Freibad Domblickbad in Wetzlar

43 Bewertungen

Kontakt

DomblickbadKarl-Kellner-Ring 40, 35576 Wetzlar
www.wetzlar.de
Telefon: 06441/99-5710

Bewertungen

5 Sterne
14
4 Sterne
5
3 Sterne
3
2 Sterne
5
1 Stern
16

Öffnungszeiten

Montag10:00 bis 19:00 Uhr
9:00 bis 20:00 Uhrwährend Badesaison und gleichzeitiger Schließung des Europabades
Dienstag10:00 bis 19:00 Uhr
9:00 bis 20:00 Uhrwährend Badesaison und gleichzeitiger Schließung des Europabades
Mittwoch10:00 bis 19:00 Uhr
9:00 bis 20:00 Uhrwährend Badesaison und gleichzeitiger Schließung des Europabades
Donnerstag10:00 bis 19:00 Uhr
9:00 bis 20:00 Uhrwährend Badesaison und gleichzeitiger Schließung des Europabades
Freitag10:00 bis 19:00 Uhr
9:00 bis 20:00 Uhrwährend Badesaison und gleichzeitiger Schließung des Europabades
Samstag10:00 bis 19:00 Uhr
9:00 bis 20:00 Uhrwährend Badesaison und gleichzeitiger Schließung des Europabades
Sonntag10:00 bis 19:00 Uhr
9:00 bis 20:00 Uhrwährend Badesaison und gleichzeitiger Schließung des Europabades
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Bei schönem Wetter und viel Betrieb auch länger geöffnet. Kassenschluss ist 60 Minuten, Badeschluss 30 Minuten vor Schließung.
Das Bad ist von Mai bis September geöffnet. Informationen zum genauen Saisonbeginn und -ende finden Sie hier oder unter 06441/99-5710.

Ausstattung

Sportlichen Schwimmern stehen 8 Bahnen im 50m Sportbecken zur Verfügung. Die Wassertemperatur von 24 Grad schafft dabei optimale Voraussetzung für sportliche Betätigung. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 24 Grad erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Bad gibt es eine Kletterwand mit Graffiti, einen Basketballkorb, ein Volleyballnetz, Tischfußball, eine Wärmhalle, eine Wasserrutsche, eine Breitrutsche, Tischtennis, eine barrierefreie Ausstattung, ein Ein-Meter-Sprungbrett, Startblöcke, einen Wickelraum, einen Kiosk sowie einen Eltern-Kind-Bereich mit einem Kinderwasserpilz, einem Spielplatz, einer kleinen Rutsche und einem Matschspielplatz.
Die Ausstattung des Freibades Domblickbad ist leider noch nicht vollständig erfasst. schwimmbadchek.de bietet die Möglichkeit, diese hier zu nennen. Auf diese Weise erhöhen Sie den Nutzen der Umkreissuche in Ihrer Region.

Preise

Die Eintrittspreise des Freibades Domblickbad finden Sie auf www.wetzlar.de oder telefonisch unter 06441/99-5710.

Beiträge (33)

Mark
28.05.2020
Wenn ich mal überlege das ich mein Kindheit da verbracht habe schämme ich mich,ein erlebnisbad ist es nicht die Preise sind aber genau so teuer , alt ist noch gut wenn ich mal überleg das da mehr Blätter von Bäume und Ungeziefer im Wasser ist als das Wasser selbst, Bademeister denken die gehören zu Baywatch oder wie diese Serie heißt und ja seid 3-4 Jahren ist das Publikum sehr eckelhaft mit migration fange ich nicht an hatte selbst damals mit Ausländichen eine Freundschaftliche beziehung (Türken,Albaner usw ) , bin mal ehrlich anscheinend will das hier keiner zu Wort nehmen wenn in dem Bad 80% Syrische und Afrikanische flüchtlinge sind macht das mir auch keine freude vorallem was ich letztes Jahr da gesehen habe das die mit ihrem Boxershots ins Wasser gehen ist mir eine Freude hochgekommen lieber nach Solms da kommen die nicht hin mit ihrem Fahrräder ist Sauber und des Publikum ist auch nicht Ü55 Preise auch in ordnung das Essen genauso, hast du weningstens eine vernünpftigte Rutsche so wie eigenen Springerbecken ,blubberbad haben die auch noch Super

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mark
27.05.2020
Wenn ich mal überlege das ich mein Kindheit da verbracht habe schämme ich mich,ein erlebnisbad ist es nicht die Preise sind aber genau so teuer , alt ist noch gut wenn ich mal überleg das da mehr Blätter von Bäume und Ungeziefer im Wasser ist als das Wasser selbst, Bademeister denken die gehören zu Baywatch oder wie diese Serie heißt und ja seid 3-4 Jahren ist das Publikum sehr eckelhaft mit migration fange ich nicht an hatte selbst damals mit Ausländichen eine Freundschaftliche beziehung (Türken,Albaner usw ) , bin mal ehrlich anscheinend will das hier keiner zu Wort nehmen wenn in dem Bad 80% Syrische und Afrikanische flüchtlinge sind macht das mir auch keine freude vorallem was ich letztes Jahr da gesehen habe das die mit ihrem Boxershots ins Wasser gehen ist mir eine Freude hochgekommen lieber nach Solms da kommen die nicht hin mit ihrem Fahrräder ist Sauber und des Publikum ist auch nicht Ü55 Preise auch in ordnung das Essen genauso, hast du weningstens eine vernünpftigte Rutsche so wie eigenen Springerbecken ,blubberbad haben die auch noch Super

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kluiberowa
23.06.2019
Das mit den fehlenden Parkplätzen kann ich nicht nachvollziehen: das Parkhaus ist direkt am Schwimmbad.Aber es gibt immer ein paar Menschen die nur das negative sehen. Da kann man nichts machen. Ich bin der Ansicht dass sich jeder sein eigenes Bild machen sollte. Der zentrale Standort ist definitiv ein Pluspunkt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Family-Mom
11.09.2017
halbe Stunde Parkplatz gesucht - nie wieder!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Josef M.
08.09.2017
Schlechte Lage. Keine Parkplätze vorhanden. Ein Freibad gehört ins Grüne

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Zaubermaus 1985
28.08.2017
Meckernde Alte, die die Kinder anherrschen und glauben, dass ihnen das Bad allein gehört. Unfreundliche Bademeister, denen aber auch alles zuviel ist. und asoziale Jugendliche. Für Familien ist da kein Platz. Wir gehen lieber woanders hin.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Messerschmidt TT
23.08.2017
Asoziales Badpublikum. Mittendrin in der Innenstadt, das hat einfach keine Qualität. Meine Kinder schicke ich woanders hin.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sandra
09.08.2017
Tolles Bad mit klarem Wasser, auch etwas für die ganz Kleinen. Migrationshintergrund? Kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ja, derletzt habe ich ein junges Paar aus Frankreich bemerkt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kanns
05.08.2017
Astreine Wasserqualität. In allen Becken ist immer ausreichend und sehr gut Platz, sowohl für Schwimmer, Springer als auch im Nichtschwimmerbecken. Tolle Liegewiese. Am Besten man holt sich vor oder nach dem Freibad direkt noch ein Eis beim Italiener oder etwas Leckeres beim Chinesen (beides keine 5 m vom Eingang entfernt). Der Kiosk ist ausgezeichnet, wenn er geöffnet ist.
Antwort von stony 77 am 07.08.2017:
ca. 50 Meter entfernt ist Stückwerk Pizza.. Die bringen das Essen an den Eingang.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Angela M.
20.10.2016
Jetzt wird es bald ein Park, der nur im Sommer als Freibad fungiert. Find ich Super! Besser jedenfalls als die Vorschläge dieser Unterschriftenhansels, die uns Bürgerinnen (und Bürger natürlich auch) monatelang nur genervt haben. Wird bestimmt schön. Ich freue mich schon.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Stony77
10.09.2016
Schwimmbad mit hohem Migrationshintergrund. Keine Parkplätze. Liegewiese desolat. Wegen des freundlichen Personals im Bad, den leckeren Hot Dogs und Pommes und dem tollen Kinderbereich gibts von uns gerade noch so vier Sterne.
Antwort von Das Bäderpersonal am 27.06.2017:
Vielen Dank.☺

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
W1969Kissss
06.09.2016
Bin heute Mittag um halb 2 am Freibad vorbei. Strahlender Sonnenschein, Bad leer. Das braucht dort keiner. Liebe Stadt, Steck das Geld besser in unsere HSG - die macht mehr Menschen Freude und bringt noch was fürs Image. Dank der vielen Stänkerer schadet das überflüssige Freibad nur der Stadt!
Antwort von Solerno am 05.08.2017:
Ein Volk lebt doch vom Straßen- und Betonbau, wer braucht Kultur, Sport oder familienfreundliche Angebote.
Komme zwar nicht gebürtig aus Wetzlar, aber die Bausünden der Vergangenheit sind doch bekannt: Altes Finanzamt - abgerissen, Jugenstil-Bahnhof - abgerissen, Jugenstil-Hallenbad (früher direkt vor dem Freibad - abgerissen...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
*kiki*
18.08.2016
warum wollen denn die wetzlarer unbedingt dieses bad mit ihren 30000 unterschreiften behalten? was ist denn das besondere? im schatten an der betonwand eines parkhauses liegen? die hässliche einkaufsstrasse davor? ich war jetzt 2x da. für mich das schlechteste freibad weit und breit, blos weil es so doof gelegen ist

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
SteMü67
13.07.2016
Das einzige, was besser geworden ist seit dem vergangenen Jahr ist die Bar und der Kiosk. Alles andere ist nur Ramsch. Das fängt beim Publikum schon an

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Jörn
11.06.2016
War jetzt 2x dort. Wo sind denn eigentlich die ganzen Wetzlarer, die das Bad unbedingt an diesem Ort haben wollten??? Im Bad waren sie jedenfalls nicht, obwohl das Wetter für Freibad sprach.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sony-Boy
24.05.2016
Schlechteste bad der ich kenne. Bad häslich - parken an andern ende der welt

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
kitty.b
23.05.2016
Das Freibad ist alt aber ganz OK wenn man eben kein Auto hat!!! Der Bus hält direkt vor der Tür. Wenn es renoviert werden würde könnte man die in diesem Jahr gestiegenen Preise auch nachvollziehen! Was sich leider zum negativ verändert hat ist der Imbiss, ich hatte nach einer sehr ekelig Kräuter durchzogener nicht mal richtig gebratener Currywurst die ganze Nacht im Bad verbracht. Die Pommes sind genauso teuer wie zuvor dafür aber auch nur noch billigware Ketchup und Majo in Flaschen von Lidl ich bin geschockt. Also ich für meinen Teil werde jetzt wohl wieder Unser essen mitbringen. Für Eis und Süßigkeiten reicht es da kann man nicht viel falsch machen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
dreier
19.05.2016
Das freibad is super wie immer klar ein bisschen alt aber renoviert wird's cool

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Wetzlarer Urgestein
14.05.2016
Juhuu! Pfingstsonntag geht's mit der ganzen Familie ins Freibad! Auch wenn das Parkplatzproblem ja wohl bleibt. Schade! Aber so ist es nunmal in Wetzlar. Man glaubt der Heuchelei einer Bürgerinitiative, der es gar nicht um Kinder und Jugendliche als konkurrierende Badegäste geht. Es geht einzig und allein um einen steuerfinanzierten Seniorenspielplatz...

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Aktas
02.03.2016
Das Bad ist dank der Kommunalwahl in aller Munde. Warum eigentlich? Weil ein paar Leute den Überblick verlieren und die Stadt mit recht lächerlichen "Herzchen"-Schildern für den Besuch des Bades wirbt. Doch das ist an dieser Stelle völlig falsch. Wer schaut schon beim Baden auf den Dom??? Ohne Parkplätze ist dies der schlechteste aller Standorte in WZ. Aber die Politik schafft es ja scheinbar nicht, mal nach Alternativen zu schauen...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Klassensprecher Steffen
25.01.2016
Lieber nach Solms oder Linden

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Carina
13.10.2015
Kein Kiosk, keine Parkplätze, komisches Publikum, unfreundliche Bademeister, keine Atmosphäre: es gibt nichts, was mich in dieses Bad zieht. Da fahre ich lieber ein paar Kilometer weiter...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Familie aus Hermannstein
03.10.2015
Keine Parkmöglichkeiten rund ums Bad! Da Fähre ich lieber ein paar Kilometer weiter und kann mit den Kindern vernünftig vor dem Bad parken. Das einzig nette am Wetzlarer Bad ist der Blick auf den Dom. Der ist den Kindern aber reichlich egal

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Werner63
23.09.2015
Ich war ein paar mal morgens zum Bahnenziehen dort. War ganz nett, ich war auch meistens allein im Becken. Wirtschaftlich kann das ja nicht sein. Aber was soll's: Solange das Angebot besteht, nutze ich es gerne...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Pauline
21.09.2015
Wassertemperatur ist super, aber ansonsten ist es kein schönes Bad. Es ist alt, viele Besucher ebenfalls. Und von der schönen Aussicht kann ich mir nichts kaufen. Außerdem keine Parkplätze. Das ist eine Katastrophe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Melanie
16.09.2015
Ich habe bei der Unterschriftensammlung zum Erhalt des Bades unterschrieben, würde das aber gerne rückgängig machen. Meine Kinder gehen nur noch zum Dutenhofener See. Wenn ich höre, wie wenig das Bad trotz Super Sonne besuchen, muss man sich nach Neuem umschauen. Freibad ist halt nicht mehr in!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Stefan Sinkwitz
16.09.2015
Viele meiner Wetzlarer Mitbürgerinnen und Mitbürger schwelgen in Erinnerungen, ohne der Realität ins Auge zu schauen. Die Freibadekultur hat sich grundsätzlich verändert, die Jugend nimmt das Bad lange nicht mehr so an wie noch vor wenigen Jahren. Daher ist es wahrscheinlich sinnvoller, das Bad dicht zu machen, da die wirtschaftliche Lage keine andere sinnvolle Lösung aufzeigt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Dieter Franz
19.07.2015
Eine Stadt oder Gemeinde ist nicht nur für die finanziellen
Belange ihrer Bürgerinnen und Bürger verantwortlich,
sondern auch für das kulturelle und gesellschaftliche
Leben, vorallem aber auch für die gesundheitlichen und
sozialen Bedürfnisse der Menschen aller Generationen.
Daher muss von den politisch Verantwortlichen alles
getan werden, unser schönes Freibad "Domblick" am
jetzigen Standort zu erhalten.
Antwort von Stefan S. am 17.09.2015:
Wir haben doch ein schönes Hallenbad. Für Freibadeschwimmer gibt's den Dutenhofener See. Das Freibad kann man sich heutzutage sparen. Da stimmt die Kosten-Nutzen-Rechnung nicht (mehr).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Thomas künzer
16.07.2015
Das Bad ist erhaltenswert, muss aber nach langjähriger Vernachlässigung aus dem Dornröschen-Schlaf geweckt werden. Das Potential ist riesig.
Antwort von Stefan S. am 16.09.2015:
Das einzige Potenzial besteht darin, jährlich das Haushaltsdefizit zu vergrößern. Ich halte auch diese Bürgerbeteiligung für überflüssig, weil die einzige sinnvolle Lösung Badschließung heißt. Oder Liegewiese am Hallenbad. Was stand in der Zeitung: nur 37.000 besuchten dieses Jahr das Bad, obwohl wir einen Topsommer genießen durften. Nicht mal den Jahresschnitt erreicht. Vor ein paar Jahren kamen fast doppelt so viele Besucher...

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Horst
30.08.2014
Tolles Schwimmbad, das auch beheizt ist, somit auch toll ohne Sonnenschein.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ilona
31.08.2013
Super für sportliche Schwimmer und Kinder!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Martin31
06.08.2013
Kann ich nur bestätigen. Ich habe da wunderschöne Tage verbracht. Ich habe nur einen kleinen Kritikpunkt. Die Öffnungszeiten des Kioskes sind nicht angeschlagen. Bei schlechtem Wetter wird eigentlich wenn überhaupt spät aufgemacht.
Wasser ist Top. Besonders zu empfehlen ist das NACHTSCHWIMMEN! Bis 24:00 Uhr auf. War am 03.08.2013 das erste Mal da! Und es war genial! Auch eine Kritik. Parkplätze sind Mangelware. Kostenlos vor dem Schwimmbad nur am Wochenende.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
anil
06.08.2012
Freibad Wetzlar ist ganz okay!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: