Bodensee-Therme Konstanz

29 Bewertungen

Kontakt

Bodensee-Therme KonstanzZur Therme 2, 78464 Konstanz
www.therme-konstanz.de
Telefon: 07531/36307-0
Dieses Schwimmbad verfügt über ein angegliedertes, nicht ganzjährig nutzbares Freibad. Angaben zu Ausstattung und Öffnungszeiten des Freibades finden sie hier.

Öffnungszeiten

Montag9:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag9:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch9:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag9:00 bis 22:00 Uhr
Freitag9:00 bis 22:00 Uhr
Samstag9:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag9:00 bis 22:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.

Ausstattung

Im Bodensee-Therme Konstanz gibt es Ruhegalerien, Solarien, Sprudelliegen mit Nackenrollen, Wassersprudler, eine LED-Unterwasserbeleuchtung, einen 36 Grad warmen Quelltopf, ein Ganzjahres-Thermalaußenbecken mit Nackendusche und Strömungskanal (34 Grad Wassertemperatur), Massagedüsen (Unterwassermassage), Gastronomie, eine barrierefreie Ausstattung, eine Kindertoilette, einen Wickelraum, Massageangebote, Kursangebote sowie einen Eltern-Kind-Bereich mit einer Wassertemperatur von 33 Grad, einem Kinderwasserpilz und einem Schiffchenkanal.
Der Eltern-Kind-Bereich bietet neben Bodenbrodlern und Wasserspeiern auch kindgerecht niedrig installierte Duschen.

Preise

Die Eintrittspreise finden Sie auf www.therme-konstanz.de oder telefonisch unter 07531/36307-0.

Beiträge (5)

Gisela Maurer
09.11.2017
Sind eine Mutter ( Oma )mit ihrer Tochter und zwei Enkelkinder keine Familie ? Heute mussten wir statt dem Familienpreis von 25 € , glatte 35.50 € bezahlen. Dieser stattliche Preis sollte dringend mal überdacht werden .

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
V.Kirsch
17.09.2015
Best Massage in Town
Top 10 der Massagen in Sauna und Bäderbetrieben in BW.
1. Baden-Baden ( Caracalla Therme)
2. Stuttgart ( Leuze-Mineralbad)
3. Weil am Rhein (Laguna)
4. Schwetzingen ( Bellamar)
5. Schorndorf (Oskar Frech SeeBad))
6. Freiburg (Keidel-Mineral-Thermalbad )
7. Sinsheim (Badewelt-Sinsheim)
8. Konstanz ( Bodensee-Therme)
9. Aulendorf ( Schwaben-Therme)
10. Weinheim ( Miramar)
Umfrage Mai 2015 Wellnessverbände ev.
Mit freundlichen Grüßen Veronika Kirsch

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
KonstanzerFamilie
01.03.2014
Kinder unter 3 Jahren dürfen nicht mit ihren Eltern oder Geschwistern ins Thermalbecken - sondern nur ins knöcheltiefe Planschbecken. In die "richtigen" Becken dürfen die Kinder erst ab 3 - dann nämlich, wenn sie auch zahlen müssen. "Familienfreundliches Baden-Württemberg"?! Hier wohl eher nicht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Meckerliese
12.08.2013
Ein sehr schönes und gepflegtes Schwimmbad!!!
Angenehme Wassertemperaturen (jeder wird die für ihn passende finden), gute Busanbindung und ein sehr positiver und angenehmer Aufenthalt.

Habe mir aufgrund des Vorgänger Kommentares nochmal die Badeordnung durchgelesen - empfinde das meiste, das drinsteht als Selbstverständlichkeit menschlichen Anstandes.

Der Eintrittspreis ist durchaus gehoben, doch wenn man das geschluckt hat, steht einem erholsamen Besuch nichts im Wege

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
warmduscher
16.06.2011
Unausgegorenes Saunakonzept und Prinzipienreiter.
Vorab, ich kann zumindest den Saunabereich der Konstanzer Therme nicht empfehlen. Einerseits gab es bei unserem Besuch in der Damendusche nur kaltes Wasser (lt.anderen Besucherinnen sei das ein schon lange anhaltender Mangel) und dann können sich die Architekten und Badebetreiber nicht einigen, ob man nackt sein soll, wenn man einen Saunabereich besucht. Einerseits fordert man genau dies, dann macht man wieder (nicht geputzte) Fenster so nach draußen, dass sich draußen die Voyeure tummeln. Die Sonnenterrasse ist dafür auch wieder gut einsehbar, während es andererseits keine Möglichkeit gibt nackt im See zu schwimmen.
Überhaupt liebt man hier Vorschriften. Aus hygienischen Gründen darf man keine Getränke und keine Speisen mitbringen, obwohl ersteres aus meiner Sicht nicht durchsetzbar, weil von Gerichten schon anders entschieden ist. Dann darf man seine Tasche nicht mit auf das Sonnendeck nehmen wegen angeblicher Stolpergefahr usw.
Insgesamt ist ein Besuch, auch wegen der hohen Preise und wegen des geringen Angebotes und des sehr begrenzten Platzes und der begrenzten Sauberkeit in der Sauna nicht zu empfehlen.
Insgesamt ist es mit der Entspannung sowieso aus, wenn erst mal das Badepersonal aufkreuzt und die "Vorschriften" durchsetzt.

Aber wer es entspannend findet, sich dauernd gängeln zu lassen, oder wer es intelligent findet, daß er zwar in der Sauna mit einem Chip seine Konsumation an der Bar bezahlen soll, dafür aber den Geldbeutel in der Poritze mit in die anderen Bereiche nehmen soll, wenn er dort etwas trinken möchte - denn dort geht es nur mit Bargeld, der muss sich hier unbedingt "entspannen".
Alles in allem mein Fazit: "Herr, schmeiße Hirn runter und die Verantwortlichen für so einen Blödsinn hinaus - oder wenigstens in den eiskalten Bodensee - angezogen natürlich, der Vorschriften wegen"!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: