Freibad Köllerbachtal in Völklingen

41 Bewertungen

Kontakt

Freibad KöllerbachtalStadionstraße, 66333 Völklingen
www.voelklingen.de
Telefon: 06898/13-0

Bewertungen

5 Sterne
11
4 Sterne
5
3 Sterne
8
2 Sterne
7
1 Stern
10

Öffnungszeiten

Leider sind noch keine Öffnungszeiten des Freibades Köllerbachtal erfasst.

Ausstattung

Das Freibad verfügt über ein Sportbecken mit einer Bahnlänge von 25m.
Des weiteren gibt es einen Kinderspielplatz, Ruhezonen mit Massagedüsen, Whirlliegen, eine große Rutsche, einen Strömungskanal und ein separates Baby-Planschbecken.
Erfreuen Sie sich im Freibad Völklingen zudem an der Luftsprudelplatte.

Preise

Preise dieses Freibades finden Sie auf www.voelklingen.de oder telefonisch unter 06898/13-0.

Beiträge (9)

ifi01@aol.com
05.06.2020
ich finde das bad einfach wundervoll.
es liegt landschaftlich sehr schön, ist dank der mitarbeiter selbst bei hochbetrieb sehr sauber gehalten und das personal ist überaus freundlich und hilfsbereit.
ich besuche dieses bad schon über viele jahre und das fast täglich. gleiches gilt auch für das hallenbad, auch wenn es schon etwas in die jahre gekommen ist, verströmt es doch einen gewissen charme.
hoffentlich bleibt uns diese bademöglichkeit noch sehr lange erhalten

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
ropa76
17.06.2019
Hallo Timo,

nach Ihren WOrten sieht man Sie sehr in der rechten Ecke stehen, oder aber SIe haben absolut keine Bildung.
Ein SCHWARZER ist sogar der Hauptbademeister und was für ein Glück, dass es ihn gibt.
Diese für Sie so stramme Ordnung ist so nicht vorhanden, ichg fühle mich dort sehr wohl und auch sicher und ich hatte noch nie irgendwelche Probleme. Es wird kein Unterscheid zwischen den Nationaltitäten gemacht, wer sich nicht an die Vorschriften hält, fliegt, und das ist auch gut so.
Ich besuche dieses Schwimmbad schon jahrelang, aber lüstern junge Mädchen anschauen, Ihre Fantasie hat keine Grenzen, aber ich würde Ihnen raten, setzen SIe sich doch einmal verbal mit dem Personal auseinander. Ich denke, der Schwarze steckt Sie voll in die Tasche.
Da würde ich gerne dabeisein, ich lach mich weg,
SIe Superhirn!!!
Und das Kabinenpersonal wischt IHREN Dreck weg,
ich glaube bei Ihrem Anblick schmeiss ich mich weg, hahahahahahaha

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Xyz
15.04.2018
Man kann auch übertreiben. Ich bin letzte Saison jede Woche zur Hauptzeit in dieses Bad gegangen und es war alles okay. Eine Höchstzahl an Badegästen hat jedes Schwimmbad. Aber ich habe die Erfahrung gemacht das man immer irgendwann reinkommt wenn andere Leute das Bad verlassen haben. Trotzdem ist das absolut verständlich. Mit dem Personal im Freibad hatte ich auch noch keine Probleme, kann auch daran liegen dass die einen völlig ignorieren so lange man keine Scheiße baut. Aber wirklich nett sind die wirklich nicht das stimmt. Und wenn das Kind keine dramatischen Hautprobleme oder irgendwelche Krankheiten hat dann kann es doch auch ohne Neoprenanzug oder UV Anzug ins Wasser also bitte?! Alles in allem Top Freibad ich freue mich auf die kommende Saison! (Ich persönlich genieße auch die direkte Schullage des Freibades.)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
nvag
04.06.2017
Es ist eine sehr schön angelegte Anlage mit vielseitigen Spiel und Spaß-Möglichkeiten (eine tolle Wasserrutsche, Volleyball/Fussballplatz, Tischtennis uam. )
Alles gut sauber und ansprechend. Ich kann den Kritik an das Personal nich nachvollziehen. Sie waren immer höflich und zuvorkommend.
Wenn einer pöbelt und stört, darf sich nicht wundern wenn das Personal durchgreifen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
A. L. aus VK
28.05.2017
Ich lese gerade das bei einem Besucherstand von 3.00 Personen das Bad " geschlossen " wird, was auch hinsichtlich der Wasserqualität nachvollziehbar ist.

Frag:
Wenn ich aber als Berufstätiger mir eine Saisonkarte kaufe und ich erst um 17 Uhr von der Arbeit zu Hause bin und um 17:30 Uhr bei 30°C eine Abkühlung möchte , das Bad aber schon mit 3.000 Besucher an diesem Tag besucht war, habe ich dann dennoch ein "Anrecht" auf den Zugang ins Freibad oder bleibt er mir dann auch wegen der erreichten Besucherzahl verwehrt ??

Danke für eine qualifizierte Antwort.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
DarkAngel
26.08.2016
Ich finde es UNMÖGLICH dass Kinder keine UV- Kleidung tragen dürfen, aber Burkinis sind erlaubt. Seid wann steht der Glaube vor der Sicherheit unserer Kinder. UV-Kleidung besteht zudem ja auch aus einem Stoff wie Badeanzüge. wenn ich noch kleine Kinder hätte ein Grund dieses Bad zu meiden.

Personal ist zudem sau unfreudlich. Vor allem die im Kiosk
Antwort von timo am 04.08.2018:
das mit dem personal stimmt

das sind ARSCHLÖCHER !!!

und so DUMM WIE SCHIFFERSCHEISSE !!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Nicole aus c.
20.07.2016
Sauerei das man nicht mehr reingelassen wird, wenn sie die Besucherzahl von 3000 am tag erreicht haben, obwohl schon zahlreiche Gäste das Bad wieder verlassen hatten. Und das nachmittags um 16 Uhr bei knapp 40° und sie bis 20hr geöffnet haben. Sie lassen einfach die Leute vor verschlossenem Tor stehen und weisen nicht mal drauf hin.
Antwort von Lussy am 24.07.2016:
Es geht hier um die Wasserqualität. Damit das Wasser nicht kippt, wurde die Besucherzahl auf 3000 beschränkt.
Antwort von ---- am 24.07.2016:
Es ist schon sehr erschreckend, dass es so vielen Erwachsenen das logische Denken fehlt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ich
14.05.2016
Das Hallenbad ist noch viel schlimmer !!!
Bad ist schön und warm und auch sauber.
Aber das Personal ist seltsam und patroliert in den Umkleidekabinen und Duschen.
Fehlt nur noch Gitter vor den Fenstern und Kameras auf den Clos ,...
Früher war das normal,aber was da jetzt geschieht grenzt schon an storking.
Hoffe das da die Stadt mal durschgreift.
Evtl. sollten die Badegäste mal eine Sammelbeschwerde machen.
Antwort von timo am 06.08.2018:
Das Bad ist schön und auch sauber - aber das Personal - lauter Arschlöcher
Die schleichen durch die Umkleide-Kabinen und treiben sich in den Duschen herum
Da fehlen nur noch Gitter vor den Fenstern und Kameras im Scheisshaus
Denen haben sie doch voll ins Hirn geschissen und vergessen abzuziehen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
maxi
23.07.2015
Die Wassertemperatur ist recht warm. Das Bad bietet ein Fussballfeld, Beachvolleyball, eine Rutsche und einen Strömungskanal. Es ist recht neu.

Störend ist, dass das Badepersonal und das Sicherheitsteam hier die Badegäste nicht wie Besucher, sondern viel mehr wie Störfaktoren behandelt. Vieles nicht nachvollziehbares wird vom Personal verboten. z.B. dürfen die Badeshorts nur eine bestimmte Länge haben, Neoprenbekleidung ist selbst für frierende Kinder bei bewölktem Wetter nicht erlaubt, ...
So schön das Schwimmbad auch wirkt, man kommt sich vor wie in einem Sträflingslager, wenn das Sicherheitspersonal in voller Montur ihre Runden zieht.
Antwort von timo am 06.08.2018:
Eine kriminelle Schweinerei !!!
Hier werden die Bade-Gäste vom Personal und vom sogenannten "SICHERHEITS-TEAM"
nicht wie Besucher behandelt sondern wie unerwünschte Stör-Faktoren

Wenn die Sicherheits-Spastis in voller Montur ihre Runden drehen kommt man sich vor wie in einem Straf-Lager
Da fühlt man sich nicht wie in BAYWATCH sondern wie in ALCATRAZ

Es gibt viele unsinnige Verbote - aber nur für einheimische Deutsche
Schmierige Ausländer haben die volle Narren-Freiheit

Junge Mädchen werden von diesen Kamel-Treibern lüstern angestarrt

Und dann noch ein Neger als Bade-Meister

Dieses Freibad ist einfach zum Kotzen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: