Ralf
20.06.2021
War das erste Mal an einem Freitagabend im Palm Beach - wollte textilfrei schon immer mal ausprobieren, gab bisher aber nie wirklich die Gelegenheit.
Da eigentlich recht schönes Wetter war, war das Bad relativ wenig besucht. Mir kamen auch bereits auf dem Parkplatz viele entgegen, die wohl keine Lust auf textilfrei hatten.
Das mit den wenigen Umkleiden von einem meiner Vorredner kann ich bestätigen - wobei ich aber nicht gesehen habe, wie viele es im unteren Bereich gibt. Bezogen auf die wenigen Gäste schienen mir (zu) viele Schränke verschlossen (evtl. defekt?). Duschen sind auch relativ klein, wenn das Haus voll ist, wird es hier sicher eng - eine vernünftige Ablage für die Badetasche fehlt leider.
Rutsch und Sauna habe ich nicht ausprobiert, der Rest vom Bad ist recht schön. Preis/Leistung passt hier m.E. Es sieht so aus, als wäre tatsächlich der ganze "Rest" an das normale Schwimmerbecken angebaut. Das Wellenbad im 30-Minuten-Takt ist toll. Vorsicht mit Taschen auf dem Boden, die werden in der erste Reihe der Liegestühle möglicherweise nass. Außenbecken sind auch recht schön.
Anfangs waren zum textilfreien Baden auch deutlich jüngere Gäste da, das änderte sich und es gab dann einen recht deutlichen Männer-Überschuss. Aber durchaus aus Pärchen jeden Alters da. Vorsicht: Wer sich draußen in einen der Whirlpools setzt, muss damit rechnen, dass hier fremde Hände "angewandert" kommen. Abgesehen davon kann ich den Freitagabend nur empfehlen... :-)

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: