Freizeitbad Europabad Karlsruhe

76 Bewertungen
Kontakt
Europabad KarlsruheHermann-Veit-Str. 5, 76135 Karlsruhe
www.ka-europabad.de
Telefon: 0721/16022-400
Bewertungen
5 Sterne
30
4 Sterne
14
3 Sterne
11
2 Sterne
8
1 Stern
13
von europabad karlsruhe
von europabad karlsruhe
von europabad karlsruhe
Öffnungszeiten
Montag10:00 bis 23:00 Uhr
Dienstag6:30 bis 9:30 UhrFrühschwimmen
10:00 bis 23:00 Uhr
Mittwoch10:00 bis 23:00 Uhr
Donnerstag6:30 bis 9:30 UhrFrühschwimmen
10:00 bis 23:00 Uhr
Freitag10:00 bis 23:00 Uhr
Samstag10:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag10:00 bis 21:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Kassenschluss ist eine Stunde vor Badeende.
Ausstattung
Sportlichen Schwimmern stehen 5 Bahnen im 25m Sportbecken zur Verfügung. Die Wassertemperatur dieses Sportbeckens liegt bei 28 Grad. Allen, die auch beim Schwimmen gerne den Boden unter den Füßen spüren, steht ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 32 Grad zur Verfügung.
Des weiteren gibt es eine Goldgrotte, Dampfbäder, Solarien, einen Wintergarten, ein Geysirbecken (34 Grad), eine Sonnenterrasse, eine Liegewiese, eine Speisegalerie, eine Kaffeebar, eine Aqua-Rocket-Raketenrutsche (ab 12 J.), einen Aquacross-Kletterparcour im Wasser, ein Erlebnis-Außenbecken (33 Grad) mit einem Champagnerkreisel, eine große Rutsche, eine mit Reifen befahrbare Rutsche, eine Breitrutsche, Bodensprudler, eine Nackendusche (Schwalldusche), eine Sauna, Startblöcke, einen Wickelraum, einen Kiosk, Massageangebote, Kursangebote sowie einen Eltern-Kind-Bereich mit einer Wassertemperatur von 33 Grad, Spielzeug, einem Schiffchenkanal und einer Spritzfigur.
Das Europabad Karlsruhe ist das größte Freizeitbad in der Region Mittlerer Oberrhein. Die große Saunalandschaft begeistert übrigens mit seinem wunderschönen Saunagarten, dem Schlafhaus und dem Spa-Angebot Wellnesssuchende und gesundheitsbewusste Menschen. Als Alleinstellungsmerkmal bietet das Europabad Karlsruhe das Karelische Saunaritual und Rent a Sauna.
Preise
Die Eintrittspreise dieses Freizeitbades finden Sie auf www.ka-europabad.de oder telefonisch unter 0721/16022-400.
ÖPNV Anbindung
Straßenbahnlinie 1 bis Haltestelle Europahalle/Europabad bzw. Straßenbahnlinie 2 bis Haltestelle Welfenstraße, von dort etwa 15 Minuten Fußweg.
Umgebung
Beiträge (28)
Anka
15.11.2016
Ich gehe 1-2 mal jede Woche in die Sauna. Heute zahlte ich für 4 Stunden 18,50€....sonst 16,50€. Dafür kann man auch etwas erwarten....beim Obst Aufguss bekomme ich seit Jahren immer das gleiche Schälchen. Die Aufgüsse werden immer mieser....heute war die reinste Muppet-Show. Die guten Aufgiesser gehen einer nach dem anderen. Warum macht man sich da keine Gedanken, warum das so ist. Ich denke, es gibt für die Zukunft besssere Alternativen für unsere Truppe mit ca. 15 Personen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
dieterwiedenmann schoemberg
16.10.2015
Bad sehr ansprechend .Atmosphäre im bad ausgezeichnet , personal freundlich und hilfsbereit

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
/
25.08.2015
Schwimmbad ansich sehr schön aber sehr teuer. Rutschen Vielfalt ist zwar vorhanden aber dem Europabad fehlt was rutschen anbelangt einfach noch ein knüller.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Day_Walker_87
26.03.2015
Weiß jemand wann die neue Green Viper Rutsche eröffnet? Bin schon ziemlich heiß auf das Teil. Wird ja bereits ziemlich viel Wirbel drum rum gemacht, aber von nem Eröffnungstag hab ich noch nichts gehört. Ihr vielleicht?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bibi_1512
30.01.2015
Echt? Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Ich hab da auch mal mein Handtuch vergessen und das Badpersonal hats dann zur Kasse gebracht. Nachdem ich im Bad angerufen hab und mein Handtuch beschrieben hab, haben die mir gleich gesagt, dass das Handtuch da wär und ich konnts beim nächsten Besuch abholen. Wie kommst denn drauf, dass es das Badpersonal war? Kann doch sein, dass es irgendein Gast mitgenommen hat, da können die doch dann nix dafür.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Frank F.
02.01.2015
Ein vergessenes Sauna-Tuch wird hier sofort weg geworfen oder vom Personal gestohlen. Andere Bäder /Saunen bewahren vergessene Handtücher oder sonstige Gegenstände einige Tage oder Wochen lang auf, so dass man eine Chance hat sie wieder zu bekommen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Conny
24.11.2014
So trüb und nass der Sommer dieses Jahr ja war, so nett war’s im Europabad. Den Kindern fällt ja sonst grade in der Ferienzeit ja doch die Decke auf den Kopf, da war das Baden gehen eine echt willkommene Abwechslung. Wir warn deshalb letzten Monat bei der Kindersauna, für die Kids eine ganz tolle Erfahrung (und für uns auch). Man kriegt zunächst gezeigt, wie man richtig sauniert. Das wird dann auch gleich praktisch umgesetzt. Grad der Außenbereich ist halt wirklich richtig schön in dem Holzhausstil, und zum Glück war’s auch noch nicht zu kalt draußen an der frischen Luft. Unseren zwei hat’s jedenfalls super gefallen, auch weil ein paar Schulfreunde mit dabei waren. Der Winter wird ja jetzt dann erst noch kommen, von daher denk ich, dass wir sicher noch das eine oder andere Mal ins Europabad gehen werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Aus welchem Grund kann meine 14 Jährige Tochter nicht ihr Bad besuchen
26.10.2014
Heute 26.10.14. Um 11.55 Uhr ein Mann an Rezeption bei Ihnem Europabad Karlsruhe. Aus welchem Grund kann mein 14 Jährige Sohn nicht mit seinem Bruder der 10 Jahre alt ist, ins Schwimmbad. Ist es nicht blöd?
Wieso sagen Sie, dass es eine Person über 18 Jahre dabei sahen soll? Bitte Antwort ...
Antwort von admin am 27.10.2014:
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen direkt an das Europabad!
Das Schwimmbadcheck-Team

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mario Z.
12.08.2014
Mit den Jungs warn wir vor paar tagen beim Beach Bar Opening. Das war echt klasse muss ich sagen, mal was ganz anderes für den Freitagabend. Es gab Cocktails und Bier, Despo und das noch nicht mal teuer. Da haben meine Jungs und ich uns erstmal schön ein Bier genehmigt, im Hintergrund lief noch Elektromusik, da kam richtiges Urlaubsfeeling auf. Ok, das Wetter muss passen, klar. Ansonsten für einen Wochenendabend, ist das genau das richtige; relaxen im Wasser, gute Musik und was zu trinken. Das werden wir in Zukunft auf jeden Fall öfters machen ;-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kim_S_777
18.06.2014
Ich sehe das etwas anders - gerade was die Umkleiden betrifft. Eigentlich besucht man die ja nur kurz, eben um sich umzuziehen. und hierfür find ich sie passend. Jedes Bad hat halt unterschiedliche Systeme, was die Einzelheiten angeht und wie alles gehandhabt wird. Für mich ist jedes Mal eine kleine Herausforderung, wenn ich neue Schwimmbäder besuche, mich möglichst schnell zurecht zu finden. Aber da helfen ja dann die mündlichen Erklärungen der Kassenkräfte, die ich auch hier im Europabad bei meinem ersten Besuch bekommen hab.:-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kim_M_1983
30.05.2014
Da muss ich zustimmen. Ich war jetzt ca drei- bis viermal im Europabad, und es hat mir vom Baden her super gefallen. Die fehlende Trennung zwischen M / W ist sicher nicht optimal, mir ist das in einigen Bädern schon aufgefallen. Sollte eigentlich kein großer Act sein, dass zu ändern. Das Schlüsselsystem find ich auch echt super, da hatte ich auch immer das Gefühl, das meine Sachen dort sicher aufgehoben sind. Summa summarum find ich’s im Europabad aber ganz gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sabrina
27.02.2014
Den kompletten Schwimm-Bereich finde ich total gut gemacht - mit Lichteffekten: Total schick! Die Mäuerchen im Innenbereich sind schön geschwungen, mal hier ein Whirl-Pool, mal dort ein Whirl-Pool, mal ein Tunnel, mal Unterwasser-Sitzbänke, schön beleuchtete Ablagen für Handtücher u.ä., dann die Aquacross-Anlage - alles super!!! Allein dafür würde ich 5 Sterne geben.

Sauna, Spa und überhaupt den ganzen Erlebnisbereich habe ich nicht probiert, ist sicher auch total toll, es wird ja hier genug davon geschwärmt.

Die Katastrophe ist der Umkleidebereich.
Weil es keine Trennung zwischen Männern und Frauen gibt, ist man gezwungen, sich in so einer vorsintflutlichen Kabine umzuziehen. Dort gibt es statt einer Bank lediglich 5 oder 6 Rohre, zwischen denen garantiert ALLES durchfällt!!! Handtuch, Badeanzug, Schlüssel: ALLES!! Haken gibt es auch nur in unzureichender Weise, nämlich links und rechts vom Spiegelchen, so daß die Sachen überhaupt nicht gerade hängen können. Sondern nur so schief und schepp neben diesem Spiegelchen. In dem Spiegel kann man sowieso nichts sehen, weil man sich dort erst ab ca. Kinn aufwärts sehen kann. Interessant und wichtig wäre es aber für Frauen, sich UNTERHALB des Kinns zu sehen!!!

Es fehlen ein paar richtige große Spiegel, gerade im Damen-Bereich!

Während man verzweifelt versucht, die eigenen Sachen irgendwo zu befestigen, ist in den Nebenkabinen kehliges Lachen und blöde Sprüche von männlichen Teenagern zu hören - warum gibt es keine getrennten Umkleiden für Männer und Frauen???

Man kann beispielsweise auch nirgendwo in der Kabine nasse Schwimmbad-Sandalen zum Abtropfen hochkant anlehnen, weil unten herum überall freier Durchgang ist: Schrecklich!! Alles fällt hin. Nix Abtropfen.

Unter dem Spiegel, in dem man noch nicht mal sein Gesicht erkennen kann, weil ja die Klamotten auf den Bügeln links und rechts sinnigerweise in den Spiegel hinein hängen!!, ist eine Mini-Ablage, die auch jeder Beschreibung spottet!!! Nichts bleibt dort liegen!!! Viel zu klein und viel zu schmal!!!

Fehlen Karlsruhe die Gelder, um diese Ankleide mal auf einen aktuellen Stand zu bringen??!

Zwei mit richtigen Mauern von einander getrennte Umkleidebereiche, einen für Männer, einen für Frauen, wären wünschenswert! Dort sollte es ein paar größere Kabinen geben, jede mit einem anständig großen Spiegel. Rohre als Ablage sollte es genauso wenig geben wie hochklappbare Bänke! Sondern man geht in die Umkleide hinein, und gegenüber an der gekachelten Wand (bis zum Boden!!) ist unter einem großen, breiten Spiegel jeweils eine breite und tiefe Ablage-Bank!!

Die Gäste KÖNNEN dann zum Umkleiden in die paar wenigen Kabinen gehen - müßen es aber nicht tun!! Sondern können sich ungezwungen direkt vor ihrem Spind umziehen.
Dazu wäre auch empfehlenswert, die Spinde nicht in so kalten Reihen stehen zu lassen. Die Reihe der Spinde könnten beispielsweise ebenso schön geschwungen sein, wie es im Badbereich mit den Mauern und Ablagen architektonisch ja schon gelungen ist!

Haken sollten in den Umkleidekabinen in ausreichender Anzahl und an vernünftigen Stellen vorhanden sein.

Positiv erwähnen muß man das Schlüsselsystem der Spindtüren.

Des weiteren fehlen im Eingangsbereich zwischen Kassen und Treppe ein paar Sitzgelegenheiten - in einem anderen Schwimmbad gibt es in dem Bereich beispielsweise ein sehr großes Sofa... Ein paar Stühle würden aber auch ausreichen.

Ebenfalls keine Sitzgelegenheiten gibt es in dem Eingangsbereich zwischen Eingangstür und Kasse - man muß dann sofort in die Caféteria gehen.

Bei der Caféteria ist mir aufgefallen, daß Essen von außen, also vom Eingangsbereich her, irgendwie nicht so sehr vorgesehen ist... aber vielleicht möchte man auch NACH dem Schwimmen was verzehren???

Insgesamt finde ich den Preis sehr hoch. Aber vermutlich rechnet sich das, wenn man Rutschen, Sauna, Wellness und... und ... und ... benutzt!
Der Situation in den Umkleiden entsprechend sollte der Preis auch mal nach unten fallen. ;-))

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Marco
11.12.2013
Da sich immer alle über die Preise im Europabad beschweren, hier mal ein kleiner Tipp:
Nutzt einfach die Angebote, die das Bad regelmäßig anbietet.
Ich war zum Beispiel letzte Woche bei der Japanischen Druckpunktmassage (Shiatsu)
Ich war total begeistert und nach den 30 Minuten super entspannt!
Dazu hat mich das Ganze anstatt 36 Euro nur 30 gekostet!
Ganz klar, Daumen hoch für`s Europabad.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sebastian
22.10.2013
Ich darf auch meine Erfahrungen zum Besten geben: Wir waren neulich im Europabad in dem neuen Karelischen Saunadorf. Ist alles ganz im Skandinavien-Stil und vom Flair her wirklich unwahrscheinlich toll gemacht. Ich muss sagen, dass es nicht ganz geschenkt ist, dafür ist das ganze aber auch extrem sauber und edel. Und vom weiteren Publikum war es auch ganz angenehm. Insgesamt also absolut empfehlenswert.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
lara_1994
22.03.2013
Finde ich auch, Preise könnten günstiger sein. Dafür bekommt man aber auch was geboten fürs Geld. Die Wildwasserrutsche geht ab, da war aber auch ziemlich viel los. Werden jedenfalls wieder hingen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Renate
02.09.2012
Hab’s erst neulich entdeckt: Das Europabad Karlsruhe hat jetzt endlich wieder ihre Wellnessangebote ausgeweitet und bietet tolle Massagen und Kosmetikbehandlungen zu fairen Preisen an. Ich hatte eine klassische Massage 40 Minuten an Rücken, Armen und Beinen für 38 Euro und es war sehr angenehm. Die Dame schien mir sehr kompetent - ich habe mich danach angenehm gelockert gefühlt. Hab die Massage während eines Saunabesuchs bekommen und konnte mich danach noch schön in den Ruheraum legen und ne Stunde schlafen. Wie mir die Dame erzählte soll das Europa Spa (also die Massagen und so) im nächsten Jahr eventuell in den Saunabereich integriert werden. Dann sind die Räume schöner und es ist noch etwas erholsamer und ruhiger als jetzt.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Jonas
13.02.2012
Ich habe am Europabad auch kaum was zu meckern. Toll finde ich die Rutschen – vor allem die zwei langen. Die eine ist mit Schwimmreifen. Da’s Doppelreifen gibt kann ich auch meine Kleine mal mitrutschen lassen. Die andere ist recht heftig. Nur für ältere Kids und Erwachsene. Man gerät oft unter Wasser oder rutscht auch mal rückwärts. Das stört mich aber nicht – ganz im Gegenteil.
Am Wochenende ist es recht voll - da muss man beim Rutschen oft anstehen. Aber da es insgesamt vier Schwimmbecken gibt, verteilt sich das sonst ganz gut.
Es gibt auch noch Saunen. Da kann ich nichts dazu sagen, weil ich da noch nie drin war. Sind aber auf alle Fälle extra Umkleiden dafür da. Was ich gut finde, da man dann von den Saunagästen wegen eines fröhlich lauten Kinds nicht schief angeguckt wird.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
sebiTunes01
29.12.2011
Also, ich finde das Europabad erste Klasse. Dort kann man sehr viel Spaß haben und erlebt viel Action. Natürlich ist es auch nicht gerade billig, aber: SEINEN PREIS AUF JEDEN FALL WERT. Qualität hat seinen Preis und wenn man die 2 Stunden für 7 Euro sinnvoll nutzt, ist das Geld schnell vergessen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
AntiSchleichWerbung
07.12.2011
Mal ehrlich. Das Schwimmbad ist viel zu teuer. Ich finde es unverschämt, dass man für 2 Stunden 7 Euro zahlen muss. Da kann man hier so viel Schleichwerbung machen wie man möchte. Wahrscheinlich sind die positiven Kommentare von Mitarbeitern. Schaut euch doch mal den Kommentar vom 26. November 2011 um 16:49 mal an. So gut kann doch kein normaler Gast informiert sein.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
AndiZ
26.11.2011
Das Europabad erfüllt für mich alle Kriterien, die ich an ein Freizeitbad mit Sauna dieser Größe stelle. Vor allem die Kombi aus Action (mit vielen Rutschen) und einem super Saunabereich hat’s mir angetan. Lobenswert erwähnen möchte ich an dieser Stelle das Event Mitternachtssauna, dass es immer wieder freitags von 22 bis 2 Uhr im Europabad gibt. Wir waren zuletzt unter dem Motto Halloween dort. Bestandteil des Ganzen ist immer ein Buffet, das sich nach dem jeweiligen Thema des Abends ausrichtet. Bei uns gab’s zum Beispiel Kürbissuppe, ein thailändisches Curry mit Geflügel und leckere Desserts. Sehr lecker! Mein Kumpel und ich, mit dem ich immer dorthin gehe, sind absolute Aufguss-Fans und auch dafür ist die Mitternachtssauna berühmt: für seine besonderen Aufgüsse…
Beim „Vampirblut-Aufguss“ (so hieß der wirklich) gab’s etwas Alkoholisches und bei einem „Süßes oder Saures-Aufguss“, wie ihn der Mitarbeiter nannte, wurden essbare „Augen“ verteilt. Richtig gruselig, aber gut geschmeckt haben sie trotzdem.
Wer neben dem Saunieren noch eine Show erleben möchte, wird auch bedient. Dieses Mal gab es eine Reptilienshow. Zwei Frauen zeigten den Gästen Schlangen, Vogelspinnen, Skorpione und viele andere gruslige Tierchen. Ein paar Gäste haben sich die Schlangen sogar um den Hals gelegt oder mal ne echte Vogelsinne in die Hand genommen.
Mitternachtssauna: Tolles Event, für jeden der Sauna in vollen Zügen genießen möchte!

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
werner
23.11.2011
Mit Familie zu teuer. Schade!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Birte
10.06.2011
Eine Freundin hatte mir von einer neuen Aktion im Europabad erzählt, dem Candle-Light-Schwimmen. Durch Zufall habe ich gesehen, dass das genau am Muttertag wieder angeboten wurden und so hatte ich die perfekte Geschenkidee für meine Mutter! Wir sind direkt zum Beginn um 18 Uhr im Wasser gewesen und haben bei leiser Musik und toller, wechselnder Beleuchtung einen richtig entspannten Abend gehabt! Super finde ich auch, dass man dafür nichts extra zahlt, sondern das Candle-Light-Schwimmen im regulären Eintrittspreis enthalten ist. Ich werde jetzt also gut aufpassen und bin beim nächsten Mal sicher wieder dabei!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
S_777
01.05.2011
Wir haben bei unserem letzten Besuch im Europabad die Aquacross-Anlage ausprobiert, die hier am Ende erwähnt wird. Die Anlage wird im 25 m Becken von der Decke über dem Wasser abgelassen. Die Aufgabe besteht darin, sich durch den Parcour, der aus verschiedenen Elementen wie beispielsweise einer Hängebrücke oder schwimmenden Inseln besteht, zu hangeln. Insgesamt ist die Anlage nicht sehr lang (ich hab wohl so 5 min. gebraucht, länger nicht), aber das Durchlaufen der einzelnen Abschnitte hat mich wirklich Kraft gekostet. Da muss man sich an Seilen hochziehen, über Pontons hangeln, tauchen und ganz schön oft das Gleichgewicht halten. Da waren die Kinder deutlich schneller... Aber wer nicht weiterkommt, dem helfen die Mitarbeiter weiter! Für ganz kleine Kinder ist das sicher nichts, die kommen nicht auf die Hindernisse drauf, ich würde mal sagen so ab 8 oder 9 Jahren kann man das gut machen. Ansonsten gehen wir alle immer wieder gerne ins Europabad und finden es einen tollen Tipp für Familien. Man kann wirklich einen ganzen Tag dort bleiben und es wird einem nicht langweilig. Auch wenn unsere Kinder schon größer sind (12 und 15) finde ich es auch für Familien mit kleineren Kindern sehr schön dort, da es einen speziellen Kleinkinderbereich gibt. Und für die größeren sind die Rutschen und der große Erlebnisbereich super.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
AnMei_KA
16.03.2011
Am vergangenen Wochenende haben wir den 8. Geburtstag unseres Sohnes im Europabad gefeiert. Man kann unter drei verschiedenen Mottos (Prinzessin, Pirat und Kunterbunt) mit Essen und Animation (gegen Aufpreis) wählen und da unser Kleiner total gerne ins Erlebnisbad geht, war es sein größter Wunsch dort mit seinen Freunden zu feiern. Wir haben uns das Paket „Kunterbunt“ entschieden, da gibt es dann einen toll dekorierten Tisch mit bunten Tellern und Servietten, Luftschlangen, Luftballons und eine Portion Pommes sowie ein Getränk für jeden Gast. Aber vor dem Essen waren wir mit den Kindern natürlich ausgiebig im Bad und alle hatten viel Spaß beim Rutschen und in dem großen Erlebnisbecken mit den Wasserstrudeln, Strömungskanal usw. Alles in allem war es wirklich ein sehr schöner Nachmittag und mein Sohn hat sich riesig über die tolle Überraschung gefreut! Wer also mal etwas Besonderes machen möchte ist hier genau richtig! Auch praktisch – das Anmeldeformular für die Feier kann man auf der Homepage gleich online ausfüllen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Toni
20.01.2011
Ich kann die Kommentare hier nur bestätigen: Die Rutschen im Europabad machen echt voll Spaß! Mir gefällt auch die Wildwasser-Rutsche am besten, richtig lang, viele Kurven, da wird einem nicht langweilig! Ich hab jetzt keinen Vergleich mit anderen Bädern, das Aquadrom kenn ich nur von Freunden, aber denen haben die Rutschen im Europabad besser gefallen. Die Pool-Party hört sich auch cool an, wann findet die denn das nächste Mal statt? Als ich das letzte Mal im Europabad war, war im Schwimmerbecken grad so eine Anlage aufgebaut, Aquacross heißt die, und da klettert man wie in einem Hochseilgarten über verschiedene Ebenen durch das Wasser. Hab so was noch nirgendwo gesehen, auf der Homepage vom Bad steht auch, dass die Anlage bisher einmalig ist. Wer mal was Neues ausprobieren will, sollte unbedingt mal hingehen, wenn der Aquacross-Parcour aufgebaut ist!

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sascha_KA
31.10.2010
Am vergangenen Wochenende war ich mit Freunden bei der Pool-Party im Europabad. Wir waren schon letztes Jahr dort und es war wieder der Oberkracher! Total viele Leute, super Stimmung, echt eine coole Party! Der DJ hat auch echt abwechslungsreiche Musik gespielt und es gab ein super Programm. Zum Beispiel den Luftgitarrenwettbewerb oder Bungee-Schwimmen. Da wurde man an ein Seil gebunden, ist los geschwommen und ist dann irgendwann automatisch wieder zurückgezogen worden. Gar nicht so einfach aber echt super Action! Dann gab es auch noch das Twister-Rennen wo man auf so Wassertieren Rennen „gefahren“ ist. Ich fand auch gut, dass das Außenbecken geöffnet war, da konnte man mal ein bisschen frische Luft schnappen oder einfach ’ne Runde chillen. War echt eine tolle Veranstaltung und hat uns allen voll Spaß gemacht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
tobi_007
27.06.2010
Letztes Wochenende war ich mit ein paar Freunden im Europabad in Karlsruhe. Der Weg von uns in Mannheim nach Karlsruhe ist zwar etwas länger, aber wir waren in den Osterferien schon mal da und es hat uns super gefallen! Die haben da echt coole Rutschen, da kann ich mich den anderen hier nur anschließen! Vor allem die Wildwasserrutsche macht voll Spaß! Wenn man oben einsteigt, wird man in kurzer Zeit richtig schnell, wie in einem Wildbach. Und bei den Stromschnellen sprudelt es an den Seiten voll heraus. Neben der Wildwasserrutsche gibt es ja noch die Rafting-Rutsche und da sind wir immer zu zweit auf den Reifen um die Wette gerutscht. War auch richtig cool! Und die Rafting-Rutsche ist fast doppelt so lag wie die Wildwasserrutsche. Kennt jemand noch andere Bäder hier in der Region, wo es solche Rutschen gibt? Ich kenn sonst noch das Aquadrom in Hockenheim und das Fildorado.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
maxphil_7031
12.03.2010
Die Wildwasserrutsche im Europabad ist echt der Hammer! Ich war schon in einigen anderen Bädern, aber die ist echt am coolsten. 100 m lang, abgefahrene Stromschnellen und nach kurzer Zeit schon der erste „freie Fall“ – natürlich in ein Becken mit wenig Wasser, in dem ich auch problemlos stehen konnte. Die andere Rutsche mit den Reifen ist auch super schnell und macht echt Spaß. Insgesamt hat mir das Erlebnisbad super gefallen, und in den Ferien kommen wir bestimmt öfter!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: