Tanja Berger
23.05.2022
Offene Baustelle zugänglich auch für Kinder - ungepflegte Anlage!!! Karnevalssamstag 2014: Kinder spielten auf der Baustelle hinter dem Blockhaus im Saunabereich, was sehr gefährlich war. Es gab keine Sicherheitsabgrenzung. Das ist unverantwortlich vom Betreiber. Das Personal kümmerte sich nicht um das Problem. In der Außenanlage war die Wiese von unzähligen Maulwurfhügeln verunstaltet. Der Gestank im Wegebereich Sauna - Schwimmbad war nur schwer zu ertragen. Die einzige Warmwasserdusche funktionierte nur nach vorheriger Betätigung der benachbarten Kaltwasserdusche. Im Tepidarium funktionierten nicht alle Lampen. In den anderen Saunen funktionierten einige Sanduhren nicht. Das günstige Tagesmenü für €11,90 bestand aus Gyros Pommes und Krautsalat und war total überteuert. Das Splashbad war damit kein Ort, an dem ein Wohlfühleffekt entstand. Zudem werden negative Beiträge einfach von der Facebookseite gelöscht ohne drauf einzugehen. Sehr schlechtes Kundenmangament in diesem Hause.
Antwort von Saunafreak am 14.03.2014:
Hallo Frau Berger,
bevor sie hier schreiben, dass negative Beiträge von der FB-Seite gelöscht werden, sollten Sie eine bessere Recherche durchführen! Hier ist ihr Bericht von FB:

Tanja Berger
offene Baustelle zugänglich auch für Kinder - ungepflegte Anlage!! Karnevalssamstag 2014: Kinder spielten auf der Baustelle hinter dem Blockhaus im Saunabereich, was sehr gefährlich war. Es handelt sich um eine riesige aus gehobene Grube mit Betonboden. Es gab keine Sicherheitsabgrenzung. Die gesetzlich vorgeschriebene Kennzeichnung fehlte auch. Das ist unverantwortlich vom Betreiber. Das Personal kümmerte sich nicht um das Problem. In der Außenanlage war die Wiese von unzähligen Maulwurfhügeln verunstaltet. Der Gestank im Wegebereich Sauna - Schwimmbad war nur schwer zu ertragen. Die einzige Warmwasserdusche funktionierte nur nach vorheriger Betätigung der benachbarten Kaltwasserdusche. Im Tepidarium funktionierten nicht alle Lampen. In den anderen Saunen funktionierten einige Sanduhren nicht. Das günstige Tagesmenü für €11,90 bestand aus Gyros Pommes und Krautsalat und war total überteuert. Das Splashbad war damit kein Ort, an dem ein Wohlfühleffekt entstand.
Gefällt mir · vor etwa einer Woche

Damit es für Sie auch nachvollziehbar ist, gleich den passenden Link dazu:
https://www.facebook.com/pages/Splash-Sauna-und-Badeland-in-K%C3%BCrten/198299136920662

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: