Freizeitbad Königsbad in Forchheim

71 Bewertungen
Kontakt
KönigsbadKäsröthe 4, 91301 Forchheim
www.koenigsbad-forchheim.de
Telefon: 09191/34156-60
Bewertungen
5 Sterne
19
4 Sterne
11
3 Sterne
11
2 Sterne
10
1 Stern
21
Öffnungszeiten
Im Sommer gültige Öffnungszeiten
Montag9:00 bis 21:00 Uhr
Dienstag9:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch9:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstag9:00 bis 21:00 Uhr
Freitag9:00 bis 21:00 Uhr
Samstag9:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag9:00 bis 21:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Im Winter gültige Öffnungszeiten
Montag10:00 bis 21:00 Uhr
Dienstag6:30 bis 8:00 UhrFrühschwimmen
10:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch10:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstag6:30 bis 8:00 UhrFrühschwimmen
10:00 bis 21:00 Uhr
Freitag10:00 bis 21:00 Uhr
Samstag10:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag10:00 bis 21:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Ausstattung
Das Schwimmbad verfügt über zwei Sportbecken sowie ein separates Nichtschwimmerbecken. Das erste Sportbecken hat eine Bahnlänge von 25m. Das zweite Sportbecken hat eine Bahnlänge von 50m. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Freizeitbad Königsbad gibt es zwei Erlebnisbecken mit Sprudel-Liegemulden, Sitzdüsen, eine Schwalldusche, einen Wasserwirbel, ein Warmwasser-Außenbecken, einen Wasserspielgarten im Freibadbereich, eine große Rutsche, eine Sauna und ein separates Baby-Planschbecken.
Preise
Eintrittspreise dieses Bades finden Sie auf www.koenigsbad-forchheim.de oder telefonisch unter 09191/34156-60.
Beiträge (8)
Unzufriedener Gast
01.01.2016
Das mitbringen von Badeutensilien bzw Schimmhilfsmitteln sollte wohl nach Ansicht des Badepersonals am besten noch vor dem Erwerb mit ihnen abgesegnet werden, zumindest deren Meinung nach...! Dazu kommt das grundsätzlich einige Bahnen von Aquajogging- Rentnern blockiert werden. ( Kritik prallt ab, oder interessiert einfach nicht....)
Die Duschen sind eine Zumutung, da zu wenig und teilweise mangelhafte Funktion. Das Personal strotzt teilweise auch nicht gerade vor Freundlichkeit!
Antwort von Hans Koblischek 09.01.2016 am 15.01.2016:
Leider gibt es immer Menschen die was zu meckern haben
wir sind oft im Bad und bei so vielen Besucher kann schon
mal was nicht passen aber zu 99 & sind wir zufrieden.
Es ist nichts Perfekt.Wenn einen was nicht passt muss
Er halt wo anders hin gehen gibt besser Bäder und
da ist auch nicht alles Perfekt.
Antwort von Macci am 03.02.2017:
Wenn Ihnen die Rentner nicht passen können sie einfach zu einer anderen Uhrzeit hin oder gleich in ein anderes Bad.Warum aber sind sie der Meinung dass nicht auch Rentner das Recht haben dieses Bad zu nutzen? Sie bezahlen den gleichen Eintritt wie Sie und bezahlen zusätzliche Kursgebühren. Ihr Unverständnis für sportliche Rentner zeigt dass sie wahrscheinlich sehr jung sind, oder ihr Mißgunst gegen Rentner allgemeinen geht. Nur kein Neid, auch Sie werden in den Genuß "Rentner" kommen und schätzen Sie sich glücklich wenn sie noch so agil und aktiv sind wie DIESE Rentner von heute. Denn die Rentner von heute das könnten evtl ihre Eltern sein.Manchesmal sollten auch Sie Nachdenken, die Rentner beschweren sich auch nicht über die ins noch Wasser binkelnden und oft schreienden Babys!!, und die bezahlen keinen bzw keine zusätzlichen Gebühren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Saunegängerin
29.10.2014
Der Saunabereich ist echt schön, vor allem die Damensauna am Dienstag. Das letzte Mal bin ich einmal vom Saunabereich in den Schwimmerbereich gewechselt. Das Wasser dort ist ziemlich kalt, vor allem das Außenbecken konnte man eigentlich nicht benutzen, da habe ich gezittert als ich drinnen war. Bin dann gleich wieder in den Saunabereich gegangen, weil es mir im Schwimmbad einfach viel zu kalt war.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Axel F.
28.07.2013
Ich bin in ganz Bayern in Thermen und Hallenbädern unterwegs und kann so einigermaßen vergleichen. An Kommentar 4 ist schon was dran, die Hälfte der Duschen war auch noch defekt und erst die vierte Umkleide war ohne "Hinterlassenschaften". Aber dazu gehören ja auch Leute, die ihren Abfall liegenlassen. Essen: Da ich schon länger unterwegs war bestellte ich mir Spaghetti - Bolognese: Im Teller stand unten noch das Abtropfwasser der Nudeln. (Kritik prallte ab...) Badetechnisch kann ich nichts kritisieren - man kann schwimmen und die Bereiche sind gut für das jeweilige Publikum schön getrennt.
Fazit (Hallenbad): ist noch OK, schließlich ist es ein Schwimmbad und kein Restaurant, aber schade halt...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Fischkopp
30.01.2013
Komme immer zu den Enkelkindern nach Bayern. Kommentar 4 ist unterirdisch.
Umkleiden und Sanitärbereich werden regelmäßig gereinigt. Durch die auch akustische Trennung von Kleinkinder-, Schwimm- und Rutschenbereich kommt jeder auf seine Kosten. Angenehme Wassertemperaturen im Spaßbereich. Meine Enkelkinder und ich besuchen das Bad sehr gern.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kein Gast mehr
21.10.2012
Fürchterlich! Die Umkleidekabienen sind wahnsinnig dreckig. Da das das erste und das letzte ist, was man von dem Bad sieht, ist der Eindruck grotten schlecht. Überall kleben Haare in den Umkleiden, Müll und Dreck überall. Das Essen ist auch mehr schlecht als recht.
Meines Erachtens nicht zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Forchheimer
17.08.2012
Wir nutzen das Königsbad besonders jetzt in den Sommerferien sehr gerne. Gerade bei unseren durchwachsenen Sommern in Deutschland eine gute Wahl, da man bei Bedarf einfach nach innen ausweichen kann. Für uns als Familie mit drei kleinen Kindern optimal dank der vielen Angebote für Kinder und der zivilen Preise. Da hat offensichtlich jemand mitgedacht!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Regelmäßiger Gast
13.09.2011
Tolles neues Bad, das Innen- und Außenbereich optimal verbindet und so auch an kühleren Tagen immer eine gute Adresse ist. Mit einem 50m-Becken, einem Erlebnisbecken, einem Nichtschwimmerbecken, einem großen Wasserspielplatz sowie Spiel- und Sportplätzen im großzügigen Außenbereich sowie einem 25m-Becken, einem Erlebnisbecken, einem Lehrschwimmbecken, drei Rutschen im Innenbereich und einer modernen Saunalandschaft ist wirklich für jeden was dabei. Besonders attraktiv finde ich auch das Warmwasserbecken mit Massagedüsen und Sprudelliegen im Außenbereich, das ganzjährig genutzt werden kann. Die Preise sind besonders kinderfreundlich und wirklich angemessen. So kann beispielsweise eine Familie mit beliebig vielen eigenen Kindern für 15,- Euro den ganzen Tag im Bad verbringen. Schade, dass jeder fehlende Kleiderbügel oder tropfende Wasserhahn negativ bewertet werden muss. Das hat das Bad, das ich mehrmals wöchentlich besuche, nicht verdient!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Probeschwimmer
27.03.2011
Wir waren jetzt schon mehrmals im Königsbad. Diesmal wieder enttäuschend. Essen war teilweise echt unter aller Kanone: altes Brot, gegrillter Käse war noch halb kalt und wie Gummi, geschmacklich auch nicht der Hit. Es gibt immer noch keine Kleiderbügel in den viel zu kleinen Familienumkleiden. Und der Treppenaufgang zu den Rutschen hat auch immer noch keine Fliesen an der Wand und wirkt sehr schäbig. Zudem lag in fast jeder Umkleidekabine Müll.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: