Frei- und Hallenbad Melittabad Minden

40 Bewertungen

Kontakt

Melittabad MindenSieben Bauern 43, 32425 Minden
www.melittabad.de
Telefon: 0571/41922

Bewertungen

5 Sterne
20
4 Sterne
2
3 Sterne
7
2 Sterne
6
1 Stern
5

Öffnungszeiten

Montag6:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag6:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch6:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag6:00 bis 22:00 Uhr
Freitag6:00 bis 22:00 Uhr
Samstag8:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag8:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.

Ausstattung

Im Bad finden Sie ein separates Nichtschwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 32 Grad sowie ein Sportbecken mit einer Bahnlänge von 50m mit 8 Bahnen und einer Wassertemperatur von 27 Grad. Es verfügt über eine Hubwand, mit der das Becken geteilt werden kann. Ein 5m-Sprungturm an separatem Sprungbecken ist ebenfalls vorhanden.
Ebenfalls vorhanden sind ein Spaßpilz, eine Schwalldusche, eine Schlangenrutsche, ein Außen-Nichtschwimmerbecken mit Spaßpilz und Massagedüsen sowie mit einer Wasserrutsche, ein Lehrschwimmbecken (30 Grad), ein Erlebnisbecken (31 bis 32 Grad) mit einer Sprudelliege und Sprudelsitzen sowie mit einer Schwalldusche und Liegemöglichkeiten am Beckenumgang, ein Sandfeld für Beachvolley- oder Beachfußball, ein Tartan-Basketballfeld für den Sommer, eine 6-Meter-Großbildleinwand, Gastronomie, Startblöcke, ein Wickelraum, Kursangebote sowie ein Eltern-Kind-Bereich mit einer Wassertemperatur von 32 Grad, Spielzeug und einer kleinen Rutsche.
Das Schwimmerbecken im Schwimmbad Minden kann in ein Innen- und Außenbecken geteilt werden, wobei entweder acht 50-Meter-Bahnen oder 16 25-Meter-Bahnen zur Verfügung stehen.

Preise

Die Preise dieses Frei- und Hallenbades finden Sie auf www.melittabad.de oder telefonisch unter 0571/41922.

Beiträge (12)

Stahnke B.
08.11.2018
Unfreundliches Personal und ich empfand das Bad als kalt.
Also super ist etwas anderes.
Mir hat es leider nicht gefallen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mathias
07.10.2015
Ich kann hier manche Kommentare nicht nachvollziehen. Das Bad ist von den Einrichtungen nicht schlecht und die Hygiene ist optisch in Ordnung.....aber......
das Wasser und die Lufttemperatur ist völlig inakzeptabel. Im Winter gehts mal gar nicht. Die Betreiber kommen aus Grönland. Das sage nicht nur ich, sondern auch viele meiner Bekannten. Dann ist es mal etwas wärmer, 4 Wochen später wieder Eiswasser, wtf. und das für 4,70€. Jetzt habe ich meine Frau zu einer Jahreskarte in Bückeburg überredet. Die kostet 120€, das Bad ist wärmer und wurde auch gerade renoviert. ( Ich wohne 10 Gehminuten vom Melittabad )

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Struckmeier
25.03.2015
Waren am 20.03.2015 im Melittabad. Wirklich widerliche Hygienemängel. Im ganzen Umkleidebereich stank es stark nach Urin. Die Tür unserer Umkleidekabine war zudem mit Blut beschmiert. Die Duschen sind ebenfalls total siffig. Darüber hinaus ist das ganze Bad relativ kalt und total ungemütlich beleuchtet. Das ganze hat ein bißchen was von Bahnhofstoilette, nur ist die umsonst :-(

Bedenklich ist auch, dass dort Schulsport durchgeführt wird!!!! Eltern passt auf eure Kinder auf!!!!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
schwimmer
11.12.2013
Einfach nur unfreundlich.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Daniel K.
14.07.2012
Kurz und Knapp, das Bad gefällt mir nicht, kalt, dreckig, ich fühle mich nicht wohl dort... Duschen sind auch net die besten, unfreundliches Personal gibt es oben drauf noch dazu....
Ich finde da gibt es deutlich bessere Bäder, für die Sportlichen unter uns, die Kreisschwimmhalle und für die Freizeitbadnutzer das Atoll in Espellkamp....
Das Melittabad ist einen Besuch definitiv NICHT wert!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
GS-AS-PS-Hf
15.01.2012
Die Mindener sind mit dem Melittabad m.E. echt sehr gut bedient, dies ist ein Spitzenschwimmbad zum Preis eines normalen Schwimmbads sind hier Einrichtungen, die in Größe und Komfort manches Spaßbad in OWL deutlich übertreffen. Sehr viel Wasserflächen, nie zu voll (wer das glaubt sollte mal in Bielefeld versuchen sportlich zu schwimmen...) und auch große und warme Becken für Kinder. Echt gut, wer das nicht anerkennt, der geht wohl nicht oft schwimmen oder kennt nix anderes. Zu verbessern ist demnächst lediglich Umkleidebereich und besonders die Duschen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
A. Möller
29.09.2011
Das Melittabad ist eigentlich recht in Ordnung, nichts besonderes, aber sonst ganz cool.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Eduard Mastel
09.03.2011
Ich finde das Melittabad super. Ich persönlich gehe oft dahin mit meiner Frau und 18-monatigem Kind. Wir fanden es immer super. Fahrt nach Bückeburg, dann erfahrt ihr den Unterschied zwischen Melittabad und woanders. In Hausberge war ich auch ein paar Mal, ist nicht mein Ding. PS: Wenn einer sagt "schmutzig im Kinderland", wo sind dann die Fotos? Erzählen kann man viel, beweisen wohl weniger. War gestern da, nix von Schmutz gesehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mareike K.
25.06.2010
Ich bin total angetan von diesem Bad. Ich bin Schwimmerin, und es ist das passende Bad für mich. Ich finde es nicht schmutzig, aber ich denke, das ist wie bei einem Zuhause: Jeder versteht darunter etwas anderes. Ein Schwimmbad ist halt keine sterile Klinik.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
B. Franken
03.05.2010
Das mit dem "supi" kann ich auch nicht verstehen. Wir waren mit unseren beiden Kleinen nur einmal in diesem Bad. Zusammenfassung: Schmutzig und lieblos. Wer ein familienfreundliches und sauberes Bad besuchen möchte, kann sich im Hausberger Schwimmbad ansehen, dass gute Arbeit keine Hexerei ist. Kompliment an dieses Bad! Nach dem Besuch im Melittabad weiß ich um so mehr zu schätzen, was man dort leistet!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Meyerjohann, Karin
02.05.2010
Kann ich nicht verstehen. Die Becken im Kinderland sind schmutzig (schwarze Schwebeteilchen -> ekelig !), für kleine Kinder gibt es keine Wannen zum Waschen (Kommentar Schwimmeisterin: die sind alle geklaut). Aber wie stellt man ein 6 Monate altes Kind in eine Dusche, in der es noch nicht einmal Ablagen für Handtücher gibt? Ich habe eine Mutter gesehen, die ihr Kind in einen Einkaufskorb gesetzt hat, damit sie selbst überhaupt duschen konnte. Der Ankleidebereich ist so schmutzig, dass ich sowohl meinen Kleinen wie auch den Zweijährigen incl. aller Anziehsachen bis in die Kabine auf dem Arm getragen habe. Echt supi !!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
isabell schäfer
11.01.2010
Ich finde dieses Schwimmbad einfach supi!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: