Freizeitbad HanseDom in Stralsund

65 Bewertungen

Kontakt

HanseDomGrünhufer Bogen 18-20, 18437 Stralsund
www.hansedom.de
Telefon: (03831) 37330

Bewertungen

5 Sterne
31
4 Sterne
6
3 Sterne
12
2 Sterne
8
1 Stern
8
von hansedom
von hansedom
von hansedom

Öffnungszeiten

Montag9:30 bis 21:00 Uhr
Dienstag9:30 bis 21:00 Uhr
Mittwoch9:30 bis 21:00 Uhr
Donnerstag9:30 bis 21:00 Uhr
Freitag9:30 bis 23:00 Uhr
Samstag9:30 bis 23:00 Uhr
Sonntag9:30 bis 21:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.

Ausstattung

Sportlichen Schwimmern stehen 6 Bahnen im 25m Sportbecken zur Verfügung. Ein 5m-Sprungturm an separatem Sprungbecken ist ebenfalls vorhanden.
Des weiteren gibt es mehrere Rutschen, eine Whirlpoollandschaft, einen Spielplatz im Außenbereich, ein Wellenbad, eine große Rutsche, einen Strömungskanal, einen Wasserfall, ein Außenbecken, Gastronomie, Kursangebote und ein separates Baby-Planschbecken.
Die Ausstattung des Freizeitbades HanseDom ist noch nicht vollständig erfasst. Sie können schwimmbadcheck.de unterstützen und uns hier Hinweise geben. Dadurch wird die der Nutzen der erweiterten Umkreissuche in Ihrer Region für alle Anwender erhöht.

Preise

Die Preise finden Sie auf www.hansedom.de oder telefonisch unter (03831) 37330.

Umgebung

Beiträge (16)

K.S.
21.01.2018
Hallo.Das Erlebnisbad war ganz in Ordnung. Und essen auch.Aber die Kassiererin war sowas von unfreundlich und pampig. Kundenfreundlichkeit ist für die Dame ein fremd Wort!!!!!!! Fahre da nie wieder hin.......

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Maik0461
08.03.2017
Eine Frechheit. SAUNALANDSCHAFT. KEINE Erfahrung in der Therme. Da fährt man als Tourist zum Hansedom, weil man sich von den schönen Bildern verleiten lässt. Total überteuert. Haben Für 2 Erwachsene für 2 Stunden Sauna, 30 Euro bezahlen müssen. Wenn der Saunabereich, so aussehen würde, wie auf den Bildern, wäre der Hohe Preis evtl. gerechtfertigt. Aber der ganze Aussenbereich ist total verkommen. Im ganzen Bereich sind Fliesen gebrochen und der Bruch wird nicht einmal weggeräumt. (Schnittgefahr). Im Innenbereich findet sich an fast allen Neuralgischen Stellen Grünspan. In dem Dampfbad riecht es nach Gulli. Entspannung findet in einem solchen Umfeld nicht statt. Zusätzlich ist der Lärmpegel so Hoch, wie auf nem Bahnhof. Die Salzgrotte/-Sauna mit ca 50 Grad bietet die einzige Entspannungsmöglichkeit. Echt Schade um das verbrannte Geld.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Manuel
18.10.2015
Hallo,
Unfassbar!!!! viel zu überteuert!
Ein absolutes Kinderbad! Keine heißen duschen, nicht wirklich warmes Wasser!
Nicht zu empfehlen!!!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
frank.m.reinhold
22.10.2014
Das Bad ist okay, nur das Essen läßt sehr zu wünschen übrig. Fünfzehn Minuten Anstehen für Schnitzel und Pommes (kaum genießbar, wie sich später herausgestellt hat) und schon nach weiteren zwanzig min. war man an der Kasse, mit kaltem Essen. Kein Sitzplatz mehr frei und das Personal völlig überfordert. Einen Ferienausflug mit Kindern stelle ich mir anders vor...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mathias Mayer
08.09.2014
Vorab, zum Erlebnisbad kann ich nichts sagen. Ich wollte einfach nur sportlich schwimmen. Und was einem da für horrende 5,70 €, ein an sich schon hoher Eintrittspreis, geboten wird ist eine Frechheit. Trotz Ansage, dass wir das erste Mal da sind, wurde uns einfach verschwiegen, dass von den 5 Bahnen des 25 m Sportbades 4 zu diesem Zeitpunkt von Sportvereinen genutzt wurden. Somit drängten sich alle auf der einen verbliebenen Bahn. Ein normales Schwimmen war unmöglich. Auf unsere Beschwerde bekamen wir eine "herzliche" Antwort der Servicekraft an der Kasse. Man könnte sich ja vorher informieren und außerdem hängt ein Zettel mit der Bahnbelegung an der Kasse. Haben wir uns dann mal angeschaut. Der kleingedruckte Zettel hängt an einer Säule im Halbdunkel vor der Kasse.
Absoluter Nepp und man hat es dort auch nicht nötig freundlich zu sein. Schlimm, dass es so etwas noch gibt. Hier waren wir ganz sicher nur einmal.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Administrator
29.09.2013
Die aktuellen Eintrittspreise finden Sie unter dem Link bei Preise!
Das Schwimmbadcheck-Team

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Niki Mohr
28.09.2013
Wie teuer ist der Eintritt eigentlich für eine Person, das steht da nicht mit drinnen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Biene Maja
15.08.2012
Eigentlich ein sehr schönes Erlebnisbad und gut zum Erholen, aber die Eintrittspreise sind schon sehr hoch.
Wir haben zBsp ein 3-jähriges Kind; klar das kommt umsonst rein. Doch wir als Eltern haben dann für unseren hohen Eintrittspreis nicht viel vom Spaß. Man muss ja hinter dem Kleinen her sein, kann nicht rutschen oder schwimmen oder relaxen. Ich fände es besser, wenn ein Elternteil mit Kleinkind einen ermäßigten Preis bekommen würde. So heißt es für uns, bis der Kleine größer ist, auf den HanseDom zu verzichten... und ich kenne mehrere Eltern, die so denken. Vielleicht sollte sich der Besitzer mal Gedanken drüber machen...
Antwort von xxx am 24.07.2017:
Wenn man sich Kinder anschafft sollte man sich bewußt sein dass man hinter den kleinen her sein muss...
So einen Gedankengang kann ich nicht verstehen! Habe selber Kinder aber irgendwo nach Rabatt zu fragen weil ich auf meine Kinder aufpassen muss also darauf bin ich noch nie gekommen?! Bin selber oft zu Gast und ich muss sagen mir macht es Spaß mit Kindern zu spielen oder zu toben. Ich sehe "hinterher sein "nicht als Belastung an.
Antwort von xxxx am 09.01.2019:
Ich glaube so hatte das Biene nicht gemeint. Sie fand nur das die Eintrittspreise übertrieben sind wenn man kleinkinder hat. Da man nichts ausser vllt Das Babybecken oder vllt noch das große Becken nutzt. Denn mit einem 1 jährigen zb nutzt man die Rutschen nicht und den aussenbereich auch nicht usw. Also vllt erst etwas richtig lesen und dann meckern dann wäre dir aufgefallen das es darum geht. Ich glaube Biene weiß selber das Sie auf ihre Kinder aufpassen muss.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
.....
03.08.2012
Ist hammer da, ich fahr da gerne hin, da ja auch immer Wasserspiele da gemacht werden. Also, ist weiter zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Wellenreiter
30.06.2011
Habe mir gerade die neuen Preise auf der Homepage angeschaut! Schon klar, dass bei steigenden Unterhaltungskosten auch die Preise steigen, aber in welchem Umfang! Vor ein paar Jahren empfand ich die Eintrittspreise noch als relativ vertretbar, das gönnte man sich dann schon noch ab und zu mal. Jedoch die aktuellen Preise lassen einen dann doch drei mal nachdenken, ob es drin ist. Vor allem für sozial schwächere Familien ist diese eigentliche Erholungspause nicht mehr drin, da sich danach lediglich das Konto wieder lange erholen muss. Schade, schade!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Nadine Schulz
14.02.2011
Mir fallen nur drei Wörter dazu ein: ES IST GEIL.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Birdfly
09.08.2010
Meinem Freund und mir hat der Besuch im Hansedom spitzenmäßig gefallen, das Ambiente, die Hygiene, drei Rutschen und der Außenbereich sind wirklich gut. Bis wir den Heimweg antreten wollten war alles super, aber an der Kasse fiel uns dann auf, dass ich bestohlen wurde. Jede Menge Bargeld und Handy waren weg. Am Spind und auf den Überwachungsfotos war nichts zu sehen. Dies erging auch zwei weiteren Badegästen am selben Tag und in derselben Spindreihe wie uns so. Ich rate jedem, keine Wertsachen mit in dieses Bad zu nehmen und darauf zu achten, dass der Spind in dem Sie Ihre Sachen packen von einer Überwachungskamera gut einsehbar ist. Das war bei unserem Spind nämlich leider nicht so. Man konnte nur von oben sehen, dass die Schranktür geöffnet wurde, nur den Täter konnte man nicht erkennen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Christian Hensel
19.02.2010
Die unteren Kommentare kann ich gar nicht nachvollziehen. Ich kann nur sagen, dass ich schon in Thermen war, da würde man sich freuen so viel für sein Geld zu bekommen. Gute Leistung hat halt seinen Preis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bernhard Hübner
27.10.2009
Einfach super, schönes Ambiente und eine Hammer-Saunenlandschaft. Preis-Leistung sind für diese Anlage ok.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Eckhard Ruhnke
15.09.2009
Nach meinem letzten Besuch gemeinsam mit meiner Tochter bin ich über die Preisgestaltung äußerst enttäuscht. Verlangt man dort an Wochenenden und Feiertagen doch glatt 2,- € Aufschlag auf die Tarife. Gerade an diesen Tagen ist das sehr "familienfreundlich"! In anderen Spaßbädern gibt es da keine Unterschiede. Im Gegenteil, zumindest an einem Wochenende im Monat gibt es dort sogar günstigere Tarife als an den anderen Tagen. Vielleicht könnte sich die Leitung des Hansedoms ja daran mal ein Beispiel nehmen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Helga Schneider
25.08.2009
Nach zahlreichen Besuchen in anderen Wellness- und Erlebnisbädern ist uns das Hansedom in Stralsund als höchst negativ in Erinnerung geblieben. Nach einer Preiserhöhung zum letzten Besuch um 30 Prozent und einem fachlich inkompetenten und dazu noch unfreundlichen Personal, kann ich von einem Besuch dieser Einrichtung nur abraten. Es grenzt schon an bodenlose Frechheit.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: