Ich aus Walldorf
14.12.2019
Hm wie fange ich es an. Wenn man bedenkt, dass Walldorf die reichste Gemeinde in Europa ist, bin ich schon etwas enttäuscht. Dass das alte Hallenbad kein Zustand mehr war, keine Frage. Aber wieso wurde nicht ein extra Becken für die Sprungtürme gebaut? Es ist mir absolut ein Rätsel wie man mit lediglich 5 Bahnen und dazu noch 2 Springtürme auskommen soll. Des Weiteren frage ich mich, wenn man bedenkt, dass schon wieder ein neues Neubaugebiet erschlossen wird und wie viele Kinder in Walldorf leben, warum das Hallenbad so klein konzipiert wurde. War schon mal jemand Sonntags nachmittags bei schlechtem Wetter im Hallenbad? Und wenn ich schon dabei bin. Sauna mit Blick auf den See ist wirklich genial. Aber ein Außenbecken, welches man auch im Winter benutzen kann, sorry, aber das hat mittlerweile jedes Hallenbad in der Umgebung.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: