Feffi Kunterbunt
23.08.2019
Auf der Suche nach einem für mich noch unbekanntem Schwimmbad in der Nähe stieß ich aufs Novamare. Beim Betreten des Bades fand ich nicht sofort das Sportbecken, weshalb ich unscheu den am Planschbeckenufer stehenden Bademeister nach selbigem befragte, damit ich baldigst mit dem schnellen sportlichen Bahnenziehen beginnen kann. Seine Antwort lautete sinngemäß, dass es kein Sportbecken in dem Sinne gäbe, ich aber, sofern wenig Badebetrieb ist, gerne in diesem einen Becken (wohl das Erwachsenenplanschbecken) meine schnellen Bahnen ziehen könne. Keine gute Idee. Denn dafür war dieses Spaßbecken zu warm, voller störender Strömungen (die der Bespaßung dienen sollten) und natürlich voller planschender Menschen, die keinen Sinn fürs sportliche Bahnenziehen hatten. Fazit: 4 Euro zum Fenster rausgeworfen und kein Sportprogramm für mich.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: