Hallenbad Nord (Nordbad) in Tübingen

51 Bewertungen

Kontakt

Hallenbad Nord (Nordbad)Berliner Ring 30, 72076 Tübingen
www.swtue.de
Telefon: 07071/157-238

Bewertungen

5 Sterne
27
4 Sterne
8
3 Sterne
5
2 Sterne
7
1 Stern
4

Öffnungszeiten

Montag6:00 bis 7:45 Uhr
14:30 bis 21:30 Uhr
Dienstag6:00 bis 7:45 Uhr
Mittwoch6:00 bis 7:45 Uhr
13:15 bis 14:00 UhrDamen
14:00 bis 21:30 Uhr
Donnerstag6:00 bis 7:45 Uhr
Freitag (Warmbadetag)6:00 bis 21:30 Uhr
Samstag (Warmbadetag)6:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag8:00 bis 19:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Kassenschluss ist 30 Minuten vor Betriebsschluss. An Warmbadetagen findet vormittags kostenlose Wassergymnastik statt. Montags und mittwochs werden ab 16:30 Uhr zwei Schwimmbahnen für Sportschwimmer abgetrennt.

Ausstattung

Sportliche Schwimmer können sich auf 6 Bahnen im 25m Sportbecken freuen. Die Wassertemperatur von 26 Grad schafft dabei optimale Voraussetzung für sportliche Betätigung. An Warmbadetagen wird die Wassertemperatur in diesem Becken auf 30 Grad erhöht. Allen, die auch beim Schwimmen gerne den Boden unter den Füßen spüren, steht ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 24 Grad und 30 Grad an Warmbadetagen zur Verfügung. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Schwimmbad gibt es zwei Jetdüsen, sechs Massagedüsen, einen Schwimmbad-Behindertenlift, drei Wärmelampen, eine barrierefreie Ausstattung, einen Hubboden, ein Dampfbad, ein Ein-Meter-Sprungbrett und ein separates Baby-Planschbecken mit einer Wassertemperatur von 32 Grad.

Preise

Die Eintrittspreise dieses Hallenbades finden Sie auf www.swtue.de oder telefonisch unter 07071/157-238.

ÖPNV Anbindung

Das Nordbad Tübingen erreichen Sie mit den Buslinien 2, 3, 4, 5 und 6 bis Haltestelle Ahornweg/Hallenbad.

Beiträge (2)

Zoe
23.09.2017
Ich fi

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Johner
26.09.2011
Guten Tag! Ich hätte nur eine kleine Bitte an das Aufsichtspersonal im Bad! Ob es möglich wäre, etwas öfter in das Babybecken zu schauen und die herumliegenden Eltern, die nur zum Aufwärmen und Schwätzchen halten im Becken liegen, daran zu erinnern, dass das Becken für Kinder zum Spielen gedacht ist! Es ist völlig in Ordnung, wenn Mamis mit noch hilfebedürftigen Kinder darin sitzen oder baden, aber nicht für Erwachsene, die es sich wie zu Hause in der Badewanne wohl fühlen und den Kindern im Weg sitzen oder liegen.
Vielen Dank!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: