English

Frei- und Hallenbad Lentpark Köln

Kontakt

Lentpark Köln
50668 Köln
Lentstr. 30

www.koelnbaeder.de
Telefon: 0221/27918010

Aktionen

Öffnungszeiten

Dienstag16:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch6:30 bis 22:00 Uhr
Donnerstag6:30 bis 22:00 Uhr
Freitag6:30 bis 22:00 Uhr
Samstag9:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag9:00 bis 21:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Das Einlassende im Schwimmbad Lentpark ist 60 Minuten vor Ende der öffentlichen Nutzungszeit.

Angebote im Bad

Sportlichen Schwimmern stehen 5 Bahnen im 25m Sportbecken zur Verfügung. Allen, die auch beim Schwimmen gerne den Boden unter den Füßen spüren, steht ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken zur Verfügung.
Zusätzlich gibt es ein Wärmebecken, einen Whirlpool, Gastronomie, eine Sauna und ein separates Baby-Planschbecken.
Das angegliederte nicht ganzjährig nutzbare Freibad verfügt über ein Sportbecken mit einer Bahnlänge von 50m.
Ebenfalls vorhanden sind dort ein Nichtschwimmerbereich, ein Sprungfelsen, eine Breitrutsche und ein separates Baby-Planschbecken.
Das Außen-Sportbecken im Schwimmbad Lentpark ist las ökologische Schwimmteichanlage konzipiert.
Neben dem Schwimmbad Lentpark finden Sie dort auch eine Eislaufbahn sowie eine Hockeyfläche.

Preise

Die Preise dieses Hallenbades finden Sie auf www.koelnbaeder.de oder telefonisch unter 0221/27918010.

Vereine

Telekom-Post-Sportgemeinschaft Köln e.V.

ÖPNV-Anbindung

Das Lentparkbad Köln erreichen Sie z.B. mit den Linien 5, 16, 18 bis zum Reichensperger Platz.

Umgebung des Bades

Beiträge (16)
16
22.01.2016
lisa Müller
Ich wohne direkt am Lentpark, deshalb nutze ich den Sauna.- Schlittschuh-, - und Schwimmbereich schon seit Neueröffnung wöchentlich.

Die Sauna (Außen) ist ganz ok.- Zwar kein Vergleich mit dem Neptunbad oder dem mediterrana. Dafür kostet es auch nur halb so viel. Was allerdings total nervt: Jeden Donnerstag (Frauensaunatag) sind zu allen Uhrzeiten Frauentruppen dort, die sehr laut quatschen. Ich bin wirklich oft da und jedes mal fühlen sich viele Gäste unwohl, weil vor und in der Sauna laut gequatscht wird und es kaum eine Möglichkeit gibt wirklich abzuschalten. Aufgabe des Personal wäre es hier (so wie es in jeder Sauna ist) für klare Regeln zu sorgen. Gäste darauf aufmerksam zu machen, dass es sich hier um Ruhebereiche handelt.
Bisher haben die Bademeister immer sehr viel Angst vor dem Konflikt gehabt und trotz Bitte von vielen Gäste (Es ist wirklich jedes mal so, dass sich mindestens 1 Person beschwert) nichts unternommen. Das nervt ganz schön und spricht dafür, dass man am besten den Frauensaunatag meiden sollte. Was mich persönlich echt nervt, denn ich würde sehr gerne dort Donnerstag hingehen.

Der Schlittschuhbereich ist wirklich toll. Macht sehr viel Spaß oben seine Bahnen zu ziehen.
Wirklich sehr gut Architektonisch (Bin selbst Architektin) umgesetzt.
Allerdings bereits 1 Woche nach Neueröffnung waren überall auf dem Parkett Abdrucke von den Schlittschuhen. Auch die Treppenstufen waren bereits nach einigen Tagen im Eimer. Beides wurde bisher noch nicht renoviert. Schade für die schönen Materialien!

Der Schwimmbereich Innen (Duschen) sind oft sehr verschmutzt und es stinkt nach Kanalisation. Es ist überall kaum Albstellfläche. Das Schwimmbecken ist im Innenbereich ist immer extrem überfüllt, weil eigentlich immer mind. 2 von 4 Bahnen für Klassen o.ä. gesperrt sind. Wir haben bereits jede Uhrzeit und Wochentag ausprobiert, leider knubbelt man sich immer und kann nur mit großem Glück mal wirklich ein paar Bahnen schwimmen.

Das Außenbecken ist gewöhnungsbedürftig (viel Seetang) und wurde auch öfters wegen Verschmutzung geschlossen. Dennoch ist es ein wirklich schönes Schwimmbecken ganz ohne Chlor. Es ist wie im See schwimmen.

Die Grundplanung vom Lentpark ist gut. Das Personal ist bis auf Ausnahmen einfach nicht gut geschult. Die Bademeister sind zum Teil unfreundlich und keiner Übernimmt Verantwortung und sorgt für Ruhe im Saunabereich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
15
04.08.2015
schöner Tag heute 3.8.2015
Freibad ist sehr schön und kühl vor allem mit den Algen zu baden. Zuerst war es glitschig, aber hab ich mich dran gewöhnt. Einfach ein tolles heute an einem Tag mit 36 Grad.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
14
30.12.2014
Rebecca R.
Ich hätte die Bewertungen vorher lesen sollen!
Auch ich muss sagen: einmal und nie wieder!
Ich habe am Eingang über eine halbe Stunde an einer einzigen geöffneten Kasse angestanden. Dann in den Umkleiden keine Bügel, viele Schränke nicht abschließbar, weil ohne Schlüssel, (trotzdem offen und leer), für die anderen braucht man 2€ Münzen, keine Spiegel in den Umkleidekabinen, kämmen oder schminken?? Und nachher Haare föhnen? Das geht nur draußen, in aller Öffentlichkeit, mit ganz einfachen, fest installierten Föhns, eigene, mitgebrachte Föhns sind nicht anschließbar.
Duschen: längst nicht alle funktionieren, sie schalten sich sofort wieder aus.
Die paar Bahnen des Schwimmerbeckens erlauben halt auch nur ein paar Schwimmer, und nicht jeder will nur Bahnen schwimmen! Sich mal am Beckenrand aufhalten oder quer rüber schwimmen, geht nicht.
Das Nichtschwimmerbecken ist winzig, ich habe erst angenommen, es sei nur für Kinder, stimmt aber nicht.
Der Boden der Halle ist mit einem sehr glatten Belag ausgelegt, auf dem ich mit Badelatschen trotz Vorsicht mehr als einmal gerutscht bin.
Nach einer knappen Stunde hat es mir gereicht, dafür habe ich 4,20 € bezahlt.
Antwort von Daniel am 28.01.2015:
Erstmal werden alle Köln Bäder Preise um 5% erhöht zum 01/01/15 wegen mangelder entabilität und gestiegener Kosten! Die hätten besser mal für die einzelnen betroffenen Bäder mehr Werbung machen sollen dann wäre dies nicht nötig gewesen!!!! Lentpark Sauna: Die Öfnungszeiten Sauna wurde geändert: MO zu, Die u. Mi erst ab13.00Uhr,
Vorher war:Mo ab 13,00Uhr, und Mi ab 10,00Uhr sogar.
Für Männer keine möglichkeit Morgens um 10,00Uhr noch in die sauna zu gehen.Frauen dürfen Do ab 10.00Uhr. Einfach unverschämt..........

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
13
10.08.2014
Petra Fuchs
Hallo,
der Lentpark ist einfach eine Fehlplanung, zu klein, Duschen schon defekt, geringe Schwimmzeiten für Jedermann und der Preis ist zu hoch. Im Sommer muß ich den Tagespreis bezahlen, obwohl in nur morgens um 8.00 Uhr eine Stunde schwimmen möchte und das Freibad noch nicht auf ist. Ich kann es also gar nicht nutzen.
Außerdem ist es nicht sehr sauber im ganzen Bad.

Alles in allem nicht empfehlenswert.
Außerdem, der ewige Stau auf der Zoobrücke kostet Schwimmzeit und Nerven.
Antwort von Beate Rossi am 02.06.2016:
Also: 5,50 Euro Sommertarif, auch wenn man wegen schlechten Wetters das Freibad nicht nutzt, das ist ja sowieso die meiste Zeit zu, das werde ich nicht mitmachen...das sind umgerechnet 11 Mark, für mich ist das weit überzogen.

Dieser Natursee ist eiskalt, ich sehe da nie viele Leute im Wasser, weil es den meisten genau so geht wie mir.
Wenn das anders wäre, könnte man über die 5,50 Euro ja evtl. noch reden, aber so.

Demletzt habe ich Kinder mit blauen Lippen gesehen, denen das Seewasser einfach zu kalt war, sie aber unbedingt schwimmen wollten. Für mich bleibt das Teil eine Fehlkonstruktion, aber das ist natürlich meine persönliche Meinung.

Schade, ich hatte mir wirklich mehr erhofft von so einem Bad, in dem ich, als sich da noch das alte Eis- und Schwimmstadion befand, fast mein ganzes Leben verbracht habe, Sommers wie Winters.

mfg
Beate Rossi

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
12
29.07.2013
lollipop
Ich finde es nicht so schön, aber es ist gut zu schwimmen, vorallem gibt es Nichtschwimmerbecken!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
11
21.07.2013
Susanna im Bade
Der Badeeteich ist klasse, der dazugehörige Nichtschwimmerbereich sch... hier kann keiner ohne Schmerzen stehen. Die Bodenbefestigung (Kunststoffgitter) ist extrem scharfkantig. Ist einer von den Konstrukteuren schon mal hier herüber gelaufen?
Der Hallenbadbereich sehr großzügig was die wasserlose Fläche betrifft. Sauna spare ich mir. Das frühere Freibad war klasse. Ein architektonisches Kleinod aus den 20ern. Es hätte gereicht das alte Hallenbad in Weidenpesch zu sanieren. Die Kosten des neuen Bades werden nie erwirtschaftet werden. Köln ist und bleibt ein Vorort von Schilda.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
10
24.03.2013
Saunafan
Nach Schulnoten: Parkgebühren 5, Saunabereich 6, Schwimmbad 5, Ambiente 6, Preis Leistung 5, Preise Restaurant 3.
Der Witz ist auch das Schwimmbad. Kein Sprungbrett oder Rutsche. Ein großes Becken mit 5 Bahnen, von denen an einem Freitag 3 Bahnen gesperrt waren. Ein kleineres Becken, welches auch halb gesperrt war. Ich weiß echt nicht wofür die da den nicht gerade geringen Eintritt nehmen. 13,50 € pro Pers für 2 Stunden ... Der Saunabereich sieht aus wie eine Wartehalle. Nichts, was man als Wellness Bereich bezeichnen kann. Ganze 4 sehr kleine Saunen drinnen und eine draußen. Getrennte Umkleiden ... Sauna ... lol. Oben dann im ganzen Saunabereich 4 Duschen, aber nur eine davon hat warmes Wasser. Ach ja, die Umkleiden sind in Keller ... Also kann man sich das locker sparen!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
9
24.03.2013
gabi.h
Wir waren das erste Mal in der Lentparksauna und wir kommen bestimmt nicht wieder. Fazit: nicht empfehlenswert. Umkleiden getrennt, kein Wellnessgefühl vorhanden. Getränkeautomaten in der Sauna. Es gibt nur eine warme Dusche. Es ist im Keller einfach so da hin geklatscht. Draußen nur eine Sauna. Alles in allem sehr lieblos. Das Schwimmbad war mit Schulungen besetzt. Preisleistung absoluter nogo. Das geht mal gar nicht. Mit uns nie wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
8
08.01.2013
Man from Nippes
Zwischen den Jahren habe ich einige Male das Hallenbad besucht und war sehr zufrieden. Die Wasserqualität war gut und es gab ausreichend Raum um ohne grössere Konflikte eine halbe Stunde lang Bahnen zu schwimmen. Werde in jedem Fall so oft es geht wiederkommen und freue mich schon auf den Besuch des Freibads. Eine echte Bereicherung für den Kölner Norden. Für Wellness-Typen sicherlich nicht so geeignet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
7
30.12.2012
Saunabesucherin
Ich war mit meinem Mann in der neuen Sauna. Es hat uns erst einmal erstaunt, dass Männlein und Weiblein getrennt umziehen und duschen mussten. Kennen wir so nicht. Der Sauna-Innenbereich ist sehr eng. Alle drei Innensaunen sind direkt aneinandergereiht. Davor nur ein kleiner Bereich für Handtücher. Der Ruheraum mit 12 Liegen ist viel zu klein. Zur Toilette (nur 2 Stück!!) muss man nach oben zu den Ankleideräumen gehen. Im Bistro-Bereich kamen wir uns sehr komisch vor in unseren Bademänteln, da diesen auch die Schlittschuhläufer, Hallenbadbesucher und Gäste von Außen nutzten. Wir werden nicht wiederkommen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
6
06.11.2012
A.F.
Sauna Lentpark: diese haben wir heute ausprobiert, aber leider ist sie gar nicht einladend. Im Innenbereich gibt es ca. 10 Liegen, im Ruheraum, ansonsten kann man nur sitzen. Die finnische Sauna ist nur draußen erreichbar, bei regnerischem Wetter auch nicht so schön. Und dann sind direkt neben dem Aussenereich sechs Fahrspuren von der Zufahrt zur Zoobrücke. Die Gesamtgestaltung, auch in den Gängen mit viel grau, ist nicht gemütlich. Das wird ein Flop

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
5
11.10.2012
loretta
Ich find das Becken drinnen viel zu mickrig, es wird schon eng, wenn nur 10 Leute drin sind und meist sind es soviele oder mehr. Wenn dann auch noch Schüler oder Vereine zwei oder drei von fünf Bahnen belegen und man sich den Platz auch noch mit Senioren samt Schwimmhilfen beim Wassertreten teilen muss, wirds echt zum schlechten Witz. Die Gastronomie ist okay, wobei ich kein Fan von Nabelschau bin, weder muss ich beim Essen von Halbnackten umgeben sein, noch muss ich auf der Liege lümmeln, im Bewusstsein, dass man mich vom Resto und von der Eisbahn aus begutachten kann. Die Eisbahn ist gut gelungen und macht Spass, mal was anderes, zusammen mit der Fläche meist auch ausreichend Bewegungsfreiraum. Das Freibad will ich noch testen, und evtl. auch die Sauna, fürchte bloss, dass die auch zu klein sein könnte.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
4
10.09.2012
Eine Schwimmerin
Ich finde das Außenbecken ist das beste was es gibt in Köln!!! Ich kann meine Bahnen in einem Naturschwimmbecken ziehen und muß nicht immer zu einem See fahren. Herrrrliches natürlich filtertes Wasser ohne Zusatz von Chlor. Eine unglaubliche Bereicherung für Köln. Und die Algen im Becken sehen mit einer Taucherbrille richtig super aus - fehlen nur noch die Fische.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
3
02.09.2012
Katn
Ich habe mich sehr auf ein neues Bad in der nahen Umgebung gefreut. Umso enttäuschter war ich nach den ersten 2 Besuchen... das Schwimmbecken war beide Male wirklich schlimm dreckig - ich hatte beim Schwimmen ständig Haare von anderen Leuten zwischen den Fingern und was da alles auf dem Boden schwamm, möchte ich gar nicht wissen. Beim ersten Mal dachte ich noch, ich hätte gerade ein ungünstiges Reinigungsintervall erlebt - beim zweiten Mal meinte ich, einiges vom Schmutz vom ersten Mal immer noch auf dem Boden vorzufinden. Auch die Fliesen und Fugen auf dem Boden sehen nicht aus, als wären sie von 2012 - unhygienisch! Ich werde in nächster Zeit nicht wieder hingehen und lieber ein weiter entferntes Bad aufsuchen. Schade! Ich hoffe, das ändert sich. Macht was!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
2
16.05.2012
Coast Guard
Für Vereine und Wassersport völlig unbrauchbar! Wer wirklich schwimmen möchte sollte in ein anderes Bad ( mit vernünftigen Wassertiefen) gehen! Absolute Fehlplanung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
13.03.2012
kleiner grüner Giftzwerg
Allen, die auch beim Schwimmen gerne den Boden unter den Füßen spüren, steht ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken zur Verfügung.
Das ganze Hallenbad ist ein Nichtschwimmerbecken... max. Wassertiefe: 1,80 m, was soll man damit anfangen???

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:

59 Bewertungen
Sportmagazin und Community netzathleten