Freizeitbad FÜRTHERMARE in Fürth

86 Bewertungen
Kontakt
FÜRTHERMAREScherbsgraben 15, 90766 Fürth
www.fuerthermare.de
Telefon: 0911/7230540
Bewertungen
5 Sterne
33
4 Sterne
11
3 Sterne
15
2 Sterne
15
1 Stern
12
Öffnungszeiten
Montag10:00 bis 23:00 Uhr
Dienstag10:00 bis 23:00 Uhr
Mittwoch10:00 bis 23:00 Uhr
Donnerstag10:00 bis 23:00 Uhr
Freitag10:00 bis 23:00 Uhr
Samstag10:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag10:00 bis 23:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Ausstattung
Im Bad gibt es ein separates Thermalbad, eine geheimnisvolle Grotte, eine 47 Meter lange Turbo-Speed-Rutsche (rot) mit Freifalleffekt, eine große Rutsche, eine mit Reifen befahrbare Rutsche, einen Strömungskanal, einen Wasserfall, ein ganzjährig nutzbares Außenbecken, ein Solarium, Gastronomie, eine Sauna, Massageangebote und einen Eltern-Kind-Bereich mit einem Piratenschiff.
Haben Sie noch Hinweise zur Ausstattung dieses Schwimmbades? Korrekturen können Sie hier eintragen. Dadurch wird die Qualität der erweiterten Umkreissuche in Fürth und Umgebung für alle Anwender verbessert.
Preise
Preise finden Sie auf www.fuerthermare.de oder telefonisch unter 0911/7230540.
ÖPNV Anbindung
Das Fürthermare Fürth erreichen Sie mit der Buslinie 172 bis Haltestelle Scherbsgrabenbäder bzw. mit der U-Bahn-Linie bis Haltestelle Stadthalle, von dort etwa 300 Meter Fußweg durch die Flussauen.
Beiträge (15)
Moses P.
28.02.2017
Das ist die Rödelheimer Hartreim-Saga, unbezahlbar und unnahbar, dein Gelaber geht runter wie Kaba.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
vergraulte Gäste
25.06.2016
Ich muss sagen ich bin sehr enttäuscht! Anfangs war alles prima, ABER jetzt ist alles anders. Es ist viel zu kalt, wir sprechen hier von einem Thermalbad. Da sollte man ohne Gänsehaut von einem Betten zum anderen laufen können, sich auch mal entspannt auf die Liege können legen können ohne Frostbeulen zu kriegen. Das ist meinerseits nicht subjektiv gesehen, ich habe mich mit verschiedenen Leuten vor Ort und auch im Bekanntenkreis unterhalten, die sich darüber auch massiv beschwert haben. Das ist übrigens ein Grund, warum wir nicht mehr hingegangen sind. Vorallem in den letzten Monaten und in der kalten Jahreszeit . Außerdem waren wir dann doch im Winter dort. Da waren dann diverse Becken gesperrt bei gleichem Preis und ohne Information darüber an der Kasse!!! Jetzt wollte ich mit meinen Kindern das Hitzeticket mal genießen im Sommer. Glücklicherweise habe ich vorher im Internet gelesen und zur Sicherheit angerufen. Der ganze Thermalbereich ist gesperrt ist. Sie verlangen allen Ernstes den gleichen Eintrittspreis, als wenn es geöffnet wäre So eine freche Abzocke! Hitzeticket hin oder her auch bei Hitze Ticket war immer alles geöffnet. Das ist die einzige Möglichkeit mal zu einem relativ vernünftigen Preis dort hin zu gehen. Wir finden das Fürthermare absolut überteuert für die Leistungen, also gar nicht seinen Preis wert. Die Duschen sind ungepflegt und wirklich reparaturbedürftig usw. usw. Ich könnte jetzt noch viel mehr schreiben aber für den Anfang reicht das. Eigentlich wollte ich schon im Winter schreiben, weil wir da so sauer darüber waren, dass es so dermaßen kalt war. Die Duschen wirklich alles andere als einladend waren, egal wann wir waren. Wie schon beschrieben das war der Grund warum wir dann nicht mehr gegangen sind. Aber die Tatsache, dass die ernsthaft den gleichen Eintrittspreis verlangen zu einer Zeit, zu der der komplette Thermalbereich gesperrt ist, hat mich jetzt dazu veranlasst doch endlich zu schreiben. Also noch weniger Leistung zum gleichen teuren Tarif. Ich hoffe das liest mal ein Verantwortlicher des Fürthermare und es ändert sich mal was. Das hat mit Kundenfreundlichkeit und Kundenbindung überhaupt nichts zu tun, wir sind sehr enttäuscht und fahren lieber ein paar Kilometer mehr, obwohl wir es fast schon vor der Haustür haben

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
BOSNIEN
21.01.2016
DAS IST EINFACH BOMBASTISCH

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Andrea
28.07.2015
Von Erholung keine spur. Überall Kinder deren Eltern sich einen sch** um die Kinder kümmern, also nicht nur im Spaßbad sondern auch in der Therme.
Zur Behindertenfreundlichkeit...najaaaaaaaaaa.....ich fragte ob es für Behinderte Vergünstigung gibt, da ich Erwerbsminderungsrente habe und GdB 100 %. Zur Antwort bekam ich: ich solle froh sein, dass ich keine Behinderung habe?? Hallo geht's noch?(Übrigens ich hatte meine Freundin auch noch dabei diese hat nicht zu übersehende MS ) Muss man erst rein robben um vernünftige Antworten zu bekommen??!! Übrigens verbilligten Eintritt gibt es angeblich erst ab dem Merkzeichen B !! Toll sollte das nicht eine Erleichterung sei um kranken Menschen auch den Einlass zu ermöglichen? Also mich sehen die in Fürth nicht mehr! Man sollte bitte die Einstellung der Leute an der Kasse etwas hinterfragen und Schulen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Klaus84
04.05.2015
Ich rate vor allem von einem Besuch am Sonntag bei schlechtem Wetter ab. Eintritt 12 Euro, ab 11 Uhr keine Liegestühle mehr. In der "Therme" geht's zu wie am Bahnhof (Es wimmelt von Kleinkindern). Mit Ruhe und Entspannung hat dies bei diesem Lärmpegel nichts mehr zu tun. Den "Bademeistern" (?) geht das offensichtlich am Allerwertesten vorbei. Wer ein paar Stunden Erholung sucht, sollte sich lieber eine Therme suchen, wo der Eintritt altersabhängig ist (z.B.in Kurorten). Fürthermare, danke für nichts.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
karoline hofmeister
26.01.2015
dies bad ist nicht wert, daß man es bad nennt,
man kann ja nicht mal die füsse desinfektzieren und eine kalte fußdusche gibt es auch nicht,.
ich gehe da nie wieder hin, viel zu teuer,

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Waltraud 64 Jh.
11.11.2014
Mein Mann und ich sind begeisterte Saunagänger im Fürther Mare. Vor allem in den Sommermonaten erinnert mich der Außenbereich an einen Urlaubstag in der Toscana.
Ein warmes Thermalbecken wäre noch schön, so wie es die Fackelmann Therme in Hersbruck hat. Platz wäre ja genug!
Ansonsten gibts nicht zu bemängeln. Macht weiter so!!!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Rudi M.
08.10.2014
Kann jemand was zur Behindertenfreundlichkeit des Bades sagen?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Familie Froschauer
31.07.2014
Mein Mann und ich haben mal wieder einen Urlaubstag in der Therma verbracht. Wir waren voll begeistert und unsere Erwartungen wurden wie immer erfüllt. Wir hatten viel Spaß bei der Wassergym und auch das Essen und das Angebot war prima. Gerne wieder.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Marion Aziz Mohamad
04.07.2014
Das einzige was ich am Fürther Mare bemängeln muss ist das Restaurant!
Dort sollte man an der Kasse genau aufpassen was kassiert wird. Sonst wird rasch aus dem Kinderteller vom Preis her ein Erwachsenen Menü. Es stehen dort nur unwissende Praktikanten oder Schüler rum. Die keine Ahnung haben wie man ein Menü richtig auf den Teller legt. Und Ratz Fatz in der Zeit wo ich reklamiert habe wurde unser Tisch mit dem Kompletten Essen von irgendeiner strohdummen Küchenfee abgeräumt! Noch volle Teller!!! Ich war keine Minute weg! 16 Euro verschenkt und mit knurrenden Magen abgezogen! Seitdem neheme ich essen immer mit! Würde ich jeden raten. Es gibt sowieso immer das gleiche!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mary74
30.05.2014
Ich habe Gutschein in zwei Wochen, ich komme ... Ich hoffe alles gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
M.B.30
24.10.2013
Besuch im Fürthermare werktags vormittags (3 Mütter mit Babys):
Nachdem wir den vollen Preis gezahlt haben, auch die Pauschale für die Babys, teilte man uns unfreundlich mit, dass die Therme mit Babys nicht besucht werden darf, erst ab 15Uhr! Ermäßigung gab es keine für diese Einschränkung!?! Und das Bad wird als besonders familienfreundlich angepriesen auf der Homepage von der Stadt Fürth!
Fazit: Familien mit Kindern unter 16 sind in diesem Bad werktags vormittags unerwünscht!!! Babys sollen in Deutschland wohl hinter verschlossenen Türen aufwachsen, bis sie erwachsen werden, wo sie ältere Mitbürger nicht belästigen können!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Axel F.
15.01.2012
Mal was anderes: Normal fahre ich sonntags hierher. Weil ich aber samstags hier vorbei kam, wollte ich eben mal kurz schwimmen - Pustekuchen! Das Drehkreuz (sehr eng, Dicke sollen wohl nicht schwimmen) zum Sportbecken ist deaktiviert! Auf Nachfrage beim freundlichen Personal: 12oo-16oo geschlossen, Sportbad ist städtisch und die machen eben da Pause!!! Kann ja wohl nicht sein! Das ist eine klare Leistungseinschränkung, bezahle aber das gleiche. Leute stellt das ab - redet mit einander, das wird sich doch lösen lassen!
Anmerkung allgemein:
Zu den ewigen Sauberkeitskritikern: Ich habe immer ein ganz anderes IGITIGITT-Gefühl. Wenn ach so penible Leute kommen, raus aus den Käsesocken, div. Körperzonen ungewaschen – und dann rein ins Wasser!!! Da sollte manche(r) auch mal nachdenken.
Ansonsten Fürthermare macht weiter so !

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Linda55
13.06.2010
Dieses Freizeitbad werde ich nie wieder besuchen. Der Boden dort war mehr als unhygienisch, voller Dreck und Fusseln, es gab nichtmal auf dem Weg zum Ausgang irgendwo die Möglichkeit seine Füße zu desinfizieren, was sogar in normalen Hallenbädern Standard ist. Abartig, aber das ist es ja noch nichtmal gewesen. Das Wasser hat seltsam nach Seife gerochen/geschmeckt. Und noch dazu haben wir am nächsten Tag gemerkt, dass uns ein extrem hartnäckigen Pilz - 5 Wochen Behandlung - von dort mit nach Hause begleitet hat(wahrschl. von den Sitzmöglichkeiten beim Essen oder direkt vom Wasser). Das ist sowas von eklig - dabei waren wir - zum Glück - nicht im Saunabereich, wenn schon die Hygiene im normalen Badebereich mehr als zu wünschen übrig lässt...
Dort werde ich nie wieder hingehen, so etwas ekelhaftes!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Michael72
24.01.2010
Ernüchternder Erstbesuch alleine mit Kind (1 ½ Jahre)

1. Dass Kinder unter 5 Jahren eine Pauschale von 3 € zahlen müssen, überraschte mich vor Ort etwas. Den Hinweis hierauf fand ich erst daheim beim zweiten Blick auf die Internetseite im „Kleingedruckten“ unterhalb der eigentlichen Preisinformationen.
2. Die „Familienumkleide“ mit Wickelmöglichkeit entpuppte sich als Sammelumkleideraum mit der Möglichkeit, 1 Kind umzuziehen/ zu wickeln. Da schon 5 Eltern warteten, zog ich mein Kind auf dem Schoß um.
3. Die Spinde sind ohne fachliche Anleitung nicht zu bedienen. Die aufgeklebte Anleitung ist unbrauchbar. Während meiner vergeblichen Bemühungen gaben 3 Familien auf, welche davon ausgingen, dass diese defekt seien. Einem Gast, der das Bad verließ, konnte ich abschauen, dass man den Chip an die Türe halten und gleichzeitig den Knopf reindrücken und drehen muss.
4. Auf der Suche nach den Duschen sammelte ich zwei Leidgenossen auf, die ebenfalls schon geraume Zeit umherirrten. Gemeinsam wurden wir fündig, um festzustellen, dass es neben ein paar Mini-Kleiderhaken keine Möglichkeit gibt, z.B. eine Tasche abzustellen. Ich stellte sie dann in den schmalen Durchgang zwischen Toilette und Dusche, wo nur eine kleine Pfütze war.
5. Verlassen haben wir das Bad mit nassen bzw. handgetrockneten Haaren. Nicht, weil wir den Fön vergessen hätten, sondern weil alle (geschätzte 8) Steckdosen besetzt waren. Montierte Haartrockner gibt es leider nicht.
6. Die Tatsache, dass die Schwimmlandschaft einigermaßen gelungen ist, verdankt das Fürthermare, dass ich hier keine „Nullnummer“ vergebe.

Fazit: Undurchdacht und nicht gerade kinderfreundlich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: