Nastätten
28.11.2021
Ich wohne im Nastätten und gehe oft in den Waldschwimmbad. Mann findet schnell Platz auf denn wiesen. Das Grass ist weniger als offene Erdboden. Deshalb kann man ohne Tücher nicht drauf sitzen. Doch die Tücher werden in innerhalb von Einer Stunde mit Erde dreckig. Die Duschkabinen sind unsauber aber ok.
Es gibt umkleide Kabinen draußen. Mann kann es schlecht zu schließen und es ist eng drinne genau so wie Schmutzig. Über all drinne sind Käfer und Wassertropfen. Einfach ekelhaft. Deshalb empfehle ich lieber drinne umzuziehen bei denn Duschkabinen und Toiletten. Da wo Boden gelegt wurde ist es Arsch heiß bei denn Füßen und hab mir die letztens verbrannt! Lieber Flipflops mitnehmen. Das Wasser hat keine Aufwärmung und muss durch Hitze warm werden jedoch passiert es nie und es ist ganz kalt. Aber wenn mach runter taucht gewöhnt Mann sich schnell und der spaß kann losgehen! Es gibt ein Tiefes Becken für bahnschwimmen und Kleines Becken für nicht Schwimmer. Genau so wie für kleine Kinder gibt es ein Becken. Ein kleines Spielplatz ist vorhanden. Es gibt ein sehr tiefes Becken für Bretter. Es gibt einer und Dreier. Im diesen Becken darf man nicht schwimmen. Die Bademeister sitzen Abwächselnd auf Bänke und schauen Rumm. Es gibt ein Kiosk mit Tischen und Stühlen. Es gibt Pizza und Pommes , Lolis ,Kaugummi , Donats. Aber wie immer ist es sehr teuer. Mann kann Spielsachen ausleihen und muss die wieder zurück bringen. Mann kann auch welche mitbringen. Oder kaufen. Ab 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr kostet der Eintritt für Kinder 2€ und für erwachsene 2,50€ ab 17: 00Uhr kostet der Eintritt für einen Euro billiger. Mann kriegt schnell Sonnenbrand. Es gibt auch genug Schatten aber nicht im Becken. Eine Rutsche bei nicht Schwimmer Becken gibt es auch. Es macht alles Spaß und es ist gut zu empfehlen! ☺️☺️☺️

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: