Naturbad Styrum in Mülheim an der Ruhr

65 Bewertungen

Kontakt

Naturbad StyrumFriesenstr. 101, 45476 Mülheim an der Ruhr
naturbad-muelheim.de
Telefon: (0208) 9926710

Bewertungen

5 Sterne
32
4 Sterne
8
3 Sterne
7
2 Sterne
10
1 Stern
8

Öffnungszeiten

Montag12:00 bis 19:00 Uhr
Dienstag12:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch12:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag12:00 bis 19:00 Uhr
Freitag12:00 bis 19:00 Uhr
Samstag10:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag10:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Das Bad ist von Anfang Oktober bis Ende April geschlossen.
In den Sommerferien werktags ab 10 Uhr (bei schlechtem Wetter ab 12 Uhr) geöffnet. Öffnungszeiten witterungsabhängig.

Ausstattung

Sportliche Schwimmer können sich auf 3 Bahnen im 33,3m Sportbecken freuen. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein Sprungturm an separatem Sprungbecken ist ebenfalls vorhanden.
Zusätzlich gibt es Beachvolleyball und einen Eltern-Kind-Bereich mit einem Spielplatz.
Donnerstags und freitags beschallen sommerliche Chill Out-Sounds und samstags Live-Musik den Strand, jeweils von 17 bis 22 Uhr. Im umgebauten Beachbereich findet sich nun neben einer Bühne auch eine Gastronomie mit Bar und leckeren Spießen Hähnchen/Lamm/Gemüse vom Grill. Acht Pavillons und jede Menge Grills im Verleih laden zu gemütlichen Sommerabenden mit Musik, Freunden und Familie ein.

Preise

Preise finden Sie auf naturbad-muelheim.de oder telefonisch unter (0208) 9926710.

ÖPNV Anbindung

Das Naturbad Mülheim-Styrum erreichen Sie mit den Buslinien 122 und 129 oder mit der Straßenbahnlinie 110.

Beiträge (14)

fadwa
29.06.2018
bitte Ist es möglich, Essen mitzubringen oder ist es dort verboten

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
gaga04
13.04.2012
Ich noch mal. Also wirklich, das FREIBAD ist COOL! Am liebsten finde ich die Rutschen. Meine Schwester hatte letztes Jahr ein Baby bekommen, und ich glaube, selbst für ihn wird es Spaß machen in das Freibad zur gehen. Mein Neffe hat ihn 2 Monaten Geburtstag, am 13., und wir feiern sein Geburtstag vielleicht im Freibad, und der letzte Sommer war nicht gerade toll. Darum geht alle im STYRUMER und nicht in AQUA PARK, bitte, sonst könnte es vielleicht wirklich geschlossen werden, denn wir gehen in Sommer fast täglich dort hin. BITTE, BITTE, BITTE geht in STYRUMER!!!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
gaga04
13.04.2012
Ich besuche das Freibad schon seit ich ein Baby bin, okay, ich bin erst 11, aber das Freibad ist eigentlich das einzige gute Freibad ihn Mühlheim und Oberhausen. Meine Mutter, Schwester und ich besuchen jedes Jahr das Freibad. Und wenn meine Mutter arbeiten war, sind meine Schwester und ich immer um 10 Uhr dort gewesen und es war offen. Man kann das Freibad nur empfehlen, es ist ist super günstig und man hat super viel Spaß!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
alstadenerin
08.05.2011
tach zusammen,

Die Gerüchte, dass das Bad geschlossen werden soll kommen jedes Jahr von neuem auf, und jedes Jahr bin ich wieder froh, dass es nicht schließt. Ich gehe seit zwanzig Jahren dort schwimmen und verbinde so viele schöne Erinnerungen mit diesem Bad. Nach dem Umbau ist das es noch viel schöner als vorher. Schwimmerbecken, extra Kinder- und Babybecken und am Schwimmerbereich ist direkt noch ein Niedrigwasserbecken angelegt, in dem man wunderbar Ball spielen kann oder sich ins Wasser setze kann. Highlight, im Becken ist feiner weicher Sand auf dem Boden aufgeschüttet, der es total angenehm durchs Wasser zu laufen. Die ganze Aufmachung mit den Sonnensegeln, Holzstegen, die ans und übers Wasser führen und natürlich der tolle Beachbereich wo man bei Musik chillen und lecker was trinken kann. Das Bad muss auf jeden Fall erhalten bleiben!!!! Man würde nicht nur den Mülheimer was nehmen sondern auch den vielen Oberhausenern, die das Schwimmbad besuchen, und allen Menschen die sonst noch aus dem "Pott" kommen um das Bad zu besuchen. Wo soll man denn noch hin???? Das Freibadsterben in unserer Region muss ein Ende haben!!! Ich habe mir die anderen Kommentare durchgelesen, und es ist leider so, dass es vorkommt, dass der Beachbereich geschlossen ist und das Bad auch manchmal später öffnet als gedacht. Doch das liegt leider nur an den fehlenden Geldern. Es ist nun mal leider so, dass es in unserer Gesellschaft nur noch um Kohle und Profit geht, doch wenn ihr dieses Bad nicht mehr besucht, dann wird es definitiv geschlossen und damit verliert Mülheim (und Umgebung) nicht nur einfach ein Schwimmbad sondern ein Stück Geschichte. Also besucht dieses tolle Freizeitbad, ihr werdet es nicht bereuen. Für mich ist es immer wie ein Kurzurlaub, wenn ich dort war. Und falls ihr angst habt, dass ihr vor geschlossener Tür steht, da es erst später öffnet als gedacht, dann ruft vorher an 02 08 / 9 92 67 10. Doch wenn ihr einfach nicht mehr hingeht schließt das Bad auf jeden Fall und wo wollt ihr dann hin? Es muss immer bedacht werden, dass die Leute, die dort arbeiten nicht später öffnen um euch zu ärgern, sondern weil die Gelder fehlen und wer geht schon ohne Bezahlung arbeiten? die Gelder fehlen, weil zu wenig Leute kommen. Ich werde, solange es dieses Schwimmbad gibt, dort schwimmen gehen und vorher anrufen, damit ich mir sicher sein kann, dass ich den Weg nicht zu früh oder umsonst mache.

viele grüße und besucht das naturbad in styrum, ihr werdet es nicht bereuen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Alex.
10.12.2010
Ihr kennt doch bestimmt die Schrebergärten nebenan vom Styrumer? Meine Eltern haben dort einen Garten, und bin recht gut informiert. Laut Gemeinschaft wird tatsächlich über die Schließung des Freibades gesprochen! Im Sommer 2010 wurden 50.000 und mehr Menschen erwartet, aber es kamen nur etwa 40.000, was sehr schade ist, weil ich mindesten dreimal pro Woche ins Styrumer gegangen bin. Ich werde mich noch genauer informieren und werde es hier rein stellen. Ich hoffe wir sehen uns im Sommer 2011 im Styrumer!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Chris (31)
11.07.2010
Es gibt nicht viel Schönes in Mülheim, aber es gibt es. Deswegen sollte man versuchen dies auch aufrecht zu erhalten! An dieser Stelle möchte ich gerne auch mal ein LOB ans Schwimmbadpersonal aussprechen, das -trotz jungen Alters und wenig Personal- so einen guten Job abliefert. *Daumen hoch*

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
nanananana
03.07.2010
Gestern durfte man erst ab 14 Uhr ins Wasser, da noch kein Bademeister da war. Eine Schande an Tagen, an denen das Thermometer schon vormittags die 30° erreicht. Dennoch vom Eintritt her super.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Biene..........
02.07.2010
Hallöchen, ich bin mitte 40 und kenne das Schwimmbad schon von so lange. Es wäre eine Schande, wenn dieses geschlossen wird... In Mülheim gibt es ja sonst nichts Großartiges zum Schwimmen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Patricia
27.06.2010
Ich finde, dass Bad sollte NIE geschlossenen werden, weil es sowieso nicht mehr so schöne Freizeitbäder wie das Styrumer gibt: Das Styrumer ist einfach total schön für Jugendliche, Kinder und Erwachsene.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
CARMEN W.
05.06.2010
Das schönste am Styrumer Freibad ist der BEACH dort. Jedoch kann man nie sicher sein, dass es auf hat.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
barbara daams
05.06.2010
Unglaublich was ich heute morgen erlebt habe: Wir waren mit einer Gruppe von 10 Leuten um kurz vor 9 Uhr am Bad. Dort standen schon mindestens 20 Leute vor dem noch verschlossenem Eingang. Bis 10 Uhr 15 haben wir noch gewartet. Mehr ist einem ja wirklich nicht zuzumuten. Warum gibt es Öffnungszeiten, wenn diese nicht eingehalten werden? Am meisten taten mir die kleinen Kinder leid.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Stefan Mehler
01.05.2010
Ich bin in der berüchtigten South Bronx of Mülheim, also in Styrum, aufgewachsen. Und im Sommer natürlich auch immer mit dem Rad - am Tal der fliegenden Messer ( Bahnhofsgegend ) vorbei - mehrmals wöchentlich zum Styrumer Freibad ( Stadion ) gefahren. Wird dieses nun geschlossen, so stirbt ein echter Freizeitwert. Doch welche Geschäfte, außer Apotheken, Spielhallen, Bäckereien und Beerdigungsinstitute funktionieren überhaupt noch in Mülheim? Ich warte nur noch aufs Schild: Stadt Mülheim an der Ruhr >>> ABSOLUT SPAßFREIE ZONE.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
s. Mois
30.04.2010
Ich finde das Naturbad nicht so schön wie das alte Styrumer Bad. Aber nichtsdestotrotz hat der Umbau sehr viel Geld gekostet, und ich finde es deswegen nicht gut, das Bad zu schließen. Denn wo soll man dann bitte schön noch hingehen???

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kerstin Oelschlegel
04.03.2010
Ich habe heute in der Mülheimer Zeitung gelesen, dass über eine Schließung des Naturbades diskutiert wird. Steht dieser Beschluss wirklich schon fest? gerade, wo doch die Umbauarbeiten so viel Geld gekostet haben. Ich besuche das Bad mit meiner kleinen Tochter seit drei Jahren regelmäßig. Ich finde das Naturbad in Mülheim Styrum ist unbedingt erhaltenswürdig!
Grüße
K. Oelschlegel

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: