Freizeitbad GalaxSea Jena

28 Bewertungen
Kontakt
GalaxSea JenaRudolstädter Str. 37, 07745 Jena
www.jenaer-baeder.de
Telefon: 03641/429210
Bewertungen
5 Sterne
13
4 Sterne
2
3 Sterne
5
2 Sterne
5
1 Stern
3
Öffnungszeiten
Montag6:00 bis 7:00 UhrFrühschwimmen
11:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag10:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch6:00 bis 7:00 UhrFrühschwimmen
10:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag10:00 bis 22:00 Uhr
Freitag6:00 bis 7:00 UhrFrühschwimmen
10:00 bis 23:00 Uhr
Samstag10:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag10:00 bis 22:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Ausstattung
Sportlichen Schwimmern stehen 5 Bahnen im 25m Sportbecken zur Verfügung. Die Wassertemperatur dieses Sportbeckens liegt bei 29 Grad. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 34 Grad erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 5m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Freizeitbad gibt es einen Wellnessbereich (WellaxSea), ein Wellenbad, eine Black-Hole-Rutsche, einen Whirlpool, einen Strömungskanal, einen Wasserfall, eine Badegrotte, ein Außenbecken, Gastronomie, eine Sauna, ein Ein-Meter-Sprungbrett, Startblöcke, Kursangebote sowie einen Eltern-Kind-Bereich mit einer Wassertemperatur von 36 Grad und Spielzeug.
Die Ausstattung dieses Schwimmbades ist noch nicht vollständig erfasst. schwimmbadchek.de bietet die Möglichkeit, diese hier zu nennen. Dadurch wird die der Nutzen der erweiterten Umkreissuche in Jena und Umgebung für alle Anwender erhöht.
Preise
Eintrittspreise dieses Schwimmbades finden Sie auf www.jenaer-baeder.de oder telefonisch unter 03641/429210.
ÖPNV Anbindung
Buslinien 10, 12 und 13 oder Straßenbahnlinien 2, 3 und 34 bis Freizeitbad, Damaschkeweg bzw. Winzerla.
Beiträge (9)
Hekü
10.07.2017
Personal in der Halle stets auf einen Haufen quatschen,die sind eben nur da.Beim Besuch Päärchen sitzt an der Pflanzenrabatte u.checkert die ganze Zeit mit den anderen Personal,keine Aufsicht u.andere haben schon ihre Zigarette in der Hand und gehen einfach rauchen, der Handwerker nimmt die mit, haben wir gesehen.Schlechtes Personal in der Halle,stinkender Handwerker mit Hallenpersonen zum rauchen,und auch mit Strassenschuhen,was der dadrin zusuchen.
Antwort von HeiKü am 10.07.2017:
die Badbesuche waren am 26. 27. 28 29.Juni u.da war dieser Vorfall, wie so oft, kein Einzelfall

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
anlu
02.04.2017
Leider nicht zum regelmäßigen schwimmen geeignet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
User
22.06.2016
Zum sportlichen Schwimmen leider völlig ungeeignet: Das Wasser ist zu warm, häufig ist eine, manchmal sind es sogar zwei Bahnen, für Kurse oder Vereine abgesperrt. Regelmäßig wird die Bahn dann auch noch halbiert, damit für 15min vom Sprungturm gesprungen werden kann und auch sonst herrscht ein heiloses Chaos im Becken, da nichtmal gegen Abend wenn Kinder und Rentner längst weg sind Bahnen gespannt werden. Leider aber die einzige Möglichkeit um in Jena hin und wieder mal schwimmen zu gehen, da die Schwimmhalle in Lobeda-West ja der Öffentlichkeit nur wenige Stunden in der Woche offen steht...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Thodrian
06.03.2016
Sehr schönes Bad mit super Rutschen. Auch die Angestellten sehr nett. Mehr, guckst du hier. https://www.youtube.com/watch?v=omWAs_EJtWw

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Familie
18.06.2014
Wir (Eltern+Kind 4Jahre) waren das erste Mal hier. Wir waren sehr zufrieden. Eintrittspreis top (19€) Essen top (20€ für zwei große Gerichte und einmal Kinderportion + 3 Getränke) man wurde auch satt. Nettes Personal, ist auch immer einer in der Nähe wenn man Fragen hat. Zur Ausstattung: Kinderbereich sehr schön gemacht, eine Art Klettergerüst im Wasser mit super weichem Boden, keine Fliesen, was auch im ganzen Bad nicht ist, eher Naturstein, sehr angenehm. Ein Wellenbecken, Spaßbecken, 2 Rutschen, 2 Whirlpool und getrennt von denen 2 Schwimmbecken, wo auch Springtürme vorhanden sind. Außenbereich auch schön gemacht mit einer Rutsche. Sehr sehr empfehlenswert für jedes Alter.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
André Noth
17.06.2014
Ich kann den älteren Beiträgen nicht zustimmen.
Ich gehe regelmäßig in das Bad trotz der erhöhten Preise. Sehr hoch schätze ich den Entspannungsfaktor in der Woche, da meist nur wenige Personen (Kinder) anwesend sind. Ich kann habe meist den kompletten Schwimmerbereich vom Wellenbecken für mich. Da bis auf die 10min Wellengang niemand Interesse daran zeigt :)
Gut finde ich auch die Liegemöglichkeiten, welche sich im Innen- und Außenbereich befinden.
Natürlich sind die Eintrittspreise etwas hoch, wenn man aber bedenkt das man den ganzen Tag gleich bezahlt. Und nicht wie in anderen Bädern nach 2h drauf zahlen muss, finde ich es vollkommen gerechtfertigt.
Die Preise des Restaurants sind etwas überteuert. 7€ für ein Schnitzel mit Pommes und einer Cola (0,5), ist happig.

Die Saunalandschaft habe ich noch nicht besucht, da ich das eher weniger mag. Zudem gibt es einen Spa-Bereich in dem man sich mal richtig Kneten lassen kann. Das Angebot ist groß und die Masseure Super.

Das Personal finde ich im allgemeinem sehr angenehm und ist schon am Empfang gut gelaunt. (Natürlich gibt es auch mal nen doofen Tag, aber Leute: Wir sind Menschen, es kann nicht immer alles perfekt sein)

Ich denke im großen und ganzen Überzeugt das Bad mit seiner Vielseitigkeit und dem angenehmen Klima. Bei 10 Punkten würde ich ihm 9 geben.

Vielen Dank fürs Lesen und viel Spaß im Bad :)

Mit freundlichen Grüßen

André N.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mariane Blettermann
18.02.2014
Wir waren gestern das erste Mal seit der Eröffnung wieder mit unseren Kindern im Bad, und ehrlich gesagt hatte ich mir die Umgestaltung etwas aufregender vorgestellt. Die Farben und Palmen sind ja ganz nett und machen auch ein schönes Flair, aber eine neue Attraktion oder Rutsche wäre echt besser gewesen. Der neue Kinderbereich ist farblich schick, wirkt aber etwas leer, auch hier fehlt irgendwie ein weiteres Spielgerät. Personal an der Kasse war mega-gestresst und unhöflich. Als wir nach den Kartenmöglichkeiten gefragt haben, erhielten wir mit strengem Ton die Ansage, dass es nur eine Auswahl gebe und wir uns beeilen sollten, da noch andere Leute warten würden... na ja. Fazit: wenn man um die Ecke wohnt ist es nicht schlecht... wir kommen jedoch aus der Nähe von Erfurt und für uns lohnt sich die Fahrt kein zweites Mal...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
KiLa
10.12.2013
Das Bad wird nach Sanierung am 14.12.13 wieder eröffnet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Radiowaves
31.12.2011
Zuerst dies: zum Schwimmen ist das GalaxSea nicht geeignet. Im 25-Meter-Becken sind von den 5 Bahnen häufig 2 Bahnen für Vereine gesperrt, auf den restlichen 3 Bahnen prügeln sich dann bis zu 30 Kampfkrauler. Während der Sprungzeiten wird das Becken nochmals in der Länge geteilt, so daß das "Schwimmen" dann auf 12 Metern Länge stattfindet. Nur der Frustfaktor ist dann optimal. Dazu unverschämt hohe Eintrittspreise, weitaus höher als z.B. im Olympiabad München oder jedem anderen zivilisierten Sportbad. Das Bad hat vorrangig die Aufgabe, durch die hohen Preise zusammen mit anderen kommunalen Eigenbetrieben die Entschuldung der Stadt Jena zu bewerkstelligen. Das Geld bleibt somit nicht im Bad.
Zum Schwimmen bitte nach Gera (Hofwiesenbad) fahren, dort 50-Meter-Becken, günstiger Eintritt und es dient einer guten Sache - dem Bad selbst.
Der Schwerpunkt im GalaxSea liegt auf Planschen und Relaxen, letzteres ist bei Überfüllung freilich auch nicht möglich. Wellenbad und diverse Flachwasserbereiche, Strömungskanal, 2 größere Wasserrutschen und kleines Außenbecken sind schon nett, aber eben nicht zum Schwimmen.
Die Saunalandschaft habe ich als schön (inkl. Außensauna im Blockhaus), aber auch wenig familiär in Erinnerung. Zum Teil wirkte das Ambiente wie Bahnhofsgaststätte - einfach zu viel Bewegung, zu wenig Ruhe. Manche bescheidene Sauna mit diversen Ruhebereichen hat da höheren Erholungswert.
Derzeit (seit Herbst 2011) ist der Schwimmbereich im GalaxSea ohnehin geschlossen, massiver Baupfusch, Statik des Daches nicht gewährleistet (hat aber die Schneelast der vergangenen Winter gut ausgehalten). Eröffnungstermin unklar, dürfte sich hinziehen.

http://www.jenaer-nachrichten.de/stadtleben/629-galaxsea-bleibt-laengere-zeit-noch-geschlossen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: