2Erw 1Ki
02.12.2022
Wir, eine Familie (2Erw. 1Kind 8jahre) waren heute am 14.02.2016 zum erstenmal in diesem Bad. Wir wollten es ausprobieren weil wir die RuhrTopCard haben, und somit freien Eintritt.
Wir konnten das Sportbad und das Freizeitbad zusammen nutzen.
Es gibt einzelumkleiden und Familienumkleiden, die ausreichend groß sind, manche auch mit Wickeltisch. Die Kabienen waren sauber, und wurden vom Personal Ca. nach jedem zweiten Besucher gefegt. Die Raumluft in den umkleiden war gut , es musste keiner frieren, auch nach dem Baden nicht. Es gibt auch ausreichend Schränke die mit Armband zu öffen und verschließen gehen. Man braucht also kein Kleingeld dazu.
Die Duschen waren ausreichend groß, Sauberkeit war ok. Etwas sauberer würde gehen war aber noch in Ordnung.
Im Freizeitbad selber war ein großes Erlebnisbecken, in diesem war ein ströhmungskanal, eine Grotte mit wasserfallvorhang, eine kurze Breitrutsche, Sprudelliegen und nackendüsen. Alles gut verteilt und gut nutzbar. Das Bad war auch recht voll, aber im Wasser verlief es sich recht gut. Im selben Raum war eine 80m lange Reifenrutsche mit einer oder zweier Reifen nutzbar. Alles auf Kinder ausgerichtet, Wassertiefe überall 1,35m und Ca 30 grad, also angenehm warm. Es gab auch zusätzlich einen heißen Whirlpool , allerdings hat man den kaum nutzen können, da dieser von Familien mit Babys belagert war. Anstatt das die Familien in den dafür vorgesehenen Kleinkindbereich auszuweichen. Das war etwas schade.
Es gab ausreichend Liege und Sitzstühle in mehreren Reihen. Das Solebad erreicht man nur über einen Ausgang nach draußen, man geht zu Fuß nach draußen ins kalte um sich dann in der heißen Sole wieder zu wärmen. In diesem Zwischengang war zusätzlich eine Dusche um das Salz abzuspülen, bevor man wieder ins chlor Bad geht. Durch ein Drehkreuz kann man mit dem Chip in den Sportbad Bereich wechseln, dort gibt es ein großes Becken mit 1er und 3er Sprungturm und einer Kletterwand von der man sich ins Wasser fallen lassen kann. Das Becken ist am Anfang 1,35m tief und geht bis 3,90 m an der Sprungturm Seite. Von dort gelangt man nun in den nächsten Raum ,wo ein reines Nichtschwimmer Becken auf einen wartet. Wassertiefe hier 0,60m an der Treppe und hinten 1,35m Temperatur 28 grad also normale schwimmtemperatur. In diesem Nichtschwimmer Becken war eine große Menge an wasserspielzeug zu finden Luftmatratzen, Bälle, Reifen etc alles eben um zu toben. Von dort geht's weiter zum riesigen schwimmerbecken, echt riesig mit Tribüne für Veranstaltungen. Eine Längsbahn fasste 50 m und die Breite war 25m, die Temperatur 26 grad , etwas kühl aber zum sportlichen schwimmen ja gerade gut. Wassertiefe 0,80 m bis 2,00 m. Die 0,80 m sind rundum am Rand mit trittstufe in der Wand eingelassen.
Die gesamte Luft Temperatur war sehr gut warm man muss echt nicht frieren.
Auch gibt es überall reichlich Aufsichtspersonal.
Ein Restaurant gibt es ebenso mit normalen Preisen ( dies haben wir aber nicht getestet) ebenso gibt es einen extra Bereich wo man sein mitgebrachtes essen verzehren darf, dies darf man nämlich nicht an den Liegestühlen essen.
Alles in allem waren wir sehr zufrieden, und es macht den Kindern echt Spaß .

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: