Alexx H.
01.12.2021
Seit geraumer Zeit sind keine Schwimmpaddles mehr erlaubt. Zuviele Verletzungen soll es gegeben haben.
Für den Schwimmer, der nach Trainingsplan das Kleinfeldchen aufsucht, besteht somit ein kleineres Einsatzspektrum. Das sind aus meiner Sicht ein nicht unerheblicher Teilnehnmerkreis.
Hinzu kommt, dass sich im sogenannten Schnellschwimmerbereich so einiges tummelt, was sich für die ausgegebene Zielgruppe hält. Soweit so gut!
Regeln werden auf einem Blatt eingangs erwähnt und von den Beteiligten nach mehr oder weniger eigenem Gusto eingehalten.
Um diesem Umstand einer 25m Bahn gerecht zu werden, braucht es Disziplin. Mehrfach dem Bademeister als auch am Eingang adressiert! Es ändert sich nichts.

Mit der Ausgabe von Regeln ist es nicht getan, das Management ist gefragt!

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: