Frei- und Hallenbad Friedrich-Wennmann-Bad in Mülheim an der Ruhr

87 Bewertungen

Kontakt

Friedrich-Wennmann-BadYorckstr. 2, 45472 Mülheim an der Ruhr
www.muelheim-ruhr.de
Telefon: 0208/9933512

Bewertungen

5 Sterne
37
4 Sterne
16
3 Sterne
12
2 Sterne
11
1 Stern
11

Öffnungszeiten

Montag7:00 bis 19:00 Uhr
Dienstag6:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch7:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstag7:00 bis 21:00 Uhr
Freitag (Warmbadetag)7:00 bis 21:00 Uhr
Samstag (Warmbadetag)7:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag (Warmbadetag)7:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Warmbadetage im Friedrich-Wennmann-Bad Mühlheim von Mitte September bis Mitte Mai!

Ausstattung

Das Frei- und Hallenbad verfügt über ein separates Nichtschwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 30 Grad sowie ein Sportbecken mit einer Bahnlänge von 25m mit 5 Bahnen und einer Wassertemperatur von 28 Grad und 30 Grad an Warmbadetagen. Es verfügt über eine Hubwand, mit der das Becken geteilt werden kann. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Bad gibt es eine kleine Rutsche, einen Wasserspielplatz mit kleinem Bachlauf im Außenbereich, eine Liegewiese für den Sommer, eine 1000-Watt-Musikanlage, eine Unterwasserbeleuchtung mit LED-Technik, Gastronomie, eine barrierefreie Ausstattung, Startblöcke und Kursangebote.
Ein separates Baby-Planschbecken fehlt.
Das Bad kann sowohl als Hallenbad oder als Freibad genutzt werden: Bei Sonnenschein und einer Temperatur von über 24 Grad wird durch das Einfahren der Hallenwände innerhalb von wenigen Minuten aus dem Hallenbad ein Freibad.

Preise

Eintrittspreise dieses Schwimmbades finden Sie auf www.muelheim-ruhr.de oder telefonisch unter 0208/9933512.

ÖPNV Anbindung

Das Schwimmbad Mülheim erreichen Sie mit der U-Bahn-Linie 18 sowie mit den Buslinien 129 oder 136.

Beiträge (28)

BKS
25.07.2019
Das Schwimmbad ist in einem sehr dreckigen Zustand. Die Mitarbeiter, psydo Bademeister sind unhöflich und arrogant. Denke das es nur eine Frage der Zeit ist, bis mal die Situation mit den psydo Bademeistern eskaliert.
Das Schwimmbad sollte dringend fähige Bademeister einstellen und an der Sauberkeit arbeite, wir waren das letzte mal hier.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
L
25.07.2019
Sehr schlecht, dreckig, Spends kaputt. Die Mitarbeiter verlangen Respekt. Verdient erstmal Respekt!! ;-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sandra Heinig
25.07.2019
Wir wohnen in Essen und weichen ab und zu nach Mülheim Heissen um hier zu schwimmen. Gestern am 24.7.19 war dieses Schwimmbad in einem dreckigen Zustand. Die Mitarbeiter waren sehr unfreundlich und kamen mit der Lage nicht klar. Spinds waren kaputt. Nicht emfehlenswert. Wir warden auch nicht mehr dahin fahren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Markus Bender aus Mühlheim an der Ruhr
25.07.2019
Sehr schlecht, drecking, Personal unfreundlich und überfordert mit der Situation. Fast alle Schränke sind defekt. Die 4 Sterne hat dieses Schwimmbad nicht verdient. Ich werde nie wieder dahin fahren.!!!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
j
24.07.2014
Da ist ein Bademeister, der einen als Hohlbirne beleidigt.
Antwort von am 06.07.2017:
Wenn derjenige wirklich eine Holhbirne ist.... ;-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Frank B. aus Essen
26.05.2014
In Essen sind so gut wie alle kleinen Stadtteilbäder wegen der "Haushaltskürzungen" geschlossen worden. Die wenigen die es noch gibt, sind entweder völlig marode, oder total überfüllt. Wir weichen daher auf die Nachbarstädte aus und sind jetzt zum zweiten Mal hier gelandet. Beim ersten Besuch war es ein regnerischer Samstag, trotzdem hat es viel Spaß gemacht. Die Badeaufsicht(en) waren sehr präsent, haben auf Schwimmer und Springer gleichermassen geachtet und die Sprungtürme in regelmässigen Abständen geöffnet. Auf die Nachfrage ob einer unserer Söhne sein Bronze Abzeichen machen kann, wurde sofort freundlich eingegangen und sich dem Jungen zugewendet (er hat bestanden). Wir waren uns sicher, hier kommen wir öfter hin :-) Gestern am Sonntag den 25.05.2014, bei herrlichem Sonnenschein, war es dann soweit. Wir kamen zum zweiten Mal. Das Bad war für seine Ausmasse gar nicht überlaufen, das Dach war offen (tolle Konstruktion), der Bachlauf (auch wenn die Pumpe wohl nicht funktionierte) und die Klettermöglichkeiten im Aussenbereich luden unsere drei Söhne direkt zum spielen ein. Als auf die Anfrage ob unser jüngster Sohn trotz der regen Besucherzahl, seine Seepferdchen-Prüfung ablegen könne, sofort zugestimmt wurde (und auch diese Prüfung wurde bestanden), waren wir begeistert. Es waren insgesamt drei männliche und eine weibliche Badeaufsicht anwesend, die sich um alles kümmerten. Laufende Kinder (zu Ihrem eigenen Schutz) wurden gebremst. Spielende Kinder von der aktiv Bahn verbannt und trotzdem fühlten sich alle wohl und gesprungen werden durfte auch abwechselnd von beiden Türmen. Für uns steht fest, ein schönes Schwimmbad, mit tollem freundlichen Personal, bei dem wir (bisher) nichts negatives feststellen konnten. Familienkarten gibt es leider nicht, aber über die Funktion der "Wertkarten" kann man trotzdem sparen (man muss dann natürlich auch wiederkommen) :-)

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Pascal
20.05.2014
Das Schwimmbad ist sauber und sieht nach der Renovierung echt gut aus!!!
Gerade im Sommer ist es sehr gut, da sich das Dach öffnen lässt!!!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
C.E
13.01.2014
Schließungen so weit das Auge reicht,
warum nicht direkt dicht machen?

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mike
31.12.2013
Sauber und gut gestaltet. Freundliches Personal. Der Besuch im Hallenbad lohnt sich.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Niclas van Holt
25.10.2013
Ich finde dass Schwimmbad gut, aber man könnte das ein oder andere verbessern!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Springer
06.09.2013
Hallo,
leider bin ich sehr enttäuscht von diesem Schwimmbad. Ich bin lange regelmäßig in diesem Schwimmbad schwimmen gegangen. Allerdings ging es mit der Zeit ordentlich bergab.

1. Ankommen: Der Parkplatz ist bei einem sonnigen Tag absolut überfüllt und es können auf dem Mittelstreifen, der für 2 Autos gedacht ist, bei heutigem Fahrzeugstandard niemals 2 Autos parken. Dadurch ragen die Autos auf die Staße und ein ordentliches Anfahren ist unmöglich.

Das Bezahlen ist eigentlich sehr simpel, wenn der Kassenautomat funktioniert. Sollte dieser allerdings ausfallen, kommt eine alte Angestellte zum Einsatz die sehr sehr langsam ist und zudem absolut unfreundlich und frech.

Umkleiden: Die Umkleiden sind weitesgehend in Ordnung, allerdings steht man danach vor einem Problem. Ungefähr 70 Prozent der Spinde sind defekt und nicht abschließbar.
Hat man dann endlich einen gefunden geht es weiter.

Duschen: Die Duschen sind in Ordnung, allerdings fehlen Anti-Rutsch-Matten vor den Türen. Unfall-Gefahr!

Im Schwimmbad: Hier gibt es einige Dinge die störend sind! Die "Aktive Bahn" ist grundsätzlich über dem 1m-Brett gespannt. Diese "Attraktion" ist somit schon mal aus dem Spiel. Das 3m-Brett wird gefühlt NIE geöffnet, weil es "zu voll" ist (Drei Rentner die mittig schwimmen müssen *ironie*).

Alles in allem ist dieses Schwimmbad nicht mehr zu empfehlen.

Mit freundlichem Gruß

Springer

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bad-Tester
11.08.2013
Mein Eindruck vom Friedrich-Wennmann-Bad ist sehr gut.
Ich war das erste Mal überhaupt in diesem Bad, und zwar Freitag morgen um 7:00Uhr. Schon in der Frühe gemischtes Publikum, vermutlich wegen der Ferienzeit. 4€ Eintritt ist m.E. nach völlig ok, zumal auch ein hochmodernes Bad geboten wird. Das Wasser ist angenehm temperiert, die Kabinen/Duschen/Gänge sauber. Würde nicht jeder fusselnde schwarze Socken tragen, so gäbe es sicher auch nicht immer diese Nörgler, es sei dreckig. Das Personal ist äußerst freundlich.
Das Sportbecken ist mit 1,20-3,40m Tiefe völlig ausreichend und bietet für jeden genug Möglichkeiten sich auszutoben. Sprungmöglichkeiten sind vorhanden, werden aber erst zum Vormittag hin freigegeben. So am Tage meines Besuchs. Kinder werden vom Bademeister gern im Können unterstützt. Beschallt wird das gesamte Bad durchgehend mit Radiomusik.
Mir gefiel es sehr gut, so dass ich sehr gern wieder dort schwimme!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
michael hartmann jimenez
27.07.2013
Nö! Ist jetzt mein erst 2ter besuch in diesem bad im freibadmodus. Kurz: zu laut, die durchgangsbecken zum schwimbad zu dreckig, das kinderbecken ein witz, zu dreckig, die wiesen auch nicht wirklich top... wenn preiswerter wäre, könnte man ja drüber hinwegsehn. Aber für 4 € lohnt sichs nicht. Schade...

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
maddy-fix
23.07.2013
Es ist ganz cool, nur 'n bisschen klein wenn man draussen auf der wiese liegt, also es könnte verbesserungen geben, zum beispiel ein grösseres becken mit rutschen und viel mehr platz, aber es ist schön zum chillen in der sonne. *-*

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Gabi w.
21.04.2013
Die neuen Öffnungszeiten sind nicht mehr zu ertragen, Sorry. Erst gestern an einem Samstag - Schließung: 18 Uhr..
Daumen runter.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
G. Janssen-Schauer
18.04.2012
Das Bad ist nach der Renovierung sehr schön geworden. Tolle Wasserqualität. Die Duschen allerdings haben viel zu wenig Druck, etwas veraltet und unpraktisch ist die 1-Euro-Lösung für die Garderobenschränke. Kritisieren möchte ich aber vor allem, dass die Geldwertkarten jetzt nur noch für das Wennmann-Bad ODER das Südbad gelten... gerade die Flexibilität in der Schwimmbadwahl hatte mich angesprochen. Anyway, dafür ist das Personal kompetent und sehr freundlich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
66
11.01.2012
Ich war vor kurzem mit einer Freundin in diesem Bad und muss sagen, dass man dort sehr freundlich aufgenommen wird. Wie wir festgestellt haben kennt man sich dort untereinander und die die man nicht kennt werden direkt angesprochen und man heißt sie sher nett willkommen. Ich bin echt zufrieden. Sehr ratsam, um ein paar Bahnen bei perfekter Wassertemperatut zu schwimmen. Die Sauberkeit war zufriedenstellend und ein sehr nettes und humorvolles Bademeisterteam ist immer in Reichweite.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
piffpoff
29.09.2010
Ach ja, die ganzen unzufriedenen Menschen. Oder vielleicht besser sche.... spießer, dann geht doch woanders schwimmen. Dieses Bad ist Spitzenklasse, bald wahrscheinlich noch schöner, zudem sind die Bademeister (auch weibliche sind an dieser Stelle gemeint) allesamt sehr nett und sie haben keinen Stock im Ars..., wie anscheinend der ein oder andere Spießbürger, der sich hier auf dieser Plattform beschwerte. Wenn irgendetwas mal nicht so richtig läuft, kann es auch helfen die vermeintlichen Übeltäter selbst anzusprechen. Meistens funktioniert es. Und solchen sche... spiessern wie ihr es seid, sollte man dann auch am besten als direkte Antwort sofort ne kleine warme Unterwasserspülung (aber bitte nur den mittleren Strahl) zukommen lassen, alternativ ein kleines U-Boot senden... Warum gibt es nur so viele unzufriedene Menschen? Ihr könnt einem echt leid tun... Greetings, ein Schwimmer

