Pascal27
20.06.2021
Gleich vorweg, bei den Vorfällen ist es verständlich, dass das Personal sich so verhält wie bei Kommentar 2&3.
Bis vor einigen Jahren war ich regelmäßig im Bad/Sauna und habe einiges gesehen. Wenn ich bei einem Besuch in der Sauna mal NICHT von einem Mann angesprochen oder angemacht wurde, war das die Ausnahme! Von Fragen ob ich aus dem Schwulen Forum oder Treff der Xxxx bin über Hand auf meinem Oberschenkel mit klaren Worten hab ich einiges erlebt, der Knaller und mein damit letzter Besuch war, als ich nachts mit einer Freundin draussen im Becken saß und wir über alles mögliche redeten und lachten (noch nicht einmal Körperkontakt hatten wir oder sonst ein "verdecktes" Zeichen...), das Becken fühlte sich mit Männern und irgendwann stand einer neben ihr und das nächste was war, sie wollte nur noch schnell raus aus dem Bad... als wir den Sauna Bereich verlassen haben meinte Sie, dass einer Ihr zwischen die Schenkeln gefasst hat. Wenn ich nach so vielen Jahren dran denke überkommt mich noch die Wut über meine Dummheit nicht zurück gegangen zu sein und das zu melden! Aber wir wollten nur noch schnell aus dem Bad nach Hause. Es ist wirklich schlimm wie sich einige Männer selbst in dieser Umgebung verhalten, es ist nicht tragbar und sehr peinlich und erniedrigend!
Wobei diese Probleme und meine Schilderungen ja in mehreren Erfahrungsberichten diverser Thermen/Saunen stehen und somit nicht nur das Palm Beach betrifft. Also ich kann jedem nur raten nicht so dumm wie ich zu sein und gleich melden und anzeige stellen!

Ansonsten hatte mir das Bad in jungen Jahren dank seiner Rutschen viel Freude bereitet. Über die Hygiene kann ich wenig sagen, aber bis vor einigen Jahren war diese doch sehr vorbildlich. Die Anreise sollte am besten mit dem Auto erfolgen, denn der Bus kann recht voll sein und manchmal auch ordentlich Verspätung haben...

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: