Hans Meyer
02.07.2020
Das Schwimmbad an sich ist für mich gut! Ein bisschen stören die ganzen Senioren, die sehr langsam und teilweise quer durchs Becken schwimmen. Außerdem ist ein Seil, das Schwimmer vom Nichtschwimmerbereich trennt, hinderlich.
Antwort von Klaus Anger am 16.12.2014:
Die Senioren (nicht nur, weil ich selbst einer bin) sollten uns nicht wirklich stören - Malente besteht zu 35% aus solchen! -, ebenso wenig die Kinder. Wo aber die Aufsichtspersonen eingreifen sollten: manche (nicht nur Senioren) schwimmen rückwärts, am liebsten fast diagonal, mit den Armen nach hinten ausschlagend, ohne sich wenigstens ab und zu umzuschauen. Man kann leicht "eine gewischt bekommen", muss an deren Stelle aufpassen. Wenn man kein Rückenschwimmen kann (wer kann das schon wirklich?), der sollte es besser lassen, wenn er/sie sich nicht alleine auf einer Bahn befindet.
Antwort von Hans Meyer am 27.07.2015:
Das stellt in der Tat ein Problem da! Das Einrichten einzelner Bahnen auf denen Personen, die keine gewischt bekommen möchten in einem zügigen Tempo schwimmen können, wäre eine Lösung!

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: