Stefan Mehler
23.05.2022
Ich bin in der berüchtigten South Bronx of Mülheim, also in Styrum, aufgewachsen. Und im Sommer natürlich auch immer mit dem Rad - am Tal der fliegenden Messer ( Bahnhofsgegend ) vorbei - mehrmals wöchentlich zum Styrumer Freibad ( Stadion ) gefahren. Wird dieses nun geschlossen, so stirbt ein echter Freizeitwert. Doch welche Geschäfte, außer Apotheken, Spielhallen, Bäckereien und Beerdigungsinstitute funktionieren überhaupt noch in Mülheim? Ich warte nur noch aufs Schild: Stadt Mülheim an der Ruhr >>> ABSOLUT SPAßFREIE ZONE.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: