Hallenbad Ost (Ostbad) in Münster

184 Bewertungen

Kontakt

Hallenbad Ost (Ostbad)Mauritz-Lindenweg 101, 48145 Münster
www.stadt-muenster.de
Telefon: 0251/375493

Bewertungen

5 Sterne
87
4 Sterne
20
3 Sterne
25
2 Sterne
11
1 Stern
41

Öffnungszeiten

Dienstag8:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag (Warmbadetag)6:30 bis 22:00 Uhr
Freitag10:00 bis 22:00 Uhr
Samstag10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag8:00 bis 18:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Abweichende Öffnungszeiten des Solebeckens: montags bis mittwochs 9 bis 22 Uhr. In den Sommerferien ist das Bad zusätzlich montags und mittwochs geöffnet.

Ausstattung

Sportlichen Schwimmern stehen 5 Bahnen im 25m Sportbecken zur Verfügung. Die Wassertemperatur dieses Sportbeckens liegt bei 27 Grad. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 28 Grad erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 3m-Sprungturm an separatem Sprungbecken ist ebenfalls vorhanden.
Ebenfalls vorhanden sind Kneipp-Erlebnisduschen, ein Solebecken, Massagedüsen (Unterwassermassage), eine barrierefreie Ausstattung, ein Hubboden, ein Dampfbad, ein Ruhebereich, Wärmebänke, Startblöcke, ein Wickelraum und ein separates Baby-Planschbecken.

Preise

Erwachsene 4.00 €
Kinder (4-17 Jahre) 2,00 €
Ermäßigt (bis 27Jahre) 2,00 €
Solebad zusätzlich 3,00 €
Warmbadetage Zuschlag 1,00-1,50€ (Erwachsene)
Weitere Informationen zu Preisen finden Sie auf www.stadt-muenster.de oder telefonisch unter 0251/375493.

ÖPNV Anbindung

Das Ostbad Münster erreichen Sie mit der Buslinie 14 bis zur Haltestelle 08-Stadion.

Schwimmvereine

Beiträge (53)

Heikee
17.02.2019
Eigentlich ist das Bad ganz o.k.. Mann hat nur den Eindruck, dass es wenig geflegt wird. In die Ecken darf man echt nicht schauen. Drecke und vor allen dicke Kalk Ablagerungen. Wirkt, als ob hier immer nur oberflächlich sauber genmacht wird. Was in einem Schwimmbad wohl ein no go ist. Und echt nervig sind die Spinde, sooooo viel sind seit Monaten nicht nutzbar.
Antwort von bademeister mark am 06.04.2019:
einfach nur dreckig dort mehr kann mann nicht dazu sagen
Antwort von isabel am 02.05.2019:
einfach nur schmudelig und überall kalk für so ein dreckstahl dürfen die auch kein pfenig eintritt nehem schmudelbad ich verstehe auch nicht das da noch leute hingehen bahhhhhhhhh..
Antwort von JAKOB am 02.05.2019:
NUR DRECK DORT DA MACHT DOCH KEIN MENSCH SAUBER ES WIRD IMMER SCHLIMMER DORT HAARE KAPUTTE DUSCHEN STINKENDE WC EINFACH NUR ERBÄHRMLICH DORT:

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
marios
11.01.2019
in denn karbinen befand sich der schriftzug aus wolbeck dahuyou mario
Antwort von marios am 11.01.2019:
was es sich auf sich hat bleibt abzuwarten bademeister wolfgang und peter ermitteln
Antwort von marina am 18.02.2019:
Dreckige Karbinen beschmierte wände und alle schränke defekt fast..........und die Bademeister machen nichts nur stzen ......
Antwort von dieter am 18.02.2019:
und das wc ist dreckig und stingt immer nach urin
und geputzt wird da auch nie nur oberflächlich sauber gemacht wenn mal etwas getan wirdund benutzte Kondome habe ich da auch schon in den karbinen gesehen............
Antwort von simon anders am 01.03.2019:
nur dreck und scheisse in allen ecken und schimmel

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Manfred
15.11.2018
War mal wieder im Solebad. Einfach nur extrem schmutzig und verdreckt. Hab da auch noch nie eine Putzhilfe gesehen. Wie auch im gesamten Bad. Der Schmand auf der Aufzug-Innentür ist schon wochenalt. Schade, sehr schade eigentlich. Bei uns heißt es inzwischen nur: "Gehen wir ins Schmuddelbad - oder doch lieber woanders hin"
Antwort von FRANK am 16.11.2018:
ES IST NUR DRECKIG IN DENN UMKLEIDE KABINENN IST ALLES VOLLER URIN SCHEISSE UND NUR SIF UND DRECK
Antwort von frage am 11.01.2019:
eine frage an alle aus dem ostbad warum wird eine schwulen party im keller des solebads gedultet???? manchmal treffen sich 30 männer in der dusche........

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Yunes
08.04.2018
Ich finde es toll bestes Schwimmbad Ever
Antwort von binde am 25.12.2018:
ich vertsehe warum da in dem schweinebad noch schwimmen gegangen wird nur scheisse und dreck auf dem boden

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Yunes
08.04.2018
Ich finde es toll bestes Schwimmbad Ever

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
K. Dammann
20.12.2017
Ich war heute im Ostbad und nutzte das Solebecken sowie das Dampfbad und die Erlebnisduschen und den Aussenbereich. Der Umkleidebereich war sauber. Solebecken und Dampfbad waren in einem einwandfreien Zustand. Ich war ca. 3 Stunden in dem Bereich, der auch eine Anzahl von Kunststoffliegen hat. Zwei freundliche Aufsichtspersonen waren in dieser Badabteilung anwesend. Auch hier alles sauber. Wenn man sich den günstigen Eintrittspreis anschaut, da kann ich die Negativ-Personen die hier einen Dreck schreiben und u. a. in der Pool oder Solebecken pinkeln nicht nachvollziehen. Also Ihr Vollfosten, bleibt bitte Zuhause. Dreckschweine und Pinkler wollen wir hier nicht. Nur zur Information noch. Die öffentlichen Bäder sind jedes Jahr ein Zusatzgeschäft für die Allgemeinheit. Respektieren Sie wenigsten Regeln und Abstand und seine Sie lieber froh, dass Sie diese Möglichkeit angeboten bekommen. Dankbarkeit, Respekt und Anstand ist das wichtigste nicht nur hier im Bad sondern im Leben.
An die folgenden Bewerter, bitte überlegt bevor Ihr einen Mist hier reinschreiben.
Alles respektvollen Menschen/Gästen und Mitarbeitern im Bad, eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr 2018.
Antwort von Hans am 20.05.2018:
ich sehe da nur haare dreck selbst scheisse und pisse habe ich schon in den karbinen gesehen schmiererrein mit eding an wände die klos und karbinen sind extrem dreckig das Solebad ist einfach nur kalt und die Bademeister sitzen nur rum sind einfach nur unfreundlich ihhhhhhhhhhh
Antwort von bademeister mark am 25.12.2018:
vor 2 tagen hat jemand durchfall ins solebad gemacht

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Doktor pillpalle
30.10.2017
also ich uriniere immer Vollekraft voraus so das sich beim Schwimmen ein gelber Kondensstreifen bildet .
so fertig ist der ölwechsel auf hoher See .
ich geh doch nich extra raus zum pissen,da fang ich mir bloss nen Fusspilz ein .Ausserdem schweckt das Solewasser eh nach Pisse .daher auch der Fachbegriff Pisswarm heute .
Immer wieder gerne
Antwort von ANDRE am 02.05.2019:
ICH MACHE AUCH KLEINDORT REIN IST EH WARM DORT:

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ariel Müller
15.06.2017
Das Bad ist schon gut.
Aber das Wasser in der Damenduschkabine ist viel zu heiß eingestellt. Nur die mittlere Dusche auf der rechten Seite, wenn man reinkommt, richtig eingestellt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
musti
18.05.2017
Sehr sauber ,und gefällt mir sehr und nette mitarbeiten ??

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Lady Yin
30.11.2016
Manchmal finde ich das Ostbad laut und stressig.Manchmal liebe ich es,weil ich mich für Momente in meine Kindheit zurück versetzt fühle,wenn die Kinder schwimmen lernen.Manchmal ist es etwas schmuddelich in den Umkleidekabinen und auf Toilette.Manchmal ist das Solebad etwas zu kühl ,oder zu voll.Manchmal ist es aber auch herrlich warm und chillig....die Sonne scheint durch den dichten Salznebel und ich bin fast allein im salzigen Wasserbecken.Der Lift könnte öffter mal trocken gelegt werden und das Wasser in den Duschen könnte wärmer sein und nicht so furchtbar zugig unter der Tür.Aber so ist es,das Ostbad.Wer die elegante Wellness-Oase sucht, ist sicher anderswo besser aufgehoben.
Doch für1.50Euro (Ermäßigt)oder 4Euro für Sole und Schwimmbad ,kann man zwar Mängel sehen und trotzdem jede Menge Spass haben.Ich mag das Ostbad.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Hans Wurst
25.10.2016
Also das Ostbad ist im Grunde Vollkommen in Ordnung .
Über Preis Leistung kann man sich streiten .
was ich nicht gut finde ist das die Sprunganlage seit Monaten gesperrt ist .Dagegen kann das Personal vor Ort nichts.Nun gehen viele woanders hin .Und ich persönlich gehe nicht mehr so oft .Sonst 3-4 mal pro Woche .Jetzt eher 1 mal im Monat .das ich den vollen Preis zahlen muss für ein Schwimmbad in dem die Anlagen nur begrenzt nutzbar ist finde ich eine Bodenlose Frechheit von der Stadt Münster die sich ja immer mit Ober CDU Glatzkopf für das non Plus Ultra halten .Provinz bleibt Provinz. El Dorado vom Feinsten.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ute
08.09.2015
Wir waren heute das erste und letzte Mal im Ostbad. Ich habe noch nie so ein dreckiges Schwimmbad erlebt. Vor allem der Umkleide- und Duschbereich lag dermaßen voller Haare, Fusseln, Papier und Pfützen, dass man meinen könnte, es sei seit Tagen nicht gewischt worden. Wir haben uns einfach nur geekelt und sind nach 20 Minuten direkt wieder nach Hause gefahren, wo wir uns erst einmal gründlich gesäubert haben. Nie wieder!
Antwort von Shyane am 14.06.2016:
Ich glaube, Sie haben die falsche Umkleide erwischt. Geht man in die untere Etage, dort ist alles sauber. Diese Umkleide wird weniger genutzt. Oben sind viele Kinder, die sich leider nicht immer so benehmen, wie sie sollten.
Ich war heute auch im Ostbad, und habe mich jedenfalls nicht geekelt. Auch sonst noch nie!!!
Antwort von Christoph am 20.05.2018:
hhhh

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Martina
16.02.2015
Solebecken klein, aber zweckmässig !
Ein absolutes No Go in einem Wellness Solebereich sind kraulende Schwimmer mit Schwimmbrillen, Erwachsene mit Schwimmnudeln und Springen vom Rand.
Die Bademeiester wenden Ihre Blicke nicht vom Kreuworträtsel, Butterbrot und der Bildzeitung. Auf ein freundliches Hinweisen dieser eher Erlebnisbadatmosphäre in der Sole, wird der Blick nicht einmal erwidert und nur mit den Achseln gezuckt.
Schade das man als Badegast soetwas erleben muss.
Antwort von mathilde am 18.07.2015:
kann ich so nicht bestätigen. War sehr zufrieden, sogar beim Aufstellen der Sonnenliege wurde mir geholfen. Raucher wurden auf den Nichtraucherbreich hingewiesen.
Es ist immer wieder wieder ein Erlebnis!!!!!
Danke

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Manni
21.08.2014
Nettes kleines Solebad. Im Gegensatz zu anderen Meinungen: Nettes Personal.
Was mich massiv stört, verwundert und ärgert ist die Tastsache, dass es im gesamten Solebadbereich keine Toilette gibt. Wobei jeder weiß, dass gerade das Baden in Sole "treibt". Vor allem Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer schaffen es nicht rechtzeitig bis zurück in den Aufzug, dann durchs ganze Hallenbad bis hin zur Toilette. Jetzt ratet mal, wo die in Ihrer Not hinmachen? Ekelhaft! Ich wundere mich, dass so eine Bauweise überhaupt erlaubt ist.
Antwort von Rainer P am 14.10.2014:
Das war mir auch unverständlich! Ist aber jetzt gelöst, es wurde eine Toilette neben dem Aufzug eingebaut!
Antwort von Manni am 19.11.2014:
Na ja. Geht so. Eine Toilette für Mann und Frau zusammen. Kein Urinale. Mit kleinem Mehraufwand hätte man die auch einbauen können.
Und wenn sie, wie kürzlich geschehen, verstopft ist, dann ist der alte Zustand wieder hergestellt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Meckertante
10.12.2013
Ich bin froh, dass ein normales Hallenbad wie das Ostbad ein paar Extras für relativ wenig Geld bietet, wie z.B. Dampfsauna und Sole. Unverschämt finde ich die faulen Bademeister, die in dem genannten "Wellnessbereich" aus mir nicht erklärbaren Gründen die Tür zu einer Art Maschinenraum (sieht aus wie Garage) sperrangelweit aufstehen lassen. Das wirkt ungemütlich und kalt, wenn man dort in den Liegestühlen pausiert und vorbeiläuft. Frage ich als Gast höflich nach, ob man die Tür wenigstens anlehnen könnte, werden sie frech oder ignorieren den Wunsch des zahlenden Gastes. Na ja, Hauptsache die Hilfsbademeister, die mit ihrer Bildzeitung unter dem aufgestellten Sonnenschirm sitzen, fühlen sich wohl und müssen die Tür nicht öffnen und schließen.
Antwort von David Hasselhoff am 25.10.2016:
Was sollen denn die Schwimm Meister sonst machen .
Zb In Holland gibt es ein Schwimmbad für 50 cent solange man will , mit Rutsche Wirlpool und Düsen und gedöns für die Blagen ,es ist immer sehr warm und muckelig dort .
Dort gibt es im Eingangsbereich ein Schuhregal .
Dieser ist Kameraüberwacht .Und das Schwimmen oder baden ist auf eigene Gefahr und fertig .
da Gibt es keinen Bademeister .im ost Bad sitzen manchmal 6 Leute rum .das muss so sein weil der Dumme Deutsche immer hohen Wert auf sein Befindlichkeits gestörtes Sicherheitsbewusstsein legt .
Und die typisch Deutsche Arroganz fördert natürlich das dekadente Auftreten .gegen Über dem Personal .der deutsche braucht einen den er Flach Anranzen kann .
man sollte das Faustrecht einführen .das würde die Arbeit ungemein Erleichtern .Ein Hoch auf die BADEMEISTER

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sigro
31.10.2013
Das Ostbad ist super! Wir gehen gerne mit der Familie hin, gelangweilt haben wir uns nie, auch nicht als die Kinder im Babyalter waren. Unsere Kinder mögen die Bademeister und haben beide mit Freude ihr Seepferdchen unter ihrer Aufsicht gemacht.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
lerni9
23.07.2013
Das Bad ist gut. Meist wählt meine Familie das Bad aus.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Elisa
24.06.2013
Bademeisterinnen unzumutbar. Unfreundlich und unverschämt. Ich wurde gefragt, ob ich nicht lesen könnte, da ich ein kleines Schild übersehen hatte. Nicht zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Shankara Stieren
08.06.2013
Das Bad ist super gut! Ich bitte um die Angabe der Öffnungszeiten für Sole am Montag und Mittwoch! Ich werde anrufen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
O.H.
23.03.2013
Leider kann ich mich der hier geäußerten Kritik nur anschließen: das Kinderbecken ist viel zu kalt, zu klein und uninteressant. Auf dem Weg von den Umkleiden zu den Duschen zieht es kalt, die Duschräume sind wenig sinnvoll angelegt. Ich werde da nicht wieder hin fahren und kann Eltern mit Kindern nur von diesem Bad abraten. Schade, ich wollte dem Bad eine Chance geben und eigene Erfahrungen sammeln, leider konnte ich dem Ganzen nichts Positives abgewinnen.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Liselotte Nachhar
22.01.2013
Na ja, nicht wirklich gut. Leider ziemlich klein. Solebecken eher Beckchen. Personal gelangweilt. Wenig Toiletten (Ausgang), Rentner sehr frech ...
Schade.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bernhard H, Münster
04.12.2012
Tolles Bad. Gehe des öfteren dorthin um meine Bahnen zu ziehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
s.e.
17.07.2012
Ich finde das Ostbad vom optischen sehr anregend. Auch wenn man drin steht sieht es genau so gut aus wie von außen. Meine Kinder finden das Schwimmbad sehr schön. Voreindig mein Großer ist von denn Sprungtürmen begeistret!!! Also ich komme gerne WIEDER!!! s.e.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
wolfgang h.
04.07.2012
Ich kann die Kritik nicht nachvollziehen. Ich bin mit meinen beiden Kindern aus Berlin zu Besuch in MS und wir alle haben den Aufenthalt im Ostbad sehr genossen. Wir gehen morgen gleich wieder hin. (Übrigens kosten die städtischen Bäder in Berlin regulär 4 € / ermäßigt 2,50 €.)
Generell habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich Kinder auch in 20 Grad kaltem Wasser bestens amüsieren können. Es scheitert dann eher an den Eltern.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
helmut kohl
10.05.2012
Ein Swimmingpool, beheizt, 8x4, 1,50 kostet im Monat ca. 350€ Energie, Chlor, Filter etc. Für mich ist das Becken zu klein, jedesmal wenn ich da rein springe gibt es auf dem Prinzipalmarkt einen Zunami.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Betriebswirt
05.05.2012
Hat mal einer über die Kosten für Bäder nachgedacht??? Die Sprüche über den zu hohen Preis von 4€ ist unsinnig, nicht mal für 23€ wäre es kostendeckend. Anspruchsdenke, Staatsverschuldung, nachdenken!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
RiriSt
20.04.2012
Bin letztens mit meinem Neffen (2) im Ostbad gewesen. Es war mein erster und letzter Besuch dort. Ich habe das alte Ostbad nicht gekannt, aber wie muss das vorher dort gewesen sein, wenn schon das nun sanierte Ostbad nicht ansprechend ist. Das Kleinkindbecken ist unmöglich, total langweilig, alle Spielsachen muss man selbst mitbringen, auch keine Rutsche ist vorhanden. Da fahre ich lieber weiterhin ins Cabrio, düb oder vielleicht noch ins Stadtbad Mitte! Aber dort ist es meist viel zu kalt! Da muss man Angst haben, dass man sich nach jedem Schwimmen eine heftige Erkältung holt! Was ist los in Münster. Sind die bei der Stadt nicht in der Lage, ein etwas vergleichbares Bad wie Cabrio oder düb zu errichten? Die Preise sind dort auch nicht viel höher, es werden Familientarife angeboten, so dass das durchaus akzeptabel ist. Aber 4 € für nichts???? So sind wir Münsteraner (bzw. ich) weiter gezwungen, woanders hinzufahren. SCHADE!
Antwort von NIXVERSTEHNIX am 30.05.2019:
Das düb ist aber ganz weit entfernt von 4€.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
P.l
01.02.2012
Na ja, mir machts Spaß, das Solebad ist, na ja.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
daniela
03.01.2012
Als ich vor zwei Tagen zum ersten Mal das Ostbad mit meiner 19 Monate alten Tochter aufsuchte, wurde ich bitter enttäuscht.
Es ist, wie bereits beschrieben, dort einfach nur KALT. Wenn man den Weg von den Familienumkleiden zu den Duschen geht, zieht es einfach eisig. Dann muss man nass die Treppe hoch zum Becken, auch auf diesem Gang zieht es. Das Kleinkindbecken ist ein Frechheit. Völlig langweilig, eine einzige Spritzfigur.
Als ich bei der Bademeisterin nach etwas Spielzeug fragte (wie hatten keines dabei, weil wir eigentlich zu einem Babyschwimmkurs im Aqua Vitalis wollten, welcher wegen Wartungsarbeiten ausfiel) hieß es nur unfreundlich "so was haben wir nicht". "So was" gibt es aber in anderen Schwimmbädern sehr wohl. Meine kleine Tochter musste sich aber nicht lange langweilen, denn nach 10 Minuten hatte sie eine Gänsehaut und blaue Lippen, so dass ich sie schnellstens wieder angezogen habe. Schade, da gehen wir nicht mehr hin.
Schon gar nicht für 4 Euro.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
diane
18.08.2011
Unglaublich wie verwöhnt und undankbar ihr seid. Das Ostbad ist toll und jeden Cent wert. Gott sei Dank dafür. Es ist purer Luxus.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Coroline
21.02.2011
Ich habe das Ostbad immer für ca. 45 Minuten genutzt. Dafür war es perfekt. Aber für 4 Euro lohnt es sich definitiv nicht mehr. Der Preis ist meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt. Es hat sich nichts großartig geändert. Außerdem finde ich den Zuschlag für den Warmbadetag ne Frechheit. Dafür ist es einfach nicht warm genug. Meine Nichte (8 Monate) hat schon nach ein paar Minuten gefroren. Und als wir zu den Duschen gingen, war es dort im Flur eiskalt. Und dann stellt sich mir noch die Frage, was der Herr am Eingang für eine Aufgabe hat. Für alle Angelegenheiten muss er den Bademeister rufen. Das konnten die Gäste bislang auch alleine. Schade

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Henryk Swienty
11.02.2011
Ostbad ist Super! Meine Tochter will selbst nach sechs Stunden noch lange nicht nach Hause gehen. BESSER GEHTS NICHT!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Dr. Wassermann
11.02.2011
Also wären die Fliesen ordentlich verlegt worden, gäbe es keine Pfützen, weniger Dreck und die Bademeisterinnen müssten nicht alle Nase lang mit der Flitsche umher irren. Dazu sind die nicht da, sondern zur Beaufsichtigung und für Rettungsmaßnahmen.
Im Übungsbecken fehlen schon Fliesen. Und schön scharfkantig sind die auch, wo ich mir schön das Knie und den Knöchel samt großen Zeh poliert habe. Ich warte nur darauf, dass mal ein tobendes Kind dagegen knallt. Im Babybecken wurden Schlüterschienen benutzt, eigentlich sollte das Ostbad saniert sein. Ansonsten ist es sehr angenehm dort. Gut, wenn einige Besucher ihre nassen Badeklamotten nicht in der Umkleide auswringen würden, wäre es perfekt, dann würde sich der Dreck von den Straßenschuhen nicht so leicht lösen und der Boden besser trocken und nicht Schmierig sein. Was solls...
MFG DR WASSERMANN
Antwort von binde am 25.12.2018:
war scheisse im solebad

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Henryk Swienty
05.02.2011
Ich finde das Ostbad super. Manchmal ist sehr viel Dümpelvolk da, manchmal weniger, jeder soll doch schwimmen wie er kann. Jung und alt, wo kommt man sonst so jung zusammen? Na gut, im Nichtschwimmerbecken sind die Treppen schon grenzwertig scharfkantig. Zur Temperatur: ja mal isset kalt, mal warm. Dreckig ist es auch, kein Wunder, weil alle den Dreck ´reinschleppen, Fußabtreter benutzen, der ist zwei Meter lang und dreie breit. Für 4€ kannste aber den ganzen Tag schwimmen, springen, planschen. Und unfreundliches Personal ist immer respekteinflößend. Ich finde die alle nett, mir kommt eh keiner blöde, egal wo ich hingehe. Sitz doch mal den ganzen Tag da ´rum und schau dir die schwabbeligen Wohlstandsfiguren an. Da wäre ich auch frustriert und unfreundlich. Ostbad am liebsten jeden Tag.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Hjalmar F. Großkader
04.02.2011
Ich wurde beim Schwimmen mehrmals von zwei halbstarken Jugendlichen in die Seite getreten, wovon ich heute noch blaue Flecken trage. Als ich die Mutter der beiden darauf ansprach, sagte sie mit verständnislosem Blick: Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Ich war gerade bei meiner 138,6 Bahn, da schob sich vor mich der riesige Berg eines Menschen. Ich versuchte eine Tauchrolle, da geschah es: Ich verhedderte mich komplett! Danach fühlte ich mich wie nach dem Besuch eines Minenfeldes. Und da sollen kleine Kinder (!) schwimmen lernen!! Ich sage, Deutschland, so nicht. Danke, Ostbad!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
M.p
31.01.2011
Das Ostbad hätte man natürlich anders planen und bauen können. Aber zu dem Thema "Personal unfreundlich" kann man nur sagen, dass es nicht wahr ist. Ich bin regelmäßig dort und ich werde immer freundlich begrüßt, sie sind hilfsbereit und tun ihr bestes. Da meistens die Schwimmmeister nur zu zweit Dienst am Becken haben, ist es kaum möglich viel Reinigung zu machen, da die Aufsicht vorgeht. Vielleicht wäre das mal eine Anregung an die Stadt, eine Putzkraft bzw. mehr Personal einzustellen. Also, wie gesagt, Bad könnte besser im Bau umgesetzt werden, und Temperaturen in der Sole auch höher, aber dem Personal ist nichts vorzuwerfen. Mein Kind hat vor kurzem sein Silberabzeichen dort gemacht, und ich kann nur sagen, ich bin sehr begeistert von der Schwimmmeisterin wie sie das gemacht hat, und fand den gesamten Aufenthalt dort sehr schön. Mfg

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
b.h.
27.01.2011
Das Wasser ist echt zu kalt, nach dem Umbau ist es eine Frechheit mit den Preisen. Sauber ist es auch nicht. Unfreundlich sind sie auch, das stimmt. Aber das ist im Stadtbad Mitte teilweise auch so. Jedenfalls kann ich nur das Cabrio empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
123
19.01.2011
Also, die Eintrittspreise sind schon ok, aber dafür erwarte ich echt mehr. Die Temperatur ist fürs Schwimmen gut geeignet, aber die Hygiene lässt wirklich zu wünschen übrig: dreckige Kabinen, Haarbüschel in den Ecken des Föhn-Bereichs, kein Klopapier auf den Toiletten, Schimmel in der Dusche, umgekippte Mülleimer in der Dusche... Wenn die mit dem Saunabereich ebenso umgehen, möchte ich da echt nicht hin. Ekelig! Auch die nicht regulierbaren Duschen sind unmöglich. Also, da geh ich nicht mehr hin. Die 4 € geb´ ich lieber für ein anderes Hallenbad aus.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
bremse
09.01.2011
Meine Tochter wollte heute ihr Jugendschwimmabzeichen Bronze im Ostbad machen. Nach vorherigem Anruf wurde gesagt, ich sollte am Wochenende mittags kommen, da sei es leerer. Gesagt getan - es war ziemlich voll, dafür kann aber an sich niemand etwas. Nachdem wir zunächst einmal das Personal bitten mussten, uns einen der störanfälligen Schränke zu öffnen (der erste ging gar nicht, der zweite nahm zwar die Karte, gab aber keinen Schlüssel frei) fragten wir nach einiger Zeit nach der Möglichkeit, das Schwimmabzeichen abzulegen. Uns wurde gesagt, wir müssten warten, bis die Kollegin (die sich da noch in ca. 5 Meter Entfernung befand) wiederkäme. Auf Nachfrage die Mitteilung, sie müsste die Umkleiden säubern, das würde ca. 1/2 Stunde dauern. Also warteten wir. Nach ca. 15 Minuten war die Kollegin zurück, der Kollege verschwand für 5-10 Minuten, dann wieder andersherum... wir warteten. Nach 1/2 Stunde waren beide wieder zurück, also hin: Nein, heute ginge es gar nicht, es wäre zu voll! Nein auch versuchen darf sie es nicht, außerdem wäre es sonntags immer voll (vgl. Telefonat vom Anfang)... wir müssten ein andermal wiederkommen. Erklären Sie das einmal ihrem Kind. Und da heißt es immer, die Kinder sollen schwimmen lernen und Spaß daran haben. So fördert man die Motivation garantiert nicht! Ich war selten so wütend. Und dann noch die ziemlich unfreundliche Abfertigung! Wir versuchen es jetzt wahrscheinlich im Vitusbad! Aber eigentlich schade. Schon letzte Woche wurden wir im Ostbad angemeckert, weil meine andere Tochter für ihr Seepferdchenabzeichen im Schwimmerbecken trainiert (mit mir als erfahrenen Schwimmer direkt daneben und ca. 1/2 Meter vom Beckenrand entfernt). Wo soll ein Kind denn dann Schwimmen lernen? Zumal der Nichtschwimmerbereich von ballspielenden Erwachsenen und Jugendlichen besetzt ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Julius
08.01.2011
Das Ostbad ist eine Frechheit! Ich kann, wenn man ein wenig Erholung sucht, nur das Cabrio in Senden empfehlen. Das kostet für 3 Std. nur 3,50 Euro. Zugegeben, die Sauna ist gerade am Wochenende immer relativ gut besucht, und ist auch wirklich nur sehr sehr klein. Aber immerhin dürfen dort keine Kinder ohne Begleitung von Erwachsenen rein (anders im DÜB in Dülmen: Kinder, die minütlich die Sauna betreten und wieder verlassen). Das Sportbecken dort ist super und keinesfalls mit dem Ostbadbecken vergleichbar. Zugegeben, den Sprungturm gibt es dort nur im Sommer, aber dafür gibt es kein Spiel- und Spaßbecken mit Zugang zu einem Außenbecken und ein Solebecken. Es scheint sehr klein, aber man findet immer einen netten Platz. Das Personal ist dort freundlich, greift auch mal durch, wenn es im Solebereich zu wild wird und reguliert auch den Zutritt von Kindern in die Sauna. Jetzt, als es so kalt war, wurde das Solebecken draußen extra ein wenig wärmer beheizt. Das war super. Ich wäre bereit gewesen einen Euro mehr zu zahlen. Nun zum Ostbad: Die Duschen sind nicht regulierbar, entweder zu warm oder zu kalt; die Anordnung der Kabinen und der Duschen wurde schon immer bemängelt, da es häufig zieht. Daran wurde NICHTS geändert; das Solebecken liegt ab dem frühen Nachmittag im Vollschatten (bautechnisch war es wohl nicht anders möglich); außerdem ist das Solebecken ein Sportsolebecken (also reingehen und bewegen, KEINE Entspannung, die integrierten Liegen können kaum benutzt werden, da es einfach zu kalt ist); es ist mir ein Rätsel, warum das Dampfbad immer noch nicht funktioniert; es ist völlig normal, dass bei einem Dampfbad heiße Tropfen von der Decke tropfen. Ich könnte noch mehr aufzählen (schmutzige Duschen und Kabinen etc.), was man an dem Bad zu bemängeln ist. Das Kleinkinderbecken ist ein Witz. Zu kalt und völlig uninteressant. Die Becken wurden nicht renoviert, sondern nur notwendig ausgebessert. Es ist alles beim alten, nur ein paar neue Fliesen an der Wand hier, eine Ablage für ein Handtuch dort und dann halt der neue Teil (Dampfbad und Solebecken). Note 6-. Nicht hingehen. Erst recht nicht am Warmbadetag!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
fd2
20.11.2010
Das soll ganz bestimmt keine Hetze sein, aber 8,50 € sind definitiv zu viel für ein kaltes Solebecken.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Unbekannt
18.11.2010
Wenn man hier so liest, könnte man meinen, hier wird systematisch aufgehetzt! Habt ihr eigentlich keine anderen Probleme? Ich war im neuen Bad und die Verbesserungen sind klasse. Eintritt von 4 € ist völlig o.k., dafür dass Millionen ausgegeben wurden - irgendwie müssen Investion und laufende Kosten gedeckt werden. Ich kann nur den Kopf über die meisten Kommentare schütteln.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
fd2
13.11.2010
Wir sind maßloß enttäuscht vom Ostbad. Die Preise sind absolut überzogen, für eine mangelhafte Leistung. Wir haben das Bad an einem Warmbadetag besucht, konnten aber nicht im Ansatz nachvollziehen, welches Becken warm sein sollte. Die Sole war zum Relaxen einfach VIEL zu kalt! Hätte ich das vorher gewusst, hätten wir uns die Sole, wenn nicht sogar den kompletten Schwimmbadbesuch gespart! Gott sei Dank gab es Duschen im Solebereich, unter denen man sich aufwärmen konnte. Das Dampfbad war ja schließlich zu Wartungszwecken geschlossen. Ich werde dieses zu größten Teilen, trotz Renovierung, nostalgische Schwimmbad so schnell nicht mehr besuchen! Ich gebe das gleiche Geld lieber für ein richtiges Spaß-/Schwimmbad aus!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
dieter neumann
01.11.2010
Das Wasser ist zu kalt für ein "Solebad", und das Dampfbad haben wir nicht mehr betreten seitdem heiße Tropfen von der Decke gekommen sind, aber das soll wohl behoben worden sein.
Antwort von Christoph am 20.05.2018:
hhhhhhhhhhh

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
lutz ackermann
16.10.2010
War nach langer Zeit (3 Jahre) wieder im alten/neuen Ostbad. Was ist passiert? Wo ist das alte Bad geblieben? Wer plant so etwas? Vielleicht ein Nichtschwimmer. Frechheit. Schade.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
MaCieK
29.09.2010
Die Stadt Münster hat in einer langen und sehr kostspieligen Umbauaktion das Ostbad saniert und umstrukturiert. Ein kompletter Reinfall. Die Preise sind in allen Bädern Münsters u.a. wegen des Ostbads angestiegen. Das Ostbad ist wie einige in Ihrem Kommentaren bereits berichtet haben ein Super-Gau. Die Duschen: 5 Warm- und 1 Kaltdusche in einem kleinen Raum und für ein großes Stadtteilbad, wobei noch nicht einmal alle Duschen funktionieren. Weiter unnötig komplizierte und sehr störanfällige Schränke. Das Wasser war auch bei meinem Besuch sehr dreckig bzw. voller Haare. Ich werde das Ostbad nicht mehr besuchen. Gehen die Preise für Münsters Bäder auch wieder runter?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Gänseblümchen
03.09.2010
Das Schwimmbad ist klasse!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
x.r.
07.08.2010
Leider hat das Ostbad sehr unfaire Preise und ein absurdes Zuzahlungssystem für Sole und Sauna. Außerdem ist das Personal größtenteils unfreundlich - typische Westfalen eben. Einziger Pluspunkt: Es dürfte wegen der vielen Mängel nicht sehr viele Kunden anziehen, so dass man wenigstens immer ungestört Bahnen ziehen kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
S.B.
05.08.2010
Das Ostbad ist sehr enttäuschend! Es ist dreckig; in den Duschen, auf dem Weg zum Schwimmbecken und um das Becken herum ebenfalls (Dreck und Müll > trotz Mülleimern)! Das Wasser ist am Warmbadetag viel zu kalt. An allen anderen Tagen scheint man dort in Eiswasser zu schwimmen... und dafür auch noch 1,50 € extra zu nehmen, fand ich ziemlich unverschämt. Ebenso, dass man für das Solebecken 3 € extra zahlen muss und somit auf 8,50 € für einen Erwachsenen kommt... Diesen Preis zahlt man für ein Spaßbad und nicht für ein Stadtbad! Außerdem gibt es in der Damendusche nur 4 Warm-Duschen, von denen sich 2 so dicht an der Tür befinden, dass man sich dort unmöglich nackt ausziehen und sich vernünftig waschen kann!!! Eine der beiden besagten Duschen spritzt alle Handtücher nass, die man an die vorgesehenen Haken hängen kann, aber besser nicht sollte... Für uns steht fest: NIE WIEDER OSTBAD!
Antwort von schwuler bademeister am 24.04.2019:
berichtet.Ich habe noch nie so ein schmutziges bad gesehen nur müll dreck beschmierte umkleidekarbinen sogar scheisse und pisse wurde schon in karbinen gefunden ich frage mich was die bademeister dort ein ganzen tag da machen bekommen viel geld und schlaffen nen ganzen tag im glasshäuschen mir fehlen die worte nur dreck nie wieder ostbad..
Antwort von hanz wagner am 24.04.2019:
hier schreibt auch keiner etwas positives..weil es nur negatives aus dem scheiss ostbad gibt es wird unverschämter eintritt genommen von 9 euro und geboten wird eim nur ein scheiss echt zum kotzen dort ich gehe auch nie wieder ins kackbad

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
B. K.
19.08.2009
Für Schwimmer super geeignet, da abgetrennte Bahn (wenn die Spazierschwimmer da nicht rumdümpeln) und Metermarkierungen an der Decke. Von Unfreundlichkeit habe ich noch nichts mitbekommen. Und die Wassertemperatur ist fürs Bahnenziehen optimal.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Silke
23.06.2009
Leider ist das Bad sehr dreckig. Die Reinigung der Duschen und der Kabinen lässt zu wünschen übrig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
t.p.
15.06.2009
Ich finde das Ostbad eigentlich ganz nett. Wenn man ein paar Bahnen schwimmen möchte, dann ist es besser, wenn das Wasser etwas kühler ist. Aber ich kann natürlich verstehen, dass es für die Kleinen etwas zu kalt ist. Was die mangelnde Freundlichkeit angeht: Wir sind hier in Westfalen, was erwartest du da bitte? Hier sind die Menschen nun mal... ja... auf ihre eigene Art und Weise nett.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
m.h.
14.05.2009
Zum Ostbad muss ich sagen, dass es unglaublich enttäuschend ist. Ich bin es gewohnt, dass zumindest das Babybecken um die 38°C hat, im Ostbad war es am Warmbadetag gerade mal 30,1°C kalt, für Kleinkinder absolut ungeeignet. Also, das Wasser ist so kalt, dass Kleinkinder (zumindest meines und das einer Freundin) in nicht einmal 5 Minuten blaue Lippen hatten. Als wir wissen wollten wieso das Wasser am "Warmbadetag" so kalt sei, wurden wir unglaublich unfreundlich abgewiesen. Ich kann dieses Schwimmbad absolut nicht empfehlen, wenn man mit einem kleinen Kind schwimmen gehen will und man etwas von Höflichkeit hält. Von mir persönlich die Note 6-. Gruß M.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: