rELAx
08.04.2020
Auch ich wurde richtig "heiß" gemacht, und war somit freudigster Erwartung. Der erste Dämpfer begann schon im Eingangsbereich: kaum Umkleidekabinen, dafür unzählige Spinde. Im Inneren boten sich nur zwei (Plansch)Becken. Meine Vorstellung von 7 Welten waren, für jede Welt ein Becken mit dem Flair des typischen Landes, jedoch wurde dies enttäuscht ,da die meisten Länder nur durch gebuchte Anwendungen betreten werden konnten. Dadurch konnte ich als ,,normaler" Badegast ,der keine Anwendung gebucht hat, nur 5 von 7 betreten, wobei eine Welt nur aus einem Restaurant bestand. Bei einem Eintrittspreis von 20€ sollte auch alles funktionsfähig sein! Keine Stromschnelle, nur 3 von 5 Sprudelliegen haben vollständig funktioniert, die einzigste ,,Attraktion" die ging war der Whirlpool, welcher immmer zu besetzt war, bei sechs Plätzen jedoch auch kein Wunder.

Mein Fazit: Als nettes Bad für Hotelgäste von 7 Welten akzeptabel, jedoch nicht für Tagesgäste, für die letzt genannten gibt es mit großem Abstand bessere Spa(ß) & Thermen Bäder.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: