Hallenbad Weiterstadt

69 Bewertungen

Kontakt

Hallenbad WeiterstadtBüttelborner Weg 4, 64331 Weiterstadt
www.weiterstadt.de
Telefon: 06150/4001510

Bewertungen

5 Sterne
27
4 Sterne
14
3 Sterne
4
2 Sterne
17
1 Stern
7

Öffnungszeiten

Montag13:00 bis 21:00 Uhr
Dienstag7:30 bis 16:00 Uhr
7:30 bis 19:00 UhrSommerferien
Mittwoch7:30 bis 18:00 Uhr
Donnerstag7:30 bis 21:00 Uhr
Freitag7:30 bis 21:00 Uhr
Samstag7:30 bis 18:00 Uhr
7:30 bis 14:00 UhrSprungbecken geschlossen
Sonntag7:30 bis 18:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.

Ausstattung

Im Schwimmbad finden Sie ein separates Nichtschwimmerbecken sowie ein Sportbecken mit einer Bahnlänge von 25m und einer Wassertemperatur von 28 Grad und 30 Grad an Warmbadetagen. Ein 3m-Sprungturm an separatem Sprungbecken ist ebenfalls vorhanden.
Zusätzlich gibt es einen Außenbereich mit einem Spielplatz und Sportfeldern für den Sommer, eine Wasserrutsche, ein Solarium, Gastronomie, einen Ruhebereich, Massageangebote sowie ein separates Baby-Planschbecken.
Außerdem gibt es jetzt auch einen mobilen Schimmbadlift, mit dem Rollstuhlfahrer oder gehbehinderte Menschen sanft ins Wasser transportiert werden können. Das Schwimmbad Weiterstadt wurde im Jahre 1973 eröffnet.

Preise

Die Preise finden Sie auf www.weiterstadt.de oder telefonisch unter 06150/4001510.

Schwimmvereine

Beiträge (28)

Spiderman im Swingerclub
14.02.2018
Diese Seite ist so unseriös.
Würde mich nicht wundern wenn Adolf und Bruce Lee auch noch Bewerten würden.
...
Tolles Bad- treffe mich dort oft mit Batman und Superman. Wir finden es dort sauber,ruhig und unkompliziert. Nettes Personal kann ich nur bestätigen.
Schnellschwimmerbahn ist Top!!!
Konnte Superman ungestört seine 400km durchziehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Dani
14.10.2017
Wir sind mit unserem -heute neunjährigen Sohn seit ca. fünf Jahren Stammgast im Schwimmbad und uns gefallen Bad und Personal sehr. Wir bleiben ihnen treu. LG

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Martina
21.07.2017
Hallo Mr.Mister!
ich habe mir einmal die Beiträge von Ihnen und Mike durchgelesen.

Einfach unfassbar und es stimmt nicht, was Sie da von sich geben!

Es ist zu OFT NICHT sauber!

Aber leider steht es nun einmal (in unserer "Schein"Demokratie) jedem frei, sich seine Welt so zusammen zu rücken (schön zu reden), wie er es für sich am liebsten hat bzw. wie er es braucht! Nur schade, dass diejenigen, alle anderen darunter leiden lassen!
Erinnert mich irgendwie an die widerliche Scheinheiligkeit und Kopfwäsche, die man von den 2 großen Religionen kennt! Aber lassen wir das.

Denn der folgende Fakt, ist von Mike schon richtig bemerkt worden:
Andere Bäder, die bei weitem nicht so schmutzig sind, wie das hier hoch gelobte Weiterstädter Hallenbad, schaffen es, ihre Anlagen in einen sauberen Zustand zu versetzen und diesen Zustand auch über längere Zeit bei zu behalten?!

Zudem sorgen Ihre Aussagen bzw. Ihre Einstellung zu diesem Thema, bei mir für sehr viel Unbehagen bei dem Gedanken, jemals wieder dieses Hallenbad zu betreten zu wollen! Jetzt wo ich weiß, das Sie, mit dieser Haltung, auch noch dort einen Arbeitsvertrag haben.

Kurz und schmerzlos: Das Weiterstädter Hallenbad ist NICHT EMPFEHLENSWERT!

Grüße, Martina
Antwort von Wilfried am 27.09.2017:
Hallo Martina,

Ihre "Hallenbad-Beurteilung" per Rundumschlag gegen Demokratie, Religionen, und sonstige Andersdenkende, datiert vom 21.7.2017 !
Das Weiterstädter Hallenbad war aber von Ende März 2017 bis Mitte September 2017 wegen dringender Renovierungsarbeiten (Erneuerung der Deckenverkleidung) geschlossen.

Aus Ihrer Beurteilung klingt eine akute Wahrnehmungsstörung gepaart mit einer großen Portion Frust gegen den Rest der Welt.

Ich bin seit mehreren Jahren Stammgast im Weiterstädter Hallenbad, auch wegen der Sauberkeit im Umkleidebereich, in den Umkleidekabinen, bei den Duschen, und in der Schwimmhalle.

Im übrigen bin ich weder bei der Stadt Weiterstadt noch beim Hallenbad angestellt, und ich habe auch keine sonstigen privaten, beruflichen, oder geschäftlichen Beziehungen zur Stadt oder zum Hallenbad.

Das Einzige was ich bemängeln würde, wäre die Tatsache dass es keine Startblöcke am Schwimmerbecken gibt.

Aber das Hallenbad Weiterstadt kann ich auf jeden Fall sehr empfehlen.

Gruß Wilfried
Antwort von Martina am 22.10.2017:
Hallo Wilfried,

schade, aber so ist es leider nun einmal! Wie einfach es doch ist eine Aussage in das Verkehrte zu wenden!
In meiner Bewertung (datiert vom 21.7.2017), ist nirgends die Rede gegen Demokratie, Religionen, und sonstige "Andersdenkende"!

Es ist lediglich die Kritik (als Solches), an den vorherrschenden Verhältnissen. Dies ist zunächst einmal, der essenzielle Kern einer Demokratie!

Darauf hin, stellt sich hier die Frage: Wer ist "anders denkend" bzw. wer ist "gleich denkend" und wer hat eine Wahrnehmungsstörung?!?

Leider sind wir (mittlerweile) derartige "Komfortzonen"-Gegen-Argumente gewohnt. Es ist halt sehr unangenehm die eigene Komfortzone aufzugeben, einmal genauer hinzuschauen und etwas dafür oder dagegen zu tun, damit es (ein wenig) besser wird.

Dann lieber, alles wie gewohnt weiter laufen lassen. Das ist doch SO schön bequem und kuschelig!

Zum Abschluss dieses Themenblockes:
Gerade weil ich den Rest der Welt wertschätze, möchte ich die Umstände bzw. Verhältnisse für eben genau diesen "Rest der Welt" verbessern helfen! Dies fängt bekanntlich, im KLEINEN an und hat manchmal einen guten Ausgang oder eventuell sogar eine große Wirkung.

Es bleibt dabei - Kurz und schmerzlos: Das Weiterstädter Hallenbad ist nicht empfehlenswert!

Ich hoffe sehr, das dies sich bald verbessert, denn das Hallenbad Weiterstadt, ist "doch sooo schön bequem" zu erreichen!
Dann werde ich auch wieder Stammgast und bringe auch Freunde mit.

Grüße, Martina
PS: Abschließend - Vielen Dank, für das vollständige/korrekte Lesen (und verstehen) meiner Antwort!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
S.T.
13.04.2017
Hallo, haben sie an Karfreitag geöffnet??

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mr.Mister
11.04.2017
Grüsse. Lieber Mike, Sie werden es kaum glauben -Ja ich arbeite hier und vor meiner Ausbildung war ich auch mal normaler Gast,so wie sie.
Ich habe nichts davon wenn ich hier lügen würde . Ich bekomme kein extra Geld für einen positiven Bericht noch ein danke.

Wo fang ich denn an?
Klopapier! - nein hier kann ich keinem Gast hinter her rennen. Ich bin keine Wc Aufsicht die eine Körperkontrolle nach dem Wc besuch durchführt. Wenn sie Klopapier im Wasser sehen hat es wohl noch jemand am Hintern kleben gehabt. Wenn wir das im Wasser sehen kann man es raus holen. Wenn uns jemand sagt das da was schwimmt ( Schwimmer sehen das nunmal besser und schneller) dann holen wir das auch raus.
Gleich passiert das auch mit diversen Pflastern . Abends finde ich sowohl am Beckenrand als auch im Wasser min. 4 Pflaster. Das wird eingesammelt und weg geschmissen ..und am nächsten morgen liegen wieder 3 neue Pflaster da ,samt Haarbüschel oder sonstigem.
Klar das man dann denkt das es ein und der selbe Dreck ist.

Thema Duschen : es wird mehrfach sauber gemacht. Unser Bad besteht für das Reinigungspersonal nicht nur aus Dusche und Wc! Es kann nicht 3 Std non stop eine Dusche von Fusseln befreit werden. Wenn das Foyer gewischt wird dann werden 15 neue Badegäste wieder Fusseln in die Dische tragen. Und trotzdem wird das Foyer gewischt und danach wieder die Dusche , Toilette und Umkleide. Wir sind Menschen und keine Roboter!

Thema Wasser: Filtrierung 24/7 ! Keine Absenkung der Pumpenleistung !
Kein hoch Chloren ! Es gibt unterschiedlich starke desinfektions Methoden / der Mensch reagiert unterschiedlich auf diese.
Wir haben jeden Tag gemischtes Publikum und auch Gäste die jeden Tag zu uns kommen. Keiner von diesen Gästen kommt heil rein und mit Beschwerden wieder raus. Babyschwimmen findet auch bei uns statt - keine Beschwerde bekommen wegen körperlichen Problemen.

Im Sommer- falls das Wasser da trüb ist sage ich warum. Es ist die Sonnenmilch- und am besten noch die die wasserfest ist. Doch Gott lobe das unser Wasser ja gechlort und gefilter wird. Doch kein Schwimmbad auf der Welt kann dieses Zeig in minuten Schnelle abbauen. Doch gehen die Leute zb. Wegen Badschluss aus dem Wasser, so ist in ca. 30 Min. nichts von trüben Wasser zu sehen und man meint teilweise das garkein Wasser im Becken ist,so klar wird es.
Und wir werden vom Labor kontrolliert(jeden Monat ,ohne Vorankündigung) - da wäre es ja etwas kontra produktiv wenn man mal just 4 fun Dreck im Becken drin lässt und nach belieben hoch Chlort. Ph Werte werden übrigens immer mit geprüft. Jeder weis wie streng Deutschland ist und ebenso was passiert wenn unsere Werte nicht stimmen sollten. Dann macht ein Bad zu ,und wenn keine Korrektur statt findet auch für immer.

Ich will hiermit nichts schön reden. Es gibt immer mal Tage an denen nicht alles nach Plan klappt. Sie stellen unser Bad quasi als "sau laden" dar,aber das ist es nicht.
Hier arbeitet qualifiziertes Personal - Menschen denen ihr Job nicht egal ist .

Wer weitere Fragen hat oder Kritikpunkte der kann diese über Email ansprechen. Gewisse spekulationen gepaart mit viel unwissen gehört nicht in ein Bewertungsportal.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
geheim
29.10.2016
Es ist sehr sauber und für einen kurzen fun zu haber

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Jeenius
02.10.2016
3 Becken: 25 Meter, Sprungbecken mit 2 Türmen und ein Kinderbecken mit kleiner Rutsche

+Das Wasser hat eine angenehme Temperatur zum "Freizeitschwimmen", nicht zu kalt und nicht zu warm, gerade richtig.
+Der Sanitärebereich (Duschen, Toiletten und Umkleiden) sind schön sauber. Die dort angebrachten Föhne funktionieren einwandfrei und die Spinde sind in Ordnung (keine kaputten Schlüsselbänder oder Verschmutzungen im Spind selbst).
+Das Bad an sich ist schön sauber. Da schwimmt nichts durch die Gegend, es riecht nicht nach Chlor, Laufwege und Bänke sind ebenso sauber wie die Handtuchablagen im Bad.
+Das Bad scheint immer von mindestens zwei Schwimmmeistern besetzt zu sein, Sicherheit scheint groß geschrieben zu werden
+Mit das größte Plus ist für mich eben dieses Personal. Sehr freundlich und Hilfsbereit, Kompetent noch dazu. Man bekommt die Zeit gestoppt und dann auch noch nette und nützliche Tipps zur Schwimmtechnik.

Alles in allem absolut zu empfehlen und 5*, ich werde auf jeden Fall regelmäßig dort schwimmen gehen!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
stefanie
03.09.2016
also ich kann mich dem mike nur anschliessen!
das ist wirklich nicht mehr schön - sondern sehr schlimm!

am besten man hält den kopf über wasser, bei dem was da alles so im becken schwimmt.
dann sieht und weiss man es nicht ;(
bei den letzten beiden hallenbadbesuchen in den letzten tagen, hat mein kind beide male das gleiche alte eckelige pflaster von seinem tauchgang zum grund mit hoch gebracht.
ganz zu schweigen von dem dreck auf dem grund und die vielen haarbüschel - einfach eckelhaft!
also wenn da täglich ein wassersauger durchs wasser gejagt wird, ess ich nen besen!
ach ne den koennte man ja zum kacheln putzen nehmen - hihi.
wenn es nicht so traurig wäre ;(

also bitte bitte - liebes badepersonal - macht das es stimmt, was hier gesagt wurde und setzt bitte wirklich regelmaässig den sauger ein.
oder tut das was gemacht werden muss, um das wasser im becken sauber zu halten!
denn das ist kein schlecht reden - das sind fakten!

leider kann man ja hier keine fotos hochladen ;(
und eigentlich, ist es im bad ja verboten fotos zu schiessen.
aber letztens habe ich auch beobachtet, dass das davon abängig ist, ob man den bademeister kennt oder eben nicht.
eine mutter hat munter vor den augen der bademeister, ihr kind im becken mit ihrem mobilteil gefilmt oder fotografiert.
obwohl da auch andere gäste mit kindern im wasser waren, die da zumindest mal gefragt werden müssten - oder!
da stimme ich dem mike wieder zu . super regeln und super badeordnung die da aushängt - die aber scheinbar nicht für alle gelten.

egal - aber das wichtigste ist:
ganz ehrlich, wir - ich und meine kinder brauchen keine faire beratung über hygiene von ihnen, sondern einfach ein sauberes wasser im becken!
was ist daran so schwer zu verstehen?

leider bin icch mit meinen 2 kindern darauf angewiesen, da es die einigste realisierbare freizeitmoeglichkeit ist.
also vom geld und der entfernung her ;(

auch mit voller hoffnung auf besserung - lg, stefanie

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
KleinerKlotz
19.08.2016
Melden sie sich doch einfach mal bei einem Bademeister und fragen mal bei uns nach was Hygiene angeht. Von Duschen über Wasser bis hin zum Klopapier und Reinigungspersonal werden sie bestimmt gut informiert werden.
Wir,das Personal, müssen nichts schön reden. Und sie hingegen nichts schlecht was nicht schlecht ist.
Sie bekommen eine faire Beratung wie jeder andere Gast auch. Und wie es mir scheint ,brauchen sie diese auch.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mike
11.07.2016
Hallo Mr.Mister,

... also fuer mich klingt Ihr Text, eher nach einem Bereichs-Verantwortlichen, als von einem Dauergast (mit bald 30 Jahren Schwimm-Erlebnis)!

Das spielt aber keine Rolle...

Bitte liebe Interessenten:
Es stimmt einfach vieles nicht was "Mr.Mister" dagegen haelt!
Ich wuerde Euch ja gern empfehlen, das Hallenbad zu besuchen, sodass Ihr Euch selbst ein Bild machen koennt.

Aber dann werden es am Ende noch 100 (oder sogar 200) Besucher mehr am Tag und die Verantwortlichen bekommen die Situation ueberhaupt nicht mehr geregelt! ;)

Fakt ist: Wenn man eine hoehere Besucherfrequnze hat, erkennt und/oder erwartet, dann laesst man den Dusch- u. Kabinenbereich, eben noch oefter reinigen! Funktioniert ja in anderen, groesseren Anlagen auch!

Dementsprechend wundert mich Ihre Aussage: "Es wird mehrfach am Tag sauber gemacht.".

Unter mehrfach verstehe ich, dass da eben KEINE "Fusseln, Haare, etc. an den Fuessen, die Umkleide samt Dusche furchtbar aussehen lassen."!

Woher wissen Sie, dass "jeden Tag" mit einem Unterwassersauger gereinigt wird? Wenn die Becken taeglich gereinigt werden und die Filtrierung 24 h am Stück funktioniert, wie erklaeren sich dann, die schon genannten Rueckstaende im Wasser?

Wie soll ich das verstehen?
Zitat: "Bei "Klopapier" im Becken muss ich mir sorgen machen wer den Toilettengang nicht richtig absolvieren kann. Hier kann kein Personal jedem hinter her rennen."

Natuerlich, kann das Personal jedem hinter her rennen!
Das muss es sogar definitiv - meiner Meinung nach!
Hallooooo...! Kann doch nicht angehen, dass das Papier im Schwimmbecken landet!

Zumal sich die "Schwimm-Meister" Kabine, genau zwischen den beiden Dusch- / WC-Bereichen (W/M) befindet!

Da fuehrt man einfach einen 15 minuetigen Turnus ein und kontrolliert die Dusch- / WC-Bereiche. Das funktioniert auch (mit lauter Ansage/Rufen) in beiden Bereichen - Weiblich und Maennlich!

Es gab mal auch so etwas wie eine "Duschkontrolle"!
Wer trocken und ohne "Duschzeug" aus der Dusche kommt, wird zurueck geschickt!

Aber da sind scheinbar die sogenannten "Persoenlichkeitsrechte" oder besser gesagt - die Angst, Aerger mit einem Gast zu bekommen wichtiger, als eine korrekte Hygiene!

Nachher kommt dieser Gast dann nicht mehr (ungeduscht) in die Schwimmhalle und das Eintrittsgeld geht dem Betreiber floeten!

Zu dem Thema Chlor gibt es nichts weiter zu sagen, als dass es in anderen Schwimmanlagen, NICHT innerhalb/nach einer Stunde Aufenthalt im Wasser, zu diesen Reiz-Erscheinungen kommt! Von einem mehrstuendigen Aufenthalt im Wasser, war nie die Rede!

Und bevor das Argument, "... das stuende in Abhaengigkeit des jeweiligen Koerpers", heran gezogen wird... Ich sagte ja schon, das ich NICHT der einzige bin!

Fazit: Es besteht dringender Handlungsbedarf in Sachen Hygiene - in der Schwimmhalle Weiterstadt!

Ich bin auch bereit, etwas mehr dafuer zu bezahlen!

Einen schoenen Sommer noch und
VG... An alle AugenAufmacher! ;)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mr.Mister
31.05.2016
Grüße Mike.
Danke für Ihre großartige Bewertung.
Generell würde ich mir aber wünschen das sie Spekulation und Angebliches Wissen /Fachwissen trennen.
Die Annahme das hochgechlort wird weil Haare oder andere schmutzpartikel im Becken Wasser aufzunehmen finden sind ,ist falsch . Hierzu braucht man keine hochchlorung , ein einzelner Mensch der ungeduscht ins Wasser geht ist da eine Viel größere Verschmutzung.
Die Becken werden , wenn Technik voll funktionsfähig, jeden Tag gereinigt. Dies passiert am abend mit einem Unterwassersauger. Die Filtrierung funktioniert 24 h am Stück. Also ,ihr Schwimmwasser wird den ganzen Tag gereinigt und das nicht gewünschte gebunde Chlor wird zumal noch durch eine starke uv-Anlage vernichtet.
Ein Problem mit der Sauberkeit besteht dennoch .
Es wird mehrfach am Tag sauber gemacht. Die Sauberkeit in Dusche und Co wird meiSt im Minutentakt wieder zunichte gemacht.Schulklassen tragen dazu einen grossen Teil bei . Fussel an den Füßen lassen die Umkleide samt Dusche furchtbar aussehen.
Bei "Klopapier" im Becken muss ich mir sorgen machen wer den Toilettengang nicht richtig absolvieren kann. Hier kann kein Personal jedem hinter her rennen.
Essen in der Schwimmhalle ist ein wichtiger Punkt, es macht dreck und das ist ein wirkliches Problem
. Und was mich ganz gereizt hat an ihrem Text ist, auch der niedrigste Chlorwert kann und wird irgendwann Nasen und Rachenschleimhaut angreifen. Auch ist bekannt das Chlor die Haut austrocknet. Hier ist die Dauer des Aufenthaltes oft entscheident. Jedes Bad wird Monatlich überprüft und das Wasser wird im Labor getestet..
Das Bad hat noch auf , denken Sie sich den Rest.
Bei bis zum Teil über 500 bis 600 Gäste am Tag kann man wohl nicht jeden zufrieden stellen.

Ein Fazit von mir gab es schonmal..
Bald 30 Jahre Dauergast sprechen für sich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mike
25.05.2016
Sehr schlechte Qualitaet (des Wassers, der Umkleide + der Duschen)!
------------------------------------------------------------------
... da dieses Bad nicht einmal einen Google Eintrag (aus gutem Grund?!?) hat, den man zur Bewertung heranziehen koennte/muesste, werde ich hier einmal eins, zwei Saetze ueber diesen "Nassbereich" namens Weiterstädter Hallenbad hinterlassen.
------------------------------------------------------------------
Da man in den Sommermonaten als "Freibad-Ablehner" gezwungen ist, die einzig - in der Umgebung - existierende Moeglichkeit zu nutzen, in einer Halle (richtig)schwimmen zu gehen, mache ich das nun seit 2 Jahren (mit viel Widerwillen) in Weiterstadt.

Zunaechst muss man sagen, es ist ein wirklich durch und durch, angenehmes und gut aufgestelltes Hallenbad mit:
- 25 Meter Schwimmer-Becken
- Springerbecken (3,95 Meter tief) mit 1m Brett und 3m Turm
- Lehrschwimmbecken incl. Kinderrutsche und
- Babybecken
- Solariumkabine
- Cafeteria
- Sonnenterrasse mit Tischen, Stühlen + Liegen
- Liegewiese mit Kinderspielplatz
- Beach-Volleyball-Feld und
- Bolzplatz
(Quelle: http://www.weiterstadt.de/kultur-freizeit/erholung-sport/hallenbad/)

ABER!
############################
Die Sauberkeit/Hygiene und die Wasserqualitaet sind eine absolute Katastrophe!
############################

1. ##############
Im Wasser schwimmen nicht nur bueschelweise Haare, sondern auch sonstige Hinterlassenschaften aller Color wie: Fetzen/Reste von Toilettenpapier, Pflaster, Badekappenreste, Essensreste usw..

Es sieht offensichtlich ganz danach aus, dass in dieser Anlage an Filtertechnik und Beckenreinigungsarbeiten gespart wird. Statt dessen wird einfach die Chlor-Dosis erhoeht und meint, dies damit korrekt in den Griff zu bekommen.
Ich habe bis jetzt mit 5 anderen Gaesten gesprochen, die (genauso wie ich) nach dem Hallenbadbesuch, sich am Abend mit einer verstopften, gereizten Nase oder auch Hautjucken rumschlagen muessen.
Definitv - zu viel Chlor - FAKT! Ich weiss wovon ich rede, da ich selbst einige Jahre in diesem Bereich taetig war!
Katastrophal, hier muss dringend einiges getan/verbessert werden!

2. ##############
Essens-Reste fuehren mich zum naechsten Kritikpunkt Sauberkeit/Hygiene im Beckenbereich.

Durch die Moeglichkeit, sich etwas fuer den Gaumen aus dem/der Bistro/Restaurant/Cafeteria zu besorgen, nutzen dies natuerlich einige bis viele
Gaeste, um es sich draussen auf Liegewiese genuesslich schmecken zu lassen.

Im Prinzip eine tolle Sache, den leiblichen Wohlfuehlfaktor fuer die Gaeste zu heben!
Der Hacken an der Sache ist aber, dass die Speisen / Getraenke durch das ganze Hallenbad (am Schwimmer- und Kinderbecken vorbei) getragen werden muessen,
um auf die begehrte Liegewiese (die am anderen Ende der Halle liegt) zu gelangen.

Aber auch in der Halle sieht man des oefteren Gaeste, wie sie sich Ihre Speisen
(gekauft o. mitgebracht) schmecken lassen!
Also wozu wird dann eine - im Eingangsbereich haengige - "Badeordnung" gut ist? Wandschuck? Hmmm?

Das da ab und zu etwas "daneben geht", also in einem der Wasserbecken landet ist vorprogrammiert!

Vorschlag/Loesungansatz:
Ein nicht oeffentlicher (gezaeunter?) Weg (Thema: Eintrittsgeld) aussen an der Halle entlang. Von der kleinen Bistro/Restaurant-Terrasse bis zur Liegewiese. Dies aber, erfordert natuerlich weitere Investitionen, in Zeiten angespannter/knapper Kassen. Also kann man diesen Vorschlag, gleich mal knicken. ;(

3. ##############

Duschen, Toiletten und Umkleide-Kabinen werden offensichtlich nur zweimal am Tag gereinigt!
Bevor die Gaeste kommen und nachdem die Grosszahl der Gaeste das Hallenbad verlassen haben.

Denn anders kann man sich das nicht erklaeren, dass wenn man z.B. Nachmittags in die Duschen, Toiletten und Umkleide-Kabinen kommt, einem sich das gleiche Bild wie im Becken bietet - nur ohne Wasser!

Bueschelweise Haare, Fetzen/Reste von Toilettenpapier, Pflaster, Badekappenreste, Essensreste usw..
Der Tuerbereich zur Dusche koennte sich auch ausserhalb der Halle befinden, soviel Strassendreck wird
da Stundenlang nicht bereinigt! Das gleiche Bild auf den Toiletten!
Zu meiner grossen Verwunderung, laufen viele Gaeste tatsaechlich selbst unter diesen Umstaenden ohne Badeschuhe da durch!?! Da schuetelt es einem nur...!

Also in anderen Hallenbaedern sieht man das Personal regelmaessig (ca. jede Stunde) durch die Duschen, Toiletten und Umkleide-Kabinen gehen (die Duschen, Toiletten mit Wasser durschspritzen, in den Umkleide-Kabinen zusammenkehren, etc.)!
Auch hier vermutlich das selbe Thema: Dies aber, erfordert natuerlich weitere Investitionen, in Zeiten angespannter/knapper Kassen. Also kann man die Hoffnung auf Besserung, gleich mal knicken. ;(

Aber - wie heisst es so schoen - Die Hoffnung stirbt zu letzt! ;)
Daher unsere GANZ GROSSE BITTE an den/die Betreiber/Verantwortlichen dieser Anlage:
Bitte, bitte kuemmert/bemueht Euch und kaempft um Besserung!

Vi

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Schwimmer
06.09.2015
Ich war heute zum ersten mal im Weiterstädter Hallenbad. Der Eingangsbereich und die Umkleiden sind sauber. Der Geruch in der Schwimmhalle empfand ich als unangenehm. Das Wasser im Schwimmerbecken war sehr trübe (Sichtweite unter Wasser mit Schwimmbrille etwas über einem Meter). Im Wasser schwammen büschelweise Haare. Nach 30 Minuten ekelte ich mich beim schwimmen so sehr, daß ich abbrach und das Bad verlassen habe. Für mich gibt es hier definitiv keinen Wiederholungsbedarf,

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
sandra
04.04.2015
Ich finde es ganz okay :) aber schade das das wassser warm bade tag immer so schrecklich kalt ist!!!! Ich hasse das sooo

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Maria
24.02.2015
Ich gehe schon seit Jahren hin und es ist immer super gepflegt und sauber.
Leider habe ich manchmal mit den Schwimmern die denken, in der Bahn in der sie ihre Bahnen ziehen, die gehört Ihnen nur weil sie sportliche Schwimmer sind.
Aber ich mag es gerne und werde diesen Schwimmbad treu bleiben, da es Winter wie Sommer auf hat.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
MR.MISTER
12.09.2013
Es ist ein kleines aber feines Hallenbad. Es hat, wie schon geschrieben, ein neues Babyplanschbecken. Dieses ist nun größer und flacher, hier können die Babys nun beruhigt im Wasser sitzen ohne Angst zu haben, dass es ertrinkt. Zumal besitzt das Bad noch ein getrenntes Nichtschwimmer Becken mit einer knuffigen Kinderrutsche und es hat ein getrenntes 25m Becken, ebenso ein getrenntes Sprungbecken samt 1er und 3 Meter Turm. Die Umkleidekabinen sind für die Größe des Bades recht üppig und meist sehr sauber (bei viel Betrieb kommt die Putzkraft nicht nach). Die Schwimmhalle ist ebenso recht sauber, gelegentlich essen Kinder darin etwas und es sind Krümel auf dem Boden oder Sockenfussel, wohl von den Leuten die sich nicht abduschen?!? Was den Platz angeht sollte man die netten Bademeister fragen wann es weniger los ist, ..es sind viele Vereine nachmittags dort, da wirds doch schon schwieriger in Ruhe zu Schwimmen. Zu erwähnen wäre noch, dass es eine Liegewiese gibt, die im Sommer bei gutem Wetter geöffnet hat. Ich gehe sehr oft in unser Hallenbad, wer nen guten Tag erwischt, der kann dort in Ruhe Spaß haben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Tameey.
16.06.2013
.. ich bin seeehr zufrieden mit dem Hallenbad vorallem sind die Öffnungszeiten für Leute die arbeiten auch sehr gut :)
Abgesehen davon, dass das Wasser etwas ekelhaft salzig schmeckt ist das Hallenbad sauber gepflegt und nicht heruntergekommen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
trumpetman
01.07.2012
Von den sehr guten Bewertungen bin ich mit hohen Erwartungen in das Hallenad. Aber ich bin sehr enttäuscht.
Auf allen Seiten steht etwas von einem Babybecken. Leider ist dort nur ein kleines relativ kaltes rechteckiges Klein-Kinderbecken (ca. 3m x4m)
Unser Sohn (1 Jahr) steht noch nicht ganz sicher, wenn er dann umfällt würde er wahrscheinlich ertrinken, weil das Wasser zu hoch ist.
Vielleicht in ein paar Jahren kommt das Hallenbad wieder mal in Frage. Aber vorerst nicht mehr.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
julii
20.05.2012
Ich finde das Hallenbad super!!! Wer es lieber ruhiger mag ist hier gut aufgehoben.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
die, die meistens mit dem anderen da ist
16.02.2012
Das Schwimmbad ist ganz in Ordnung. Die Umkleiden sind meistens sehr sauber, wie auch der Duschbereich.
Leider kann man nicht immer am Stück seine Bahnen schwimmen, da so einige nebeneinander rumplantschen und sich dabei auch noch unterhalten müssen. Na ja, somit hat man etwas mehr von der 25m langen Bahn, da man ständig ausweichen muss. Vielleicht könnte man diese Personen "outsourcen" auf eine einzelne Bahn. Dann können alle angeregt quatschen, sich ihrem "Hundepaddeln" hingeben und behindern keinen beim richtigen schwimmen.
Ansonsten ist es eine gute Alternative zu den umliegenden Schwimmbädern, schade, dass es einen Besitzerwechsel im Bistro gegeben hat. Die liebe war sehr, sehr nett und knudi hat sich auch immer gefreut.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Klaus Peter 1
28.10.2011
Als Besucher von außerhalb kann ich das Bad empfehlen. Es hat 25 m lange Bahnen zum Schwimmen, ein separates Sprungbecken mit 1m Sprungbrett und 3m Turm, ein großes Kinderbecken und ein Babybad. Es ist sauber und auch die Umkleideräume sind OK.
Donnerstags ist Warmbadetag mit 30 Grad warmen Wasser. Es hat einige Solarien und ein Bistro wo man Essen kann. Zu empfehlen ist eine Schwimmbrille weil im Wasser viel Chlor ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Simone Lilo
27.07.2011
Das Hallenbad im Sommer natürlich geöffnet! Ist ja das einzige, was die Weiterstädter haben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Schülerin
27.07.2011
Eine kurze Frage: Hat das Hallenbad im Sommer, d.h. Juni, Juli, August auch auf? Danke im voraus.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Annette Raschke
19.12.2010
ich habe mich hier nur angemeldet, um dem Weiterstädter Hallenbad mal ein großes Lob auszusprechen: es ist nämlich das sauberste und kinderfreundlichste was ich kenne! Hier wird nicht am falschen Ende gespart. Vielen Dank dafür & Frohe Weihnachten, ein Vielschwimmer

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bastian Ramge
06.08.2010
Ich kann dieses Bad nur empfehlen! Tolles Wasser, gutes Essen usw. Also besuchen, besuchen, besuchen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ein Bürger Weiterstadt`s
13.07.2010
Das Weiterstädter Hallenbad ist soweit ganz ok. Kritikpunkt:
Die Öffnungszeiten abends sind dienstags und mittwochs nicht sehr bürgerfreudlich. Dienstags kann man nur bis 16 Uhr schwimmen und mittwochs nur bis 19.30 h. Besonders im Sommer finde ich das sehr störend!
Konstruktive Kritik:
Schade finde ich auch, dass man (scheinbar) kein Interesse daran hat, ein Freibad dort zu installieren. Angrenzend gibt es freien Platz und dann könnte man die Öffnungszeiten für das öffentliche Publikum im Sommer flexibler gestalten!!! Besonders bei diesen Temperaturen, und außerdem könnte man so evtl. dem Rentnerschwimmen etwas ausweichen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
(6Klässerin)
09.06.2010
Ich finde es sehr, sehr schön dort. Ich gehe dort jeden Mittwoch hin. Es ist gut, dass es einen 1er und einen 3er gibt. Im Nordbad oder im Trainingsbad gibt es das nicht. Das einzig etwas negative ist, dass es keine Startblöcke gibt. Ich denke zwar, dass man auch ohne Startblock Kopfsprung oder Fußsprung machen kann, aber ich zumindest habe im Unterricht Schwimmen. Und im Hallenbad, wo wir Schwimmunterricht haben, gibt es Startblöcke und ich und meine Freundinnen möchten auch üben. Theoretisch könnten wir es auch dort machen, aber dann muss ich 30min mit dem Bus fahren. Das finde ich nicht so gut. Die 50m-Becken finde ich super. Ich habe aber eine kurze Frage: Hat das Hallenbad auch im Winter offen?

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
unbekannt
27.05.2010
Ich finde, daß das Weiterstädter Hallenbad (nach dem Nordbad Darmstadt), ein sehr gutes Bad für sportliche Schwimmer ist. Es sind nicht allzuviel Kinder hier und eine Menge anderer sportlicher Schwimmer mit denen man sich im Kreis schwimmend problemlos die Bahnen teilen kann. Verbesserungsvorschlag trotzdem: zu bestimmen Zeiten 1-2 Bahnen für Schwimmer abzutrennen. Das würde bei den Schwimmern sehr gut ankommen. Zweiter positiver Aspekt: die Umkleiden sind sehr praktisch, viel Platz zum Umziehen, kurze Wege, übersichtlich plaziert und sauber. Negativ: es sind sehr viel nicht sportliche Schwimmer da wie Rentner oder Hausfrauen, die die Schwimmregeln für Schwimmer nicht verstehen und nebeneinander erzählend schwimmen und somit unnötig Bahnen blokieren. Vorschlag: Hinweisschilder aushängen, wie man sich als "Schwimmer" im Becken verhält.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: