English

Heilbad Hoheneck in Ludwigsburg

Kontakt

Heilbad Hoheneck
71642 Ludwigsburg
Uferstr. 50

www.swlb.de
Telefon: (07141) 9102312 bzw. 55021

Öffnungszeiten

Im Sommer gültige Öffnungszeiten
Montag10:00 bis 21:30 Uhr
Dienstag6:00 bis 21:30 Uhr
Mittwoch8:00 bis 21:30 Uhr
Donnerstag8:00 bis 21:30 Uhr
Freitag8:00 bis 21:30 Uhr
Samstag8:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag8:00 bis 19:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Im Winter gültige Öffnungszeiten
Montag10:00 bis 21:30 Uhr
Dienstag8:00 bis 21:30 Uhr
Mittwoch8:00 bis 21:30 Uhr
Donnerstag8:00 bis 21:30 Uhr
Freitag8:00 bis 21:30 Uhr
Samstag8:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag8:00 bis 19:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Kassenschluss ist 60 Minuten vor Schließung.

Angebote im Bad

Im Schwimmbad gibt es ein Mediterraneum-Becken (34 Grad), eine Dampfgrotte (65 Grad) mit Duft- und Aromatherapie, ein Sole-Inhalatorium, ein Solebecken, Massagedüsen (Unterwassermassage), ein Außenbecken, Gastronomie, eine Sauna sowie Kursangebote.
Ein separates Baby-Planschbecken fehlt.
Fehlen Ausstattungsmerkmale dieses Schwimmbades? schwimmbadchek.de bietet die Möglichkeit, diese hier zu nennen. Dadurch wird die der Nutzen der erweiterten Umkreissuche in Ihrer Region erhöht.

Preise

Preise finden Sie auf www.swlb.de oder telefonisch unter (07141) 9102312 bzw. 55021.

Umgebung des Bades

Beiträge (15)
15
25.10.2016
M.j.
Nie wieder,wir waren am Sonntag Abend im Heilbad Hoheneck nahmen die 1 1/2 Stunden Abendkarte und waren pünktlich 1 1/2 Stunden vorher an der Kasse , leider wurden wir schon nach 1 Stunde rausgeschmissen,efektive Badezeit 45minuten,zudem war die Sauna defekt und der Aufzug funktioniert e auch nicht.5€ für 45Minuten da gibt es sehr viel bessere Bäder ,wir jedenfalls kommen nicht mehr.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
14
07.08.2016
Anni
Trotz geschlossener Sauna ist der Preis gleich geblieben.
Das sollte nicht sein! Das Bad wirkt sehr kühl und hat
keine Atmosphäre. Auch wenn es ein Heilbad ist, möchte
Frau sich wohlfühlen. Ein paar zusätzliche Liegen im
Innenbereich und vielleicht ein paar Pflanzen könnte man auch aufstellen. Jedenfalls wirkt es nicht einladend. Der Rundgang im Solebereich sollte unbedingt
am Beckenrand ausgeschildert werden. Wir wußten gar
nicht, daß es einen "Rundgang" gibt, wurden von
Gästen aufmerksam gemacht. Für neue und ältere Besucher nicht gut gelöst. Etwas entspannende Musik im Hintergrund wäre auch angenehm. Mir fehlt einfach ein wenig Flair...............

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
13
01.06.2015
Marco Bear
Wir waren heute das erste mal in diesem Bad, vermutlich auch das letzte mal.
Ich bin von dieser Badeanstalten überaus enttäuscht.
An der Kasse wird einem noch nicht mal ein schöner Aufenthalt gewünscht, ob wir da hätten schon stutzig werden müssen?
Am geringsten hat mich noch die Anmutung dieses Bades, welches wirklich schon sehr in die Jahre gekommen ist, gestört. Aber diese (vermutlich neuen) Edelstahlbecken sind allesamt sehr flach, flacher als ich es je irgendwo anders erlebt habe. Ein Kinderbecken erscheint mir tiefer als alle drei Becken dieses Heilbades. Hinzu kommen diese unsäglichen Noppen an den Böden der Becken, die für den sonst fehlenden Grip sorgen sollen, bei mir aber für schmerzhaft Begegnungen mit meinem Knien gesorgt haben. Wäre mehr Beckentiefe gegeben, bestünde dieses Problem sicherlich auch nicht.
Ein weiterer Minuspunkt stellt in meinen Augen die Badeaufsicht da. Kinder dürfen spielen und toben wie ihnen beliebt, ganz im Gegensatz zu allem was ich hier an "Kinderunfreundlichem Verhalten" gelesen habe. Auch wird von der Aufsicht nichts dazu gesagt wenn sich (augenschaugenscheinlich gesunde) Erwachsene und Kinder auf Liegen für behinderte Menschen legen.
Verbotsschilder sind wahrlich mehr als genügend in diesem Bad angebracht worden, wozu, dass interessiert wohl kein.
Über das Wasser kann ich nur sagen, es kam mir kälter vor als angeschrieben steht. Das Aussenbecken war deutlich kälter als 34 Grad.
Dieses Heilbad soll ja eigentlich auch der Ruhe und Entspannung dienen, aber selbst die Geräuschkulisse des Wasserüberlaufs der einzelnen Becken ist derart laut, das man ein Gespräch zweier älterer Damen die sich wirklich lautstark unterhielten kaum noch vernam, auch wenn man direkt daneben war. Ist das nun ein Pluspunkt für diese Einrichtung?

Es gab aber auch etwas was mir an diesem Bad gefallen hat, man möge staunen! Ich bin noch nie zuvor mit einem seitwärts-fahrenden Aufzug gefahren, das war für mich das absolute Highlight dieses Besuches.... Dafür muss man noch nicht mal sieben Euro Eintritt bezahlen, wie für das Bad selber ;-) Eine Fahrt mit diesem Aufzug kann ich jedem empfehlen!
Antwort von ubu am 18.12.2016:
Personal schulen und psychisch betreiben

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
12
04.02.2015
Bozena Riha
Jedes Jahr vom Oktober bis zum April bin ich jeden Donnerstag im Heilbad. Auf die Aktion Salz-Peeling habe ich mich gefreut, die vom 2. 02.15 eine Wochelang stattfindet. Am Di. 03.02. bin ich 10 Minuten nach 16:30 gekommen, es wurde mir mitgeteilt, die Aktion ist an dem Tag zu Ende. War ich als Stammbadegast sehr enttäuscht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
11
06.12.2014
mary
Tolles Bad, sauber, freundlich, leise. Hier geht man zum entspannen hin und nicht um zu tauchen mit den Kindern.
Ich bin selber jung und fand es super dass hier eben KEINE Kinder waren. Viele Leute kommen aus gesundheitlichen gründen, weil sie schmerzenhaben oder Stress. Da haben Kinder nichts zu suchen weil sie Spaß haben wollen. Eine schöne Sache ist das Dampfbad. Man hat Ruhe, niemand guckt einen blöd an. Ich habe noch nie ein negatives Erlebnis gehabt und bitte lasst eure Kinder daheim, denn ich gehe dort hin um mal von meinen Kindern abzuschalten ;-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
10
23.02.2014
Nichtbadegast
Ich wollte heute im Schwimmbad Hoheneck baden, aber es war mir leider nicht möglich, da der Parkplatz von vielen Schaulustigen des Faschingsumzugs genutzt wurde, obwohl extra drauf steht nur für Badegäste. Vielleicht sollte man sich noch mal Gedanken machen, wie man sowas ändern kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
9
23.08.2013
C.T.
Auch ich muß mich sehr wundern. Seit Jahren bin ich regelmäßiger Gast - und das Personal war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Zu dem "Badegast" kann ich nur sagen: mit Kindern, die toben und tauchen wollen, gehe ich in ein Spaßbad und nicht in ein Heilbad. Und wenn kein Signal kommen würde, wären die Düsen nur noch blockiert! Ich jedenfalls freue mich auf meinen nächsten Besuch im Heilbad!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
8
25.07.2013
B. Schmidt
Habe die Kommentare gelesen und muß mich doch sehr wundern. Ich besuche regelmäßig das Heilbad und wurde immer sehr freundlich behandelt, auch an der Kasse.
Über den angeprangerten Schmutz möchte ich nur eines sagen, den machen doch die Besucher. Die Mitarbeiter können nicht hinter jedem einzelnen Badgast die Kabinen, Duschen etc. reinigen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
7
03.07.2013
Badegast
Wir waren mit zwei Kindern dort, was sich als schwerer Fehler herausstellte. Kinder sind hier unerwünscht. Obwohl die Kinder leise waren, wurden wir wie Außerirdische angestarrt. Mehrere Badegäste mockierten sich darüber, dass wir im falschen Bad seien und die Aufsicht meckerte unser Kind an, weil es ihr missfiel, dass das es nach Ringen tauchte. Das Bad an sich ist schön. Jedoch gibt es mir zu viele Regeln (im Kreis schwimmen, bei Signal die Düse wechseln, etc., etc.). Leider ist das Personal auch sehr unfreundlich. Ich werde dieses Bad vor meinem 65. Geburtstag nicht mehr besuchen.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
6
26.06.2013
Hans Heidrich
muss leider bestätigen, was schwimmer 58 feststellt: Schmutzig über das übliche Maß hinaus, im Umkleidebereich Haarknäuel, Damen an der Kasse nach 10er Karte gefragt, auf ausgehängte Preis-Liste verwiesen worden, erkennbar am Kunden nicht interessiert.
Jedoch: Freundliche Damen an der Aufsicht

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
5
20.04.2013
Melek
Damentag fände ich auch klasse, ich bin mir sicher, es gibt viele Interessenten, die an dem Tag teilnehmen werden...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
4
07.04.2013
Schwimmer 58
Unfreundliche Dame an der Kasse. Umkleidekabinen und Duschen ziemlich schmutzig. (Haare auf dem Boden, schmutzige Schuhabdrücke usw.)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
3
25.02.2013
Ralf Binder
Ja und 500 Männer stehn auf der Straße

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
2
20.01.2013
Düsmez ayten
Ich bin Muslimin, mein Mann schickt mich nicht zu den gemischten Familienbad. Ich habe HWS Syndrom und mein Arzt empfehlt mir regelmäßig schwimmen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auch mal Damentag macht. Ich habe großen Freundeskreis, die auch teilnehmen wollen.
Antwort von rumpel am 28.01.2015:
dann geh doch einfach nicht hin, wenns dir dein mann verbietet.......
Antwort von xxx am 08.01.2016:
auf was sollen wir noch alles Rücksicht nehmen, im eigenen Land. Wenn wir in ein fremdes Land/Kulturen gehen, passen wir uns doch auch an. Nur weil wir ein gesundes Land sind, alle zu uns wollen, müssen wir auf alles Rücksicht nehmen. NEIN
Antwort von Lydia Seiler am 09.02.2016:
In unserem Land gehen Frauen und Männer zusammen schwimmen ,zum Sport ,zum Tanzen ,zum Essen ,zur Hochzeit usw Dem es nicht gefällt sollte in sein Land und seine Kultur zurück gehen

Mein Mann ist Muslime aus Kairo hat sich hier angepasst

Ich erwarte in Kairo auch kein Schwimmbad für Mann und Frau (ich respektiere die Kultur in diesem Land)

Ich laufe nicht in kurzer Hose in der Stadt Kairo
Ich erwarte hier in Deutschland keine Verschleierung

Ist in arabischen Ländern sogar verboten (weshalb hier
eine Schau abziehen ) rauchen ,Auto fahren tun wir ,aber Kopftuch auf (welche Schau)

Wer hier lebt muß sich uns anpassen und nicht umgekehrt
Antwort von Genervt am 08.08.2016:
Meine Güte. Immer dieselben Kommentare! Die arme Frau! In mehreren Bädern in DEUTSCHLAND gibt es Frauentage. Wo ist denn hierbei das Problem!
Nicht alle sind halt so offenherzig wie manch Andere.
Warum kann man sich nicht gegenseitig respektieren und muss dabei gleich die Kultur, die Religion und irgendwelche Länder miteinbringen. Immer dieses doofe Geschwätz.

Zudem kommen diese unsinnigen Kommentare 3 Jahre zu spät. Ich würd mir mal Gedanken machen wie asozial man sein kann.
Antwort von Adi am 15.01.2017:
In einem Deutschen Bad haben Muslime nichts zu suchen vor allem nicht die stinkigen Frauen die immer verschleiert sind.iiiiiiiiiigit.
Und wenn dann gibtves Herren Abende mit ziggaretten und Whisky

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
31.05.2011
Siegfried Brenner
Sehr geehrte Damen und Herren,
Öffnung ab 30.5. jedoch bei Anruf läuft am 31.05. noch Ansageband. Anruf ist so nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:

101 Bewertungen
Sportmagazin und Community netzathleten
Fildorado