Hallenbad Fössebad Hannover

29 Bewertungen

Kontakt

Fössebad HannoverLiepmannstr. 7b, 30453 Hannover
www.foessebad.de
Telefon: (0511) 2102108
Dieses Schwimmbad verfügt über ein angegliedertes, nicht ganzjährig nutzbares Freibad. Angaben zu Ausstattung und Öffnungszeiten des Freibades finden sie hier.

Öffnungszeiten

Im Sommer gültige Öffnungszeiten
Montag6:00 bis 20:00 Uhr
Dienstag6:00 bis 20:00 Uhr
Mittwoch14:00 bis 20:00 Uhr
Donnerstag6:00 bis 20:00 Uhr
Freitag6:00 bis 20:00 Uhr
Samstag8:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag8:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Im Winter gültige Öffnungszeiten
Montag6:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag6:00 bis 21:30 Uhr
Donnerstag6:00 bis 18:00 Uhr
Freitag6:00 bis 18:00 Uhr
Samstag8:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag9:00 bis 15:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Letzter Einlass für die Schwimmhalle ist eine Stunde vor Ende der Öffnungszeit. Die Badezeit endet 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit!

Ausstattung

Sportlichen Schwimmern stehen 5 Bahnen im 25m Sportbecken zur Verfügung. Die Wassertemperatur von 26 Grad schafft dabei optimale Voraussetzung für sportliche Betätigung. Allen, die auch beim Schwimmen gerne den Boden unter den Füßen spüren, steht ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 29 Grad zur Verfügung. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Schwimmbad gibt es Ruhezonen, eine Cafeteria, ein Ein-Meter-Sprungbrett, kostenlose Parkplätze, Wärmebänke und Kursangebote.
Ein separates Baby-Planschbecken fehlt.
Das Bad wurde bereits in den 1940er Jahren durch Herrn Meyer angelegt, im Jahre 1960 entstand dort das heutige Fössebad.

Preise

Preise dieses Schwimmbades finden Sie auf www.foessebad.de oder telefonisch unter (0511) 2102108.

Beiträge (6)

madame
24.01.2015
also für meine zwecke reicht mir das fössebad aus.gut das es auch nicht weit von meiner Wohnung ist.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Potato
23.02.2014
Als durchschnittlich ambitionierter Schwimmer, der sich nur ungern mit Hausfrauen und Senioren um den stets zu knappen Platz im Becken streitet, hatte ich im Laufe des Winters die Schnellschwimmbahn im Fössebad schätzen gelernt. Allerdings kam es in letzter Zeit zu häufig vor, dass die Bahn ohne vorherige Ankündigung von irgendwelchen Vereinen oder Schwimmgruppen für einzelne Trainingsstunden in Beschlag genommen wurde. Auch heute Vormittag wurden wieder sämtliche zahlende Gäste von einem Verein von der Schnellschwimmbahn ins gänzlich überfüllte Sammelbecken vertrieben, ohne dass es am Eingang darauf einen Hinweis gegeben hat. Diese Willkür und mangelnde Informationspolitik ist sehr frustrierend und reduziert den Schwimmspaß erheblich.
Antwort von Onkel Om am 09.06.2017:
Das ist Schicksal.
Information wäre wichtig und gut, jedoch darf man den Vereinen das Recht auf die eh schon knappen Wasserzeiten nicht verwehren bzw. streitig machen.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Administrator
14.06.2013
Die aktuellen Eintrittspreise finden Sie unter dem Link bei Preise!
Ihr Schwimmbadcheck-Team

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Aktueller
13.06.2013
Misslich ist, dass es weder hier noch unter "hannover.de" eine Preisliste gibt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
anonym
28.01.2013
Ich kann dieses Schwimmbad auf keinen Fall weiter empfehlen, es ist total ranzig. Das Wasser ist total kalt, am Beckenrand befindet sich irgend ein schmieriges Zeug.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
lalott69
13.11.2012
Seit über einem Monat freue ich mich auf den Aquapower Kurs im Fössebad. Telefonisch Anfang November erfragt, hieß es, es seien noch Restplätze frei und man setze mich auf die Teilnehmerliste. Die Kursgebühr solle ich zur ersten Stunde mitbringen. Heute fuhr ich nun hin und die Dame an der Kasse fand mich nicht auf der Teilnehmerliste, fragte mich, ob ich denn eine Quittung hätte. Ich verneinte, da ich ja am Telefon schlecht bezahlen kann und man mir gesagt hat, ich solle die Gebühr zur ersten Stunde mitbringen. Es stellte sich heraus, daß alle Kursteilnehmer schon vorher bezahlt hatten. Ich war sauer und meinte nur noch, daß sie zukünftig am Telefon korrekte Informationen weitergeben sollen, worauf nur ein: "sie sei das am Telefon ja nicht gewesen" kam... keine Entschuldigung, kein anderes Angebot, keine Entschädigung...
Tolle Organisation und nette Mitarbeiterin!!! :(

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: