Tanja Radtke
25.01.2022
Als ich den ersten Bericht las, musste ich schmunzeln... und ja, für Schüler ist das so! Die Omis haben dieses Bad übernommen. Aber dennoch gehe ich gerne hin, es ist ein ruhiges Bad und man kann sich super entspannnen. Ich selber bin 31 Jahre alt. Ich habe auch 2 Kinder, 6 und 9 Jahre, auch die kommen gerne her. Das Kleinkinderbecken ist sehr schön und es gibt genug Sitzmöglichkeiten für die Mütter, um auf ihre Kleinen aufzupassen. Auch das Nichtschwimmerbecken hat eine kleine Rutsche und immer einen Reifen oder eine Matte zum spielen. Es gibt massig an Düsen und Sprudelbecken. Es gibt Heiß- und Kaltbecken, Sauna, Dampfbad, Kneipbecken, Solarien und vieles mehr, also das perfekte Entspannungsbad. Meine Kinder haben beide hier ihr Schwimmabzeichen gemacht und ich bin begeistert. Der Lehrer, Herr Borgmann, war super lieb und die Eltern konnten von draußen im Cafe durch eine Scheibe die Kinder bei ihren Übungen beobachten!!! Einfach super!!! Das Bistro ist auch toll, es gibt eine kleine Speisekarte mit sehr leckern Gerichten. Das Bad ist sehr sauber und gepflegt. Durch den hohen Rentneranteil ist hier Rücksicht gefragt, was meinen Kindern als Schwimmanfängern sehr entgegen kommt. Meiner Erfahrung nach machen die Rentner auch immer gerne Platz, wenn man darum bittet, den Einer frei zu machen für de ersten Sprungübungen. Dieses Bad ist super für kleinere bis mittlere Kinder und zum erholen vom Stress, als Entspannungs und Kuschelstunde mit dem Partner, und wie mehrmals erwähnt, perfekt für Rentner. Jugendliche die sich austoben wollen kommen nicht auf ihre Kosten, da es nicht zur Stimmung passt. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit! Ein schönes Bad, ich gebe volle Sterne!

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: