Andrea
06.06.2020
Ich gehe regelmäßig nach der Arbeit ins Wellenbad. Mir gefällt's dort gut. Es gibt genügend Platz für Bahnschwimmerinnen wie mich. Die Welle kommt jede halbe Stunde, ist zwar nicht lang, aber ein wahrer Spaß. Ich sehe dort auch oft die Schwimmvereine mit ihrem Nachwuchsschwimmern trainieren. Auch wenn einige hier die Öffnungszeiten am Wochenende kritisieren, dafür kann man unter der Woche früh schwimmen gehen und (außer donnerstags) auch lange bleiben: bis 21 Uhr. Wer am Wochenende lieber ab mittags schwimmen geht, kann z.B. ins Nordbad ausweichen. Zu meinem Glück wurde das Wellenbad vor ein paar Jahren nicht geschlossen. Vielen Dank dafür und für das immer freundliche Personal.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: