English

Freizeitbad T.U.R.M. ErlebnisCity in Oranienburg

Kontakt

T.U.R.M. ErlebnisCity
16515 Oranienburg
Andre-Pican-Str. 42

www.erlebniscity.de
Telefon: 03301/57381111

Öffnungszeiten

Montag9:00 bis 20:00 Uhr
9:00 bis 22:00 Uhrin den Ferien
Dienstag9:00 bis 20:00 Uhr
9:00 bis 22:00 Uhrin den Ferien
Mittwoch9:00 bis 20:00 Uhr
9:00 bis 22:00 Uhrin den Ferien
Donnerstag9:00 bis 20:00 Uhr
9:00 bis 22:00 Uhrin den Ferien
Freitag9:00 bis 22:00 Uhr
Samstag9:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag9:00 bis 20:00 Uhr
9:00 bis 22:00 Uhrin den Ferien
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.

Angebote im Bad

Sportliche Schwimmer können sich auf 5 Bahnen im 25m Sportbecken freuen. Die Wassertemperatur dieses Sportbeckens liegt bei 28 Grad. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Freizeitbad gibt es ein Selbstbedienungs-Restaurant, Wassersprudel, ein Wellenbad, ein Solebecken, eine Turborutsche, einen Strömungskanal, einen Wasserfall, eine Sauna, ein Ein-Meter-Sprungbrett, Startblöcke, Kursangebote und ein separates Baby-Planschbecken mit einer Wassertemperatur von 33 Grad.

Preise

Die Preise dieses Freizeitbades finden Sie auf www.erlebniscity.de oder telefonisch unter 03301/57381111.

ÖPNV-Anbindung

S1 können bis S-Bahnhof Oranienburg

Umgebung des Bades

Beiträge (38)
38
29.11.2013
Marco aus Bayern
Hallo,
ich komme seit etwa 2009 zwar nicht oft ins TURM, aber meist immer dann, wenn ich in Berlin bin. Richtig toll, und richtig schön warmes Wasser, sehr sauber im Bereich der Umkleiden und bei den Becken. Und der Preis ist auch angemessen, ist ja schließlich kein "bloßes" Schwimmbecken mit kaltem Wasser, die sind freilich billiger, bieten aber auch wesentlich weniger. Der Strömungskanal ist ziemlich stark und macht deshalb wirklich Spaß. Auch die Wasserrutschen sind sicher gut, bin aber leider meist allein dort und würde die Wasserrutschen lieber mit jemand zusammen rutschen, nicht allein. Der einzige Nachteil: Als Nichtschwimmer darf man im Wellenbecken nur im seichten Bereich rein, da machen die Wellen dann keinen so wirklichen Spaß, das ist in anderen Spaßbädern besser geregelt, da gibt es diese Abgrenzung nicht mehr und man darf auch mit Schwimmflügeln überall hin. Und weil ich "Halbseitenspasti" bin (linke Seite gelähmt), krieg ich das Schwimmen halt nur mit Schwimmflügeln etc. hin. Aber dennoch – ich komm gern wieder ins TURM!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
37
09.08.2013
Frau dana borgward
Wir sind sehr oft da. Total toll mit den Wellen. Die Rutschen sind der Hammer und wenn man den Anweisungen folgt kann man sich auch nicht stoßen. Das Essen is lecker, viel besser als bei ikea. Das Außenbad, das Salzbad, wir findens hammer.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
36
05.08.2013
Nancy Oranienburg
Teuer, dreckig und unfreundlich. Insbesondere die Umkleiden im Schwimmbadbereich sind immer feucht und schmuddelig, das Essen ist derart lieblos zubereiteter Fertigessenpamp, da vergeht einem der Appetit schon beim hinschauen. Auch sind selten zwei Gerichte identisch angerichtet (mal 6 Scheiben Lachs im Salat, mal auch nur 3...).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
35
26.02.2013
Torsten aus Berlin
Hi, ich finde das Schwimmbad einfach nur TOLL. Familienfreundlich und großzügig angelgt. Über die Preise kann ich nur fürs Erlebnisbad was sagen: Günstig und sehr viel Leistung.
Wir gehen gerne hin.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
34
25.02.2013
Michael K
Seit Anfang des Jahres haben die ihre Preise massiv verteuert. Sportbad kostet jetzt 4,- EUR die Stunde!!! Und wer überzieht, muss gleich pro 30 Min. nen Euro nachwerfen. Das ist Wucher.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
33
03.02.2013
Helmut
Für Sportschwimmer gibt es selten ausreichend Platz. Das Becken ist fast immer von Kursen belegt. Es ist wirklich sehr schmutzig. Das Personal im Eingangsbereich und im Sportbad ist nett.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
32
31.12.2012
Chelli
Ach und ich hatte noch was vergessen bei meinem anderen Text: Wenn man da 3 Stunden oder so ist, kostet es nur 2,00 € pro Person.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
31
31.12.2012
Chelli
In Hennigsdorf gibt es auch ein Schwimmbad, das sich Aqua nennt. Ich bin dort oft, obwohl es sehr klein ist. Das Personal ist auch besonders freundlich. Von dem Schlüsselverleih, dem Bademeistern bis hin zu Snack-Verkäufer. Ein richtiges Restaurant ist die Pommesbude nicht, aber man kann sich dort oder direkt im Schwimmbad gemütlich hinsetzen. Es schmeckt übrigens gar nicht so schlecht! Probierts einfach mal aus.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
30
06.10.2012
jenni
Ich finde das Schwimmbad ist schon dreckig, aber wenn ihr mal unter wasser kuckt, da sind Flecken zu sehen, es ist wirklich ekelig, aber was solls, trotzdem gehe ich eigentlich selten hin, aber eigentlich mag ich das Schwimmbad. Heute morgen gehe ich dort hin. Früher bin ich richtig oft dahin gegagen. Ich war bisher nur dort, aber auch in tropical islands, aber mehr auch nicht, nur dort bei Oranienburg... lg

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
29
30.09.2012
doodle jump 12
Ich war mit meiner Klasse dort und es war geil. Man muss sich ja nichts zu Essen kaufen. Es macht total fun dort und die Rutschen tun so was von gar nicht weh. Wer fun haben möchte geht dort hin und guckt sich das mal an. Ciau Pease Leute!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
28
29.09.2012
a.v.
Die Schwimmhalle ist voll cool!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
27
14.09.2012
cgfhfg
Na ja, hab schon besseres gesehn.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
26
19.07.2012
Aslak45
Geht dort nicht hin! Unfreundliche Mitarbeiter, das Essen ist scheußlich und man verlangt extra Geld für die Sprungtürme!!! Da ist ja sogar der Gartenpool mit 1m Durchmesser besser. Dreckig ist es auch noch und wenn man eine freie Liege möchte muss man nachts einbrechen und sich eine mit einem Handtuch reservieren. Auf die Frage was mit den Stühlen sei, die sinnlos in der Ecke standen, antwortete der sehr gut ernährte Bademeister: "Die sind nicht zum Gebrauch geeignet, die sind kaputt und jetzt geht wieder spielen!" (Wir waren eine Gruppe 16,17-jähriger Jugendlicher). Alles in allem: NICHT ZU EMPFEHLEN!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
25
30.05.2012
Bademeister
Kann mich den meisten Vorrednern nur anschließen, teuer unfreundlich und das Essen ist allerunterstes Niveau, noch nicht einmal die Pommes sind frisch frittiert. Der Hammer überhaupt ist das Saunapersonal, da muss man sich schon entschuldigen das man überhaupt etwas bestellen möchte - unfreundlich und langsam.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
24
28.04.2012
christian Fitschie
Die Preise einfach nur Abzocke. Meine 4köpfige Famile und meine ausländische Mutter kann denn T.U.R.M.-Besuch leider nicht bezahlen. Aber nur wenn sie das billiger machen, so um die 1.50 €, vielleicht klappt es ja auch mit dem Geld. Ich bin sehr arm... Sie müssen die Lage auch verstehen können!!!
Weil unsere Famille leider auch nicht Schwimmen kann, bitten wir sie, einen Pool zu machen, so was um die 1,40m bitte.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
23
22.03.2012
JanaAusBerlin
Also wir sind extra aus Berlin hin gefahren und waren total enttäuscht. Für Kinder gibts echt bessere und billigere Schwimmbäder.
Für Kleinkinder gibt es nur eine ganz kleine Planschecke, die allerdings sehr voll war und meine Tochter sich dort nicht rein getraut hat, weil sie sofort umgerannt wurde.
Ansonsten gibt es noch zwei weitere Becken + ein Sole Becken (in dem Ruhe herrscht) + 2 Rutschen, die uns nach 1 mal ausprobieren sehr weh getan haben.
Der Wellengang ist so stark, dass die ersten Liegen alle komplett unter Wasser stehen.
Unsere Zwei Menüs im Restaurant hatten auch kein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis. (Überteuert!)
Das Personal ist total unfreundlich. Das fängt am Eingang an... geht über die Bademeister bis zu den Mitarbeitern im Restaurant.
Ich würde es für Familien und Jugendlichen absolut nicht weiter empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
22
27.02.2012
nico.A
In Henningsdorf gibt es auch ein Schwimmbad, und das ist viel besser als dieses Schwimmbad.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
21
14.02.2012
S.K.
Das Bad ist an sich schon eine tolle Einrichtung. Dafür dass die Eintrittspreise sehr hoch liegen, werden die Mitarbeiter nicht ausreichend bezahlt. Warum gibt es überhaupt 2 Geschäftsführer, doppelt bezahlt, ja das macht sich am Eintrittspreis auch bemerkbar...
Die Gäste und Mitarbeiter haben gute Ideen wie das Bad usw. verbessert werden könnte, leider ist die obere Führung nicht gewillt dort zu handeln.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
20
02.02.2012
juligzghjgukgj
Das Ding ist voll krass.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
19
02.02.2012
Andreas aus Hennigsdorf
Also, was ich da so lese... das mit dem unfreundlichen Personal ist eben wie überall, es hängt immer an der Bezahlung der Mitarbeiter!
Das Bad hat doch eh finanzielle Probleme, was hier auch auf das Beharren der 25€ Strafe, wegen des Tragens der Schuhe. Gute Werbung sieht echt anders aus!!!
Hoffe, dass hier wird alles auch von Verantwortlichen gelesen. Ansonsten glaub ich, gehen im T.U.R.M. früher oder später die Lichter aus.... l.g.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
18
22.01.2012
AcID1337
Die totale Abzocke! Schaut euch die Preise auf der Website genau an. Erlebnisbad gibts nur 2 oder 4 Stunden. 2h kosten am Wochenende 8 Euro pro Person. Ist man auch nur eine Minute Länger drin, zahlt man direkt nochmal 4 Euro pro Person drauf. Die Zeit zählt natürlich vom Betreten des Badbereiches bis zum Verlassen des selbigen (gleichgültig, wielange man in der Schlange stehen muss, bevor man rauskommt).
Parken dafür umsonst? Nönö, da wird auch nochmal zugelangt. Schaut Euch im Netz um. Es gibt in der Umgebung Bäder, die um die Hälfte günstiger sind! z.B. hier: http://www.berlinerbaederbetriebe.de

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
17
05.11.2011
Juno
Der Turm ist geil!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
16
12.10.2011
layla
Wow, mehr über die Kinder und Bezahlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
15
06.09.2011
mervenur metin
Der Strudel draußen ist krass! Als ich Strudel war, da wollte ich raus, konnte aber nicht mehr raus, weil das zu stark war, und dann hat ein Junge aus meiner Klasse meine Hand genommen und mich raus gezogen. Das war super!!! Ich wollte sofort noch mal. Ich würde 3 Tage dort im Wasser bleiben!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
14
06.09.2011
mervenur metin
Ich war heute auch im Schwimmbecken mit meiner Klasse. Es war so krass, ich bin fast umgefallen. Die Wellen, der Wasserfall, oder das, wo man nach draußen gehen kann im Schwimmbad, oder das mit der Rutsche, die blaue, ist krass. Es ist sehr dunkel darin, ich hatte am Anfang Schiss, aber dann nicht mehr. Nachdem ich das dritte oder vierte mal drinnen war, da habe ich gedacht, es geht nach links in die Kurve, aber danach habe ich meinen Kopf gestoßen, und wo die Wellen waren, da wäre ich ja fast ertrunken. Das ist ironisch gemeint, nicht ernst! Aber egal, jetzt muss ich aufhören.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
13
03.08.2011
M.Kai
Um es vorweg zu nehmen: Das Bad ist nicht zu empfehlen, klein laut, schmutzig unfreundliches Personal!
Bisher waren wir noch nicht in allzu vielen Erlebnisbädern aber dieses Bad ist ein Reinfall.
Die Becken sind alle sehr klein und das Wasser schmutzig. An den zwei Röhrenrutschen muss stets angestanden werden, da es ja sonst keine weiteren Attraktionen gibt. 1x pro Stunde wird das Wellenbad angestellt, für satte 5 Minuten! Dann gibt es da noch ein Strömungskanal der so klein bzw. kurz ist, so dass dieser ständig überfüllt ist.
Die Bademeister oder besser Aufseher sind am Wellenbecken ständig dabei in ihre Pfeifen zu pusten und die Leute bei den kleinsten Sinnlosigkeiten zu Recht zu pfeifen. Zum allgemeinem Lärmpegel wird noch laute Musik gespielt, dabei entsteht eine Akustik zu wegrennen. Wer (richtig) schwimmen will, muss für das 25m Becken extra zahlen. Und was die Überwachungskameras im Umkleidebereich so alles filmen, weiß man dann ach nicht so genau. So etwas habe ich bisher auch noch nicht erlebt, Kameras in der Umkleide! Unglaublich!

Wir hätte die durchaus repräsentativen Kommentare meiner Vorgänger lieber vorher lesen sollen. Und die Geschäftsleitung des Bades sollte dies auch tun!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
12
29.07.2011
Charly14
Objektive Bewertung eines erfahrenen Familienvaters, der schon viele Bäder im In- u. Ausland besucht hat. Kurz form: teuer, laut schmutzig. Im Detail: Anreise per S-Bahn, da zum Bad kein Bus fährt, ca. 15 Min. Fußweg, Eintritt für 3 Erwachsene u. 2 Kinder: 51,- € für 4 Std., wenn man dann mal normal schwimmen will, werden für den Eintritt in das sog. Sportbad nochmal 2,- € pro Person berechnet. Summe 62,- €. Wir haben mit Mühe 2 Liegen im Innenbereich gefunden. Das Bad war überfüllt. Der blanke Horror: der hohe Geräuschpegel durch schreiende Animateure u. unnötig laute Musik. Die Gastronomie haben wir in weiser Voraussicht nicht in Anspruch genommen, dazu haben sich schon andere ausgelassen. Die Becken sind teils schmutzig. Offensichtlich hat dieses Bad keine Konkurrenz. Fazit: Nicht durch den Internetauftritt blenden lassen u. Geld/Nerven sparen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
11
26.07.2011
Lord M
Wirklich zu bedauern, dieses mit Schmutz behaftete Etablissement, das im Namen das Wort Erlebnis trägt. Internetpräsenz sowie das äußerliche Augenscheinmerkmal locken ahnungslose Badegäste mit formvollendeten Angeboten in Auswahl und Programm, aber dennoch trifft hier eher die Betonung auf affröser, reizloser Komplex, welches als vorprogrammiertes, enttäuschendes Ergebnis eines geplanten Ausfluges in eine Badewelt enden wird. Der erste Eindruck: Ein gefliester Raum, untermalt mit ohrenbetäubender Neuzeitmusik. Die in den Boden eingelassenen größenähnlichen Badewannen, geflutet mit Menschen, geben einen moorähnlichen Geruch ab und lassen auch gleich über die Verfügbarkeit von Liegeplätzen schließen. Der Bereich zur Nahrungsaufnahme liegt direkt neben den, mit leicht erhöhten Geräuschepegel, necken für Kinder. Beim den aufgetischten Nahrungsmitteln, wo hier beim essen ein leichter Anflug von Urin des Kinderbeckens in der Luft liegt, handelt es sich möglicherweise um ein aus Kartoffeln und Fleisch hergestelltes Gericht, welches hoffentlich für Menschen gedacht ist. Unfreundlich, unsportlich und alle mit "un" beginnenden Adjektive beschreiben die Merkmale des Personals, das orientierungslos umher schlich. Diese Bad bewegt sich innerhalb des Dunstkreises eines nicht vorstellbaren Raums von Aversion, das unter die Menschenwürde fällt und begegnet einem mit einladenden Schlagwörtern, wie Gastroenteritis, Salmonellen oder Hepatitis c. Wer sich dennoch hierher verläuft sollte die gängige Hausapotheke beiführen und einen Arztbesuch zur Auffrischung aller 3ten Welt Impfungen in Betracht ziehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
10
26.07.2011
Badegast
Ich kann mich da meinem Vorredner nur anschließen, so ein "Erlebnis" ist mir noch nie untergekommen. Mal davon abgesehen das die Preise in diesem "dreckigen Schuppen" dass einzige sind was sich gewaschen hat, kommen noch extrem unfreundliche so genannte "Aufseher" hinzu von denen der dicke Bademeister der Anführer zu seien scheint. Der könnte nicht mal nen Ball aus dem Kinderbecken retten, aber so schwerfällig die Person - desto größer die Klappe wenn´s um "Vorschriften und Regeln" geht. Ansonsten sind kaum Liegen u. Stühle vorhanden, die Umkleiden sind Teilweise mit Kot beschmiert und so riecht es dann auch. Selbst nach 6 Stunden wurde das nicht entfernt. Zum Essen braucht man nicht viel sagen, einfach nur ekelhaft.. Das hat auch nichts mit Geschmack zu tun, da macht jede Pommesbude besseres Essen.

Alles in allem, nicht zu empfehlen... Es sei denn man steht auf Stehplätze, Gedränge, schlechtes Essen, Fäkalien und Oberklugscheisser-Bademeister.

NIE WIEDER !

Eigentlich müsste der Laden geschlossen werden!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
9
26.07.2011
Tester
Nicht empfehlenswert. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt vorne und hinten nicht. Es sind nicht ausreichend Liegeplätze, geschweige denn Sitzmöglichkeiten vorhanden. Es war sehr überfüllt und die Fotos auf der Internetseite versprachen deutlich mehr. Alles in einem, viel zu klein und zu teuer. Noch dazu unfreundliches Personal, die mir den Anschein machten, nur darauf zu warten, dass sie jemanden vollmaulen können. 16€ Eintritt für das Erlebnisbad finde ich in keiner Weise berechtigt. Möchte man ins sogenannte Sportbad, welches nur aus einem Becken, mit einem 1er und 3er Turm besteht, muss man 2€ bezahlen. Das Essen ist auch nur eine reine Zumutung, die Pommes waren alles andere als knusprig, aber man durfte ordentlich in die Tasche greifen. Für das Parken muss man auch noch 2€ bezahlen, als wäre das alles nicht schon genug. Mein Fazit: Schlechter geht's nimmer, glatte 6!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
8
19.03.2011
silke
Wir hatten das Pech, dass wir an einem völlig überfüllten Tag da waren.Zwei Kinder und nicht eine Liege oder Stuhl frei! Da in einer Ecke gestapelte Stühle standen, haben wir uns einen genommen. Wir wurden von einem sehr unfreundlichen dicken Bademeister angefaucht, wir sollen gefälligst zurückstellen. Wir haben bemerkt, dass wir keinerlei Möglichkeiten sehen, irgendwo trocken eine Tasche abzustellen. Da kam der uns auch gleich mit Badeordnung und so weiter. Ich kann nur sagen, dass man in diesem Bad äußerst vorsichtig sein muss, da ein so unfreundlicher und dabei dummer Ton herrscht, das es nicht auszuhalten ist. Bei den Preisen... Leider fehlt denen die Konkurrenz. Wenn Berlin Buch endlich wieder aufmacht, gehe ich nicht mehr nach Oranienburg.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
7
11.03.2011
Oft-im-Turm
Also klitzeklein sind die Schilder nun echt nicht. Ich hab übrigens nur nette und hilfsbereite Mitarbeiter getroffen. Das Essen in dem Badrestaurant ist aber echt "ätzend".

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
6
16.10.2010
turmtester
Liebe Leute, ich kann euch nur warnen, wenn man eines der klitzekleinen Schilder des Nassbereiches übersehen ha und doch im etwaigen Gespräch versunken z.B. den Umkleidebereich mit einem Schuh betritt, rechnet man mit nichts Bösem - bis zu dem Moment, wo allzu pflichtbewusste Mitarbeiterinnen hinter dir stehen und dir ohne Umschweife zu erklären, dass dieser "grobe Verstoß" jetzt 25 Euro kosten würde. HAMMER! Uns passiert! Man hätte auch sagen können, bitte denken Sie daran -Nassbereich-, aber nein man wird hier gleich zur Kasse gebeten, und die Krönung es wird auch wirklich bei Verlassen des Bades in Rechnung gestellt! Wir hatten uns geweigert, diese 25 Euro Strafgeld zu entrichten, weil wir grundsätzlich anderer Meinung sind, da wird doch wirklich - wir konnten es nicht glauben - die Polizei gerufen. Wegen 25 Euro! :-) machen diese Leute den max. Aufstand anstatt mal kulant zu reagieren, denn wem könnte das nicht passieren... Und anstatt etwas positives für das Image des Hauses zu tun, wird knallhart auf das recht bestanden. SUPER WERBUNG, DIE SICH DAS BAD HIER EINGEKAUFT HAT FÜR NUR 25 Euro bei mir! Wir werden zukünftig Abstand nehmen und andere Bäder besuchen - es gibt ja einige, die dazu wesentlich besser sind. Wir sind weder Randalierer noch Leute die vorsätzlich anderen Schaden zufügen wollen, aber das interessiert hier im Turm keinen - wir finden das kundenunfreundlich, unverschämt und unkulant - eine gute Werbung ist dies mit Sicherheit nicht! Den richtigen und sensiblen Umgang mit Kunden muss hier erst noch erlernt werden. Tipp für die Geschäftsleitung: Nutzen Sie mal einen Coach, der ihr Personal im richtigen Umgang mit den Kunden schult. (Das geht leider nicht mit unterbezahlten 400-Euro-Kräften auf Dauer...) Im übrigen gehören die Hausordnung bzw. die AGB.s in den Eingangsbereich des Bades und nicht versteckt um drei Ecken, wo diese der Kunde nicht finden kann. Viel Erfolg mit dieser Art Businessverständnis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
5
13.08.2010
Pilte Nilson
Ich finde das Schwimmbad sensationell schön eingerichtet, und die Wohnungen einfach klasse.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
4
11.08.2010
Angelina Rothe
Ich finde das Wellenbad super!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
3
04.08.2010
cindy
Ich wohne in Oranienburg, es ist sehr schön da für Erwachsene und Kinder. Wir hatten viel Spaß, und die Sauna ist auch hervorragend.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
2
27.08.2009
Armin 1
Ich finde, dass es zu wenig Rutschen gibt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
29.07.2009
N. Kahnel
Ich war schon in dem Schwimmbad und muss sagen: sensationell. Ich komme auf jeden Fall bald wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:
Sportmagazin und Community netzathleten