Karl Mai
20.06.2021
Das Palm Beach ist ein Treffpunkt der Unterschicht. Wenn man gerne tätowierte, mit Goldketten behängte Menschen mag, die kreischend, lachend, schreien in der Sauna sitzen und sich besonders cool vorkommen, muß man hingehen. Das Bildungsbürgertum meidet jedoch dieses in die Jahre gekommene "Spaßbad", da es im mittelfränkischen Raum glücklicherweise einige Alternativen gibt, die schöner, sauberer und vorallem mit besserem Publikum sind. Eine Sauna sollte eine Oase der Erholung, Stille und Meditaion sein. Leider trifft das auf dieses Palm Beach in keinster Weise zu. Eher ist es eine Art Swinger Club. Das Publikum ist dort wirklich sehr übel.
Antwort von udolohrer1616 am 21.01.2014:
... ich bin froh, dass sich das palm - beach zum swinger - centrum entwickelt. Somit habe ich die chance sexuell auf meine kosten zu kommen. Alles muss freiwillig und mit leuten über 18 sein. Alles andere interessiert mich da nicht. Übles publikum sind für mich menschen, die dauernd über moral und ethik dozieren, anderseits aber swingerclubs, bordells etc. besuchen und in der ehe fremdgehen... Sexuellen spass im palm beach geniessen, ist ein merkmal für aufgeschlossenes, modern denkendes publikum. Und das ist gut so. Wir schreiben 2014 und nicht 1914!

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: