Andreas Altwein
22.01.2020
Absolute Katastrophe!

Ich gehe meistens zum Schwimmen ins Schwimmbad. Dafür ist die Wasserlwelt gänzlich ungeeignet. Es gibt nur ein wirkliches "Schwimmbecken", das ist aber viel zu klein (25 Meter Bahnen, teilweise Bahnen abgesperrt für irgendwelche schreienden Schulkinder). In diesem Becken ist es aber so voll, dass von Schwimmen keine Rede sein kann. Gleicht eher einem Hindernisparcour.

Okay, das Bad ist ja auch ein Spaßbad. Hin und wieder mag ich ja auch Spaßbäder ganz gerne. Fragt sich nur, wo der Spaß bleibt. Die Becken selber sind langweilig angeleg (nicht zu vergleichen mit dem Spaßbecken in Hildesheim). Ein Ströumngskanal, der im Kreis strömt. Na toll. Wolfsburg ist da um Klassen besser. Eine Rutsche. Okay, die mag ganz nett sein.

Ansonsten wirkt das Bad für mich eher langweilig bis traurig. Jedes andere Bad im Großraum ist besser. (Hildesheim Wolfsburg, Wolfenbüttel).

Der Preis von 16 Euro für die Saunalandschaft ist schon eine ziemliche Unverschämtheit.

Von mir gibt es nahc zwei enttäuschten Besuchen ein Totalboykott dieser Fehlplanung!

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: