Besucher aus HEF
03.04.2020
Im Internet bin ich auf Sieben Welten gestoßen. Mir wurde die Einrichtung als abwechslungsreiche Bade- und Saunaland dageboten. Also habe ich mir gesagt, ich teste das mit meiner Freundin aus.(September 2012)
Als ich dort war, war ich erst positiv gestimmt, aber umso länger man dort ist merkt man wie bescheiden die Angebote sind, die man als Normalbesucher nutzen kann. Es ist unübersichtlich und verspricht mehr als es ist.
Japan ist ein Restaurant, Arabien eine winzige Kaffeebar, die irgendwo versteckt ist, Asien ist ein Bereich nur für den Anwendungsbereich, Mexico ist ein Becken mit einem Wasserwirbel, Andalusien versteckt sich hinter der Tür mit der Aufschrift Saunaland (Andalusien steht auf einem kleinen Schild links neben der Tür an der Wand), was nicht unbedingt großzügig gemeint ist, Indien ist ein Bereich für exklusive Behandlungen und Afrika ein Hotel mit Partyräumen und einem geschlossenen Restaurant.
Im Großen und Ganzen ist die Idee der Sieben Welten schön jedoch schlecht ungesetzt, schlimm ist es, dass die Bereiche abgeschirmt sind und man erst raten muss wo man jetzt ist.
Ein Tipp von mir: Wer Entspannung und Abwechslung möchte sollte nach Kassel in die Kurhessen Therme fahren, denn Sieben Welten bekommt von mir 5 von 10 Punkten.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: