English

Freizeitbad Rebstockbad in Frankfurt am Main

Kontakt

Rebstockbad
60486 Frankfurt am Main
Zum Rebstockbad 7

bbf-frankfurt.de
Telefon: 069/2710891100

Öffnungszeiten

Montag14:00 bis 22:00 Uhr
10:00 bis 22:00 UhrFerien
Dienstag6:30 bis 22:00 Uhr
Mittwoch6:30 bis 22:00 Uhr
Donnerstag6:30 bis 22:00 Uhr
Freitag6:30 bis 22:00 Uhr
Samstag6:30 bis 22:00 Uhr
Sonntag9:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Der Eintritt ist bis 60 Minuten, das Baden ist bis 20 Minuten vor Betriebsende möglich!

Angebote im Bad

Sportlichen Schwimmern stehen 8 Bahnen im 25m Sportbecken zur Verfügung. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 5m-Sprungturm an separatem Sprungbecken ist ebenfalls vorhanden.
Zusätzlich gibt es einen Whirlpool-Garten, einen Kinderspielplatz und ein weiteres Planschbecken im Außenbereich, ein Wellenbad, eine Black-Hole-Rutsche, ein ganzjährig nutzbares Außenbecken, Gastronomie, eine Sauna, Startblöcke, Massageangebote, Kursangebote sowie ein separates Baby-Planschbecken.
Sind Ausstattungsmerkmale nicht richtig oder nicht vollständig erfasst? Nennen können Sie die Merkmale hier. Dadurch wird die der Nutzen der erweiterten Umkreissuche in Frankfurt am Main und Umgebung erhöht.

Preise

Die Preise des Freizeitbades Rebstockbad finden Sie auf bbf-frankfurt.de oder telefonisch unter 069/2710891100.

ÖPNV-Anbindung

Das Rebstockbad Frankfurt erreichen Sie mit den Buslinien 34 und 50 oder mit der Straßenbahnlinie 17 bis zur Haltestelle Rebstockbad.

Umgebung des Bades

Beiträge (25)
25
26.09.2015
Joanna
Ganz viele Pädophile. Bitte passt echt auf eure kinder auf. Ich wollte das auch nicht glauben bis meine 9jährige Tochter von einen angetatscht wurde. Das aller aller schlimmste ist der Bademeister, sogenannter Bademeister nehmen dich nicht ernst. Der hat mich tatsächlich gefragt was er machen soll? Der Perversling durfte bleiben. Echt traurig. Nie wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
24
23.11.2014
Einmaliger Gast
Das Bad ist sehr in die Jahre gekommen. Dennoch relativ sauber. Mir war aber den ganzen Tag kalt: im Wasser, außerhalb des Wassers - im Kinderbecken war es aber schööön warm.
Grauenhaft verhalten sich jedoch ein paar Mitarbeiter. Man darf dort eigentlich gar nichts. Man kann einfach nur alles falsch machen. Die OBERAUFSEHERIN (eine kleine Frau mit dunklen Locken) konnte wohl nur die Gäste anschreien, anpfeifen (auch wörtlich) und rumnörgeln wo sie nur konnte. Sie gab mir einen Hinweis auf die Baderegeln, diese konnte ich im ganzen Bad nicht finden. Alles in allem das größte NO GO! Für mich der erste und letzte Besuch.
Trotzdem gab es auch hilfsbereite und nette Mitarbeiter, die möchte ich auch erwähnen... aber nicht unter den Aufsehern.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
23
02.10.2014
Christian782
Ratten in der Dusche!
Die vielen Mitarbeiter dort könnten auch kompetenter und nicht nur anwesend sein, das bringt nämlich nichts!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
22
01.07.2014
Patrick
Tolles Bad, coole Rutschen und grosszügiger Aussenbereich, der von unzähligen Kaninchen bewohnt wird? Beim Verlassen dann der Schock! Ratten in den Umkleiden und gelbes Wasser aus den Hähnen bei den Haartrocknern! Ne, nicht so schnell wieder!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
21
27.08.2013
K.-M. Gl.
Wenn denn in der Sauna diverse Nutzungsmöglichkeiten nicht vorhanden sind (Reparatur, Defekte und dergl.) so sollten
die Eintrittspreise eigentlich etwas reduziert werden. Das wäre kundenfreundlicher.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
20
06.07.2013
Tulipleaf
Ich finde das Schwimmbad HAMMER GEIL!!!!
Ich freue mich schon, wenn ich heute dort hin gehe!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
19
10.01.2013
Sophia
Hallo!
Ich war im Herbst dort und es ist wirklich herrlich!!! Kann ich nur empfehlen!!! Coole Rutschen, Sprungbrett, Whirlpool und alle 20min hammer Wellenbad!!!
Leute, geht bloß nicht dort hin, damit ich alles für mich habe!!! :D
LG
Sophia

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
18
12.11.2012
Max L.
Tja, was bleibt da viel an guten Erinnerungen an das Bad übrig, jedenfalls wenig.
Fangen wir mit der Anfahrt an, nie soviele "Deppen" an Autofahrern gesehen wie in Frankfurt, wo wohl jeder nur an sich denkt. Zweites Thema wäre da das Personal, das wohl selber nicht mal verstanden hatte, was man von Ihnen wollte, bzw. nicht richtig die Preise im Kopf hatte und extra ihr Mäppchen zückte. Im Bad selber verging einem schon fast die Lust zu schwimmen, als man die alte Bauweise der Becken sah, die alle irgendwie aber auch doch nicht in einander übergingen. Das schlimmste war das Aussenbecken, denn dieses war ziemlich verdreckt und durch eine rostige hässliche Drehtür, davon gab es zwei, zu betreten, die nur mit Kraft zu drehen gingen, welchen Sinn diese haben, anstatt einen Durchschwimm Bereich mit Gummilappen zu machen, versteh ich bis heute nicht, zumal da immer Kinder dran stehen die ständig dran rum drehen(Quetschgefahr).
Einzige Pluspunkte waren die vielen Bademeister und die Security die auf alles acht gaben, sowie die Aussenliegewiese, die Freibadbecken und die Rutschen. Essen habe ich nicht getestet... Whirlpools waren dauerbelegt von planschenden Kindern oder unter 16 jährigen Teenies die da am rumknutschen waren ohne das irgendwer drauf achtete.Von den Preisen brauch ich daher kaum reden, da es mir nich tmal mehr einen Cent Wert ist. Schade, dass es im Rhein Main Gebiet kaum Bäder gibt wie in meiner alten Heimat Ostwestfalen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
17
01.10.2012
besucher
Wir waren entsetzt von der Unsauberkeit! Das fängt bei den Umkleiden an und zieht sich bis zu den Schwimmbecken (Schimmel,Algen).Es sind viele Aufsichten anwesend, nur keiner schaut im Wasser nach dem Rechten, sie Quatschen und Rauchen nur (dafür gibts normalerweise Pausen). Das Essen im Imbiss ist ebenfalls abschreckend, zumal die jungen Burschen kein Anstand und Sauberkeit (einer kam vom WC ohne sich die Hände zu waschen und vor den Gästen den Hosenstall und Gürtel zu zumachen) vorweisen können.
Alles in allem werde ich jeden abraten in dieses Bad zugehen! Mein Geld werde ich woanderst für bessere Leistungen los!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
16
01.05.2012
unbekannt
Einmal da gewesen, nie wieder! Man muss sich von halbstarken Jugendlichen beschimpfen lassen, unhygienisches Bad, liegt überall Dreck herum. In jedes andere Bad, nur nicht dieses!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
15
24.02.2012
Daniel K,
Die Preise, vor allem am Wochenende, sind leider unverschämt. Hatte nach vielen Jahren vor dort mal wieder Schwimmen zu gehen, aber es wird dann doch ein anderes Bad werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
14
23.01.2012
scwabel
Sieben Badermeister um mich herum zeigen ihre Muskeln und wie toll sie gebräund sind. Aber die Kinder, die sich prügeln um die Leute herum, sehen die leider nicht. Also Leute, weniger schönes Personal aber wachsam.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
13
09.01.2012
der Martin
Ich bin äußerst unzufrieden mit diesem Bad! War gestern mit einer Bekannten dort, um ein paar schöne Bikinifotos zu machen (nichts anstößiges) und habe extra VORHER telefonisch gefragt, ob ich darf. Man versicherte mir ganz unbürokratisch, dass ich dürfe, wenn ich niemanden belästige, oder andere Badegäste gezielt fotografieren würde. Beides haben wir nicht getan, trotzdem bedürfe es sogar dem Bademeister + Schichtleiter, mir klar zu machen, dass gemäß Hausordnung das fotografieren im Bad generell nicht gestattet sei! Ja, liebes BBF, macht mal eure Hausaufgaben! In der Bänderordnung steht NICHTS davon! Rein gar nichts... Es gibt einige schwammige Paragraphen bezüglich unanständigem Verhalten und so, die eventuell greifen könnten, wenn ich mit der Kamera anderen Badegästen aufgelauert hätte, oder meine Bekannte für die Bilder die Hüllen hätte fallen lassen...
Egal - für mich ist das Restbockbad nun ein Grund mehr, NICHT wieder nach Frankfurt zu kommen!
Lg, Martin

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
12
22.10.2011
Cramer
Mir gefällt es nicht so gut, da die Preise für 1 Stunde am Wochenende zu teuer sind.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
11
13.10.2011
Eknar
Liebe Leonie,
Infos zu den Preisen findest Du unter folgendem Link: http://www.bbf-frankfurt.de/Erlebnisbaeder_Rebstockbad_Preise.htm

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
10
11.10.2011
Leonie
Ich würde gerne wissen, wie viel Kinder-Tageskarte kostet. Kann mir das jemand beatworten?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
9
07.08.2011
Jeannette
Also ich war heute mit meiner 3 Monate alten Tochter dort und war sehr enttäuscht. Leider gibt es nicht viele Wickelmöglichkeiten. Die Familienschränke kann man nur nutzen, wenn man an der Kasse einen Schlüssel holt und 20€ Pfand hinterlegt. Das habe ich aber erst gemerkt oder eher gesagt gelesen, als ich schon umgezogen war. Man hätte einen ja mal an der Kasse informieren können, die Kassiererin wusste, dass ich ein Baby dabei habe, weil sie mir eine Babybadehose verkauft hat, und wenn man alleine mit seinem Baby da ist, will man ja nicht unbedingt nochmal hoch im Badeanzug, und dann kommt man ja noch nicht mal mehr an die Kasse. Also ein Tipp an alle Mamas mit Babys, sucht euch lieber ein kleines gemütliches Schwimmbad als das Rebstockbad.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
8
25.07.2011
Eknar
Die aktuellen Preise findet Ihr unter dem Link www.bbf-frankfurt.de weiter oben auf dieser Seite.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
7
24.07.2011
Natascha Schmidt
Ich würde gerne wissen, wie viel der Eintritt kostet? Wäre nett, wenn mir jemand antwortet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
6
25.07.2010
einmaliger Gast
Wir waren heute im Rebstockbad und mit der Hygiene sehr unzufrieden, überall am Beckenrand lag Müll (Pflaster, Kaugummis usw.). Wir waren sehr enttäuscht und sind auch schnell wieder gegangen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
5
23.07.2010
eva kokowski
Ich finde das Rebstockbad sehr zum Erholen für Klein und Groß. Der Strudel könnte ein bisschen größer sein, aber die Rutschen sind einfach der Hammer. Ich gehe gerne ins Rebstock-Bad, ich freue mich aufs nächste Mal. Es ist ein toller Freizeitspaß für Groß und Klein !

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
4
08.05.2010
Frankfurterin
Hi, ich bin schon als kleines Kind sehr gerne ins Rebstockbad gegangen und tue dies heute noch.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
3
06.05.2009
Regelmäßiger Gast
Ergänzung: Schade, dass man die (baulich vorhandende) 50m Bahn in den Abendstunden nicht zur Verfügung stellt. Der Wellenbetrieb wird in dieser Zeit kaum genutzt und ich möchte nicht wissen was dieser an Kosten verursacht...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
2
06.05.2009
Regelmäßiger Gast
Schön dass mittlerweile immer die Leinen im Sportbecken sind. So kann man sich aufs schwimmen konzentrieren und muss nicht ständig anderen ausweichen! Leider ist die Wasser- und Lufttemperatur oft viel zu hoch (bis zu 30 Grad), so dass sportliches Schwimmen zu einer Tortur wird. Mir tun in diesem Zusammenhang die regelmäßig dort trainierenden Leistungsschwimmer leid.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
31.01.2009
Alexander Schmitt
Ich finde eure Wasserrutschen toll! Aber es gibt kein Becken für 7-9-Jährige, die noch nicht so gut schwimmen können.Sonst ist es toll! Wenn es Sommer oder Winter ist, kann man raus. Sogar Sprungbretter gibt es, ein super Ausflugsziel,für Klein und Groß.
Antwort von Gast am 28.08.2014:
Also es gibt ein Nicht-Schwimmerbecken für die, die noch nicht so gut schwimmen können.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:

127 Bewertungen
Sportmagazin und Community netzathleten