jh
30.07.2021
ich möchte nichts schlecht - oder schönreden
Das Bad hat eine schön grosse Aussenanlage und eine Menge Becken und Möglichkeiten.
Leider sieht man Ihm an, dass es in die Jahre gekommen ist und ein massiver Investitionsstau herrscht.
Dass das Investormodell nicht zum Tragen kam ist ein Glück für die Bürger - sonst wäre ein Badetag mit Familie nicht mehr für alle finanzierbar. Jetzt kommt die Kritik am Träger dieser Einrichtung: Den oben benannten Investitionsstau und Instandhaltungsrüsckstand beobachtet man in dieser Gemeinde leider überall. Die OBs wollen sich während ihrer Amtszeit Ihre Denkmäler setzen (jetzt soll es ein aus verkehrstechnischer Sicht sinnfreier Steg werden der Millionen verschlingt) und vernachlässigen darunter die Errungenschaften: Vergammelte Einrichtungen (Europastation, Schulsporthallen, Schulen, Tutti Kiesi, Trimmpfad ...). Leider muss halt immer eine neue "Sau durchs Dorf getrieben werden" anstelle sich nachhaltig um seine Errungenschaften zu kümmern.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: