Tanja
25.08.2019
Unser Familienausflug begann ganz nett. Nicht spektakulär, aber unsere kleine (1 Jahr) war absolut happy im Kinderbereich. Dann gings ans Essen und das war eine absolute Katastrophe! Wenn man sein einjähriges Kind nicht mit Pommes voll stopfen möchte hatte man schon mal verloren, alternativen Fehlanzeige! Zudem sind die kinderessen auch noch teurer als die normalen Portionen. Das was wir dann bekommen haben war mit das schlechteste was ich je in einem Schwimmbad gegessen hatte. Aber die böse Überraschung kam am Ausgang: wir mussten nachbezahlen und zwar satte 11 € für eine halbe Stunde überziehen (mit einem Kleinkind nichts ungewöhnliches). Der ursprüngliche eintrittspreis lag bei 13, 50 € für 2 erwachsene und ein kind unter 6 Jahren und 120 Minuten badezeit. Die halbe Stunde überziehen hat also für unsre Tochter 0, 50 € mehr gekostet als der ursprüngliche eintrittspreis. Fazit: Enttäuschend! Das war eindeutig unser letzter Besuch!
Antwort von Max am 20.12.2015:
2 Stunden bezahlen, dann eine halbe Stunde überziehen und aufregen das man nachbezahlen muss? Lächerlich!

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: