Hallenbad Genovevabad in Köln

40 Bewertungen
Kontakt
GenovevabadBergisch Gladbacher Str. 67, 51065 Köln
www.koelnbaeder.de
Telefon: 0221/279176-0
Bewertungen
5 Sterne
8
4 Sterne
4
3 Sterne
10
2 Sterne
2
1 Stern
16
Öffnungszeiten
Montag6:30 bis 8:00 Uhr
Mittwoch6:30 bis 20:30 Uhr
Freitag15:00 bis 18:00 UhrDamen
18:30 bis 20:30 UhrHerren ab 18 J.
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Letzter Einlass ist eine Stunde vor Ende der Öffnungszeit.
Ausstattung
Im Bad finden Sie ein separates Nichtschwimmerbecken sowie ein Sportbecken mit einer Bahnlänge von 25m. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Hallenbad gibt es Unterwasserbeleuchtung, Massagedüsen (Unterwassermassage), eine Nackendusche (Schwalldusche), ein Dampfbad und Startblöcke.
Ein separates Baby-Planschbecken fehlt.
Preise
Preise dieses Hallenbades finden Sie auf www.koelnbaeder.de oder telefonisch unter 0221/279176-0.
ÖPNV Anbindung
Linien 4, 13, 16, 18, 151, 152, 153, 159, 250, 160 und 434 bis Wiener Platz; Buslinie 159 bis Montanusstraße.
Beiträge (10)
15Mins
21.12.2016
Im Netz stand geöffnet,Mi.,war 19Uhr vor
Ort,und geschlossen.Unmöglich!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Markus
10.10.2014
Ich kann die Kritik in keiner Weise nachvollziehen. Das Wasser ist mitnichten zu kalt, es hat die perfekte Temperatur, immerhin soll man sich bewegen. Das gilt im übrigen auch für Kinder, wenn man bis zur Hüfte im Wasser steht, ja dann wirds eben kalt. Wäre es wärmer, wäre dauerhaftes Schwimmen kaum möglich.
Dass man um 19:40 nicht mehr reinkommt, sehen sie es so: 3,40 zahlen für knappe 40 Minuten Schwimmen, da seien sie lieber froh nicht reingekommen zu sein.
Von den Möglichkeiten hat das Schwimmbad alles was ein Schwimmbad braucht: Umkleiden, Duschen und ein Schwimmbecken.
Das Personal habe ich als sehr freundlich und hilfsbereit empfunden. Ich werde jedenfalls wieder hingehen zum Schwimmen, was einige Kritiker hier sonst von einem Hallenbad erwarten, ist mir schleierhaft.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Stan
10.09.2014
Das Schwimmbad an sich hat nichts positives, da es nicht viele Möglichkeiten gibt, die Mitarbeiter sind unfreundlich. Außerdem war ich an einem Mittwoch um ca. 19:40 da (Mittwoch hat es bis 20:30 offen) wurde ich nicht rein gelassen, weil die Kasse schon um 19:30 schließt, was nicht auf der Seite angegeben ist. Naja alles in einem würde ich jedes andere Schwimmbad bevorzugen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Stefanie
23.12.2013
Ich kann absolut nicht nachvollziehen wie man so kaputte Öffnungszeiten haben kann!
Mal abgesehen davon, dass man es den Bürgern fast unmöglich macht mal spontan schwimmen zu gehen ist das Wasser auch viel zu kalt!
Ich finde es einfach nur schade! Ich wohne nebenan und fahre zum Schwimmen immer extra nach Leverkusen oder Bergisch Gladbach.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
freezebees
06.04.2013
Danke den Testern u. ihren Kommentaren. Vor 11 Jahren schon habe ich am Schnuppertag beschlossen, dass meine Tochter nicht am Kurs teilnehmen kann, da das Wasser viel zu kalt war. Sie hatte nach kürzester Zeit blaue Lippen und zitterte vor Kälte. Nun wollte ich es mit meinem Sohn dort versuchen, aber das lasse ich wohl, da sich scheinbar nichts geändert hat. SEHR SEHR SCHADE!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
freierschwimmer
19.12.2012
Ja, also so schlecht ist das Schwimmbad doch nicht. Ein Schwimmbecken zum Schwimmen find ich immer gut. Leider wirkt es wie viele andere Schwimmbäder immer recht voll, schade außerdem, dass es kein Außenbecken mit Strudelsoganlage gibt, was im Winter wegen der Kälte draußen eh kaum nutzbar ist, wie ich finde. Ja, und die Kurse, die es da so gibt, finde ich auch nervig, versuche daher so dahin zu gehen, dass ich nicht in Kurse reinkomme.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
TestMeister
17.10.2011
Das Genovevabad ist bedauerlicherweise nur mittwochs (ganztägig) für die Bürger geöffnet, weitere Einschnitte gibt es von 11:00-12:00 Uhr durch einen Wassergymnastik-Kurs sowie nachmittags bis abends durch weitere Vereine, die paralel die Becken nutzen.
Leider ist das Wasser (wie bereits beschrieben) an diesem Tag um einige Grad kälter als an den Vereins-Tagen, was nicht ganz fair gegenüber den Bürgern ist.
Ganz besonders ist dies im Lehrbad (Keller) spürbar. Gerade der Kinder-Schwimm-Kurs ab 13:30 Uhr planscht im Kalten, wenn da mal nicht irgendwann der Kurs für 14 Tag wegen Schnupfen ausfällt.
Wenn die Temperaturen nicht erhöht werden, kann man nicht empfehlen mit Kleinkindern ins Genovevabad zu gehen.
Da währe ein Besuch des Höhenbergbades empfehlenswerter, dort stehen auch entsprechend wohltemperierte Plansch-/Becken zur verfügung.
Ganz liebe Grüße
TestMeister

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
maffay
02.04.2011
Was sind das für Öffnungszeiten???

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
weisensee
02.02.2010
Seit dem 1.2.2010 wieder eröffnet. Das Wasser ist nicht zu kalt, das Bad verfügt über ein Sport- sowie ein Lehrbecken.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Geli
21.05.2009
Das Wasser ist zu kalt, auch das im Kinderbecken. Außerdem bietet das Schwimmbad kein Babybecken an.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: