Hallenbad Bad am Stadtpark Fischeln in Krefeld

98 Bewertungen

Kontakt

Bad am Stadtpark FischelnKölner Str. 415, 47807 Krefeld
www.krefeld.de
Telefon: (02151) 150460

Bewertungen

5 Sterne
43
4 Sterne
13
3 Sterne
17
2 Sterne
13
1 Stern
12

Öffnungszeiten

Montag6:00 bis 8:00 Uhr
14:30 bis 20:00 Uhr
9.7. bis 21.8.6:00 bis 9:00 Uhr
14:30 bis 19:00 Uhr
Dienstag6:00 bis 8:00 Uhr
14:30 bis 17:00 Uhr
9.7. bis 21.8.6:00 bis 9:00 Uhr
14:30 bis 19:00 Uhr
Mittwoch6:00 bis 8:00 Uhr
14:30 bis 17:00 Uhr
9.7. bis 21.8.6:00 bis 9:00 Uhr
14:30 bis 19:00 Uhr
Donnerstag6:00 bis 8:00 Uhr
14:30 bis 20:00 Uhr
9.7. bis 21.8.6:00 bis 9:00 Uhr
14:30 bis 19:00 Uhr
Freitag6:00 bis 8:00 Uhr
14:30 bis 17:00 Uhr
9.7. bis 21.8.6:00 bis 9:00 Uhr
14:30 bis 19:00 Uhr
Samstag6:00 bis 14:00 Uhr
9.7. bis 21.8.6:00 bis 14:00 Uhr
Sonntag8:00 bis 14:00 Uhr
9.7. bis 21.8.8:00 bis 14:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.

Ausstattung

Sportliche Schwimmer können sich auf 6 Bahnen im 25m Sportbecken freuen. Die Wassertemperatur dieses Sportbeckens liegt bei 28 Grad.
Ebenfalls vorhanden sind eine Liegewiese für die Sommermonate, Startblöcke und ein separates Baby-Planschbecken mit einer Wassertemperatur von 32 Grad.
Sind Ausstattungsmerkmale nicht richtig oder nicht vollständig erfasst? Sie können schwimmbadcheck.de unterstützen und uns hier Hinweise geben. Dadurch wird die Qualität der erweiterten Umkreissuche in Krefeld und der umliegenden Region verbessert.

Preise

Eintrittspreise dieses Schwimmbades finden Sie auf www.krefeld.de oder telefonisch unter (02151) 150460.

ÖPNV Anbindung

Das Schwimmbad Fischeln erreichen Sie mit der Buslinie 41.

Schwimmvereine

Beiträge (24)

jojo
30.04.2017
Mich ärgert keine Rentnerin/kein Rentner, weil die doch irgendwann mit bekommen, dass man seine Bahnen schwimmen möchte. Ausnahmen hat man schon mal. Von mir aus kann jeder schnell oder langsam schwimmen, so lange man sich einigermassen auf einer Bahn arrangieren kann. Mein Problem sind die Kinder, die zumindest bei einem die Aufsicht führenden Bademeister machen dürfen, was sie wollen. Wenn man das Kind anspricht, muss man Angst vor dem Vater haben, der mich durch das ganze Schwimmbad anschreit, was ich mir erlaube, seiner Tochter zu sagen, sie solle doch nicht jedes Mal quer durchs Becken schwimmen, wenn sie raus und rein geht. Auf meine Frage an den Bademeister dann die Antwort, das Kind darf das! Sicher darf das Kind und jeder andere kreuz und quer durchs Becken schwimmen. Es sei ein Familienbad! Doch wie sieht es mit der Rücksicht und den ungeschriebenen Regeln aus? Sportschwimmer, die ihre Bahnen ziehen wollen, haben dann wohl Pech? Ich wäre dafür, in einem Teilstück Seile zu spannen, um Sportschwimmern die Gelegenheit zum ungestörten Schwimmen zu ermöglichen. Zum Schwimmen lernen und evtl. für Kleinkinder ist dieses Bad vielleicht noch geeignet, ein Familienbad mit Spiel und Spass und für ältere Kinder und Jugendliche ist es sicher nicht geeignet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
sisa
15.02.2017
Ich wundere mich, dass sich die Leute hier (teils in beschämender Weise) über ältere Menschen aufregen, die die Bahnen -wie auch immer- blockieren. Dazu kann ich nur sagen: wartet Freunde! In nicht mehr allzuferner Zukunft werdet ihr "die Alten" sein. Dann wollen wir sehen, wie ihr euch, so ohne jeden Respekt (den sie euch übrigens entgegenbringen) angegriffen, fühlt. Eine Lösung könnte sein, dass der Bademeister die Seile so spannt, wie sie gedacht sind: einige Bahnen für "Bahnenzieher", einige für "Langsamschwimmer"...Eine Abgrenzung für Kinder ist nicht notwendig, solange keine Kinder im Wasser sind!!! Herr Bademeister, machen Sie bitte Ihre Arbeit! Danke!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Rainer Stevens
08.01.2017
Aus München zu Gast in Fischeln reibt man sich im Schwimmbad verwundert die Augen - ein Seil quer durchs Becken gespannt! Als Begründung werden einem versicherungstechnische Gründe genannt, daß dieses Seil gespannt werden muß, sobald EIN Kind im Becken ist!? Wie machen das denn die gefühlt 100 Schwimmbäder, in denen ich als ehemaliger Wettkampfschwimmer schon war und die alle ohne Seil auskommen? Oder sind in Fischeln besonders viele Kinder mit Leseschwäche, die ein über dem Becken hängendes Schild "Nichtschwimmer halt" nicht kapieren? Und wie will man dem Tip des Bademeisters folgen, drüber oder drunter zu schwimmen, wenn man 60 Bahnen Kraul schwimmen möchte und dabei das Seil an der Wasseroberfläche überhaupt nicht rechtzeitig erkennen kann, um nicht ständig aus seinem Rhythmus gebracht zu werden und dagegen zu rumpeln? Daher meine Empfehlung: Lieber Joggingzeug mitbringen und durch den Stadtpark und die fast immer offenen schönen Kleingärten joggen.
Antwort von sisa am 15.02.2017:
Ich wundere mich, dass sich die Leute hier (teils in beschämender Weise) über ältere Menschen aufregen, die die Bahnen -wie auch immer- blockieren. Dazu kann ich nur sagen: wartet Freunde! In nicht mehr allzuferner Zukunft werdet ihr "die Alten" sein. Dann wollen wir sehen, wie ihr euch, so ohne jeden Respekt (den sie euch übrigens entgegenbringen) angegriffen, fühlt. Eine Lösung könnte sein, dass der Bademeister die Seile so spannt, wie sie gedacht sind: einige Bahnen für "Bahnenzieher", einige für "Langsamschwimmer"...Eine Abgrenzung für Kinder ist nicht notwendig, solange keine Kinder im Wasser sind!!! Herr Bademeister, machen Sie bitte Ihre Arbeit! Danke!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Hottitotti
18.10.2014
Was sind das für Öffnungszeiten? Ich arbeite täglich ab 12:00 Uhr in der Gastronomie bis spät in die Nacht hinein. Würde gerne "vor" der Arbeit schwimmen gehen. Ist das in Krefeld nicht möglich???
Antwort von Kyle am 16.12.2014:
Morgens sind die Schwimmbäder immer durch die Schulen belegt und deswegen für andere geschlossen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
cleo
17.06.2014
Hallo... ich verstehe diese Leute nicht, die sich über Rentner (ältere Leute) aufregen. Es sind eben keine jungen Hüpfer mehr. Verhalten und Interessen sind komplett anders. Es ist eine Unverschämtheit, sich dem gegenüber Menschen verachtend zu äußern. Wegen solch ekeligen Verlierermenschen wie ihr... euer hochnäsiges Verhalten... zu denken, etwas besseres zu sein... guckt euch die Welt an, ihr armseligen Außenseiter! Regt euch über wirkliche Dinge auf... aber doch nicht für sowas. Es ist besser, wenn die Rentner euch das Schwimmen madig machen! - Genau,b leibt lieber unter euch... ihr frustrierten Jungen.... und arbeitet an eurem IQ... sowas wie euch braucht die Welt nicht!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Claudia Pecker
29.10.2013
Ich gehe gern und regelmässig schwimmen, das Fischelner Bad ist keine 5min Fussweg entfernt... ich nehme es aber in kauf, mich mit dem Auto durch den Verkehr zu quetschen um ein RICHTIGES Schwimmbad zu besuchen, mit besseren Öffnungszeiten. Die Sektgelaunten Rentner, die einem in Zeitlupe vor der Nase rum... na ja, nennen wir es schwimmen... nerven total, deswegen gehe ich lieber gar nicht mehr schwimmen als in diesem Fischelner Bad...!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Boxbirne
10.02.2013
Immer dieser Karneval! War ja klar, dass das Bad heute und morgen geschlossen ist. Andere Einrichtungen haben auch geöffnet! Wenn die Angestellten feiern wollen, sollen die sich Luftschlangen und Ballons im Bad aufhängen oder frei nehmen und die Stadt sorgt für eine Vertretung. Und ändert endlich mal was an den Öffnungszeiten! 6-20 Uhr durchgehend ist angesagt ... wir haben das Jahr 2013!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
t.s
16.11.2012
Also ich finde das Schwimmbad ganz gut. Klar stehen auch mal alte Leute rum, aber man muss es hin nehmen, Wasser ist o.k. und Mitarbeiter sind sehr nett, und das schon um 6.15 Uhr morgens!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Administrator
09.07.2012
Während der Sommerferien gelten geänderte Öffnungszeiten.
Ihr Schwimmbadcheck-Team

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Fiona
09.07.2012
Sind die Öffnungszeiten auch in den Ferien so?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
momandkids
08.06.2012
Ich finde das Schwimmbad sehr sauber aber das Wasser zu kalt und die Zeiten nicht familienfreundlich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
lavin
06.05.2012
Ich gehe immer mit meiner Schule dahin. Erstens es ist zu klein und kostet 3,50€, bei Bockum ist das viel viel größer und kostet auch 3,50€.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Schwimme gern
02.04.2012
Auch ich fühle mich durch die quatschenden Rentnergruppen gestört. Eigentlich ist das Schwimmbad zum schwimmen da. Oder habe ich etwas falsch verstanden? Warum greift der Bademeister hier nicht ein?
Antwort von Klaus Peter Wolf am 06.01.2014:
Diesem Beitrag stimme ich voll und ganz zu! Es ist schrecklich, dass diese palavernden Pensionäre jeden Morgen in einer penetranten Lautstärke irgendwelche Geschichtchen erzählen oder besser: lauthals ihre persönliche Meinung zu Gott und die Welt kundtun, als hätten sie sich nicht erst am Tag zuvor das letzte Mal intensivst ausgetauscht, sondern hätten sich bereits seit 10 Jahren nicht mehr gesehen. Dabei paddeln und plantschen sie in Dreier- und Vierergruppen nebeneinander und behindern nicht nur sämtliche ernsthaften Schwimmerinnen und Schwimmer, sondern vermitteln allen anderen den Eindruck, als bewege man sich als Eindringling und Fremdkörper in deren privater Badewanne! Und dann diese ewigen und gebetsmühlenartig ausposaunten Guten Morgen-Grüße und Auf wiedersehen-Grüße.
Antwort von bbbrigitte am 31.03.2014:
Was machen denn die Schüler besonders morgens in der Str.-bahn, die hauen dir nur ihre Rucksäcke um die Ohren, u.wenn du Glück hast, bist du Trittbrettfahrer tole Ausgangsbasis um zur Arbeit zu kommen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Arschbombe
16.02.2012
Die Öffnungszeiten gehen gar nicht. Den Schwimmbetrieb zeitlich zu reglementieren ist in der heutigen Zeit völlig daneben. Ein Schwimmbad muß durchgehend geöffnet sein. In der Zeit bis 18:30 Uhr zahlt man auch noch mehr, bzw. nach 18:30 Uhr weniger, was bedeutet, dass Schwimmen nicht mehr möglich ist, weil das Becken dann knüppelvoll ist. Und sehr geehrte Rentner: könnt ihr euch nicht in einem Kaffee treffen und dort quatschen? Man muß ständig slalom schwimmen, weil irgendwo wieder ein Rentnergrüppchen die Bahn blockiert und diskutiert... Ansonsten ist das Bad ok. Die Türen in der Herrendusche könnten mal erneuert werden... die sind etwas vergammelt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Arne Waterpolo
05.01.2012
Super sauberes Schwimmbad. Nette Musik, gute Möglichkeiten auf Leistung zu trainieren. Sehr höfliche Mitarbeiter, die immer nett und gut drauf sind. Ohne die Mitarbeiter nur halb soviel Wert!!!
Immer wieder komme ich gerne.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
senita
05.01.2012
Ein Minischwimmbad für Rentner und Menschen, die gerade schwimmen lernen wollen o.k, Spaß macht es da wirklich nicht. Und das Wasser war jedesmal sehr kalt - ich geh da nicht mehr hin.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Lynn
31.12.2011
Ich war heute zum ersten Mal dort, morgens so gegen 09:30 Uhr. Klar, das Bad ist ziemlich klein, aber eigentlich weiß man das auch vorher, wenn man sich informiert hat. Das Personal hätte ein wenig freundlicher sein können. An der Sauberkeit gibts aber nichts zu meckern. Die Rentner mit ihren Kaffeekränzchen im Wasser gab es auch, aber die muss man wohl so hinnehmen. Besonderes Plus für Frauen wie mich mit langen Haaren: Fönen ist kostenlos! Fazit: Ganz in Ordnung, ich werde mich aber noch umschauen, ob es nicht in der Nähe was Schöneres gibt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
:D
17.08.2011
Ich finde die Öffnungszeiten unpraktisch.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
DerTyp
21.05.2011
Sehr nettes kleines Schwimmbad, doch ich bin ein wenig zu dumm, um heraus zu finden, um wie viel Uhr das Handball für meinen Neffen anfängt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
take2k
20.08.2010
Ihr solltet an den Arbeitszeiten arbeiten. Freitag von 6-8 und 14.30-17 Uhr? Naja, Eintritt günstig, Mitarbeiter kompetent und Bad sehr gepflegt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bronzeinhaber
08.08.2010
Ich finde die Öffnungszeiten ziemlichen Mist!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Frühschwimmerin
05.07.2010
Ich finde nicht, dass man in Ruhe seine Bahnen ziehen kann, weil es morgens immer sehr voll ist mit. Heute morgen war sogar auch noch Kaffeekränzchen im Wasser, das finde ich unglaublich. Ich kann es nicht empfehlen, werde auch nicht mehr hingehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Baron
22.06.2010
Ich finde es ziemlich klein, aber sehr freundliche Mitarbeiter.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Maitesse
08.06.2010
Ganz gutes Schwimmbad, aber eher nichts für Jugendliche und Kinder. Für ältere Menschen sehr empfehlenswert, da man ungestört seine Bahnen ziehen kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: