jaluk
29.03.2020
Sprungtürme sind leider meistens abgesperrt und werden nur geöffnet, wenn die Bademeister in ihrer Allmacht Bock dazu haben. Diese unfreundlichen Zeitgenossen trinken lieber ihren Kaffee und sitzen gelangweilt, manchmal auch zu viert, auf ihrer Beobachtungsbrücke, als sich um die Badegäste zu kümmern und vielleicht einmal die Sprungtürme für die Kinder zu öffnen. Außenanlagen sind ungepflegt. Duschen und die kleine Miniwasserrutsche funktionierten nicht. Insgesamt leider nicht zu empfehlen.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: