English

Freibad Ronneburg

Kontakt

Freibad Ronneburg
07580 Ronneburg
Zeitzer Str. 15

ronneburg.de
Telefon: 036602/22209

Öffnungszeiten

Montag10:00 bis 20:00 Uhr
Dienstag10:00 bis 20:00 Uhr
Mittwoch10:00 bis 20:00 Uhr
Donnerstag10:00 bis 20:00 Uhr
Freitag10:00 bis 20:00 Uhr
Samstag10:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag10:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Der Einlass ins Schwimmbad Ronneburg wird bis 19 Uhr gewährt.
Das Bad ist von Mai bis September geöffnet. Informationen zum genauen Saisonbeginn und -ende finden Sie hier oder unter 036602/22209.

Angebote im Bad

Sportlichen Schwimmern stehen 5 Bahnen im 25m Sportbecken zur Verfügung. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 5m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Freibad Ronneburg gibt es einen Wasserstrudel, ein Klettergerüst, ein Imbissangebot, eine Spielfläche, eine Breitrutsche, einen Wasserpilz, eine Nackendusche (Schwalldusche), Beachvolleyball, Startblöcke, Schach und ein separates Baby-Planschbecken.
Beim Schwimmbad Ronneburg handelt es sich um das Freibad mit der größten Liegefläche Ostthüringens, es entstand im Jahre 1969.

Preise

Die Preise finden Sie auf ronneburg.de oder telefonisch unter 036602/22209.

Umgebung des Bades

Beiträge (2)
2
07.07.2015
Besucher
Zu wenig Parkplätze, hoher Eintrittspreis, viel zu kleines Badebecken!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
08.06.2014
Andrea
Eintrittspreise angemessen, sehr gepflegte Außenanlagen mit genügend Mülleimern, schattige Plätze gibt es genügend ... Minuspunkte gibt es für die viel zu kleinen Schwimmbecken, der Kleinkinderbereich ist eine Katastrophe ... Beckengröße und eiskaltes Wasser ist für die Gesundheit unser lieben Kleinen einfach nur FAHRLÄSSIG !!!
Antwort von Peter Schmidt am 19.06.2014:
Vergleichen Sie mal Eintrittspreise anderer Bäder und Sie werden feststellen, dass der Preis in Ronneburg ein Tagespreis ist - Sie werden in anderen Bädern dafür gerade mal 1 h baden können. Man kann mehr verlangen und so würden auch das Schwimmbecken größer sein - nur wer zahlt das heutzutage? Sie?!? So ein Bad ist immer ein Minusgeschäft für Städte und Kommunen, es dient einfach für das bessere Stadtbild. Meine beiden Kleinkinder lasse ich auch im "Blanscher" baden, das Wasser ist immer eine Abkühlung. Wenn das "FAHRLÄSSIG" ist; lassen Sie Ihre Kinder in der Badewanne zu Hause schwimmen...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:
Sportmagazin und Community netzathleten