Freibad Ockstadt in Friedberg (Hessen)

61 Bewertungen

Kontakt

Freibad OckstadtAm Schwimmbad, 61169 Friedberg (Hessen)
schwimmbad-ockstadt.de
Telefon: (06031) 169801

Bewertungen

5 Sterne
26
4 Sterne
12
3 Sterne
5
2 Sterne
1
1 Stern
17
von SchwimmbadOckstadt
von SchwimmbadOckstadt
von SchwimmbadOckstadt

Öffnungszeiten

Montag14:30 bis 19:30 Uhr
11:00 bis 20:00 UhrFerien
Dienstag14:30 bis 19:30 Uhr
11:00 bis 20:00 UhrFerien
Mittwoch14:30 bis 19:30 Uhr
11:00 bis 20:00 UhrFerien
Donnerstag14:30 bis 19:30 Uhr
11:00 bis 20:00 UhrFerien
Freitag14:30 bis 19:30 Uhr
11:00 bis 20:00 UhrFerien
Samstag11:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag11:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Das Bad ist von Mai bis September geöffnet. Informationen zum genauen Saisonbeginn und -ende finden Sie hier oder unter (06031) 169801.

Ausstattung

Im Schwimmbad gibt es tägliche Wasserspielstunden, eine Boulebahn, einen Sonnenschirmverleih, eine Wasserrutsche, Tischtennis, Beachvolleyball, Startblöcke, einen Kiosk sowie einen Eltern-Kind-Bereich mit einem Spielplatz.
Haben Sie noch Hinweise zur Ausstattung dieses Schwimmbades? Hinweise können Sie hier eintragen. Dadurch wird die Qualität der erweiterten Umkreissuche in Ihrer Region verbessert.

Preise

Die Eintrittspreise dieses Freibades finden Sie auf schwimmbad-ockstadt.de oder telefonisch unter (06031) 169801.

Schwimmvereine

Umgebung

Beiträge (6)

Lisa Geggenaus
30.07.2021
Sehr geehrter Förderverein Ockstadt.

Mein Name ist Lisa Geggenau und ich komme sehr gerne in das Ockstädter Kulturgut und Quellwasserschwimmbad und das schon seit bald 10 Jahren.
Es verläuft immer mit Action Spaß und Freude und meine Kinder haben sehr viel Spaß am Wasser. An warmen Sommertagen, die wir in diesem Sommer leider nicht oft hatten, ist es ein Genuss sich in die Fluten zu stürzen und sich im Anschluß danach mal bei einem leckeren Eis eures Kiosks oder ähnlichem zu Begnügen. Leider war dies dieses Jahr nicht immer so, seitdem es einen komischen Bademeister gibt. Oft habe ich z.B. heute gehört, dass er Badegäste anmacht, zum Teil ohne Grund und auch hierüber hinaus muss ich leider meine Bedenken äußern. Ich habe eigentlich ein dickes Fell Aber der Herr mit dem langen rötlichen Bart hat es mit seiner Ausdrucksweise geschafft, auch dieses zu durchbohren. Mein 6 Jähriger Sohn sollte sich heute nach seinem Kommando duschen und als er eine ängstliche Reaktion zeigte, kriegte er zu hören: " Du bist ja auch nichtmal so süß". Ich nahm ihn an die Hand und ging im Anschluß ins Wasser. Dann bemerkte ich als mein Sohn im Wasser war bei mir, das er eine Gruppe von Kindern mit Bändern die aber noch keine Absichten hatten aus dem Beckenbereich wegzugehen dazu aufforderte, die Bänder zurückzubringen wenn sie "nicht mehr können". Diese sagten daraufhin: "Wir schwimmen aber noch, woraufhin er sie fragte ob sie denn geduscht haben bevor Sie ins Wasser gingen... Natürlich bejahten es die Kinder, aber das war noch nicht genug. Wir hielten uns noch länger im Schwimmbad auf und nicht lange dauerte es, bis ein Badegast sich ein Bändchen nahm und ins Wasser wollte. Es war ein älterer Herr welchen ich auch öfter treffe und auch sehe. Als er die Treppe ins Wasser herunterschritt, wollte der Herr Bademeister auch von ihm nochmal wissen, ob er sich geduscht hätte. Er reagierte erst einmal nicht woraufhin der Bademeister mit rötlichem Haar und Bart in einem unfreundlichem Ton sagte: "Sie meine ich" als der Herr es bemerkt, das er angesprochen wird sagte er "wie bitte" woraufhin er Zu hören kriegte "Wieso hören Sie so schlecht" Im Anschluss hat er diesem Herr deutlich gemacht das er die Regeln zu befolgen hat obwohl der Herr sich in diesem Schwimmbad schon immer benommen hat und seine Familie seit Generationen in dieses Schwimmbad kommt. Selbstverständlich hatte er sich abgeduscht. Er bejahte die Frage des Duschens in einem leicht gereizten Ton, woraufhin der Bademeister die Schuld zurückwies mit den Worten: "Jetzt nicht unfreundlich werden"...
Solch ein Verhalten ist unzumutbar und für dieses schöne Schwimmbad Mitnichten wohlwahr eine Schande. Ich bemerke dieses Verhalten schon lange und will es einfach nicht mehr dulden in der Öffentlichkeit solch ein Verhalten zu sehen. Der Bademeister ist nicht in der Lage sich zu kontrollieren ist zumutend und frech und ein "im Weg-Steher" gewesen für all diese netten Gäste. Darauf nicht genug, bedrängte der Herr mit dem längeren roten Bart und größerer Statur auch einen Badegast, der sich nach dem Badeschluss die Zeit nahm und sich umzog. Ich sah den Bademeister von großer Entfernung mehrere Male laut zu rufen, er solle auf die Zeit achten. Dieser Badegast, sagte daraufhin dass er es unterlassen soll in seine Privatssphäre einzudringen, nachdem der Bademeister ohne Grund in seine Einzelkabine schritt, woraufhin der Bademeister sehr, sehr laut wurde und die Umkleidetrennwand wohl auch zur Seite schob, da ich nur noch hörte "das Sie gerade in meine Privatssphäre eindringen wissen Sie aber" und "ich habe Ihnen doch gesagt, dass ich um 20 Uhr draußen sein werde" verstand ich in diesem Augenblick den Bademeister nicht. Es kam mir so vor als würde er den etwas dunkleren Herrn zu Unrecht rigoros bedrohen und in die Enge schieben, für einen Fehler den er gar nicht gemacht hat. Es war ein Geschimpfe und Beschweren darüber, dass der Badegast sich nicht an die Zeit hält. dabei war ich selbst noch in der Nähe, und das Schwimmbad mit 19:47 noch lange nicht geschlossen als das ganze losging. Auch sonst war der Badegast vor 19:30 nicht mehr im Wasser. Der Badegast wusste sich nicht besser zu wehren, als zu schlichten worauf der Bademeister immer lauter wurde und den Badegast immer weiter provozierte, bis der Badegast sogar platzte mit den Worten: " so wie Sie sich in meine Privatsphäre drängen könnte ich mich bei der Polizei über Sie beschweren". Über das was ich sah und durch die körperliche Annäherung des Bademeisters zum verzweifelten halbnackten Badegastes, der sich in der Umkleidekabine nicht zu helfen wusste, hätte ich am liebsten selbst eingegriffen oder die Polizei angerufen. Ich kenne keinen Bademeister der so handelt und auch möchte ich nicht, dass meine Kinder jemals so schlecht geredet und behandelt werden wie alle diese Besucher. Dieses abwertende und menschenverachtende Verhalten und die Vielzahl der Beispiele, wobei ich die nur heute stattfindenden nenne, sind sehr schlecht zu verkra

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
L.G.
28.08.2020
Ein richtiges Kleinod unter den Freibädern. Kein Bad ist erfrischender im Hochsommer...dem Quellwasser sei Dank! Preis-Leistung stimmt hier noch, ob beim günstigen Eintrittspreis oder den Kioskpreisen.Es mag nicht das Bad mit der meisten Ausstattung sein, aber es hat eine familiäre Atmosphäre,wie man sie nur noch selten findet. Zu Corona Zeiten hat der Förderverein ein herrvorragendes Hygienkonzept geliefert, das trotzdem sehr kundenfreundlich und einfach umzusetzen war. Da könnten sich andere Bäder ein Beispiel dran nehmen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Britta Pfeifhofer
04.07.2017
Das schönste Schwimmbad überhaupt: Klares, kaltes Quellwasser - gepflegte Liegewiese mit großen Bäumen - nette Leute & guter Kiosk!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
H.Schmidt
29.05.2014
Einwandfreies Bad und nur nette Leute!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Thorsten S.
26.07.2013
Urgemütliches kleines Schwimmbad mit allem was man braucht, vor allem tolles erfrischendes kühles Wasser mit wenig Chlor! Sehr nette Pommesbude, Tischtennisplatten, Volleyball-Netz, sowie schattenspendende Bäume fehlen natürlich auch nicht.

2 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Henry und Beate Wenk Bad Nauheim Schwalheim
07.06.2012
Bei all den Diskussionen um die Eroeffnung dieses Bades ist der gesundheitliche Aspekt bis jetzt ganz zu kurz gekommen. Durch das 12 Grad zufliessende warme Quellwasser hätte Sebastian Kneipp seine Freude dran . Dadurch wird die Temperatur dieses Bades nie über 22 Grad ansteigen und der Clorgehalt kann dadurch geringer gehalten werden.
Jedem Kreislauf - Patienten kann können wir nur dieses Wasser empfehlen.
H+B Wenk

2 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: