stange
20.09.2021
Es ist kein vorzeige Schwimmbad.Das Kinderbecken ist sehr klein. Im großen Becken hatte ich ständig Haare an meinen Händen, was ich als sehr eklig empfinde. Auch was die angeben der Wassertemperaturen angeht, sollten dies erst ein mal geprüft werden.Leider wird vom Personal nichts gesagt wenn im Becken mit großen Bällen und Luftmatratze gebadet wird. Denn ich gehe auch öfters mal ins Schwimmbad aber die Temperaturen laut Vorgabe??? Die Duschen sind viel zu wenig und zu klein was auch den ganzen Duschraum angeht.
Antwort von Familienvater am 23.10.2017:
Unseren Kindern war es in Schorndorf noch nie zu kalt, was aber auch an der Familienfreundlichkeit der Sauna dort liegen kann. Wenn man sich nämlich in der Sauna aufwärmt, ist die Beckentemperatur im Hallenbad eher zu warm.

Es gibt dort übrigens nicht nur ein kleines Kinderbecken, sondern gleich vier Becken für Kinder: das Babybecken, das Lernschwimmbecken (wo unsere drei schwimmen gelernt haben), das flache Erlebnisbecken und das Außenschwimmbecken. Die Rutsche mit der Zeitmessung finden wir auch toll. Wir fünf schwimmen aber noch lieber im See vom Saunagarten und in dem dortigen warmen Außenbecken.

Achso: Schon gemekt - im Hallenbad gibt es insgesamt 4 Duschräume. In den hinteren gab es früher immer ausreichend Platz. Mittlereile gehen wir mit unseren Kindern aber lieber gleich in die Sauna. Das ist sowieso viel entspannter.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: