Hallenbad Alfred-Kercher-Bad in Kornwestheim

642 Bewertungen

Kontakt

Alfred-Kercher-BadTheodor-Heuss-Str. 4, 70806 Kornwestheim
www.swlb.de
Telefon: 07154/806-1595

Bewertungen

5 Sterne
57
4 Sterne
32
3 Sterne
36
2 Sterne
41
1 Stern
476

Öffnungszeiten

Dienstag14:00 bis 18:30 Uhrmit Babybecken
18:30 bis 22:00 Uhr
10:00 bis 22:00 UhrFerien
Mittwoch6:00 bis 8:00 Uhr
8:00 bis 10:00 UhrDamen
10:00 bis 10:30 Uhr
10:30 bis 18:30 Uhrmit Babybecken
18:30 bis 19:00 Uhr
Donnerstag14:00 bis 19:00 Uhr
10:00 bis 19:00 UhrFerien
Freitag14:00 bis 18:30 Uhrmit Babybecken
18:30 bis 22:00 Uhr
10:00 bis 22:00 UhrFerien
Samstag7:00 bis 10:30 Uhr
10:30 bis 17:30 Uhrmit Babybecken
17:30 bis 18:00 Uhr
Sonntag7:00 bis 9:00 Uhr
9:00 bis 17:30 Uhrmit Babybecken
17:30 bis 18:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.

Ausstattung

Sportlichen Schwimmern stehen 6 Bahnen im 25m Sportbecken zur Verfügung. Die Wassertemperatur von 26 Grad schafft dabei optimale Voraussetzung für sportliche Betätigung. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 5m-Sprungturm an separatem Sprungbecken ist ebenfalls vorhanden.
Zusätzlich gibt es ein Variobecken mit einem Hubboden, welcher mit einer Wassertiefe von 30 bis 140 cm eigestellt werden kann (etwa 32 Grad), einen Wickelbereich mit Handbrause, viele Spielgeräte, Massagedüsen im Nichtschwimmerbecken, einen Freibereich, ein großes Kursangebot und ein Dampfbad.
Kennen Sie noch Ausstattungsmerkmale des Hallenbades Alfred-Kercher-Bad? Nennen können Sie die Merkmale hier.

Preise

Eintrittspreise dieses Bades finden Sie auf www.swlb.de oder telefonisch unter 07154/806-1595.

Beiträge (97)

Marie S
13.05.2020
Tatsächlich ist das Bad uralt. Von sauber kann nicht die Rede sein. Als ich drin war sass die Putze nur in diesem Bademeisterhäuschen.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Nicole M
15.10.2019
Einfach nur nervig diese städigen Kinderschwimmkurse. Selber gibt es kaum Platz wo man mal schwimmen könnte.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Schwimmi
04.09.2019
Ein allgemein veraltetes Bad mit unfreundlichem Personal und einer faulen Putzfrau.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Flori
04.09.2019
Ich finde das Bad nicht sauber. Eine saubere und trockene Umkleidekabine sucht man vergebens. Spricht man die Putzfrau daraufhin an, jammert sie sofort los, dass ihr schwindlig ist und sie nur sitzen kann. Da es bei ihr ein Dauerzustand ist, wäre es doch besser, dieser Frau zu kündigen. Es ist schon seit Jahren ein Problem mit der Frau. Ich begreife nicht, warum die sich nicht einen job sucht, wo sie den ganzen Tag über nur sitzen kann und ihren Kuchen essen darf. Stattdessen tollieriert man die Zustände. Das ist doch krank. Wenn sie nicht arbeiten will einfach rausschmeißen. Es gibt Leute die einen Job suchen und auch ihrer Arbeit zuverlässig nachgehen.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Katescha
26.03.2019
Mal ganz ehrlich, es kann euch/ uns doch egal sein, ob die Dame ständig redet! Ist Sache vom Schwimmbad! Wenn es euch nicht sauber genug ist, dann wechselt das Bad oder sprecht die Dame an, ob sie an besagten Stellen gleich putzen kann!
Ich finde das Bad echt klasse- gehe sehr oft mit meinen Kids hin und wir lieben es, dass die Raumtemperatur immer angenehm ist und wir nie frieren ( ist nämlich in vielen, vielen anderen Bäder so der Fall!)

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
karolus
19.03.2019
modernes Schwimmbecken mit modernen
Überlaufrinnen und daher glattem Wasser, eigenes Sprungbecken, hell und freundlich, architektonisch gelungen: 5 Sterne
Umkleidebereich durchschnittlich: 3 Sterne
Duschen/ Sanitäranlagen Hygiene o.k.,
aber haben fast unzumutbar winzige Grösse,
keine Trennung zwischen Erwachsenen und Kindern,
keine Einzelkabinen, fehlkonzipiert, daher nur 1 Stern
wegen persönlicher Gewichtung auf Schwimmen:
wohlwollende vier Sterne insgesamt

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Michael H.
16.06.2018
Heute war wieder die Super Putze Vorort, als ich kurz nach 11 Uhr das Bad betrat , unterhielt sie die Kassiererin , nach dem ich 10 Minuten geschwommen war schaut ich mal nach nun unterhielt sie sich mit einer Frau in der Nische zum Treppenhaus, als ich nach meinem Besuch des Dampfbades erneut schaute ob sie den auch mal putzt , war sie nicht mehr zu finden, als ich dann gegen 12 Uhr das Bad wieder verließ war immer noch nicht zu sehen, Fazit so möchte glaube jeder gerne mal sein Geld verdienen! Im übrigen stand der Schrubber auch in besagter Nische wo er auch noch stand als ich ging!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
diamonto
10.04.2018
Neue Ausrede von unserer super Putze. Es ist zu heiß und sie hat Kreislaufprobleme. Fängt ja früh an. ein Popes ist ja auch zum sitzen da.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sven
06.03.2018
Verbesserungswunsch:
Diese besagte Putzfrau wird ja nie ihren Job erledigen.
Die Badeleitung toloriert es.
Wäre es machbar einen Plan auszuhängen, indem steht, wann die Putzfrau arbeitet? Dann wäre es für jeden ersichtlich, wann es eine saubere und trockene Kabine gäbe.
Zusätzlich sollte man noch an jeden Kabinenzugang einen Wischmop stellen. Natürlich nur wenn die besagte Putzfrau putzt. Wegen der Kindersicherung. So wäre es machbar, das jeder Kunde selbst die Reinigung seiner Kabine übernehmen kann. Die Aufsicht hätte auch die Möglichkeit, mal eben durchzuwischen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sternchen
12.02.2018
Wäre es machbar, daß die Badeleitung die E- Mails bitte beantwortet!
Oder werden die Beschwerden über die Übergewichtige Putzfrau grundsätzlich nicht beantwortet?
Antwort von m. am 14.02.2018:
Es ist wirklich ein Trauerspiel mit der Putzfrau! Andere putzen diese habe ich auch schon gelobt doch die eine wird es wohl nie lernen was ihr Job ist! Man fragt sich warum die Badleitung nichts unternimmt

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Min
07.02.2018
Schreib mit der dicke fette Rauch soll endlich aufhören die soll erst nach seiner eigenen Nase fassen dann auch andere Leute schauen hör endlich auf es reicht jetzt endlich

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
L S
30.01.2018
Hallo.
Ihr wist schon das eure Putze kein bock auf ihren job hat oder
Sucht euch doch ne neue

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mark
23.01.2018
Warum unterhält ihre diese übergewichtige Putzfau und der ihre Tochter?
Es hagelt über die beschwerden onmas.
Die weigern sich regelrecht zu putzen.
Torte essen ist das einzige was die können und wobei man die sehen kann.
Handelt jetzt mal.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Enrico Trummer
04.10.2017
Das Kornwestheimer Hallenbad ist ein sehr gepflegtes und praktikables Hallenbad mit einem schönen Mix aus verschiedenen Angeboten: Tolles 25m Schwimmerbecken, Springerbecken mit 3 Sprunghöhen, Kinderschwimmbecken, Babybecken und Dampfgrotte. Auch der Außenbereich ist attraktiv - wenn auch nicht sehr groß. Insgesamt ein tolles Bad zum fairen Eintrittspreis. Top!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Petra H
26.09.2017
Hallo,
Kann bitte bitte bitte endlich mal einer dafür sorgen, daß eine gewisse Putzfrau endlich putzt oder geht????
Ich finde es unzumutbar!!!!

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Natalie
31.08.2017
Diese Putzdame ist doch selber schuld.
Was macht die schon ausser rumhocken und Kuchen essen.
Hat die mal jemand wirklich putzen sehen?
Spiegel, Schränke und so.........
Mit dem Wischmop eine Spur legen, mehr habe ich von der Dame noch nie gesehen.
Die meiste Zeit hockt die rum.
Sorry, aber es ist so............... :-(
Antwort von M. am 22.09.2017:
Man kann hier nicht alle Putz Damen über einen Kamm scheren, aber es stimmt es gibt gute und schlechte, daher Zeit mit melden sonst wird sich nie etwas ändern

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Markus S
14.08.2017
Sagt mal, muß es sein, daß die Taucher schon während dem Badebetrieb kommen?
Die Leute laufen da Barfuß rum und die kommen mit ihren schweren Sachen, blockieren alles.
Sorry, aber das ist doch unnötig!

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
uhaha
02.08.2017
Hey Leute, hab da mal so durchgescrollt...
Da schreibt Tatsache doch wer:
"Kinder unfreundlich"
Ich lach mich toooot.
Irgenwie verrennen sich die Leute mit ihrer konstruktiv gemeinten- aber zuletzt doch armseligen, einfach nur armseligen und niveaulosen Kritik.
Das Bad muss wirklich furchtbar sein und doch rennen diese Kaputten Woche für Woche hin. Sehr peinlich, setzen 6.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Larisa
25.07.2017
Sagt mal habt ihr alle oder besser gesagt der jenige der immer von schlechten Bewertungen über die Reinigungs kraft schreibt, nichts anderes zu tun.
Hast du kein Leben?
Bist du so frustriert über dein Leben, das du so über die her ziehst.
Schämst du dich nicht.
Ich bin mit den Reinigungskräften zufrieden und zwar von allen.
Das es Menschen überhaupt gibt die den Schmutz von Leuten wie dir weg machen,
Hut ab.
Es kommen komischerweise nur schlechtes über diese 2 Damen.
Also hör mal langsam auf und Nerv nimanden mehr, damit du mit deinen 1000 anderen Namen mal ruhe findest und dich mal auf dein Leben konzentrieren kannst das anscheinend sinnvoll ist

Mit freundlichen grüßen Anna

2 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Lothar
10.06.2017
Einer der Taucher hat mir seine Sauerstoffflasche auf den Zeh geschmissen. Ohne Sicherheitskappe. Sehr gefährich.
Was haben die zwischen den Badegästen zu suchen????

0 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Paul Wa
31.01.2017
Selten so ein schlechtes Bad erlebt.
Das Wasser in den Becken und Duschen ist viel zu kalt.
Die Luftemperatur ist eben so viel zu kalt.
Überall stehen die Türen offen und es zieht.
Einfach nur unangenehm.

0 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Manu
14.01.2017
Kinderwagen habe ich um die Ecke am Eingang abgestellt.
Als ich meine Tochter reinsetzen wollte stank der ganze Wagen nach Zigaretten rauch. Der gesamte Eingangs und Dampfbach stinkt danach.
Antwort von Ralf am 24.01.2017:
Stimmt, das Personal ist häufig "vor der Tür" zu sehen!

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Schwimmer 1966
18.08.2016
War heute dort Schwimmen. Der Junge mit dem Zopf macht seine Arbeit gut. Sonst gefällt mir das Bad sehr gut.<

2 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Danielo
20.07.2016
Cool!
Hier darf man in Klamotten schwimmen.

Uncooll!
9 Betrunkene wurden ins Bad gelassen.
Eigentlich verbietet der Glaube denen Alc zu konsomieren.
Wegen denen gab es nur ärger. Quer u. grölend schwammen alle durch Schwimmerbecken.
Auf arabisch schrien die von einer Seite rüber zur anderen.
Die 2 schüchternen Persönchen von der Aufsicht tranken ihren Tee. Keiner von denen griff mal ein oder hat was gesagt.
" Sowas nennt sich dann AUFSICHT"
Draußen ist alles vermüllt.
Ein Raucherbereich wäre gut.
Aber dann müßte ja das Personal mal raus und kontrolieren.
Zuviel arbeit verstehe.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Celleste
13.07.2016
Blöde Sprüche von Flüch.... mussten wir uns anhören.
5 Jungs mit Roten Handtüchern belästigten uns.
Die nahmen uns die Liegen weg und verfolgten uns die ganze Zeit. Als wir gingen machten die sich noch lustig über uns. Zum Glück hat uns ein Dicker Mann der auch sich sonnte geholfen.

0 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Nuran
08.04.2016
Entäuschung!
Immer gekauft Jahreskarte. Haben beide die Kornwestheimkarte. Immer nur die Hälfte bezahlen müssen.
Jetzt den vollen Preis alle bezahlen müssen.
175 Euro ist nicht sozial. Wir arbeiten beide. Nur wir werden aufgestockt vom Arbeitsamt.
Jetzt wir haben erfahren das Flüchtlinge dürfen umsonst dort schwimmen. Und die auch bekommen schwimmunterricht umsonst.

Wo bleibt die Gerechtigkeit?

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Miss Butterfly
07.04.2016
Hallo,

soweit ich informiert bin wird das Campusbad ausschließlich von Ludwigsburger Schulen und Ludwigsburger Vereinen genutzt. Das hat mit dem Hallenbad in Kornwestheim nichts zu tun

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bettina
24.03.2016
Ohne vorherige Ankündigung ist heute das Bad geschlossen. Wir haben uns extra heute den Termin freigehalten weil die Kinder Ferien haben und dann ist geschlossen. Jede menge Zeit aufgewendet und dann das...........
Antwort von kraulschwimmer am 25.03.2016:
heute ist Karfreitag, da sind die Baeder geschlossen, das wurde auch in den Schliesszeiten so angekuendigt:

http://www.swlb.de/de/Freizeit/Stadionbad-Ludwigsburg/Schliesszeiten-Feiertage/Schliesszeiten-und-Feiertage-2016-Stand-21-01-2016.pdf
Antwort von HK am 31.07.2016:
Der 24.03.2016 war ein Donnerstag. Und kein Karfreitag.

0 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
unerhört
16.03.2016
Es stinkt nicht nur.
In der Dusche wäre ich heute fast erfroren.
Im Winter ist es richtig ungemütlich.
Antwort von besorgt am 17.03.2016:
Ohje! - Sind Sie womöglich auch noch vom Hagel aus der Dusche am Kopf getroffen worden?!

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
kraulschwimmer
11.03.2016
mir kommt das bad ja immer noch sehr sauber vor - vielleicht putzen die einfach nicht fuer jeden?

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
kraulschwimmer
01.03.2016
Am Sonntagnachmittag beobachtete je eine Aufsicht das Sprungbecken und eine den Kinder/Nichtschwimmerbereich mit Argusaugen - und ich wurde beim Gehen von einer fast übereiffrigen (aber auf jeden Fall sehr freundlichen) Reinigungskraft beinahe aus der Umkleidekabine gewischt.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
viktoria
27.02.2016
Ich war auch zu der Zeit da. Unmögliches Verhalten von den Eltern, die ihren Kindern nicht Beibringen aufs Klo zu gehen.
Schade.

Heute haben sich sehr viele hier geekelt.
Ich würde mir wünschen, dass endlich das Personal mal aufwacht.
Habe nur die Befürchtung, da passiert nichts und es bleibt nur zu hoffen, dass die Badenden weiterhin so aufmerksam sind und sofort helfend eingreifen.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Marion
20.02.2016
Verstehe echt nicht, worüber sich manche hier so aufregen. War mit den Kindern das erste Mal dort und rechnete mit dem Schlimmsten - und war dann sehr positiv überrascht!

Das Bad präsentiert sich hell und freundlich, die Dame am Eingang war sehr nett und hat mir gleich mit dem Gepäck am Drehkreuz geholfen. Das Bad war gut besucht, dennoch war alles soweit ich sehen konnte sauber.
Antwort von Joe am 21.08.2016:
Danke fuer den Beitrag sehe ich genauso. Leider nutzen meist nur die Noergler die Meinungsforen. Fands dort auch immer vollkommen in Ordnung

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Veit
19.02.2016
Sorry, aber mit abgetrennten Bahnen kann ein Schwimmbad bei mir nicht punkten. Auch nicht mit mehreren Becken.

- Wasser im Becken und Duschen sind zu kalt
-Personal ist sehr unfreundlich
-Die zufielen Kurse gehen mir auch auf die nerven
-Kabinen oft zu dreckig. Vor allem am Wochenende
-Der Fäkaliengestank ist zu heftig
-Kinder unfreundlich
-Die Plastik box (Dampfbad muffelt)
-Aus dem Wasserhahn kommt dreckiges Wasser.
-Keine kostenfrei Angebote wie andere Bäder
-schlechte Öffnungszeiten
-zu teuer
-keine Hilfsbereitschaft des Personals
Antwort von Joe am 21.08.2016:
lieber Veit, besser du baust dir dein eigenes Schwimmbad

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kraulschwimmer
14.02.2016
Tolles Schwimmbad - die abgetrennten Bahnen sind der pure Luxus für sportliche Schwimmer! Wassertemperatur ist OK, Sportbecken dürfte ruhig noch einen Tick kühler sein. Zum Entspannen nach dem Training ist eine Dampfgrotte ist vorhanden, wenn auch klein.

Es ist in den Umkleiden immer OK sauber, da eigentlich die ganze Zeit die Putzfrau unterwegs ist. Die Mitarbeiter sind durchweg freundlich, wenn auch manchmal sehr zurückhaltend.

Stoßzeiten meidet man besser, dafür kann man zu den ruhigeren Zeiten wunderbar ungestört seine Bahnen schwimmen.

Insgesamt ein super Sportangebot!!

Nur "Wellness-Schwimmer" kommen hier wahrscheinlich nicht so auf ihre Kosten.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ivan
07.02.2016
war ich heute hier.
mit famili.
es ist drekig uberal.
frau zum putzen macht nix.
stet und reded mit eine man.
waser ist kalt.
der kleine raum so fol.
nix spas
Antwort von Weisser Hai am 22.09.2016:
erst Deutsch lernen, dann posten.....

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
ion
30.01.2016
Die 2 abgetrennten Bahnen sind für mich als Schwimmer toll, bin daher seit Jahren Stammgast. Schoen ist auch, dass es getrennte Nichtschwimmer und Sprungbecken gibt - auch wenn viel los ist, verteilen sich die Leute meist so, dass jeder auf seine Kosten kommen kann.

Super ist auch das Dampfbad, das im normalen Eintrittspreis (sehr moderat, Badezeit unbegrenzt!) enthalten ist - nach dem Training kann man sich dort gut aufwaermen und relaxen, in der Erkaeltungssaison ist es obendrein manchmal ein echter Lebensretter! Leider ist das Dampfbad relativ klein - wenn viel los ist, muss man daher manchmal ein paar Minuten anstehen, bis ein Platz frei wird.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Gerhard
27.01.2016
Frosch,Schere, Bleistift, Pfeil und Bogen.Kann den scheiß nicht mehr hören.
Schwimmen,fast nicht möglich. Diese Kurse belagern alles.
Aufsicht, ist zu schüchtern um Leute abzumahnen.
Antwort von Schwimmer07 am 12.02.2018:
Heul leise!

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Danniiiiieeeeela
12.01.2016
So, jetzt gib ich mal mein Senf dazu ab.
Sonntag, sitze mit meinen Freundinnen in der Dampfgrotte.
Kommt da eine unverschämte Gruppe von Männer und schmeißen uns raus. Wir also zu der Aufsicht. Dame schläft auf dem Stuhl. Wir also rein und die mal aufgeweckt. Die so richtig treudoof........."Wollt ihr was von mir?" Geiler Satz oder?
Wir erklären der Schlafmütze das wir gerade unverschämt aus der Dampfgrotte geschmissen wurden. Schlafmütze so noch ganz verschlafen, " jaaaaaa dann müssen sie eben warten." Wie bitte?
Die gleiche Gruppe schwimmt Stockbesoffen im Wasser rum. Wir so ähhhh....... schnallt die das nicht? Das Ende vom stress......... wir hatten keine Möglichkeit ins Dampfbad zu kommen. Die Tür wurde zugehalten und ein Möchtegern Saunameister wirbelt fleißig sein Handtuch.
Supper

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Katrin
11.01.2016
Was ich nicht verstehe, ist dieses hin und her.
Was soll es bringen?
Ich bin auch regelmäßig da.
Fakt ist, das tatsächlich die Vorwürfe stimmen.
Wo sieht man das Personal?
Draußen rauchen oder irgendwo zusammen gerottet.
Mal ehrlich! Die Leute stehen in der Öffentlichkeit. Jeder sieht was die machen.
Hier zu lügen halte ich für Schwachsinn.
Ändert lieber mal was.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Maren - Franzi
09.01.2016
Wir sind mit unseren kleinen mind. 2 mal die Woche hier.
Leider können wir ohne Auto kein anderes Bad aufsuchen.
Sauber kann man es nun wirklich nicht nennen. Es stimmt, dass die Putzfrau die meiste Zeit über im Badehäusschen sitzt oder vorne in der Aula. Ausser es ist die eine Frau da wo wir nur vermuten können, dass es die Chefin ist. Wir haben oft schwierigkeiten eine saubere und vorallem trockene Kabine zu finden. Mit 2 kleinen Kindern ein Schrank zu finden mit Hacken ist mit sehr viel Zeit verbunden. Die Aufsicht ist gegenüber Eltern mit Kindern unfreundlich. Die Spielsachen sind zum spielen da. Nur weil mein Sohn (3 Jahre alt) etwas ins Wasser schmeißt, ist es kein Grund den kleinen anzuschreien.
Wenn ich mir die Kleiderordnung der anderen Schwimmer ansehe, Z.B. Baumwoll Jogginghose oder T- Shirt. Und da wird nichts gesagt. Wir wurden aufgefordert eine Weitere Badehose über den Badeanzug auszuziehen. Wenn ich mir dann das Personal ansehe, wie die rumlaufen, mit grünen Haaren, im schlabber Lock, mit ungepflegten Vollbart und Tätowiert. Und das in der Öffentlichkeit. Benehmen ist für die ein Fremdwort. Es wird Pizza bestellt und die öffentlich gegessen. Die sind meistens in Gruppen zusammen und unterhalten sich. Es werden garnicht alle Becken überblickt.
Selbst wenn die Feierabend haben sitzt noch eine Aufsicht ewig im Badehäusschen und später an der Kasse. Das lenkt die anderen nur unnötig von ihren Aufgaben ab. Umkleidekabinen und Becken werden oft schon vor ihrer Zeit geschlossen. Kurz vor Badeschluss läuft dann die Putzfrau mit dem Schlauch rum und macht alles nass was der im weg kommt. Auch Klamotten. Es wäre sinnvoller wenn die Putzfrau mit dem reinemachen erst beginnt wenn alle Badegäste drausen sind. Sehr oft sehen wir auch das Personal, wie sie wärend der Dienstzeit nach Hause fahren oder einkaufen gehen. Wir denken da ist noch jede menge Spielraum für Verbesserungen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kind
08.01.2016
Ich gehe ein mal pro Woche Schwimmen. Das Schwimmbad ist echt sauber und ich verstehe das ganze (Bad ist nicht sauber) nicht? Preis Leistung stimmt und das Personal ist sehr nett.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Rene
02.01.2016
Wollt ihr das Bad nicht sauber? Wenn es euch egal ist, dann kündigt. Es gibt genug Arbeitslose die putzen fachmännisch gelernt haben. gibt doch denen eine Chance.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Alianz
13.12.2015
Die Leistungen lassen auch immer mehr nach. In diesem Jahr gab es gar nicht dieses Mitternachts schwimmen mit den Teelichtern. Preis Leistungsverhältnis stimmt nicht. Personal ist demotiviert und unfreundlich. Vorallem einer der Schwimmtrainer. Schreit etwas gestört rum und spricht noch nichtmal vernünftig Deutsch. Und So einer unterrichtet Kinder.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Grejouriou
11.12.2015
Super, echt! Das ganze Jahr über wird in dem Bad kaum geputzt. Ich geh ins Bad, die Putze sitzt drausen oder an der Kasse. Ich geh ins Bad die Putze sitz im Glaushaus und quatscht. gehe ich wieder raus, alles voller schmutz und naß. Putze steht wieder an Kasse und quatscht. Ich will etwas kaufen, macht die ein auf Verkäuferin. Erst hustet die in ihre Hand und gibt mir dann die Brezel ohne tuch. Jetzt ist das Bad zu und der Steuerzahler muss eine Putzkolone bezalen die jetzt sauber macht das Bad. Das ganze Jahr über wird kaum geputzt dort und jetzt das. Unmöglich

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
logan
16.11.2015
Gehe mehrmals pro Woche in's Kercher Bad zum Schwimmen. Fuer Freizeit/Sportschiwmmer ist dieses Bad ideal - vor allem die zwei abgetrennten Schwimmerbahnen sind eine tolle Einrichtung. Ich kann die hier genannte Kritik kaum nachvollziehen - die Sportschwimmer nutzen die abgetrennten Bahnen und sortieren sich dort so gut es geht nach Geschwindigkeiten - das ganze organisiert sich in aller Regel gut von selbst und es geht freundlich und ruecksichtsvoll zu. Sollte es mal eng werden, laesst sich meist mit wenigen, freundlichen Worten eine Aufteilung finden, die alle zufrieden stellt.

Was die Sauberkeit angeht, kann ich nur fuer die Herren-Dusche, das Sportbecken und das Dampfbad sprechen - diese sind immer weitestgehend sauber und bei fast jedem Besuch treffe ich irgendwann irgendwo das Reinigungspersonal an, das ganz normal seiner Arbeit nachgeht.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Matthias T
14.10.2015
Bitte in der Herrendusche auch den Schimmel entfehrnen. Geht mit Klopapier ohne Problem. Dann noch Warmes Wasser und die Heizung anstellen. Danke

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Familie Heinke
13.10.2015
Wir sind zwar nicht so oft im Bad aber haben trotzdem eine Meinung. Sehr oft wenn wir schon im Foyer ankamen saß das Putzpersonal entweder an der Kasse oder draußen. Der Boden und die Umkleide sind oft ziemlich verdreckt. Bevorzugt am Wochenende. Ich würde mal vermuten so 90 Prozent sitzt die Person rum und schwatzt nur. In der Damendusche befindet sich schwarzer Schimmel an den Wänden. Da es schon seit Ewigkeiten so ist vermute ich mal das dort nie gründlich geputzt wird. Auch während der Zeit im Dezember wo das Bad geschlossen ist scheint keinerlei Putzaktion abzulaufen. Weißt man dann mal das Personal daraufhin, wird man unfreundlich angeblafft. In der Dusche wimmelt es von Müttern die der Meinung sind mit vollen Klamotten in dem sowieso engen Bereich sich aufhalten zu müssen, um ihren Söhnen und Töchtern die eigentlich alt genug sind von alleine zu Duschen dabei zuzuschauen. Wobei ich mich frage was Jungs über 6 Jahren noch dort zu suchen haben. Ständig sind die Türen offen und es zieht heftig, Vor allem in der Dusche ist die Kälte sehr unangenehm. Im Kleinkinder Bereich gehe ich bewusst nicht mehr mit meiner Tochter hin. Oft genug sah ich wie Kinder in das Becken urinierten und ihre Häufchen hinterließen. Volle Windeln findet und riecht man überall im Bad. Das Personal ist zu den Dauergästen tatsächlich sehr freundlich und gerne bereit ewig rum zu schwatzen. Ich würde es sinnvoller halten wenn die ihre Aufmerksamkeit auf die Badegäste richten würden und eingreifen wenn etwas passiert. Sehr oft springen Kinder vom Beckenrand auf andere Schwimmer. Oder es springen mehrere gleichzeitig vom Sprungbrett. Ich finde es passiert viel zu viel in dem Bad was der Aufsicht entgeht weil die nur am schwatzen sind. Öfters mal außerhalb Präsens und Interesse zeigen wäre besser als nur den Hintern platt zu sitzen. Fazit: Man braucht kein Geld in das Bad zu investieren oder noch mehr Personal einzusetzen. Man müsste nur dafür sorgen das jeder seinen Job macht und man könnte sogar noch Personal einsparen. Von einer Putzfrau die NICHT putzt oder einer Aufsicht die KEINE Aufsicht macht hat niemand etwas. Wäre wünschenswert wenn sich da etwas bessert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Dauergast2
08.10.2015
1
08.10.2015

Ich bin ein Schwimmer, der sehr häufig zum Training ins Bad kommt. Ich kann diese ganzen Diskussionen bezüglich Sauberkeit, angebliche Unhöflichkeit des Personals usw. absolut nicht verstehen.
Jeder Mitarbeiter im Bad tut wirklich sein Bestmögliches, das der Badegast sich wohlfühlt.
Bezüglich der Sauberkeit kann ich nur für den Schwimmerbereich, die Umkleide und Duschkabinen sprechen, da ich mich nie im Kinderbeckenbereich aufhalte-und die sind immer top sauber.
Wenn es Ihnen nicht sauber genug ist, wären Sie bereit, mehr Eintritt zu bezahlen, so dass die Stadt weiteres Personal zur Reinigung und Instandhaltung einstellen kann? BItte vergleichen Sie einmal die Eintrittsreise und die Leistung, die Sie dafür bekommen mit den umliegenden Schwimmbädern.
Es ist eine öffentliche Einrichtung, die täglich von einer großen Anzahl von Menschen besucht wird - bitte vergessen Sie dies nicht bei all Ihren Beschwerden.
Und für den Preis ist der Service und die Qualität mehr als gut und das Personal ist so freundlich, wie Sie es zum Personal sind.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Tinei
06.05.2015
Hallo!

Zu mir war das Personal nicht freundlich! Ich habe mein Schlüssel im tiefen Wasser verloren. Diese abgenutzen Bänder halten ja nicht richtig. Auf jeden Fall bat ich den Mann von der Aufsicht doch bitte mein Schlüssel rauszuholen. Die Antwort: Ich springe da jetzt sicherlich nicht rein um den scheiß Schlüssel zu holen. Dann bin ich vor und habe gefragt ob man mir bitte den Schrank öffnen könnte damit ich meine Sachen holen kann. Die Antwort: Nein, dass ist nicht meine Aufgabe. Im Bad fragte ich dann einfach ein Badegast ob er mir den Schlüssel rausholen könnte. Es war mir richtig unangenehm aber der war so freundlich und hat mir den Schlüssel wieder rausgeholt.

Zu der Sauberkeit im Bad. Es gibt Tage wo ich mich auch ekel. Wenn zum Beispiel Mütter ihren Babys in der Dusche den Kot wegputzen, oder wenn der alte Mann mit seiner Windel ins Wasser oder Dampfbad geht. Nur mal so einige Beispiele.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
SchwimmbadTrovato
03.05.2015
Also jetzt muss ich ja auch mal was sagen hier... Das Bad völlig verdreckt? Was denkt ihr wer den Dreck macht? Das Badenpersonal? Den Dreck machen die Massen an Schwimmbad Besuchern. Wäre es euch lieber wenn das badepersonal jede Stunde mit einem Wasserschlauch durch die schwimmhalle rennt um den Dreck weg zu machen? Ich gehe gern hier schwimmen top Bad und top Personal
Antwort von Philippe am 06.05.2015:
Wenn Dreck da ist muss der auch wieder weggemacht werden. Dafür ist das Putzpersonal da. Ich zahle Eintritt und dafür erwarte ich Sauberkeit. Hast noch ein Problem damit?
Antwort von Tinei am 06.05.2015:
Wenn es sauber ist muss man natürlich nicht jede Stunde mit dem Schlauch durch. Wenn es aber dreckig oder sogar ecklick ist dann schon. Selbst wenn es alle 5 Minuten sind.

Was denken Sie eigentlich wofür die Leute da sind? Dann bräuchten wir ja nur das Putzpersonal zur Endreinigung und könnten so einige Stunden einsparen. Mit dem Geld könnte sich dann das Bad neue Schlüsselbänder leisten die richtig halten. Wäre sinnvoller als Personal zu bezahlen das sich nur Pausen im Bad gönnt.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kornwestheimerin
01.05.2015
Hallo! Gerade war ich in dem Bad. Es war tatsächlich völlig verdreckt. So wie es oft viele beschreiben. Während der ganzen Zeit über war auch keine Putzfrau zu sehen. Erst als ich das Bad verließ sah ich die Frau im Eingangsbereich grinsend rumstehen. Sah nicht so aus als ob die vorhätte für Sauberkeit zu sorgen.
Antwort von MK + Familie am 02.05.2015:
Ja, das Bad war völlig dreckig und die Windeln die in den Mülleimern lagen stanken Stundenlang vor sich hin. Die Putzfrau ist uns auch bekannt. Putzen habe ich die auch noch nie gesehen. Wo man die Dame sieht ist bei der Aufsicht im Kabuff. Füße auf dem Tisch und unterhält sich mit der Aufsicht.
Es ist auch sehr unangenehm, wenn die Badegäste mit ihren Straßenschuhen im Barfuß Bereich rumlaufen. Besonders wenn es wie gestern nur geregnet hat und niemand dort putzt.
Im Kleinkinderbecken schwammen Essensreste rum.
Im allgemeinen war es sehr unangenehm in dem Dreck,der wirklich überall war, sich aufzuhalten und auf die Kleinen aufzupassen das die nicht irgendwelche Essensreste, die überall rumlagen zu sich nehmen.
Das ist kein Zustand
Antwort von Tinei am 06.05.2015:
Klar, dass niemand mit so einer Putzfrau zufrieden ist.
Aber leider oft in dem Bad so üblich

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Nici
28.02.2015
Also meine Kinder lieben dieses Schwimmbad. Man hat genug Platz zum Spielen im Kinderbecken, schön sind die vielen Spielsachen nicht nur im Kleinkinderbereich, sondern auch für die grösseren Kids. Meine Tochter fand den Meerjungfrauenschwimmkurs super. Ich finde die abgetrennten Schwimmerbahnen super, außer dass häufig "lahme" Schwimmer diese Bahn benutzen. Personal bei mir immer sehr nett und hilfsbereit. Bademeister sind durchaus sehr aufmerksam. Schauen gut nach den Kindern. Haben immer Zeit um ein Schwimmabzeichen abzunehmen und sind dabei total lieb zu den aufgeregten Kindern. Das Bad ist alt und kann sicher nicht mit einem Wellness-Freizeitbad verglichen werden, hat aber ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Kommt hier aus meiner Sicht viel zu schlecht weg
Antwort von Armin am 03.03.2015:
Es schwimmen auch viele schnellere Schwimmer im normalen Bereich. Wenn dann niemand im abgesperrten Bereich schwimmt, schwimme ich als langsamerer Schwimmer eben dort. Die schnelleren nehmen kaum Rücksicht auf die anderen und es sind immer die selben die lieber mit den langsameren Schwimmern zusammen schwimmen und arrogant ihre Bahn halten. Und dann noch die, die der Meinung sind im Hallenbad noch Flossen oder andere Hilfsmittel benutzen zu müssen.
Antwort von wassernixe am 25.03.2015:
Die abgetrennten Bahnen sind ausdrücklich für Schnellschwimmer reserviert.
Das heißt aber nicht, daß jeder, der das Senioren-Plausch-Tempo überschreitet, dort schwimmen MUSS.

Wenn ich in ein Becken gehe, schaue ich immer zuerst, ob die Schnellbahn frei ist.
Meist schwimmen tatsächlich langsamere Personen dort.
Dann muß man gezwungenermaßen im "normalen" Bereich bleiben.
Der normale Bereich ist jedoch immer noch ein Sportbecken.
Wer meint, schnelleres Schwimmen und Training in diesem sei rücksichtslos, sollte sich lieber ans Nichtschwimmerbecken halten.
Antwort von Heidrun am 02.04.2015:
Ich habe noch nirgends gelesen wer wo schwimmen darf und wo nicht. Ab wann ist denn jemand schnell oder langsam? Ich schwimme da wo Platz ist fertig.
Und wo werden die ganzen Nichtschwimmer eingestuft die auch in dem Becken ihre Runden drehen? Habe schon oft dort welche fast absaufen sehen weil die zu blöd sind ihre Schwimmnudel festzuhalten. Und die Kinder mit ihren Schwimmflügeln die auch dort rein dürfen. Sowie die Kinder die seitlich ins Wasser springen und dort ihre Tauchspiele spielen, wo werden die eingestuft? Gerade wegen den ganzen Kursen, Geburtstagsfeiern USW. Werden die vom Springer oder Kinderbecken vertrieben. Mich kotzt es auch an. Sehr oft bin ich mit blauen Flecken dort raus oder mit einer Verletzung am Auge weil die Schnellschwimmer mit so Plastikteilen rücksichtslos um sich schlagen. Ich kann mir nicht vorstellen das so eine realistische Aufteilung möglich ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
reich-kwh@arcor.de
24.02.2015
Unglaublich diese Nestbeschmutzer. Wie kann man nur so über unser schönes Hallenbad herziehen? Natürlich gibt es manchmal Schmutz, den allerdings die Besucher verursachen.
Wir sind zwei bis drei mal pro Woche schwimmen und sind sehr zufrieden. Wenn irgendwo etwas nicht ok ist, wird nach entsprechendem Hinweis sofort freundlich reagiert.
Daß das Personal von Ort etwas isst, sehe ich eher positiv, denn ich würde lieber in einer gemütlichen Kantine meine Pause verbringen.
Schade finde ich, dass es nur eine kleine Plastik-Dampfgrotte gibt. Selbst das kleine Münchingen besitzt zwei in solider Bauweise sowie verschiedene kinderfreundliche Einrichtungen.
Trotzdem gehen wir gerne in unser Schwimmbad.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Andrea
24.01.2015
Hallo,
Könnt ihr nicht endlich für mehr Wärme im Bad sorgen? Es haben sich schon so viele beschwert und nicht passiert.
Das Wasser in den Becken ist viel zu kalt. Wenn man duscht kommt nur lauwarmes bis kaltes Wasser raus. Und viel zu schwach sind die Duschen auch eingestellt. Und wenn man dann in die Umkleidekabinen geht zieht es und man erfriert dort.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Schwimmer
09.01.2015
Ich finde es sehr traurig das es offenbar Menschen gibt die dieses Bad besuchen nicht zum Sport treiben oder Spaß haben sondern um das Personal zu beobachten!!! Ich gehe in dieses Bad seit gut 20 Jahren das das Bad nicht mehr das neuste ist das kann man sehen. Und dennoch würden in den letzten Jahren doch einige Sachen neu gemacht wie zum Beispiel die Duschen die jetzt viel freundlicher wirken , die Föne bei den spiegeln die sehr toll aussehen. Ich denke das war auch nicht grade billig das man dann in Jahr drauf nur kleine Sprünge machen kann ist normal . Ich finde das Bad toll das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit .

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Asli 876
01.01.2015
Kurz bevor das Bad mal wieder für einige Wochen zumachte wegen "sanierungsarbeiten" war dort ein Mann der wohl das Bad begutachtete. Schon merkwürdig wie ausgerechnet an dem Tag dort alles sauber war und sooooo perfekt. Selbst die Frau mit dem blauen Kittel kam tatsächlich mal auf die Idee dort zu putzen. Normalerweise hält sie sich lieber in dem kleinen Raum neben dem Eingang auf und unterhält sich mit der Kassenfrau. Also an dem Tag hätte ich dem Bad 4 Sterne gegeben. Nur eine Frau von der Aufsicht hielt es nicht aus tatsächlich Arbeiten zu sollen. Während die Chefin mit dem Mann im Bad saß schlich die sich raus um mit der Putzfrau zu lästern. Ist ja üblich bei der. Die Tage danach verdreckte langsam wieder das Bad und das Wasser wurde Arsch kalt. Die Aufsicht trifft sich wie üblich wieder in ihrem Badhäusschen und unterhalten sich während sie ihre bestellte Pizza Essen. Davon das dieses Bad saniert wurde ist nichts zu sehen. Die gleichen verdreckten und verschimmelten Stellen sind noch immer vorhanden. Die Kurse nehmen schon überhand dort. Man weiß nicht mehr wo man noch schwimmen kann. Wenn das Bad an Geld kommen will sollten sie auch eintritt von den ganzen Leuten nehmen die ohne zu bezahlen von dem Personal durch den Personal Eingang eingeschleust werden. Wundert mich jedes mal was für Massen dort reinkommen. Und wie oft sehe ich das das Personal währenddem Arbeitszeit selber dort schwimmen in die Dampfgrotte duschen oder sogar einkaufen geht. Bei meinem Mann rennt oft eine Putzfrau in die Dusche und sucht ihren Matze. Da die oft am Wochenende da ist Sitz die stundenlang im Badhäuschen und unterhält sich während draußen immer mehr alles verschmutzt wird. Es ist dann dann sehr schwer eine sauber Umkleide zu finden wo der Boden trocken ist. Aber die alte Dame die etwas krumm läuft will ich hier auch mal loben. Das ist dort die beste Putzfrau. Die ist sehr fleißig und immer am putzen. Danke Icherzähler freie mich immer wenn die da ist und es endlich mal sauber ist. Aber Blaukittel und Weisskittel mit den stützstrümpfen und die jüngere dunkelhaarige mit ihrem Matze schmeißt das faule Volk raus. Achso und die Frau an der Kasse bei der wider uns beschwert haben ist gar nicht die Chefin wie die behauptet hatte. Das ist eine andere Frau. So veraschen lassen wollten wir uns dann auch nicht. Aber netter Versuch
Antwort von DaSe am 21.01.2015:
Sehr unterhaltsam :D

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Seefrau
01.11.2014
31.10.2014

Ich besuche das Bad jetzt seid zwei Jahren immer mal wieder mit meinen zwei Kindern und meinem Mann.
Diese Kritik hier kann ich nicht so ganz nachvollziehen, werde aber meinen eigene Meinung über das Bad hier abgeben.

- Fotos Ja / nein ?
Ich darf meine Kinder hier nicht fotografieren, aber bei den Kursen wird wild fotografiert?
Dafür gibt es ein Minus Punkt

- Kurse
Sprungbecken war bis 20 Uhr belegt.
Das ist leider noch ein Minus Punkt

Aber ein kleinen Plus Punkt für den Jungen Mann. Er hat meinem Sohn dafür einen Startblock aufgemacht.

- Personal war freundlich und zuvorkommend
Und ganz und gar nicht faul oder uninteressiert an dem Geschehen im Bad. Mal war er im Häuschen, dann wiederum im Stuhl in Richtung Kinderbereich. Und er drehte seine Runden um die Becken, selbst im Dampfbad wurde nach dem rechten geschaut.

(Um 18:30uhr war ich mit meiner kleinen Tochter im Kinderbecken, als der Junge Bademeister das Becken tief machen wollte, wurde ich sogar gefragt, ob ich das Becken noch weiter flach haben will, da ich die einzige sei.) Daumen Hoch.

- Bad war einigermaßen sauber

- Beim Schulschwimmen vor den Herbstferien war ich baff. Da habe ich gemütlich meinem Sohn beim Schwimmen zugesehen. Als auf einmal die Putzfrau-Kassenfrau von der Frau aus dem Büro angeschrien wurde, bin ganz erschrocken (ist das der heutige Umgang mit dem Personal). Weil sonst unterhält sich die Dame doch auch Stunden lang erregt mit irgendwelchen Handwerker, und dann sowas.

Mein Fazit zu dem Bad
Das Bad ist echt toll für Familien und Schwimmer.
Zum Personal, jeder Mensch ist ein Individuum und so sieht man es auch an der Arbeitsweise des Personals.

Heute war es ein entspanntes schwimmen und plantschen im Hallenbad in Kornwestheim für meine Familie.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Schwimmer
10.10.2014
Sehr angenehmes Schwimmen!
Super nettes Personal!!!
Für Familien und Schwimmer ideal.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Nuninia
11.09.2014
Das Hallenbad ist sehr toll. Die Putzdamen sind freundlich und sorgen dafür, dass es immer sauber ist. Die Aufsicht macht auch ihren Job gut. Was mir nicht so gut gefällt sind die Chips zum Einwerfen, da wünschte ich mir lieber Armbänder, die man auch zum Essen kaufen benutzen kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Stammgast
28.08.2014
Personalprobleme gibt es überall, aber ich bin jetzt öfters in dem Bad in Kornwestheim gewesen und habe beobachtet, was hier so alles über das Personal gesagt wird und wollte einfach MEINE MEINUNG mit einbringen:

Ich kenne nicht alle badinterne Aufgaben des Personals, aber ich habe bemerkt, dass wenn das Personal sich außerhalb des Raumes auf die 2 Stühle setzt, sie nichts anderes machen als die Schwimmer beobachten (ICH finde das nicht so prickelnd - finde es etwas zu unangenehm).
Habe gesehen, wie das Personal, wenn es in dem Raum ist, selten einfach nur so rumsitzt. Es kommen dauernd irgendwelche Gäste und wollen was von denen. Also denke ich schon, dass sie nicht nur ihr Geld verdienen indem sie die ganze Zeit im Raum sitzen und nichts machen.
Personal in den Umkleiden habe ich nicht wirklich gesehen (MEINER MEINUNG nach wichtiger als das Personal in der Schwimmhalle). Umkleidebereiche hätten etwas besser sauber gehalten werden können als das der Fall bei meinem Besuch war.
Habe mir vorgenommen direkt zur Bade-Leitung zu gehen, wenn mir etwas bei meinen nächsten Besuchen nicht gefällt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
schwimmfan
26.08.2014
tolles bad - habe nichts von alldem gemerkt was hier so von anderen leuten angeführt wurde - nicht zu dreckig und das personal war freundlich und entspannt hat sogar nebenher noch schwimmabzeichen abgenommen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
seepferdchen
30.07.2014
Ich muss jetzt mal was zu den ganzen Beiträgen hier sagen, in meinen Augen ist es mehr als feige, hier so miese Beiträge zu schreiben, hat keiner von denen, die alles so schrecklich finden, den Mut, direkt zum Personal oder der Badleitung zu gehn, um seine Beschwerden vorzubringen? Das wäre der einzig richte Weg, anstatt hier alles und jeden schlecht zu machen!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Jens und Karin
28.07.2014
Gestern Abend von 15:00 Uhr an bis 17:30 Uhr waren wir mit unseren Kindern in dem Bad. Wir können die schlechten Bewertungen hier verstehen.
Von allen Duschen, Männer und Frauen waren dreckig und eklig. Meine Frau meinte sogar, es war ein widerlicher Uringestank und jede Menge Müll in den Duschen. Selbst meine 7 Jährige Tochter wurde schlecht.

Die Umkleide auch dreckig und voller Müll.
Die Aufsicht saß tatsächlich nur im Badehäuschen. Die kamen erst zum Schluss raus um aufzuräumen, und es war noch nicht mal Feierabend, da standen die schon unter der Dusche,

Vor ein paar Tagen saßen alle 3 von der Aufsicht gemütlich im Badehäuschen und aßen Pizza, anschließend Eis. Wer von denen springt dann wohl ins Wasser um jemanden zu retten?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
paul k
22.07.2014
Heute wieder nur Schwimmkurse.

Ab jetzt gehe ich woanders hin.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Pa und Eve
17.07.2014
Hallo,
macht es wieder so, dass das Schwimmen dort wieder Spaß macht. Die Kurse nehmen uns den ganzen Platz zum Schwimmen.
Und nur die, die bei uns in der Schule Schwimmkurse hatten, bekommen eine Eins und die anderen nicht.


1 von 2 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Oliver
15.07.2014
Hallo!
Wir waren Freitag Abend hier mit Familie. Dusch- und Umkleideräume waren verdreckt. Es gab schon saubere Tage.
Die Aufsicht war gelangweilt und unterhielten sich untereinander. Habe nichts von Aufsicht mitbekommen.
Etwas freundlicher zu meinen Töchtern könnten die auch sein. Sind schließlich Kinder.

1 von 2 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
ZUGIZUG
14.07.2014
Ich mag das Bad nicht, weil es hier nur noch Kurse gibt und ich kaum noch Platz habe zum Schwimmen. Meine Kinder können auch nicht mehr frei spielen, denn die Kurse sind überall.

1 von 2 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Swimming Dutchman
27.06.2014
Also ich kann diesen ganzen Schwachsinn, der hier so verbreitet wird, echt nicht mehr gut heißen. Außerdem wette ich, dass sich von allen hier, die so schlecht über das Bad reden, keiner traut, dass was sie hier schreiben, dem Aufsichtspersonal persönlich zu sagen. Das finde ich ehrlich gesagt ziemlich schwach ... und was spricht dagegen, wenn ein Auszubildender schwimmen geht, um für seine Schwimmprüfung zu trainieren? Ich glaube mal gar nichts, weil dies im Ausbildungsrahmenplan fest verankert ist. Und jetzt zu diesem "Bademeister", welcher Bademeister, der schon mal jemanden aus dem Wasser holen musste und wiederbeleben musste, weist seine Kinder dazu an, leblos im Wasser zu treiben? Unverantwortlich sowas. Und außerdem müssten sie als Schwimmmeister auch wissen, dass man das Putzmittel oder Desinfektionsmittel nicht riechen sollte, weil die Dämpfe schädlich sind. Soviel mal dazu ... wenn sie Beschwerden haben, wenden Sie sich nächstes mal bitte direkt an die Aufsicht / Badleiterin.
Mfg
Swimming Dutchman
Antwort von außenstehend am 02.07.2014:
Klasse Antwort, die sollte mal zum Nachdenken anregen.

1 von 2 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Luisa
25.06.2014
Hey Leute, das Bad ist uralt. Wir haben hier auch kein Platz zum Spielen. Überall werden wir wieder verjagt.

1 von 2 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Damne
15.06.2014
Früher war ich auch mal Bademeister im Freibad. So eine faule Arbeitseinstellung konnte ich mir echt nicht leisten.
Sorry Chefin, aber bei Ihnen läuft einiges falsch.
Die Aufsicht ist dazu da, die Badegäste zu beobachten, um sofort im Notfall eingreifen zu können. Das ist bei Ihrem Personal definitiv nicht der Fall. Wahrscheinlich bekommen Sie das Fehlverhalten Ihres Personals nicht so mit, aber speziell mir als Schwimmer fällt es auf.
Oft sitzen 3 von ihrer Aufsicht auf der Liege oder dem Tisch lummelich rum. Es ist tatsächlich so, dass sie mehr damit beschäftigt sind, sich miteinander zu unterhalten und das oft über Stunden. Ich habe schon ein paar mal meinem Sohn und sein Kumpel dazu aufgefordert, leblos mit dem Kopf unten im Wasser zu treiben. (Sollte man eigentlich nicht machen.) Das Resultat, es wird von dem Personal nicht wahrgenommen.

Ich selber habe vor Jahren einen Jungen dort gerettet, der breitbeinig vom 5er sprang und bewusstlos im Wasser trieb. Das wurde auch nicht von dem Personal wahrgenommen.

Bei uns war es so, immer Rundumblick und sitzen oder sich mal Unterhalten nur kurz.

Gegessen wurde nur im Aufenthaltsraum ohne Publikumsverkehr. Bei Ihnen Frage ich mich schon, wie lange haben Ihre Leute Pause? Die sehe ich oft ewig in Arbeitskleidung im Rewe rumschlendern oder stehen weit über eine halbe Stunde draußen.

Die Arbeiten (soweit man es arbeiten nennen kann),
gehen dann schwimmen oder nur duschen und ins Dampfbad. Dann wird weiter gearbeitet. Sorry, aber was ist das für ein Zustand?

Und wie oft die Besuch in ihrem Wohnzimmer empfangen... Sorry, aber der Ausdruck hat mir so gefallen und passt in ihrem Fall auch.
Sie sollten vielleicht noch eine gemütliche Couch rein stellen, Fernseher und für die Kurzhaarige noch einen persönlichen Psychiater, dann passt es.

Mich nervt ehrlich gesagt die Person. Immer schlecht gelaunt, nur am Schimpfen und sich bei anderen am Aussprechen.
Aber was im Bad passiert sieht die einfach nicht.
Im Nichtschwimmerbecken spielte eine Frau mit Ihren Kindern. Alle komplett angezogen und die Frau hatte noch Turnschule an. Wie bitte kann man so was durchgehen lassen?

Und allgemein mal ein paar Fragen zur Hygiene:
Benutzen Sie Putzmittel und Desinfektionsmittel?
Ich habe es noch nie gesehen noch gerochen.

Alles was ich sehe, ist, wie Ihr Personal alles abspritzt oder eine Bahn durch wischt. Oder eine Person die das Klo und auch anschließend alles andere mit dem gleichen Lappen abwischt. Lecker!
Aber mal ehrlich, hygienisch geht es bei Ihnen nicht zu oder?

Ich hoffe, Sie ändern das eine oder andere zum Positiven.

Danke!
Antwort von Damne am 18.06.2014:
Ok, dann antworten Sie eben nicht. Ich suche mir jetzt eh ein anderes Bad.
Antwort von karel am 23.06.2014:
Die traut sich nicht. lol
Antwort von außenstehend am 02.07.2014:
Warum erwartet Ihr auf diesen Portal eine Antwort? Ihr beobachtet Stunden und Tagelang das Geschehen einzelner Personen im Bad, um dann negativ zu schreiben, warum geht Ihr nicht direkt zur Badleitung und legt dort Euren Unmut da. Dazu scheint Euch der Mut zu fehlen und anonym lässt es sich ja gut meckern. Hier gewinnt man den Eindruck, dass es sich eher um ein persönliches Problem handelt. Wie kann man denn als ehemaliger "Bademeister" sein eigenes Kind zu der Art Blödsinn animieren? Der direkte Weg ist das Wahre und nicht so ein Gefasel wie hier im Post. Denke mal darüber nach. Schlecht machen und Kritik anbringen ist zweierlei. Also für diese Art von Probleme den direkten Weg wählen und wenn das nicht hilft, dann kann man den anderen Weg (Post) immer noch gehen. Danke für das Lesen und Nachdenken.

2 von 3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
leonie
24.04.2014
Heute war mal das Bad richtig sauber. Dafür einen Stern.

Die Aufsicht war heute nicht gut drauf. Die Frau mit den kurzen Haaren hatte sehr schlechte Laune.
Bestimmt 1 Stunde lang schimpfte die da rum. Die Frau mit den langen dunklen Haaren hörte der auch noch zu.

Ich dachte nur beim Schwimmen, hoffentlich sieht die endlich mal die Gruppe Kinder, die die ganze Zeit über im Schwimmerbecken die Schwimmer belästigten. Es war ja direkt vor der ihrer Nase.

Find ich schon unnormal, dass das Personal fürs nicht aufpassen bezahlt wird. Ein teurer Spaß für das Bad wenn man eine Aufsicht bezahlt, die sich die ganze Zeit über nur bei einer anderen Aufsicht auskotzt und die nicht ihrer Aufsichtspflicht nachkommen.

Habe so das Gefühl die haben dort eh Dauerpause.
Ständig am essen, Handy rum spielen, Zeitung lesen und echt nur am Quatschen.
Dafür muss ich auch noch zahlen.

2 von 3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ralle
13.03.2014
Letzten Sonntag war das Bad extrem verdreckt. Auch kein Wunder, denn die Dame von Service saß stundenlang nur draußen und sonnte sich oder machte es sich bei der Aufsicht auf dem Stuhl gemütlich. Die Aufsicht selber hatte ja eh kein Interesse auf die Badegäste zu achten.

Am Mittwoch bin ich wieder drinnen mit meinem Kumpel. Das Bad schon mal um so einiges sauberer wie am Sonntag. Allerdings auch Null Interesse der Aufsicht, die zahlreich für die paar Badegäste anwesend waren.
Einer schiebt in Zeitlupe Liegen rein. Eine Frau mit langen blonden Haaren und pinken Strähnen in Privat Kleidung sitzt ewig auf der Liege rum, versperrt einer anderen Aufsicht die Sicht und wirkt sehr gelangweilt. Eine Aufsichtsfrau sitzt draußen und gibt einem Nichtschwimmer eine Schwimmnudel, damit der Im Schwimmerbecken die Schwimmer dort mit seinem Rumgestrampel nerven kann. Wenigstens schaffte es die Dame, ab und zu nach dem Herrn zu sehen.

Also meiner Meinung nach gehört das gesamte Personal dort ausgetauscht. Denn ist die Chefin nicht da, machen die was sie wollen. Haare färben und das Dampfbad damit vollsauen. Babysitter für ihre Kinder spielen, am Handy rum fummeln und, sehr gut für jemanden der Schwimmunterricht gibt, Kaugummi kauen.

So gesehen ist das Bad viel zu teuer!
Antwort von Bullshit Detector am 03.07.2014:
So, jetzt mal Butter bei die Fische:
Ich gehe in diesem Bad ein und aus, und kenne jede einzelne Arbeitskraft persönlich.

Zu dem Thema Verschmutzung welches sie so übermäßig thematisieren (meiner Meinung nach total überzogen):
Ich kann ihnen versichern, dass das Schwimmbad jeden Abend gründlich gereinigt wird (ja das kann ich wirklich), allerdings kann man die Reinigung nur nach Schließzeit durchführen (denn ihren Beitrag möchte Ich lesen wenn ihnen während ihres Besuches zwischen den Beinen herum wischt) was darin resultiert, dass der Dreck, der von den Badegästen über den Tag verteilt wird, eben nicht sofort beseitigt werden kann.

Letzten Endes zum restlichen Personal:
Sie lassen es so darstellen, als wäre das Personal ausnahmslos faul und am Wohlergehen der Badegäste gänzlich uninteressiert...
Das ist meiner Meinung nach ein Skandal und so idiotisch, dass ich darauf nicht einmal eingehen will, da ich Angst habe, mich auf ihr geistiges Niveau herabzusetzen!

Ihnen einen schönen Tag noch:
-Bullshit Detector
Antwort von wassernixe am 03.08.2014:
@"Bullshit detector":
Haben Sie sich mal die anderen Kommentare zu diesem Bad durchgelesen?
Fast durchgehend wird von allen das Gleiche geschrieben, insbesondere zum unfreundlichen und unaufmerksamen Personal.

Wenn es so ist - und genau so erlebe ich es leider in vielen unterschiedlichen Bädern -, wäre es ein "Skandal", das nicht zu erwähnen, denn dann ändert sich nichts.

Mit Ihren Äußerungen im letzten Absatz setzen Sie sich ohnehin bereits weit unter das Niveau aller anderen Kommentatoren herab, Sie können sich also jedes weitere Wort dazu sparen.
Antwort von J.S. am 25.08.2014:
Ich war vor kurzem in dem Bad und habe besonders darauf geachtet, ob es irgendwo extrem dreckig war. Ich habe Stellen gefunden, die dreckig waren, aber als ich es dem Personal meldete, hat sich sofort jemand darum gekümmert. Das Bad ist groß und für eine Person schwer zu reinigen, da man nicht überall gleichzeitig sein kann.
FAKT: sobald dem Personal etwas gesagt wird, ist es gut.
TIP: einfach sich trauen, zum Personal zu gehen
Antwort von Tanja am 25.08.2014:
Also meine Erfahrung dort ist, dass es darauf ankommt, wer gerade die Reinigung dort durchführt.
Z.B. Die alte Dame ist Top. Immer alles sauber. Wenn die dann mal draussen steht und Pause macht finde ich es ok!
Dann gibt es in dem Bad leider welche, die sieht man nie dort etwas reinigen, weil die nur Pause machen. Denen ist es egal wie verdreckt es dort ist, die kommen erst zum Reinigen wenn es Richtung Feierabend geht.

So ist es auch mit der Aufsicht. Es gibt dort welche die achten auf die Badegäste und andere sitzen dort nur ihre Zeit ab. Man sieht die nur wie die sich miteinander Unterhalten aber keiner von denen achtet leider auf die Badenden. Was schade ist da oft Erwachsene Nichtschwimmer mit ihrer Nudel im Tiefen Becken schwimmen. Und wie oft habe ich dort schon einen erlebt der das Ding verloren hat und um sein Leben zabbelte.

Da muss ich dann sagen: Lieber neues Personal einstellen. Denn so geht es mal schief.
Antwort von Mattia am 26.08.2014:
Es ist doch vor kurzem erst was passiert. Eingegriffen hat ein anderer Badegast. SUPER...!!!
Antwort von Silvi88 am 04.09.2014:
Mich stört zu dem ganzen noch, dass die Angestellten dort ohne Ende ihre Kinder und Angehörigen reinschleusen dürfen ohne das die für ihren Eintritt bezahlen müssen.
Und gerade die Kinder haben dort Narrenfreiheit. Rennen dort mit Glasflaschen rum...

4 von 5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Heike
30.01.2014
Das Personal könnte mehr seiner Arbeit nachgehen. 2 Von den Putzfrauen sind super. Immer alles sauber. Andere sieht man kaum, außer sie führen gerade den Besen Spazieren oder suchen die Schränke nach Geld ab.
Von den Bademeistern kenne ich nur einen der wirklich ab und zu mal kuckt. Die anderen führen gerne Kaffeeklatsch. Wozu braucht man dann so viele?

Und das Angehörige umsonst rein dürfen finde ich den bezahlenden Gästen gegenüber unfair. Die Bademeister sind auch nicht als Babysitter dort angestellt.

2 von 3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
lang
01.11.2013
Parkplätze *
äusserer Eindruck *
Foyer ***
Umkleide ***
Wassertemperatur *****
Beckenangebot ****
Sauberkeit ****
Freundlichkeit Personal ****
Preis *****
Gesamt: Für den Preis finde ich im Raum Ludwigsburg nichts vergleichbares. Es gibt keine zeitliche Begrenzung. Das Bad ist etwas älter, aber sauber. Spielsachen für Kinder höhenverstellbares Kinderbecken Dampfgrotte - mehr kann man nicht erwarten. Parkplätze - da könnte es eng werden - da ich immer sonntagmorgens gehe kann ich es nicht abschliessend beurteilen. Noch was: das Bad macht schon um 7 Uhr auf. Das ist nicht die Norm! Beim Personal gibts noch Luft nach oben. Ein Lächeln hier oder da würde schon 2 Sternchen mehr ergeben. Aber sonst: Daumen hoch.

1 von 3 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mandy
25.10.2013
Heute wurde mir richtig übel, dass ich mich fast übergeben mußte. Im Schwimmerbecken, als ich gerade Richtung Umkleidekabine schwamm, roch es so widerlich nach Urin.
Ich musste sofort das Wasser verlassen. Ich habe mich so geekelt, dass ich danach noch ewig unter der Dusche stand. Ich finde es eine Zumutung!

2 von 3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Rolf
30.09.2013
Unzumutbar dieses Bad!
Seit Wochen ist die Herren Umkleidekabine gesperrt.
Auf der einen Seite des Bades stinkt es bestialisch nach Urin.
Ich traute mich kaum drauf zu zu schwimmen.
Überhaupt hatte ich Ekel vor dem Wasser.
Die Aufsicht findet man nur im Rudel vor. Wozu braucht dann das Bad so viele?
Am genialsten ist die Putzfrau. Meinte die so "Ich hab nichts zu tun". Ähm, also ich finde dort immer Dreck. Ich finde das Bad nur noch widerlich!!!

2 von 3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Administrator
28.09.2013
Hallo Lara! Dies ist nicht die offizielle Homepage des Hallenbades! Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen direkt an das Alfred-Kercher-Bad.
Das Schwimmbadcheck-Team

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Lara
27.09.2013
Ja, die Frau hat mich mit ihrer Kamera auch genervt. Ohne zu Fragen hat die Bilder von uns gemacht und die von der Aufsicht haben es gesehen und nichts unternommen. Kann man vielleicht im nachhinein die Fotos löschen lassen? Die gehörte ja zu der Geburtstagsparty und muss somit ja bekannt sein und außerdem ist dort das Fotografieren verboten. Weder ich noch meine Freundin (Wir wohnen in KWH) möchten auf irgendeiner fremden FB Seite erscheinen. Bitte lasst die Bilder löschen!

2 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Maci
27.09.2013
Das schwimmen hat hier heute kein Spaß gemacht.
Da war ein Kindergeburtstag und alle 3 von der Aufsicht hielten sich immer nur dort auf. Die Mutter war trotz des Verbots, die ganze Zeit am fotografieren. Ich wollte nicht von der fotografiert werden. Aber keiner von der Aufsicht hat was dagegen gesagt.

2 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Amalia
25.05.2013
Dieser Aufseher kotzt mich an. Aber sonst ist es in Ordnung, gibt sogar Dampfbad, früher gab es keines, das Wasser ist viel zu kalt, nicht für jeden geeignet, aber was soll man erwarten für diesen Preis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Boris
01.04.2013
So ein saudummes Geschwätz, so ein saudummes. Ich schwimme hier seit nun dreißig Jahren zwei bis drei mal die Woche. Wenn ich so was lese wie das da darunter, dann krieg ich die Krätze. So eine Unverschämtheit. Es ist für einen Schwimmer mit das beste Bad, das ich kenne.

1 von 3 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
alles übel unfreundlich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
04.10.2012
Personal unfreundlich, weil sie sich um gar nichts kümmern, ich bin ein mal hingefallen und sie sind nicht zu mir gekommen, und sie sagen gar nichts, und die Frau mit kurzen Haaren erlaubt gar nichts, wir dürfen im Springerbecken nicht mal springen.

2 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sandy
14.09.2012
Bis auf die absolut unfreundliche Frau B., für die ein freundlicher und kundenorientierter Umgang mit Badegästen ein absolutes Fremdwort ist, kann ich nicht über das Personal meckern. Diese Person, die ein absolutes NO GO ist, und die ständige Verschmutzung im Wasser (extem die schwimmenden Haarballen) bringen mich dazu, mir ein anderes Bad zu suchen.
Es ist nun mal ein älteres Bad, aber dass man ständig durch Haare schwimmt ist einfach nur BÄÄÄÄHHHH!

2 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bestes Bad
14.03.2012
Die Bademeister sind größten teils sehr freundlich bis auf die eine Frau und den großen dicken Mann, aber ansonsten top (DAUMEN HOCH) Und dazu: Unfreundliches Personal, dreckige Umkleideräume und Fäkalien im Nichtschwimmer-Becken. Nach dem ich das Personal über die Fäkalien im Wasser informierte, wurde ein Junge mit Taucherbrille gebeten, die großen "Stücke" herauszufischen. Das Becken wurde geschlossen und ein Unterwassersauger ins Becken gelassen. Dieser saugt jedoch nur den Boden ab. Das Becken wurde später wieder geöffnet jedoch ohne Veränderung, weiterhin Verschmutzung durch schwimmenden Kot. Das stimmt nicht, ich war an dem Tag selber den ganzen Tag da und es hat niemand in das Nichtschwimmer-Becken gemacht! Die Umkleiden waren auch sauber und das Personal auch freundlich. Ich würde gern in diesem Bad arbeiten.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Familientag
13.03.2012
Ich bin total begeistert vom Hallenbad. So viel Spielsachen die Kinder nutzen konnten. Kein anderes Bad ist so familienfreundlich und gut zu den Kindern. Wir werden auf jeden Fall öfters dort hin gehen.

1 von 3 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Fin Becker
13.02.2012
Vielen Dank für den tollen Kindergeburtstag im Alfred-Kärcher-Bad. Das war mein schönster Geburtstag! Besonderen Dank an den Bademeister Felix, der uns super betreut hat. Wir kommen gerne wieder!

1 von 3 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
chefschwimmer
13.02.2012
Ich habe noch kein Bad gesehen, wo die Springer ein separates Becken zum Springen haben und die Schwimmer ihr eigenes Becken. Schwimmen ist hier total entspannend. Ich kann es nur weiterempfehlen in Kornwestheim schwimmen zu gehen.

1 von 3 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Annalena und Banjamin Mama
10.02.2012
Für Familien mit kleinen Kindern mega!!! Einfach nur zu empfehlen, tolle Ausstattung, schön warm... suuuper!

1 von 3 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
hardcoreschwimmer
13.01.2012
Das Bad ist für Schwimmer ideal. Zwei abgetrennte Schnellschwimmerbahnen relative selten überbelegt. Komme gerne her, da das Bad immer ruhig ist. Turmspringer haben ein separates Becken. Dampfgrotte für mich ideal zum entspannen nach dem Training.

1 von 3 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Angebot
12.01.2012
Ich möchte allen Eltern, die kleine Kinder haben, dieses Bad empfehlen. Kleines kuscheliges Becken, das sogar höhenverstellbar ist. Immer, egal wann ich komme, ist wenig los. Bademeister freundlich und zum Abschluss in die Dampfgrotte.

1 von 3 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
baywachman
12.01.2012
Habe das Personal nie unfreunlich erlebt. Bad ist immer sauber gewesen. Dampfgrotte toll.

1 von 3 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Freischwimmer
28.12.2011
Ich war schon öfter in diesem Bad und das Personal ist freundlich. Die beiden flachen Becken, eins für Kleinkinder und eins für nicht-schwimmer sind warm und der separate Sprungturm ist für sportliches Schwimmen auf den Bahnen gut.
Nicht jedes Bad mit so niedrigem Eintrittspreis hat eine Dampfgrotte.

1 von 3 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
des Grauens
12.11.2011
Unfreundliches Personal, dreckige Umkleideräume und Fäkalien im Nichtschwimmer-Becken. Nach dem ich das Personal über die Fäkalien im Wasser informierte, wurde ein Junge mit Taucherbrille gebeten, die großen "Stücke" herauszufischen. Das Becken wurde geschlossen und ein Unterwassersauger ins Becken gelassen. Dieser saugt jedoch nur den Boden ab. Das Becken wurde später wieder geöffnet jedoch ohne Veränderung, weiterhin Verschmutzung durch schwimmenden Kot.

2 von 3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Charly
14.09.2011
Schönes Bad zum sportlichen Bahnenziehen im Winterhalbjahr. Gutes Sprungbecken, ordentlicher Kinderbereich mit seichtem Babybecken. Auch hier die Unsitte, dass (fette) Eltern darin fläzen und den wertvollen Platz den Kindern wegnehmen. Umkleiden und Duschen reinlich, modern und ordentlich.

1 von 3 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
sehr zufrieden
18.08.2011
Ich finde das Hallenbad super. Die Öffnungszeiten sind in Ordnung. Und ich habe die Bademeister noch nie unfreundlich erlebt.
Allerdings werden notwendige Klein-Reparaturen manchmal sehr langatmig durchgeführt.

1 von 2 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
unfreundlich
04.08.2011
Das Bademeisterpersonal ist dermaßen unfreundlich, dass wir bereits nach einer Stunde das Bad wieder verließen. Uns wurde hinterher spioniert und wir wurden weg geschickt. Ich werde nie wieder in diese Bad gehen. Es war selbst den für mich geringen Eintrittspreis nicht Wert!

2 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:
Fildorado