Tim Salge
10.08.2020
Ich kann meinen Vorrednern nur recht geben!
Ein Besuch der Wasserwelt kann man sich sparen!!!
Mit einer Wasserwelt hat dieses kleine Schwimmbad nichts zu tun, erst recht nicht wenn man dort schwimmen möchte..wo auch!

Ich würde die Anfahrt sparen (wenn man diese mal finden würde!) und lieber in ein anderes Hallenbad in der Umgebung gehen!

Alles in allem ist die Wasserwelt definitiv nicht weiter zu Empfehlen! Echt schade für Braunschweig!!
Antwort von Volker am 17.01.2015:
Mir persönlich sagt die Wasserwelt auch nicht zu. Das Braunschweiger Drei-Bäder-Konzept sieht aber nun einmal vor die Angebote zu trennen und die Bäder auf jeweils eine bestimmte Zielgruppe auszurichten. Für die Schwimmer ist dies ganz klar das Heidbergbad und für die Sauna- und jugendlichen Rutschen-Freunde welche nicht schwimmen sondern nur plantschen und Spaß wollen halt die neue Wasserwelt. Aus dieser Zielgruppe dürfte es auch zahlreiche zufriedene User geben - nur schreiben die hier nicht.

Der Grundgedanke die unterschiedlichen Nutzergruppen zu trennen hat ja auch was. Der Haken bei der Sache ist nur, dass jetzt oftmals lange Anfahrtswege und hohe Anforderungen an die Mobilität der Badegäste gestellt werden. Speziell Kinder und Senioren, aber auch die Früh- oder Nach-Feierabend-Schwimmer bleiben da auf der Strecke bzw. im Stau. Ich rechne daher damit dass die Summe der Schwimmbadbesucher in BS rückläufig sein wird. Später kann dies vielleicht vom dann privat sanierten Gliesmaroder Bad aufgefangen werden.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: