nach kurzer Zeit musste ich mich aber wärmer einpacken, da kontinuierlich kalte Luft durch den Saunabereich zog. Selbst der Dampf der geöffneten Tür des Dampfbades nebenan zog nach hinten.
Ein kurzer „Aufwärmer“ in der Biosauna und dann fuhr ich wieder nach Hause.
Fazit: Das Bad ist im Großen und Ganzen recht sauber und als Sportbad sicherlich geeignet. Vor allem für Vereine eine wichtige Einrichtung. Der Wellnessbereich hat aus meiner Sicht gravierende Mängel. Besonders aufgefallen ist mir der unpersönliche Gesamteindruck. Ein Getränkeautomat und ein Aufgussroboter wären eine Steigerung des Ambientes gewesen >war nur Spaß ;-)
Aufgefallen ist mir auch, dass es außer zur Aufgusszeit keine Aufsicht in der Sauna gibt. Was wäre wenn etwas passiert. Der Kiosk war nicht immer besetzt, da der Mitarbeiter anscheinend oft im Schwimmbad unterwegs war.
Das Silvana wird wohl kein Favorit auf meiner Liste werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
24
18.02.2013
einbein
Silvana ist das behindertenunfreundlichste Bad dass ich kenne.
Wie früher werden wir zum Essen in eine Ecke getrieben.

Diese Zeiten sollten dunkelste deutsche Geschichte sein.
Die Verantwortlichen der Stadtwerke müssen unbedingt en tlassen werden wie damals beim Sexskandal der bis nach oben ging.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
23
18.02.2013
evchen
Gastro Sauna, 10.00 Uhr würde gerne einen Kaffee trinken, leider niemand da, um mich zu bedienen. Um 11.30 Uhr beobachte ich eine Frau mit Kind, würde gerne etwas bestellen, wieder niemand da. Kann aber angerufen werden, wähle 662 auf dem Telefon, vieleicht komm ich schon. Früher war die Gastro immer besetzt, vom besseren Angebot, Service und Qualtität möchte ich gar nicht reden. Überhaupt besteht für eine öffentliche Sauna nicht eine Aufsichtspflicht. Wer nimmt die war, Bademeister nur zu Aufguss anwesend, Gastro so gut wie nie besetzt?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
22
16.02.2013
Homer aber nicht Simpson
Schliesse mich meinem Vorgänger an.
Zum Rauchen 5 Meter zum Essen 50.
Und da kann man ueber den Brief der Stadtwerke den wir bekommen haben nur lachen.
Ich zitiere:
"Wir sehen es als unsere Plicht, auf die Gesundheit unserer Saunagäste zu achten ....."
Selbstverständlich ist mir als Hochschulabsolvent bewusst dass es viel gesundheitsschädlicher ist ein Brot zu verzehren als Nikotin und Kondensate zu inhalieren.
Oder etwa anders herum?
Oh Gott wie kann ich nur an den Geboten der Stadtwerke zweifeln!
Der " alma mater " des Silvanabades und all den Hochheiligen-DIN A 4-Teilaristokraten.

Ich Ungläubiger!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
21
16.02.2013
Monchen
Zum Essen muss man von der Sauna, über eine Treppe in den Hallenbadbereich. Das Essen von mitgebrachten Speisen, ist in der Sauna verboten. Warum richtet man keinen Essbereich z.b. im ehemaligen Schönheitsalon ein? Wo kein Wille da kein Weg!!!!!!

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
20
15.01.2013
kretz.m
Silvana ist klasse!!!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
19
10.01.2013
Silke
Ich kann mich nur anschließen - unter den Augen der "Bademeister" hat man ständig das Gefühl Fehler zu machen. Wohlfühlen ist etwas anderes. In letzter Zeit ist das Wasser im Nichtschwimmerbecken (Hallenbad) nicht mehr so warm wie sonst und in der Halle ist es auch nicht mehr so warm wie früher teilweise sehr zugig! Auf Nachfrage beim "Bademeister" bekommt man kurz und bündig gesagt, es ist nicht so! Auch das Freibad ist sehr zu seinem Nachteil verunstaltet worden! Wenn man vollgepackt und mit Kinderwagen unterwegs ist muss man erstmal eine komplette Rundreise bergauf durch das ganze Bad machen!? In unmittelbarer Nähe vom Kleinkindbecken gibt es keine Toiletten - wenn ich was neu mache dann doch mit etwas mehr VERSTAND! Auf den Wegen reisst man sich dank der spitzen Steine die Füße auf - möchte wirklich wissen, welcher Hirnlose da am Werk war! Auf Mails diesbezüglich bekommt man keine Reaktion!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
18
16.12.2012
Danni
Tolles Schwimmbad
Alles in bester Ordnung. Preis - Leistungsverhältnis super i.O. Gehen mit unseren Kids regelmäßig rein. Beste Sauna weit und breit!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
17
19.11.2012
Mogoetz
Einmal und nicht wieder! Wir haben selten so ein patziges unfreundliches Personal erlebt, wie in diesem Schwimmbad. An der Kasse wurden wir von der Dame regelrecht abgefertigt, als wir nach den verschiedenen Tarifen fragten. Dass der Kunde König ist und das Geld bringt scheint hier nicht bekannt zu sein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
16
18.08.2012
Anna-lena
Hammer geil, da war ich mit dem Zeltlager. Hammer geil ist die Rutsche!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
15
15.08.2012
lili
Silvana ist toll!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
14
11.02.2012
whannes
Schwimmbad ok, Sauna auch... ABER: Sehr unfreundlicher Kassierer und barscher Aufgußmeister!
Aufgrund des Kassierers erübrigt sich zukünftig der Besuch des Bades!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
13
25.12.2011
sunny
Ich finde das Schwimbad klasse. Sowohl mit Kind, schöner Wickelraum und Buggies vorhanden, als auch den Saunabereich mit den meist sehr guten Aufgüssen zu einem fairen Preis.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
12
04.06.2011
Gräf Thomas
Also, die Anlage ist gut, bloß dir Rutsche ist bissl langweilig. Es sollte mal ne neue Rutsche gebaut werden, solche wie in Nürnberg und zwar vom Palm Beach, da gibts ne Rutsche die übel steil ist und dann auf einmal recht abbiegt. Ich bin 14. Als ich mir ne Karte kaufen wollte, wollten die meinen Ausweis sehen, was ich auch verstehe, bloß wo ich mal meinen vergessen hab, wollten die mir einfach net glauben, dass ich erst 14 bin, und die Diskussion ging ca 15 min lang, und die dahinten waren halt genervt. Am Ende konnte ich doch den Kinderpreis bezahlen. Kann man einem net einfach mal glauben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
11
21.05.2011
wasserratte
des schwimmbad is voll cool

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
10
08.05.2011
kray
Ich find´s schön!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
9
20.04.2011
Der Kritiker
Die Preise sind schlecht, alles andere gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
8
21.08.2010
Schwimmfuzzi
Gehört zu meinen Favoriten. Faire Preise und man kann super seine Bahnen ziehen. Bin zwar nicht mehr oft in der Gegend, aber wenn doch mal, dann wird ein Besuch dort immer eingeplant.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
7
16.07.2010
Rainer Pfister
Ein weiterer Möchtegern-Griesser-Protzbau. Wo bleibt die große Rutsche? Warum gibt es keinen Behindertenrabatt? Die Preisstruktur ist miserabel.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
6
13.07.2010
Kilic Nikolai
Das Silvana ist nicht mehr für Jjugendliche und Kinder, eher für ältere Männchen und Weibchen! Es ist eine Frechheit, dass da keine große Rutsche mehr ist! Das alte Sommerbad war des beste, was es je gegeben hat und es wurde verunstaltet! Baut eine lange Rutsche hin! Das gibt dem Schwimmbad mehr Besucher, die zufriedener nach Hause gehen können, weil sie ihren Spaß hatten! Ihr Spaßbremsen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
5
04.04.2010
Evi, Nina und Steffi
Das ist das schrecklichste Schwimmbad, in dem wir je waren (Schwimmerinnen). Der unfreundliche, respektlose Tonfall schon an der Kasse (Kundenberater) war unzumutbar: Beleidigend, zurechtweisend, befehlend und hoch aggressiv. Bei Nachfrage, wieviel Geld wir bei Verlassen des Schwimmbades zurückbekämen, erhielten wir die Antwort: Das sehen Sie dann. Bei der Frage nach Kosten der Sauna, wie der Preis zustande käme, erhielten wir die Antwort: Jetzt zahlen Sie! Das Solarium ist nur für südländische Typen geeignet, nämlich sehr stark. Bei der Bitte um Beratung haben wir die Auskunft erhalten, es sei eben stark. Punkt. Mehr Auskunft als "stark" haben wir nicht erhalten. Ich bekam nach 5 Minuten einen Sonnenbrand! Nur eine Solariumliege (megastark)im Angebot bei einem Eintrittspreis von zunächst 7 Euro, in denen das Solarium nicht mitberechnet ist, und mit der Information, dass man dann schon sieht, was man zurückerhält ist kundenverachtend. Diese Kundenverachtung war überall zu spüren. Dieses Schwimmbad hinterließ bei uns Befremden, wir werden dort nicht mehr hingehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
4
12.01.2010
alicia naumann
Ich mag das Schwimmbad, weil es viel für Kinder gibt, zum Beispiel den Sprungturm, die Rutsche und so weiter.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
3
12.01.2010
marco naumann
Das ist das beste Schwimmbad, in dem ich je gewesen bin.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
2
11.12.2009
Sophia
Schönes Schwimmbad, nur dass man für ein 5 Monate altes Kind bezahlen muss, finde ich albern, wenn man nicht mal einen Wickeltisch in der Umkleide hat (wie z.B. in Triamare).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
20.11.2009
Lurz
Die Preise sind zu bezahlen, aber der Bademeister ist beim Aufguß sehr unfreundlich, nicht nur frech, wollte den Aufguß sogar abbrechen. Sowas kann nicht sein, daß der Bademeister in einen Befehlston um Ruhe bittet, wenn man sich nur äußert, daß der Aufguß gut riecht und wohl tut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:

178 Bewertungen