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Gabriele Moritz
30.08.2010
Ich freue mich, dass die Stadt Mülheim endlich einmal etwas positives für die Bürger plant und das Wennmann Bad nicht schließt, sondern es ab Ende Oktober renoviert. Das ist natürlich schon lange überfällig. Warum immer so lange gewartet wird, bis es sehr teuer wird, ist mir allerdings immer ein Rätsel.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Tompson
26.07.2010
Hallo, ich besuche das Bad nun schon seit längerem und kann mich den Beschwerden hier nicht wirklich anschließen. Ich denke man sollte einfach etwas toleranter sein. Wenn abends die Jüngeren etwas im Wasser toben wollen und es nicht anders können, weil sie tagsüber zur Schule gehen bzw. arbeiten, können die Älteren doch schon morgens schwimmen und müssen nicht meinen, dass sie den ganzen Tag das Bad besetzen können. Also, mehr Toleranz für Jung und Alt bitte, dann geht das.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
kora
03.06.2010
Ich habe hier besonders gute Erfahrungen gemacht. Alle sind nett und hilfsbereit. Sandy, sei nicht sauer, sie haben wirklich viel mit den Jugendlichen zu tun. Sie geben ihr bestes! Auch von mir: Weiter so!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Gabi d.
26.09.2009
Also ich persönlich habe nur ausgesprochen gute Erfahrungen mit dem Badepersonal gemacht, alle (besonders die jüngeren Bademeister) sind sehr hilfsbereit, nett und zuvorkommend. Ich fühle mich gut aufgehoben!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
jürgen 14567
25.09.2009
Das Schwimmbad ist eines der besten in ganz NRW. Besonders das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Ich kann nur sagen weiter so!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Carsten
13.09.2009
Ich bin mit der Freundlichkeit des Personals sehr zufrieden. Gerade das separate Absperren des großen Beckens hilft effektiv zu trainieren. Danke und weiter so!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mel1
26.08.2009
Haben das gleiche erlebt. Springer über Springer am Beckenrand ins Schwimmerbecken. Ein Schwimmen war nicht möglich, aber als es halb 9 wurde, kam der Bademeister aus seinem Kabuff, um UNS wegen Feierabend aus dem Becken zu werfen. DANKE!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
colli
18.08.2009
Also ich möchte mich mal über das Personal beschweren. Im Schwimmer springen die Jugendlichen kreuz und quer vom Beckenrand oder werfen mit Wasserbällen, so dass einem die " Schimmlaune " echt vergeht. Es lässt sich aber nicht einmal ein Bademeister sehen um die Jugendlichen zu ermahnen. Die könnten zum albern ja auch ins Nichtschwimmerbecken gehen oder das Personal trennt die Becken ab.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Marion
05.04.2009
Auch ich hatte schon einige Probleme mit dem Friedrich-Wennmann-Bad besonders was die Aktivbahn betrifft. Es scheint allerdings nicht grundsätzlich am Personal zu liegen, sondern an einem jungen Bademeister, der sich schon mal weigert eine Aktivbahn einzurichten, obwohl diese laut Plan vorgesehen ist bzw. der mehr Zeit in seinem Büro verbringt als im Schwimmbad nach dem Rechten zu sehen und die Jugendlichen zu ermahnen, nicht unter oder durch die Aktivbahn zu schwimmen oder vom Beckenrand aus ins Wasser zu springen.

Auch heute morgen ging ich um 8.00 Uhr wieder zum Friedrich-Wennmann-Bad, um, wie jeden Sonntagmorgen und Dienstagnachmittag meine Bahnen zu schwimmen und stellte fest, daß keine Aktivbahn eingerichtet war. Als ich den Bademeister (es war der besagte junge Mann) fragte, ob er eine Aktivbahn einrichten würde, war seine Antwort, daß es zu Ferienzeiten keine gäbe und dies sei auch den Informationen für Öffnungszeiten und dem Internet zu entnehmen.

Also ich kann nirgends etwas darüber finden und finde diese ganze Angelegenheit für die, die etwas schneller und aktiver schwimmen wollen, höchst unzufriedenstellend und frustrierend.

Es gibt so viele Schwimmbäder in Mülheim, es muß doch möglich sein in einem dieser Bäder etwas für aktive Schwimmer einzurichten?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sandy
22.03.2009
Hallo,
ich möchte mich heute mal beschweren über Ihr Aufsichtspersonal vom 22.03.2009.
Unser Sohn lernt in Ihrem Schwimmbad mit einem Schwimmmeister das Schwimmen, wir haben versucht, nebenbei ihr Schwimmbad zu benutzen. Sie haben eine Aktivbahn, die ich auch benutzt habe und benutzen wollte. Leider war es manchmal nicht möglich, da die Jugendlichen unter Ihrem Aufsichtspersonal die Freiheit hatten, sich in diesem Bereich aufzuhalten, ohne sich den Schwimmern anzupassen. Sie schwammen unter der Aktivbahn auch drunter weg. Auch durften die Jugendlichen am großen Becken seitlich einfach rein springen, obwohl da andere Menschen geschwommen sind.
Auch nach Ansprache an Ihr Personal, dass Sie doch ein Auge drauf werfen sollten, passierte nichts.
Am Nichtschwimmerbecken, es gibt Schilder mit Hinweis zum nicht springen, hatten die Jugendlichen die Freiheit hinein zu springen, Ihr Personal nahm keine Notiz daran. Eine Dame hat die ganze Zeit telefoniert.
Ist Ihr Schwimmbad nur für Jugendliche?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: