English

Freizeitbad GraftTherme in Delmenhorst

Kontakt

GraftTherme
27753 Delmenhorst
Am Stadtbad 2

grafttherme.de
Telefon: (04221) 1276-3300

Öffnungszeiten

Montag10:00 bis 20:00 Uhr
Dienstag10:00 bis 20:00 Uhr
Mittwoch10:00 bis 20:00 Uhr
Donnerstag10:00 bis 20:00 Uhr
Freitag10:00 bis 21:00 Uhr
Samstag10:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag10:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Die Öffnungszeiten beziehen sich auf den Freizeitbereich. Der Sportbereich ist zusätzlich werktags von 6:30 bis 8 Uhr geöffnet. Weitere Öffnungszeiten finden Sie auf der Website www.grafttherme.de.

Angebote im Bad

Sportlichen Schwimmern stehen 6 Bahnen im 25m Sportbecken zur Verfügung. Allen, die auch beim Schwimmen gerne den Boden unter den Füßen spüren, steht ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken zur Verfügung. Ein 3m-Sprungturm an separatem Sprungbecken ist ebenfalls vorhanden.
Des weiteren gibt es ein 25-Meter-Außenbecken, eine Liegewiese für den Sommer, eine Wasserwippe, den Teufelsbrunnen, Unterwassersprudelliegen, 63 Farblicht-Unterwasserscheinwerfer, ein Solebecken, eine große Rutsche, eine Breitrutsche, einen Whirlpool, einen Strömungskanal, einen Wasserfall, eine Nackendusche (Schwalldusche), eine Badegrotte, Gastronomie, eine barrierefreie Ausstattung, einen Hubboden, eine Sauna, kostenlose Parkplätze, Startblöcke, Massageangebote sowie einen Eltern-Kind-Bereich mit einer Spritzfigur und einer kleinen Rutsche.
Die Kuppel mit einem Durchmesser von 25 Metern in der GraftTherme Delmenhorst ist mit einer Spezialfolie ausgestattet, die UV-Strahlung durchlässt, so dass man sich im Sommer auch im Innenbereich bräunen kann.

Preise

Die Eintrittspreise des Freizeitbades GraftTherme finden Sie auf www.grafttherme.de oder telefonisch unter (04221) 1276-3300.

Vereine

Schwimm-Club Delmenhorst e.V.
Delmenhorster Sporttaucher e.V.

Umgebung des Bades

Beiträge (63)
63
25.01.2016
Großfamilie aus Delmenhorst
Das Schwimmbad ist so recht schön, modern und sauber. Der Eintritt ist nicht gerade günstig. Aber was ich kritisieren muss ist das man auf der ganzen Anlage nicht sein mitgebrachte essen verzehren darf. Was ich eine Frechheit finde leider hat nicht jeder so viel Geld das er es in der Cafeteria ausgeben kann. Im Delfina war es ja auch möglich!! Aus diesem Grund weichen wir häufiger zu anderen in der Umgebung aus. Ich hoffe sie nehmen das zu Kenntnis und über denken diese Regelung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
62
10.01.2016
Del
Inkompetentes Personal, Gastronomie schlecht, unterbesetzt und echt nicht lecker.
Aber mit Abstand die größte Katastrophe ist der Sanitärbereich !!!!
Cm Hohe Urinpfützen, da nützen auch die Badelatschen nichts. Oh oh oh, sehr enttäuschend.
Wassertemperatur auch überhaupt nichts mit ner Therme zu tun wie schon jemand hier berichtet hat.
Das Schwimmbad selber ist neu und man kann bischen Fun haben. Aber die Negativpunkte sind leider in meinen Augen doch zu viel

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
61
15.03.2015
H.Bettcher
Waren heute wohl das letzte Mal dort.Heute wieder Probleme,diesmal mit dem Bewegungsbad,welches in der Woche angeblich immer von Morgens bis Abends durch Kurse besetzt ist.Sonntags freier Zugang.Ich fragte nach ob man das Becken von 90cm auf 120cm absenken koenne,da ich mit einem Behindertem dort war,der 183 gross ist.Zur Antwort bekam ich ein nein ,da dort nu Kinder mit Ihren Eltern schwimmen lernen wollten.Die Male davor,Probleme mit den Parkplaetzen vor dem Bad,die durch Autos besetzt waren die keinen blauen Ausweis hatten.An der Kasse wurde mir gesagt man wuerde die Fahrer ausrufen und wir sollten solange warten.Naechstes Problem die Umkleide fuer Behinderte sind staendig durch Leute besetzt,die nichts darin zu suchen haben.Nach Information der Angestellten wurde mir gesagt,da koenne man nichts machen und wir sollten doch solange warten bis die Leute sich umgezogen haben(Sorry wofuer dann diese Umkleilden).Vorallem wenn man mit einem Behinderten aus dem Bad kommt,soll er dann erst mal frieren damit andere sich in Ruhe umziehen koennen.Wieder Mal so ein Beispiel dafuer,wie man mit Behinderten umgeht.Ist echt nicht zu empfehlen dort mit Behinderten hinzugehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
60
11.03.2015
Jean Jacques P
Eine sehr schöne gepflegte Sauna.Das Preis/Leistungs-
Verhältnis ist in Ordnung.
Zu bemängeln habe ich,daß die Saunen zu Beginn der
Nutzungszeiten nicht auf Betriebstemperatur sind.
Das Personal,welches für die Aufgüsse zuständig ist, sollte sich auch an die Aufgußzeiten halten.Bei zu großer Ver-
spätung kann ich den Aufguß nicht mehr genießen.
Das Angebot der Gastrononie ist verbesserungswürdig.
Die Oase in Bremen bietet in der Hinsucht mehr!
Trotz all dieser kleinen Meckereien ist die Sauna absolut
zu empfehlen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
59
19.01.2015
Werner
Als Urlauber hatte ich auf Grund des Namens eine andere Erwartung. Thermen in Deutschland sind in der Regel sehr verschwenderisch mit der Temperatur; dh. das Wasser ist in Thermen eher wärmer und nie eiskalt wie in Delmenhorst.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
58
11.10.2014
lisa
Ich liebe das bad, ich könnte immer wieder hin gehen, einfach toll.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
57
02.10.2014
Alex
Ist immer wieder schön! Sowohl der Sauna und Wellnessbereich, als auch der Schwimmbereich! Günstig ist es nicht, dafür wird einem auch etwas geboten!
Preis-Leistung ist also voll in Ordnung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
56
12.03.2014
maus
EIN SEHR SCHÖNES BAD, vor allem das Sonnendach.
Nachteilig ist, wie mehrfach beschrieben, der Preis... 5 Euro für 90 min Sport- und Freizeitbereich... 20 Euro damit eine vierköpfige Familie schwimmen gehen kann, aber auch dann nur 90 min.
Da muss dringend was getan werden... Schwimmbäder sollten doch mehr gefördert werden. Ein Schwimmbad trägt schließlich zur Attraktivität eines Wohnortes bei. So führt es wohl eher dazu, dass die nächste Generation Delmenhorster Nichtschwimmer werden.
Wird Zeit mal die Kommunalpolitik in Delmenhorst zu überdenken, ein wie ich finde schrecklicher Wohnort geworden...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
55
18.01.2014
oldum
Zu teuer.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
54
05.01.2014
Sandra zornow
Ganz nett... sehr sauber.
Aber nur vier Sterne für die Gastronomie, da es sehr lange dauert, es steht nur eine Person an der Ausgabe und kassiert gleichzeitig.
Preisleistungsverhältnis is okay.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
53
26.11.2013
LB
Das Bad ist zu klein, viel zu verwinkelt (toter Raum allerorten), vergleichsweise teuer. Nur das Außenspaßbecken ist o.k. .
Olantis Oldenburg ist 3 Klassen besser, vernünftiges Schwimmerbecken, Außenbecken verbunden, Rutschröhren etc., Preise niedriger, nur noch Oldenburg!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
52
07.08.2013
Wilma
Die Grafttherme ist nach meiner Vorstellung ein sehr herrausragendes, auffallendes Schwimmbad. Meiner Meinung nach, ist es eine Frechheit, dass die Küche keinen Hummer bereit stellt. Außerdem würde die Fläche PERFEKT zu einem Wellness Hotel passen.
Alles Liebe und 1000. Küsschen,
eure Wilma

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
51
07.08.2013
supergirl
Ich finde die Graft Therme sehr schön, das dumme war, dass ich danach einen Sonnenbrand hatte.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
50
23.07.2013
Dr.Nico
Ich bin sauer und traurig zugleich. Habe ca 38 Euro bezahlen müssen. Für den ganzen Tag, war aber außer Schwimmen nichts zu nutzen.
NIIIIeeeee WIEDER BESUCHE ICH DIESEN ÜBERTEUERTEN SAFTLADEN.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
49
22.06.2013
Eine alleinerziehende Mutter
Die Grafttherme kann ja schön und modern sein, aber sie ist viel zu teuer. Meine Kleine geht gerne schwimmen, aber 5,50 ist schon ne menge Geld. Und wenn 5,50, dann für denn ganzen Tag und nicht nur 3 Std... für Kinder sollte man einen anderen Preis machen. Lieber 3 Euro ganzen Tag, dann kann man das Vergnügen auch öfters genießen... so ist es allenfalls 2 mal im Monat drinne. Und in den Ferien evt. sogar einen Ferientarif von 2,50 tägl. oder gleich einen 6 Wochenpaß ... gerne 25 Euro oder... sollte man mal drüber nachdenken.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
48
19.04.2013
Uwe G.
Bin inzwischen schon häufiger aus Bremen in die Grafttherme gefahren und genieße es jedes Mal.
Sowohl Bahnenschwimmen drinnen und draußen als auch entspanntes Planschen im warmen Wasser sind möglich. Im Unterschied zu den meisten "normalen" Schwimmbädern fängt man auch bei mehrstündigen Aufenthalten nicht zu frieren an, weil es immer Möglichkeiten zum Aufwärmen gibt.
Das Ambiente ist freundlich, hell und sauber, auch das Hineinscheinen der Sonne durch die transparenten Dächer in die Innenbereiche trägt zu der angenehmen Atmosphäre bei. Wegen der vielseitigen Bereiche mit Whirlpools, Strömungskanal, Regengrotte, Rutschen usw. wird es auch nicht so schnell langweilig.
Wer es sich einrichten kann, wochentags vor 14.00 Uhr einzutreffen, zahlt für drei Stunden nur 5,-- Euro Eintritt (Vormittagstarif), dafür bekommt man eine Menge geboten. Es ist über Mittag und am frühen Nachmittag meiner Erfahrung nach auch noch nicht so voll wie später am Tag, so dass man wirklich ein paar Stunden "wie im Urlaub" verbringen kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
47
10.03.2013
Mustermann
Moin Moin,
wollten durch die vielen negativen Beurteilungen das Bad nicht besuchen, haben uns dann aber gedacht wir machen uns ein eigenes Bild!
Wir waren mehr als begeistert, sehr viele Attraktionen alles sehr sauber und neu, besonders hat uns das Babybecken gefallen der Spaßfaktor für groß und klein ist sehr hoch,und sowas kostet halt Geld!
Wir werden das Spaßbad immer wieder besuchen und auch weiter empfehlen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
46
08.03.2013
O. LE
Ich komme aus Delmenhorst und bin regelmäßig ins Delfina gegangen und bin jetzt auch des öfteren mal in der Grafttherme gewesen. Ganz klar: Die Grafttherme ist modern, sehr sauber und bietet viele extras. Auch in Bremen wirbt man für "unser" Schwimmbad. Dennoch gibt es viele Aspekte, die sehr negativ sind: Die Preise finde ich persönlich viel zu hoch. Man kann nur entscheiden zwischen Erlebnisbad oder Sportbecken. Möchte man beides haben - zahlt man dazu. Desweiteren finde ich das Erlebnisbecken viel zu klein. Die Grafttherme wird (denke ich) nie so viel Besucherzahlen erzielen wie das Delfina, da die Becken einfach diese Menge an Besuchern nicht mehr auffangen kann. Die beliebten Aussenbecken mit den Springtürmen werden im Sommer in jeden Fall fehlen. Dies sind nur 2 von vielen Aspekten (um die wichtigsten einmal zu nennen) die mir nicht zusagen und ich werde leider in Zukunft auf andere Bäder ausweichen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
45
23.02.2013
Sabine Behrens Delmenhorst
Wir waren jetzt schon so oft im Saunabereich und es gefällt uns immer wieder sehr gut. Auch im Freizeitbad waren wir schon mit unserem kleinen Enkel. Auch hier waren wir sehr zufrieden. Ich weiß nicht, was andere immer auszusetzen haben. Zu meckern kann man immer was finden. Wir kennen auch die Bäder umzu. Auch dort ist nicht alles perfekt. Habe einen negativen Kommentar unter meinem Namen gefunden!!! Das war nicht meine Meinung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
44
09.02.2013
cornelia
Ich war heute in Del im Schwimmbad und es hat mir und meinem Mann sehr gut gefallen. Besonders eindrucksvoll war es im Außenbecken zu schwimmen, während sanfte Schneeflocken herab rieseln. -Einziger Kritikpunkt: warum achten die Bademeister nicht darauf, dass die Besucher sich vorher duschen? Diverse Menschen gingen knochentrocken ins Wasser. Das finde ich unhygienisch!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
43
08.01.2013
claudia und röttger
Moin, Moin, wollte mit meinem 7 Monate alten Sohn schwimmen gehen, jetzt lese ich hier nur schlechte Kommentare, kann mir jemand einen Tip geben, wo es ein geeignetes Becken gibt, wo ich mit meinem Sohn hin gehen kann in der Umgebeung von Wideshausen oder Delmenhorst.
Ganz lieb Dank

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
42
02.01.2013
Martin DEL
Ein Protzbau sondergleichen!
Sieht klasse aus, erfüllt aber nicht annähernd das, was benötigt wird.
- Zu kleine Schwimmbecken (nur 25m Bahnen, Innen 6 Bahnen von denen 4 von den Vereinen belegt sind, nur 4 Außenbahnen).
- Verwinkelt bis zu Geht-Nicht-Mehr, selbst bei den kleinen Räumen und Becken verläut man sich zwischen den Gängen und Türen.
- Viel zu teuer.
- Duschen, unter denen normal große Männer nur schwer stehen können (der Kopf wird nur naß, wenn man sich den Temperaturwähler wahlweise in den Bauch oder den Rücken "piekt")
Dafür gibt es ein Solebecken, eine Natursteinfassade, künstlich angerostete Tore, einen Innenhof im Eingangsbereich, Flachbildschirme im Kassenraum - also alles, was es DRINGEND in einem Schwimmbad braucht...!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
41
11.12.2012
Jantje
Bin mal wieder total begeistert - im Wellnessbereich der GraftTherme habe ich einen Tag nur für mich genossen. Übrigens ist dieser Bereich bis 22 Uhr geöffnet. Ich kann die fiesen Einträge in diesem Forum nicht nachvollziehen - offensichtlich haben diese Personen keinen Vergleich und auch kein Niveau...oder die Einträge sind gefakt.
Das Personal ist total freundlich, die Preise sind völlig ok, das Angebot ist KLASSE!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
40
28.11.2012
Mirella
Der Saunabereich in der GraftTherme ist wirklich zu empfehlen. Wir haben einen ganzen Tag dort verbracht - Entspannung pur!
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist völlig in Ordnung. Wir kommen definitiv wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
39
23.11.2012
Martina
So etwas Schlechtes habe ich lange nicht mehr erlebt... Im Sommer konnte ich draußen in der Mittagszeit noch wunderbar schwimmen (mir fehlte allerdings eine innenräumliche Verbindung mit dem Außenbad, so etwas wie ein Schwimmkanal) und auf immerhin 2 Bahnen drinnen in Ruhe schwimmen, aber jetzt hat man sich überlegt, dass die Schwimmer nur noch frühmorgens (also die Rentner)oder von 18-20 Uhr schwimmen dürfen, sprich, wenn die Schwimmvereine da sind, viel Lärm machen und einem das Wasser ins Gesicht spritzen durch ihre Kraulübungen. Und das für 2,80 Euro und dann noch nicht einmal am Wochenende??? Sorry, die Grafttherme ist für mich gestorben und trägt zum schlechten Ruf Delmenhorsts bei, dank der dilettantischen Planung und Organisation.
Also ab nach Ganderkesee und Oldenburg!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
38
07.11.2012
Neue Preise
Die GraftTherme hat neue Preise!
Sonntags zahle ich als Sportschwimmer jetzt 7,50Euro (!!!), damit ich auch den Gastronomiebereich besuchen kann (Juhu!).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
37
30.10.2012
Stefan Reuther
Also ich möchte nächste Woche mal in die Graft-Therme, da ich auf der Suche nach was Neuem bin.
Ich war bislang in der OASE am Weserpark, bin dort allerdings wegen der ständigen und leider sehr dilettantischen Reparaturmaßnahmen, und dem vermehrt unfreundlichem Personal mitlerweile so abgeschreckt, dass ich es dort nicht mehr aushalte! Leider! Von den viel zu hohen Preisen ganz zu schweigen...
Ich freue mich also auf die Therme, und werde berichten! :-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
36
24.10.2012
Robi aus Delmenhorst
Ich schwimme 3-4 mal die Woche in der Grafttherme. 90 Minuten Sportbecken. Ich weiß nicht, was die Herren sich dabei gedacht haben, als sie auf die wunderbare Idee kamen, soooooo einen kleines Sportbecken zu bauen. Vereine, Schulen usw. ach ja die Sportschwimmer können ja in das Sportaußenbecken, momentmal, der wird doch bald geschlossen im Winter um einzusparen. Ja und dann, als ob das nicht reicht, kommt bald die Preisänderung und Zeitgestaltung.
Sportbecken 90 Minuten in der Woche nur noch in der Zeit 6.30 - 8.00 Uhr und spät abends usw.
Fazit: Die Grafttherme finde ich persönlich schön. Sportbecken ist mein Bereich, schade, dass die Schwimmer hier nicht in Ruhe ihre Bahnen ziehen können. Die Preise sind für mich zweitrangig. Jetzt, wo sie aber reduziert werden, frage ich mich, es ist doch jetzt schon voll, wie soll das dann aussehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
35
09.10.2012
Cedric
Hallo, ich finde die graftherme super, ausser dass es zu klein ist. Gut, dass das delfina weg ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
34
03.10.2012
AniMausi
Ich war schon sehr oft in der Graft Therme. Ich finde das Bad ist sehr gelungen, meine beiden Töchter(9) und (1) hatten sehr viel Spaß, genau wie ich. Erst hatte ich die Wickeltische nicht gefunden, aber als ich genauer hinsah, fand ich doch welche und zwar, für die, die es nicht wissen, in den Toiletten neben dem Gastronomie Betrieb und auch bei dem Babybecken selber. Vom Aussehen her ist das Bad sehr modern und auch groß, es ist zwar nicht so gut wie das delfina, aber hat auch seine Besonderheiten. Der Preis ist etwas zu hoch, aber irgendwo von müssen die aufmerksamen Fab'S (Fachangestellte für Bäderbetriebe) auch ihr Gehalt erhalten.
Wie ich gesehen habe, werden den Auszubildenen auch sehr gut ihr Fach beigebracht. Ich durfte sogar beobachten, wie einer der Auszubildenen ein kleinen Jungen vor dem Ertrinken gerettet hat. Also von mir kriegt das Bad eine 1+ mit Sternchen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
33
12.08.2012
Michi
Als ich in diesem Bad Schwimmen gelernt habe, war es noch ein ganz normales Halenbad. Schade.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
32
06.08.2012
M&M
Wir waren heute das erstemal in der GraftTherme und nüssen leider sagen, dass der Sportbereich ein voller Flop ist. Der Innenbereich hat viel zu wenig Bahnen zum Schwimmen und wird ständig durch andere blockiert. Der Außenbereich ist vieeel zu klein, so dass man immer anderen ausweichen muss und sein eigenes Schwimmprogramm nicht absolvieren kann.
Es war das erste und letzte Mal, dass wir in der GraftTherme waren und kommen zum Fazit, dass das alte Delfina besser war. Größer, grad im Außenbereich, so stellt man sich ein Schwimmbad vor. GraftTherme 5x -

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
31
24.07.2012
mario lonlo
super

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
30
24.06.2012
Leyla
Das einzig Positive war das Optische. Sehr modern. Für Kinder ein Paradies, aber sonst sehr langweilig. Zu kleines Schwimmbecken, die "black hole Rutsche" ist ein flop, langweiliger gehts nicht.
Das Wasser könnte viel wärmer sein. Essen einfach ekelig. 10 € bezahlt für eine Tageskarte, nach 1 Stunde waren wir wieder draußen.

Schade - das Delfina wird mehr fehlen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
29
24.06.2012
Martin Adden
Preisgestaltung ist familienfeindlich.
Gelungenes Wasservergnügen, tolle Sprungecke für Brettartisten.
Mangel: keine Kinderunrinale, alle zu hoch.
Handtuchaufhängungen für Kinder unerreichbar, müssen Handtücher auf Boden legen. In Dusche wie Umkleide.
Fazit: Preise nachbessern und an die Kleinen denken.
Das Bad ist schön. MFG MA

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
28
22.06.2012
Heidi aus Weyhe
Wir waren schon einige male mit der Familie dort. Negativ für uns ist nur der Preis, drei Erwachsene, ein Kind über ein Meter = 28 € + Eis +Pommes, na ja, oft geht das leider nicht. Dann fahren wir lieber ins Verwell, da ist es nicht so teuer.
Die Sauna gönne ich mir alle 4 Wochen, öfter geht es bei 18,50 nicht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
27
10.06.2012
S. aus Bruchhausen-Vilsen
Ich war heute mit meinen beiden Söhnen und meinem Mann in der GraftTherme, und im Grunde fand ich es sehr schön durch das Tageslicht und die ganzen Kinderbereiche, nur es war sehr dreckig und für Babys ist da auch irgendwie nix wo man sie mal hinlegen kann oder wickeln, man muss jedesmal rausrennen. Die Essenspreise sind viiiiel zu hoch, also für Familien kaum zu bezahlen wenn jeder seinen extra Wunsch hat. In den einzelnen Becken habe ich immer wieder Kinder gesehen, die dort gegessen hatten und das Wasser beschmutzt haben. Bademeister sind mehr mit sich als mit dem umzu beschäftigt. Für Nichtschwimmerkinder im Kindergartenalter ist dort nix wirklich zu finden. Denke auch, dass mehr Wert auf Sauberkeit gelegt werden muss, oben flogen überall Salzstangen rum. Zeit war genügend da, da dort heute nicht wirklich viel los war! Ich muss zugeben, ich vermisse das delphina! Und der Bodenbelag is suuuper gefährlich, absolut glatt!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
26
27.05.2012
Wasserratte
Ich vermisse den Außenbereich des alten Delfina SEHR!!! Das neue klitze kleine Außenbecken für Schwimmer ist wohl eher ein Witz und innen ist es zu klein für Vereine und die Öffentlichkeit, da ist dann immer Slalomschwimmen angesagt.
Ansonsten ist der Eintrittspreis viel zu hoch! Schade um das alte Delfina.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
25
22.05.2012
Jule Meyer
Ich finde die Graft Therme eigentlich sehr gut, aber die Preise sind etwas zu hoch. Vor allem finde ich es gut, das mit den neuen Armbändern. Ich würde sie weiter empfehlen und die Rutsche ist voll cool.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
24
22.04.2012
Sissi Franke
Ich war da einmal, aber ich fahre da nie wieder hin. Die Beschreibung stimmmt gar nicht. Das ist das 2t schlechteste Schwimmbad, das ich kenne. Es gibt gar kein 6m tiefes Tauchloch.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
23
04.04.2012
...
Schönes Bad, echt schön!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
22
04.04.2012
Sabine Behrens
Wir waren heute in der Grafttherme und ich fand es einfach nur schrecklich! Viel zu warm, schlechte Luft, schrecklich laut, der Boden ist überall sehr rutschig.
Die Preise sind absolut ungerechtfertigt.
Die Umkleiden sind total unübersichtlich, man weiß nicht, wohin. Das mit den Armbändern funktioniert nicht. Die Schleusen blockieren ständig. Dann kommt man nicht raus.
Und es gibt keinen Zwischenbereich für Kinder, die noch nicht schwimmen können, aber für den Babybereich schon zu groß sind. Das Becken neben dem Schwimmerbecken hinten ist leider nicht sehr einladend, viel zu dunkel und sowas gibts in jedem Schwimmbad...

Nie wieder Grafttherme!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
21
23.03.2012
Mario Meyer
Ich ware jetzt schon 5- mal in dem Freizeitbereich der GraftTherme und ich bin sehr, sehr begeistert!
Die großen Becken, die helle Halle, alles perfekt!
Das Personal der GraftTherme ist sehr freundlich und half mir vom Freizeit- zum Sportbereich zu kommen.
Die Cafeteria ist sehr schön da die Preise nicht übertrieben sind!
Aber am besten sind aber die beiden Rutschen, der Sprungturm und das 6 Meter tiefe Tauchloch.
Also ich würde es ihnen, und am meisten Familien sehr empfehlen.
Die GraftTherme ist mindestens einen Besuch wert!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
20
23.03.2012
Mario Meyer
Ich ware jetzt schon 5- mal in dem Freizeitbereich der GraftTherme und ich bin sehr, sehr begeistert!
Die großen Becken, die helle Halle alles Perfekt!
Das Personal der GraftTherme ist sehr freundlich und half mir vom Freizeit- zum Sportbereich zu kommen.
Die Cafeteria ist sehr schön da die Preise nicht übertrieben sind!
Aber am besten sind aber die beiden Rutschen, der Sprungturm und das 6 Meter tiefe Tauchloch.
Also ich würde es ihnen, und am meisten Familien sehr empfehlen.
Die GraftTherme ist mindestens

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
19
19.02.2012
Annett Uhlmann
An der Kasse eine lange Schlange. Kassiererin steigt bei der Abrechnung nicht durch. Schlüssel passen nicht zum Schrank. Nach langen Suchen bekommt man endlich Hilfe. Am Ausgang wird der Chip des Schlüssels nicht angenommen. Man benötigt wieder Hilfe um raus zu kommen.
Sonst noch ein dickes Lob für den schönen Wasserbereich. Übrigens, die Fliesen bieten wenig rutschfeste Sicherheit. Sturzgefahr!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
18
17.01.2012
Ich@graftthermentest.de
10 € pro Person wussten wir zwar vorher, ist aber happig ! Vorallem ist weder Sauna noch der Hammam / Solebeckenbereich dabei (letzteres kostet 3 € Aufpreis, bei der Sauna weiß nicht genau). D.h. im Klartext, dass man eigentlich 13 € pro Person an Eintritt zahlt ???!!! Ich möchte meinem einen Vorredner zustimmen, der sich über den Lärm beschwert hat. Es ist wirklich laut. Deswegen lohnt sich auch der 3€-extra Bereich, da ist deutlich weniger los, keine nervenden Kinder und vorallem viel mehr Ruhe. Im Sole-Becken kann man wirklich mal ne Weile Entspannen. Die Preise der "Kantine" sind mindestens ebenso UNVERSCHÄMT wie der Eintritt, der (wenn man mal ehrlich ist) in KEINSTER Weise gerecht zum Angebot ist. Es gibt da wirklich noch sehr viel zu verbessern. Wenn sich die Preise nicht auf einem Mittelmaß einfinden, werden wir (aus Bremen kommend) lieber gleich nach Oldenburg durchfahren, oder in den gammeligen Bremer Bädern bleiben. Die taugen zwar allesamt garnichts, aber dafür kosten sie auch nur ein viertel und die Anfahrt dauert nur Minuten. Oder eben die weitere Fahrt nach OL, dafür aber in ein Bad, wo die Betreiber verstanden haben, dass man die Kunden nicht völlig verarschen sollte. Entschuldigen sie den Kraftausdruck. Aber er ist mehr als gerechtfertigt bei den Massen an Mängeln in DEL.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
17
30.12.2011
Ingeborg
Nach mehrmaligem Besuch der Therme kann ich nichts negatives berichten. Sauna top, Schwimmen okay, Freizeit top, aber bitte überdenkt die Preise für Familien mit Kindern!!! Danke dem freundlichen Personal.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
16
16.12.2011
Mama
Mit 5 Personen in die Therme zu gehen ist purer Luxus, denn die Preise sind so derart hoch, das wir uns das nur leisten können, wenn wir unseren Proviant selbst mitbringen. Noch was essen ist nicht mehr drinnen. Meine Tochter ist über einen Meter groß, aber grad so, die zahlt voll. Ich bin dann mit ihr in die Sauna, für uns allein, obwohl sie ja kaum was von der Sauna nutzt und nur einen kurzen Aufnethalt darin hat (im Gegensatz zu einem Erwachsenen) war ich allein 32 Euro los. Ich habe dann angeregt, Kinderpreise zu machen, wie es z.B. im Bremen üblich ist. Im bremer Hamam kommen Kinder bis 6 sogar umsonst in die Sauna. Fazit: Sehr teures, aber auch ser wertvolles Angebot. Leider war es im Thermenbereich mega dreckig an allen Tagen an denen wir bislang da waren. Im Sauna Bereich ist es hingegen sehr sauber. Wünschenswert wäre diese Qualität auch im Thermenbereich. Ich zahle immerhin auch eine Menge Geld für für den Eintritt und dafür sollte Hygiene STANDART sein. Vor allem sind mir viele Kinder mit Lebensmitteln in den nicht beaufsichtigten Wirlpoolbereichen aufgefallen, die diese dann auch noch zusätzlich verunreinigen. Die Duschen waren, auf Grund der Fussel- und Haarbelastung nur widerlich. Ich habe mich geekelt. Es ist schon besser geworden, aber standartniveau hat es noch immer nicht. Da muss öfter geputzt werden und weniger in Grüppchen geschwatzt werden, von Seiten des Personals.

Dennoch, ich komme wieder, erwarte aber angepasste Preise.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
15
03.12.2011
Marion Mahrouse
Mein Mann und ich gehen seit der Eröffnung jeden Freitag in die Grafttherme. Leider finden wir den Besuch für drei Stunden zu 7,50€ pro Person viel zu teuer. Im alten Delfina gab es für Rentner einen reduzierten Preis (ca. die Hälfte) und auch für Behinderungen. Ich habe 50 % Behinderung, dafür gibt es nichts, leider erst ab 70 %. Bitte die Preisgestaltung für Rentner und Behinderte noch einmalüberdenken!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
14
02.12.2011
Rolf
Hallo! Also die Preise, finde ich, sind viel zu hoch. Das kleine Schwimmbecken, wie soll man schöne und ruhige Bahne ziehen können? Bin sowieso mehr der Saunagänger. Die macht allerdings einen tollen Eindruck und ist auch Top. Leider ist sehr wenig los, aber ich genieße die Ruhe dann. Gruß

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
13
30.11.2011
ist doch egall
ICH WAR HEUTE MIT MEINER KLASSE IM SCHWIMMBAD. ICH FAND ES RICHTIG GEIL. ABER DIE PREISE SIND ETWAS TEUER. ABER ES LOHNT SICH, DAHIN ZU FAHREN.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
12
24.11.2011
Sveti
Mein Sohn war heute mit seine Klasse im Schwimmbad - war schön, aber wir Eltern träumen leider noch davon. Aber irgendwann schaffen wir das auch noch, und dann schreibe ich mein nächste Kommentar...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
11
03.11.2011
I.T.
Kann ich am Damensaunatag davon ausgehen, nur in einer einzigen der verschiedenen Saunen ausschließlich unter Frauen zu sein??? Das fände ich aber ziemlich schlecht!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
10
30.10.2011
Svlina
Ich war letzten Sonntag mit meinen beiden Töchtern 11 + 3 Jahre in der GraftTherme. Gut, der Eintrittspreis sollte mal überdacht werden, aber mit dem Schwimmbad war ich sehr zufrieden. Wir kommen aus Oldenburg und haben hier ja nur das langweilige Olantis, dagegen ist die GraftTherme echt viel schöner. Ich würde es jedem weiter empfehlen
Lg Sven

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
9
19.10.2011
melly
Wir, meine Frau und ihr Sohn und ich, waren in der GraftTherme. Meine Frau und ich fanden es für uns Erwachsene sehr langweilig! Keine Möglichkeit für körperlich beeinträchtigte ins Sportbecken zu kommen! Aber ihr Sohn fand es spitze. Und der Preis, darüber sollte man noch mal nachdenken.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
8
03.10.2011
franziska
Ich mag zwar die GraftTherme, sie ist aber teuer. Ich finde, es ist eine billige Kopie vom Otlantis, aber seid mir nicht böse, eure Preise sind so teuer. Sorry, aber das ist nur die Wahrheit. Ok, das Wellenbad ist so klein aber fein, es hätte größer sein können. Warum sagt ihr, dass die GraftTherme größer ist als das Delfina? Der Weg zum Otlantis lohnt sich vom Preis mehr als der zur GraftTherme. Die Außenrutsche haut alles weg, so GEIL. Warum baut ihr den Rutschturm so groß, obwohl ihr nur eine Rutsche habt? Die Bademeister kümmern sich um nichts wichtiges, ich sage euch nur die Wahrheit. Es würde sich lohnen, wenn der Preis nicht so teuer wäre. Doch jedem, der zum ersten mal hingeht, VIEL SPAß!!!
Wünscht Franziska

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
7
25.09.2011
Ludger Tapken
Ich war mit meiner Tochter und ihrer Freundin das erste Mal da und war sehr begeistert.
Preis-Leistungsverhältnis ist absolut i.O.
Komme auf jeden Fall noch öfter wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
6
10.09.2011
Sham
Wir waren heute das erste Mal im neuen Hallenbad in Delmenhorst und ich muss sagen, die Preise sind ganz schön gesalzen, dafür dass noch nicht alles fertig/perfekt ist.
Wir waren mit 2 Erwachsenen und einem Kind da (3). Es ging an der Kasse gut los, wir wollten für einen Tag bleiben, bzw mehr als 3 Stunden. Ich hatte mich vorher informiert und wusste, dass die Tageskarte am günstigsten ist (1. Person 10 EURO, jede weitere 4, max. 2 Erwachsene, das traf auf uns zu). Da der Kleine angeblich noch kein Meter war, wollte man uns 2 Erwachsene Tageskarten für 20Euro verkaufen, ist sagte dann, aber ich würde lieber die Thermenkarte nehmen und für den Kleinen mitbezahlen, das wäre ja günstiger. Als Antwort kam, das wäre nur für Familien, (ich war mit einer Freundin und meinem Sohn da) das würde nicht gehen und der Kleine müsste ja noch nicht zahlen. Im Endeffekt hat sie es dann doch gebucht, aber wo bleibt da bitte das Kundeninteresse? Ich möchte doch nicht mehr bezahlen als ich muss, oder?
Das Bad an sich sieht zwar sehr schön aus, aber ich weiß nicht, warum bei der Planung nicht nachgedacht wurde. Es ist nach oben hin kuppelartig und dadurch der Lärmpegel wirklich sehr hoch. Die Fließen sind eindeutig zu rutschig und zu glatt. Der Umziehbereich leider zum Feierabend hin total versandet und verschmutzt, sehr eklig.
Was uns gut gefallen hat, es gibt was neues zu sehen, z.B. ein Wellenbecken, in dem man selber Wellen machen kann. Eine Dunkel-Rutsche mit tollen Lichteffekten. (Leider die einzige Röhrenrutsche) Eine Wassergegenstromanlage, sehr lang, aber leider mit etwas wenig "Druck" bzw. Geschwindigkeit. (Die im Olantis in Oldenburg gefällt uns besser.) Es gibt ein "Schaubecken" mit mehreren "Guckfenstern" das ab und an geflutet wird. Eine Grotte mit Wasserfall (kuppelartig), Massageduschen, ein Inserates Außenbecken, ein Kleinkinderbecken mit Rutsche, Whirlpool, Unterwasserliegen etc.
An sich alles klasse Ideen, aber es ist ein permanenter Geräuschpegel allein von den Wasserduschen/ Wasserfällen da, und dabei war´s an dem Tag noch nicht mal sehr voll, wer weiß, wie es erst wird, wenn es mal richtig voll ist, dann wird der Lärm kaum zu ertragen sein.
Ein zweites ruhigeres Becken im Spaßbereich wäre schön gewesen, wo man auch mal Ball spielen kann, oder wo kleinere Kinder drinnen schwimmen können. Halt ein typisches Nicht-Schwimmerbecken. Für die Gästekapazität in meinen Augen zu wenig Sitzgelegenheiten, wie gesagt ,es war heute noch nicht voll, aber Platz zu bekommen war wirklich schwer.
Dann waren den ganzen Nachmittag lang Fenster im Bad auf, so dass es mit der Zeit immer kälter wurde, sehr unangenehm für ein Freizeitbad. Es soll kein Brutkasten sein, aber wenn man im Becken friert, finde ich das auch nicht so toll. Die zweite Rutsche war heute gesperrt, deswegen kann ich dazu wenig sagen, es ist eine Außenrutsche, allerdings offen. Sehr breit und man landet im beheizten Außenbecken, in wie weit die dann im Winter überhaupt genutzt werden kann wird sich zeigen.
Wir konnten uns gute 4Stunden aufhalten, auch die Röhrenrutsche war toll, wenn auch ausgeschildert erst ab 6Jahre, aber das sollte jeder selbst entscheiden was er davon hält.
Zu den Getränke und Speise Preisen kann ich gar nichts sagen, da hab ich nicht drauf geachtet.
Die Sammelduschen sind ohne Türen, allerdings verwinkelt, so dass nicht direkt geschaut werden kann, allerdings fehlen noch jegliche Haken bzw. Ablageflächen für Handtücher, Taschen etc.
Die Schrankfächer sind elektronisch mit Armband zu öffnen, sehr angenehm, aber funktioniert wohl nicht immer. Diverse Türen waren aufgebohrt weil die Elektronik nicht funktioniert hat, aber ich denke das wird sich mit der Zeit geben. Leider haben wir keine Wertfächer im Bad gesehen, nur außen im Kassenbereich. Was die da machen, frag ich mich allerdings, denn so kann man keinen Umsatz machen. Das Restaurant im Bad hatte Kantinenflair.
Leider gibt es momentan auch noch keinen Föhn, nur Steckdosen, die man benutzen kann, das war schon ärgerlich mit nassen Haaren raus zu müssen.
Gefehlt haben auch die ein oder anderen Hinweisschilder, z.B. in den Kabinen, wo es zum Bad und in den "Schuhbereich" geht, was vielleicht den schlechten Sauberkeitsstand zum Abend hin erklären könnte.
Es gab viele Bademeister, die am Becken patrouilliere haben, aber gemacht haben die wenig. (10 Jährige müssen meiner Meinung nach nicht im Babybecken rutschen.)
Mein Fazit ist, dass das Bad Potenzial hat, aber leider noch sehr unfertig wirkt. Der hohe Preis schreckt ab und es wird für uns leider nicht mehr möglich sein, so was an jedem Wochenende mal eben zu machen, wie es früher im Delfina möglich war. Wir werden es in einigen Wochen nochmal versuchen und sehen, wie es sich entwickelt.
Aber man überlegt sich bei den Preisen und Einschränkungen schon, ob man nicht doch den längeren Weg nach Oldenburg in Kauf nimmt und da ein günstigeres und fertiges Bad vorfindet.
Dieser Erfahrungsbericht bezieht sich nur auf den Freizeitb

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
5
07.09.2011
Eknar
Nähere Infos über die Preisgestaltung findet Ihr unter folgendem Link: http://www.grafttherme.de/preise..php

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
4
07.09.2011
Lüthje
Darf ich mit der Eintrittskarte für den Sportbereich in den Whirlpool? Und anders herum, kann ich mit der Freizeitkarte ins Sportbecken?
Die Homepage ist da wenig auskunftsfreudig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
3
01.09.2011
marlies kroeger marliesekroeger@web.de
Die Öffnungszeiten sollten am Freitag und am Samstag bis 23 Uhr ausgelegt sein. Ich bin vom Fach, arbeite als Spa- und Wellnessmanagerin.
Lieben Gruß und viel Erfolg!
marlies

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
2
29.08.2011
udo waltz
Was ist mit Behinderten, Rentnern und Arbeitslosen? Gelten die als ermäßigt? Und gibt es eine Familienkarte?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
28.08.2011
Klaus Niemann
Moin, wann gilt man denn als ermäßigt? Als Schüler? Und braucht man dafür einen Schülerausweis oder reicht eine Zeugniskopie oder so???
MFG

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:
Sportmagazin und Community netzathleten