Hallenbad Sportbad Esperanto in Fulda

107 Bewertungen
Kontakt
Sportbad EsperantoEsperantoplatz, Zugang über Ochsenwiese, 36037 Fulda
re-fd.de
Telefon: 0661/242919210
Bewertungen
5 Sterne
34
4 Sterne
18
3 Sterne
10
2 Sterne
14
1 Stern
31
Öffnungszeiten
Montag7:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag7:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch7:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag (Warmbadetag)7:00 bis 22:00 Uhr
Freitag (Warmbadetag)7:00 bis 22:00 Uhr
Samstag8:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag8:00 bis 22:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Einlassende uns Esperantobad ist eine Stunde vor Ende der Badezeit.
Ausstattung
Im Schwimmbad finden Sie ein Sportbecken mit einer Bahnlänge von 25m.
Zusätzlich gibt es ein Solebecken, eine Sauna, Startblöcke und ein separates Baby-Planschbecken.
Für geübte Startspringer stehen im Schwimmbad Esperanto auch Startblöcke bereit.
Preise
Einzeleintritt Erwachsene 4,00 €

Einzeleintritt ermäßigt 2,50 € )

Sportgruppen ab 7 Personen 2,50 €

Schulen, Kindergärten 2,50 €



Zwanzigerkarte Erwachsene 68,00 €

Zwanzigerkarte ermäßigt 40,00 € )



Warmbadezuschlag 1,00 €
Weitere Informationen zu Preisen finden Sie auf re-fd.de oder telefonisch unter 0661/242919210.
Beiträge (10)
sexyhexi
20.03.2018
Hallo,
meine Freundin und ich waren heute im Esperanto Hallenbad. Wir sind Gäste in Fulda, da wir, obwohl "schon" jenseits der 40 Lebensjahre, Studentinnen an der Hochschule Fulda sind. Als wir beim Bezahlen des Eintrittes unseren Studentenausweis vorlegten, wurde uns mitgeteilt, dass dieser nicht berücksichtigt werden könne, da wir älter als 24 Jahre sind. Dies empfinden wir als absolute Diskriminierung. Wir haben beide Familie und Kinder und sind somit erst jetzt in den Genuss gekommen, ein Studium zu absolvieren. Ansonsten war das Schwimmbad für eine Stadt wie Fulda recht klein und nicht besonders attraktiv.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Maori
13.11.2017
Preis und Sauberkeit super

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
C.A.
07.08.2017
Für Kinder weniger geeignet. Gutscheinkarten sind jeweils nur für ein Bad und verlieren nach einer gewissen Zeit an Wert, der ohne Begründung einfach abgezogen wird.
Viel zu teuer mit dem Solebad. Kinder sind weniger erwünscht im Solebad. Schade, für so eine große Stadt mit wenig Bademöglichkeiten bzw. Kinderatraktionen mit Wasser.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Birgit Müller
18.04.2017
Ein schönes Schwimmbad. Kürzlich wurden die Preise erhöht was nicht so schlimm ist aber ganz schlecht ist, dass es keine 10 er Karte mehr gibt. ?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Faust
28.05.2016
Super zum Schwimmen, für Kinder eher langweilig. Nur eine kleine Rutsche.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Svenja
19.06.2015
Für Familien mit Baby leider ungeeignet. Es gibt keine frei zugängliche Wickelmöglichkeit und keine Umkleidekabine für Mütter mit Baby. An der Tür der beiden Behinderten-Duschen hängt zwar ein Zettel, dass der Raum nur zum Wickeln von Kleinkindern genutzt und nicht unnötig lang blockiert werden soll, die Türen sind jedoch abgeschlossen. Auf Nachfrage an der Kasse bekamen wir in sehr unfreundlichem Ton erklärt, dass man sich den Schlüssel dafür abholen müsse. Leider ist es dafür aber bereits zu spät wenn man mit nassem, frierendem Baby und Gepäck aus der Dusche kommt. Man müsste dann erst durch den kompletten Umkleidebereich zur Kasse und dann wieder zurück zu den Behinderten-Duschen. Auf unsere Frage, warum man nicht bereits beim Eintritt zumindest einen Hinweis an der Kasse hierzu bekommt (oder sogar den Schlüssel? ) bekamen wir zur Antwort, dass "Familien mit kleinen Kindern normalerweise gleich nach Wickelmöglichkeiten fragen". Aha. In anderen Schwimmbädern ist der Wickeltisch ausgeschildert und frei zugänglich. Beides ist hier nicht der Fall. Falls man zufällig auf den Zettel an der Behinderten-Dusche schaut, findet man es zwar heraus, dass sich hinter der Tür ein Wickeltisch "versteckt", der Hinweis, woher man den Schlüssel bekommt fehlt jedoch.
Weitere Kritikpunkte: Das Wasser im Kinderbecken ist am Warmbadetag kälter als im Schwimmerbecken. Wechselt man aus diesem Grund ins "große Becken, wird man mit Baby hier jedoch von den anderen Badegästen und den Bademeistern die komplette Zeit sehr böse angefunkelt.
In der Sammelumkleide sind einige Schränke unbenutzbar, da falsche Schlüssel offensichtlich mit Gewalt in die Schlösser gesteckt wurden und diese blockieren. Andere Schlüssel sind bereits derartig verbogen, dass sie abzubrechen drohen.
Im benachbarten Parkhaus "Ochsenwiese" ist kein Aufzug vorhanden, so dass man mit Kinderwagen die schmale Auffahrrampe für Autos benutzen muss.
Alles in Allem fühlt man sich als Familie mit Baby hier definitiv nicht willkommen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
mäööer
22.09.2014
Im Solebad ist die Raumtemperatur sehr schön angenehm war, kommt man dann aber in die Dusche und Umkleide, dann fängt man sofort an zu frieren. Es ist dort so dermaßen kalt, dass die ganze Entspannung weg ist. Für was bezahlt mal dann so viel Geld?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Administrator
31.07.2012
Im Zeitraum vom 30. Juli bis zum 16. September 2012 muss das Stadtbad aufgrund von Revisionsarbeiten geschlossen werden.
Das Schwimmbadcheck-Team

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Schmitt
30.07.2012
Weisen Sie doch bitte auf die Schließung des Bades hin. Vielleicht auch mit Hinweisen für das Vereinsschwimmen ect. und voraussichtlichem Ende.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Höhl
18.01.2012
Frage:
Warum bekommt man als Schwerbehinderter bei der Kombicard (Schwimmbad + Solebad) für das Schwimmbad keine Ermäßigung? Bei allen anderen Eintrittskarten bekommt man diese.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: